1. Website Planet
  2. >
  3. Blog
  4. >
  5. Grundlegende Website-Codierung Tipps, die jeder Website-Besitzer wissen muss

Grundlegende Website-Codierung Tipps, die jeder Website-Besitzer wissen muss

Hendrik Human
Hendrik Human
13 August 2019
48

Du möchtest eine Website besitzen? Oder vielleicht tust du das schon. Aber um deinem Unternehmen einen Vorteil gegenüber der Konkurrenz zu verschaffen, solltest du vielleicht etwas tiefer als nur an der Oberfläche graben, wenn es um das Design und die Funktionalität deiner Website geht. Glücklicherweise gibt es ein paar grundlegende Web-Programmiersprachen, die dir helfen werden, das Web besser zu verstehen, deine Seite zu pflegen und sogar einige deiner eigenen Funktionen zu erstellen. Dieser Artikel bietet eine kurze Einführung in die vier wichtigsten Web-Sprachen.

Warte… Warum muss ich lernen zu kodieren?

Gute Frage! Denn mit Content Management Systemen (CMSs) oder Website-Erstellern wie Wix, WordPressSquarespace und vielen mehr, wer muss da noch für seine eigene Website programmieren?

Wenn du jedoch einen Builder lange genug benutzt, wirst du unweigerlich auf dieses eine Bild stoßen, das du nicht ganz richtig einstellen kannst, oder auf diese eine einfache Funktion, für die du kein Plugin finden kannst. Diese Mängel, obwohl klein, können dich immer noch davon abhalten, deine Seite perfekt zu machen. Wenn nicht das, dann hilft dir das Kodierungswissen zu verstehen, warum deine Seite so funktioniert, wie sie funktioniert. Und es könnte dir helfen:

  • Lästige Probleme zu lösen, auf die du stößt.
  • Die eigenen Grundfunktionen implementieren.
  • Anpassen des Stylings oder des Aussehens deiner Website, bis es genau richtig ist.

Wichtige Website-Codiersprachen, die es zu kennen gilt

HTML

HTML steht für Hypertext Markup Language. Und wie man so schön sagt: “Woraus das Netz besteht.” Grundsätzlich ist alles, was du online siehst – von einem Textblock über ein Bild bis hin zu einem Link – in HTML geschrieben. Als Auszeichnungssprache ist HTML nicht wirklich eine Programmiersprache an sich. Was HTML tut, ist ein Rahmen zu bieten, um Elemente mit bestimmten “Codes” oder Markup darzustellen.

So wird z.B. ein Absatz in HTML dargestellt:

<p> Dein Text kommt hier rein </p>

Die beiden Sätze von spitzen Klammern werden “Tags” genannt, und jedes Element besteht aus einem öffnenden und einem schließenden Tag, um anzuzeigen, wo es beginnt oder endet.

HTML ist einfach zu erlernen. Allerdings ist es nicht wirklich möglich, eine Logik zu implementieren oder Prozesse zu erstellen, und in schlichtem HTML geschriebene Elemente werden wahrscheinlich…. naja, schlicht aussehen. HTML bietet ein Framework, während (wie unten beschrieben) CSS Styling und PHP und Javascript Funktionalität hinzufügen können.

Hier sind einige Beispiel-HTML-Tags mit dem TryIt Tool1

Grundlegende Website-Codierung Tipps, die jeder Website-Besitzer wissen muss

CSS

CSS steht für Cascading Stylesheets. Dich haben die “Stylesheets” zu interessieren. Durch die Möglichkeit, bestimmte Styling-Eigenschaften festzulegen, wird CSS vor allem verwendet, um HTML zu verschönern und zu beschreiben, wie es angezeigt werden soll. Man kann es in den HTML-Code oder in externe Dateien schreiben, die wiederverwendet werden können – also “Stylesheets”.

Beispielsweise kann man die Textfarbe, Hintergrundfarbe, Schriftart usw. des obigen Tags <p> in CSS ändern. Um die Textfarbe auf rot zu ändern, gibst du einfach p {Farbe: rot} ein. Das Styling kann sehr fortschrittlich sein und erlaubt es dir sogar, einfache Animationen zu erstellen und auf ein bestimmtes Element zu zielen.

Derzeit ist CSS in der Version 3 (CSS 3). Einer der Hauptvorteile von CSS ist, dass es die Notwendigkeit eliminiert, das Gleiche noch einmal zu tun. Stattdessen kannst du alle deine Webseiten das gleiche Stylesheet verwenden lassen, um ihr HTML auf die gleiche Weise zu gestalten.

Hier ist ein Beispiel für die Anwendung von CSS auf die obigen HTML-Tags mit dem TryIt Tool1

PHP

PHP stand früher für Personal Home Page, aber jetzt steht es für Hypertext Preprocessor. Keiner der beiden Namen ist intuitiv und sollte die Basisbenutzer nicht interessieren. PHP ist eine mächtige Sprache, die es dir erlaubt, so gut wie alles zu tun, beispielsweise nützliche Funktionen hinzuzufügen und mit Datenbanken zu kommunizieren.

