Unsere unabhängigen Tests und ehrlichen Bewertungen werden teilweise durch Provisionen finanziert, die wir erhalten, wenn Sie Produkte über unsere Website kaufen.

REVIEWS UND EXPERTENMEINUNGEN STRATO

Mesud Marangoz
Mesud Marangoz
Experte für Web-Hosting

STRATO hat sich mit High-End-Lösungen seinen Weg zum zweitgrößten Webhosting-Unternehmen Deutschlands gebahnt und überzeugt seit jeher auch die breite Masse mit hochwertigen Rechenzentren in Deutschland. Spezielle Tarife und fertige Lösungen für Webshops sowie Online-Marketing machen STRATO deshalb nicht nur für andere Unternehmen, sondern auch für Selbstständige und Privatpersonen zu einem attraktiven Anbieter. Bevor Du eine finale Entscheidung triffst, solltest Du Dir die günstigen Pakete von Hostinger ansehen.

Übersicht

Einsteigerfreundlicher Hosting-Service, der dir Geld und Zeit spart

Titelseite von STRATO

In den vielen Jahren, in denen ich mich schon mit Webhosting beschäftige, habe ich mich oft darüber gewundert, wie unpraktisch so manche Websites zu bedienen sind. Umso gespannter war ich darauf, STRATO zu testen. Das Unternehmen ist bekannt für seine einfache Handhabbarkeit.

Das Wichtigste zuerst: STRATO bietet Dienstleistungen in den Bereichen Domain & Mail, Website & Shop, Marketing und Webhosting & WordPress zu günstigen Preisen an. Alle Leistungen sind in deutsch erhältlich.

Meine ersten Schritte beim Host habe ich mit dem Paket WordPress Hosting Starter gemacht. Während der Tests war ich immer wieder davon begeistert, wie einfach alles zu bedienen ist. Ich wurde praktisch an der Hand geführt.

Selbstverständlich gab es hie und da Probleme, die STRATO für einige zu einer unattraktiven Wahl werden lassen. Ob STRATO deine Website zu einer frustfreien Erfahrung, an die du gern zurück denkst, macht und für dich geeignet, findest du am besten hier heraus!

Funktionen

4.5

Sicherheit wird groß geschrieben!

Bei dem Gedanken an Webhosting in Deutschland wird den meisten Leuten zuerst STRATO in den Sinn kommen. Das Unternehmen versteht nämlich etwas von Marketing. Günstige und einsteigerfreundliche Angebote, wie der Homepage-Baukasten, richten sich speziell an Kunden, die neu in der Welt des Webhostings sind und bieten daher einen idealen Einstieg für Nutzer ohne Vorkenntnisse.

STRATO bietet hochwertige Leistungsmerkmale für deine Bedürfnisse. Die Menge an Speicherplatz, Domains und Datenverkehr hängt vom gewählten Buchungspaket ab, aber selbst mit dem einfachsten Plan hast du genügend Ressourcen für Blogs und kleine bis mittlere eCommerce-Shops.

Großen Wert legt das Unternehmen auf Datenschutz, da Online-Übertragungswege zunehmend Fläche für Cyberangriffe bieten, was für Online-Shops entscheidend ist. Wem also eine sichere Datenübertragung zwischen der Website und den Computern der Besucher wichtig ist, für den ist STRATO eine hervorragende Option. Sicherheit wird hier groß geschrieben! Denn bereits für das einfachste WordPress Paket bietet STRATO, neben 25 GB Webspace und einer SSD-Datenbank, umfassende Sicherheitskontrollen wie regelmäßige Datensicherungen und Schutz vor Viren, Spam und Hackerangriffen an. In jedem Fall kann man sich sicher sein, dass man bei STRATO automatische Backups und Updates bekommt.

Das Webhosting sämtlicher STRATO Produkte erfolgt am Standort Deutschland – mit Ausnahme von Microsoft Office 365.

Darüber hinaus werden mit den SSL-Zertifikaten von STRATO Webshop-Daten verschlüsselt, damit diese nicht von Dritten mitgelesen werden können. Das schafft Vertrauen bei Kunden und kann zu mehr Bestellungen führen. Andere Anbieter verkaufen diese Zertifikate separat und zu sehr hohen Preisen, so dass ich mich sehr gefreut habe, dass sie bei Strato dabei sind.

Einige weitere Funktionen, die du bei STRATO erhältst, sind folgende:

Leistungsfähige E-Mail-Dienste und automatische Archivierung

STRATO bietet im einfachsten Buchungspaket ganze 2000 E-Mail-Postfächer. Damit sind selbst mittelgroße Unternehmen gut bedient und machen einen professionellen Eindruck.

Der Host hilft den Benutzern dabei, geschäftliche E-Mails rechtssicher und konform mit der EU-DSGVO und den GoBD zu speichern. Diese gesetzlichen Anforderungen verpflichten Firmen über mehrere Jahre hinweg, E-Mails vollständig und originalgetreu aufzubewahren. Hier kommt die STRATO Mail-Archivierung ins Spiel: Diese Software unterstützt bei der Archivierung sämtlicher E-Mails und Anhänge, sodass sichergestellt werden kann, dass alle rechtlich notwendigen Anforderungen erfüllt sind.

Trusted Shops

STRATO setzt ganz auf das Gütesiegel Trusted Shops und bietet Nutzern die Möglichkeit, die eigene Website zu Sonderkonditionen zertifizieren zu lassen. Neben der Prüfung auf Datenschutz, Sicherheit und Kundensupport wird Online-Kunden durch Trusted Shops eine Geld-zurück-Garantie geboten. Letztendlich erhöht man damit auch die Chance, besser beim Suchmaschinen-Ranking abzuschneiden und der Shop wird auf der Trusted Shops-Website aufgelistet.