PHP läuft auf einem Webserver, was bedeutet, dass der Code auf dem Server und nicht auf dem Computer des Besuchers ausgeführt wird. Einige der größten CMSs oder Website-Builder wie WordPress basieren hauptsächlich auf PHP. Ein Muss, wenn du ein fortgeschrittener WordPress User sein willst.

PHP, eine sehr beliebte Skriptsprache, ist vollständig Open-Source. Das bedeutet, dass es eine Menge Community-Entwicklung hinter sich hat und regelmäßig aktualisiert wird.

Javascript

Wahrscheinlich hast du “Javascript” schon einmal gesehen, da es mittlerweile recht universell eingesetzt wird. Es ist eine völlig andere Skriptsprache als PHP, aber fast genauso mächtig.

Javascript läuft auf dem Client-Computer statt auf dem Server und wird daher hauptsächlich zur Implementierung von Funktionen auf einer Website und für schwere Rechenaufgaben verwendet. Diese Sprache ist ein Muss, wenn du deine Website dynamisch und interaktiv gestalten willst.

Weil es für so viele Dinge verwendet werden kann, wird es in der Regel von Website-Erstellern streng kontrolliert. Schließlich könnte dein eigener Code mit deren Code, mit Plugins oder mit deinem Template/Thema kollidieren. Von den vier Codes ist Javascript der “optionalste”. Dennoch kann es sehr nützlich sein, wenn du deiner Seite etwas Besonderes hinzufügen möchtest.

Beste Online-Codierkurse

Eine eigene Programmiersprache zu lernen, kann einschüchternd sein. Glücklicherweise gibt es hier einige fantastische Online-Kurse, in denen du fast alles lernst, was du in einem Klassenzimmer  lernen kannst:

  • Lynda.com/LinkedIn Learning: Lynda.com ist die Anlaufstelle für anspruchsvolle Online-Kurse, die für die heutigen Arbeitsplätze und die erforderlichen Fähigkeiten relevant sind. Es ist jetzt Teil von LinkedIn Learning, behält aber seine Kurse und Qualität bei. Ihr “Become a Web Developer”-Lernpfad vermittelt dir den Umgang mit den wichtigsten Web-Sprachen.
  • Udemy: Udemy bietet zahlreiche Kurse – von echten Profis (wie Universitätsdozenten) – über fast alles an. Und oft findet man tolle Angebote. “Das Web Developer Bootcamp” von Colt Steele ist besonders gut und deckt alle wichtigen Web-Sprachen ab.
  • Khan Akademie: Ihre Mission ist es, jedem eine kostenlose, erstklassige Ausbildung zu ermöglichen. Indem du einige ihrer (völlig kostenlosen) Kurse kombinierst, wirst du in der Lage sein, dir eine komplette Programmier-/Webentwicklungsausbildung beizubringen.

Ready, Set, Code!

Mit ein wenig Anleitung wirst du in der Lage sein, die Grundlagen einer dieser vier Web-Sprachen zu verstehen. Tatsächlich solltest du in der Lage sein, HTML und CSS schnell zu lernen und zu benutzen; PHP und Javascript hingegen können etwas länger dauern. Egal für welche du dich entscheidest, ein wenig Zeit und Mühe in das Erlernen einer oder mehrerer Programmiersprachen zu investieren, wird dir helfen, deine Website so zu verfeinern, dass sie so schön und funktional ist, wie du es möchtest.

48 Applaus
Applaudiere dem Beitrag, wenn Du ihn nützlich findest!

Irgendwelche Kommentare?

0 aus mindestens 100 Zeichen
Champs obligatoires Maximal length of comment is equal 80000 chars Die Minimallänge des Kommentars ist 100 Zeichen

Wir prüfen alle Nutzerkommentare innerhalb von 48 Stunden, um sicherzustellen, dass sie von einer realen Person stammen. Es freut uns, dass Du diesen Artikel hilfreich fandest. Wir wären Dir dankbar, wenn Du ihn anderen Personen empfehlen würdest.

Diesen Blog-Eintrag jetzt mit Freunden und Kollegen teilen:

We check all comments within 48 hours to make sure they're from real users like you. In the meantime, you can share your comment with others to let more people know what you think.

Einmal pro Monat bekommst Du interessante und nützliche Tipps, Tricks und Ratschläge, wie Du die Leistung Deiner Website verbesserst und Deine digitalen Marketing-Ziele erreichst!

Freut mich, dass es Dir gefallen hat!

Mit Deinen Freunden teilen!

© 2019 WebsitePlanet.com. Alle Rechte vorbehalten