TÜV-Zertifizierung

Die STRATO-Server und -rechenzentren sind TÜV-zertifiziert und auf Sicherheit optimiert. Bei Problemen kann man zu Geschäftszeiten anrufen. Gegen eine monatliche Gebühr steht dir eine durchgängig verfügbare Telefonnummer zur Verfügung. Leider gibt es die “Traffic-Unlimited”-Funktion bei den Server Paketen: Ähnlich wie bei Mobilfunk-Flatrates wird nach Erreichen von 5 Terabyte Datenvolumen im Monat die Geschwindigkeit des Servers auf 10 Megabit pro Sekunde reduziert – mit enormen Geschwindigkeitseinbußen. Dennoch ist die Wahrscheinlichkeit, dass du dieses Datenvolumen erreichen wirst, so gut wie null. Die meisten Websites kratzen kaum an der 10-GB-Marke.Gesamte Feature-Liste ansehen

Bedienkomfort

4.8

Benutzerfreundliche Bedienung

Die verfügbaren Buchungspakete werden übersichtlich in einer Tabelle dargestellt und können auf einen Blick miteinander verglichen werden. Alles lässt sich schnell und einfach finden. Das gesamte Design ist modern und visuell ansprechend aufbereitet. STRATO bietet eine breite Palette an Dienstleistungen und es gibt unzählige Optionen auf der Homepage.

Wordpress-Tarifauswahl von STRATO

Bestellvorgang

Der Bestellvorgang ist regulär in Produktauswahl, Warenkorb, Kundendaten, Bestellübersicht und Bestätigung gegliedert. Zudem kann direkt geprüft werden, ob die Wunschdomain noch verfügbar ist.

Produktauswahl und Prüfen der Wunschdomain

Der Bestellvorgang selbst hingegen ist einfach und nach 5 Minuten bereits abgeschlossen. Die Bestellung selbst muss per SMS-Code bestätigt werden, weshalb es etwas dauern kann, bis man mit seiner Homepage starten kann. Die Bestellbestätigung bekam ich erst nach 24 Stunden zugeschickt.

Übersicht im Kunden-Login

Benutzerfreundlichkeit

Das cPanel selbst ist Standard und enthält alle bekannten Optionen. Du kannst jedes gewünschte CMS, wie WordPress, mit Softaculous-Skripten in Sekundenschnelle installieren, deine Dateien und Datenbanken verwalten und ein Benutzerkonto einrichten. Auch SSL-Zertifikate lassen sich ganz einfach per 1-Klick installieren.

Mit dem bereits erwähnten Homepage-Baukasten kommen selbst blutige Anfänger mit nur wenigen Klicks zu ihrem eigenen Onlineshop. Dazu wählt man ganz einfach eins von über 140 Designs und passt es dem eigenen Zweck an. Der Homepage-Baukasten ist äußerst günstig und auch für Mobilgeräte optimiert.

WordPress lässt sich unkompliziert über den Administrationsbereich installieren.

Installation von SSL-ZertifikatenPrüfe, ob STRATO richtig für Dich ist

Performance

4.2

Verbesserungswürdige Leistung

Die Server von STRATO befinden sich in Deutschland. Um die Performance der Homepage zu messen, habe ich Tests mit 4 verschiedenen Tools durchgeführt:  GTmetrix, Sucuri Load Time Tester, Google Chrome DevTools und Uptime Robot.

Meine Website war bis vor kurzem noch live. Um jedoch zu verhindern, dass der von Host von unserem Projekt erfährt und die Ergebnisse manipuliert, habe ich sie abgeschaltet. Sie war unter folgendem Link live: https://autonome-schuhe-deutschland-g.de

GTmetrix

Der GTmetrix-Testserver befindet sich in London und damit am nächsten zu Deutschland. Das Ergebnis sagt viel über die Geschwindigkeiten aus, die deine Besucher bei der Nutzung deiner Website erwarten können. Je schneller sie ist, desto wahrscheinlicher ist es, dass deine Website bei Google und anderen Suchmaschinen einen besseren Seitenrang erhält.

Nach mehreren GTmetrix-Tests, die über einen Zeitraum von einigen Wochen durchgeführt wurden, betrug die durchschnittliche Ladezeit 0,94 Sekunden. Über das Ergebnis habe ich mich wirklich gefreut, weil STRATO im Vergleich zu den anderen Hosts sehr gut abgeschnitten hat. Nur Mittwald und Webgo waren mit 0,9 und 0,8 Sekunden schneller.

Der folgende Screenshot zeigt das Ergebnis eines der Tests und repräsentiert diese sehr gut, da die Ladezeit fast der durchschnittlichen entspricht:

GTMetrix Testergebnisse

Meine Website erreichte bloß einen PageSpeed Score der Note D (67%). Das heißt, dass wichtige Serveroptimierungen von STRATO nicht durchgeführt wurden. Dadurch würde sich auch die ohnehin solide Ladezeit von 1 Sekunde noch deutlich verbessern lassen.

Sucuri Load Time Tester

Der Sucuri Time Load Tester ist ein kostenloses Performance-Test-Tool. Man gibt die URL der Testwebsite ein und wartet, bis die Analyse abgeschlossen ist.

Ich habe den Test 3 Mal täglich über einen Zeitraum von 3 Tagen durchgeführt, um zu sehen, ob und wie stark die Ergebnisse variieren.

Beim Sucuri Load Time Tester erzielte meine Homepage durchschnittliche Ladegeschwindigkeiten von rund 2.8 Sekunden für den Test-Standort Deutschland. Damit schneidet STRATO im Vergleich zu den anderen Anbietern unterdurchschnittlich ab. Nur Contabo war mit 3,08 Sekunden langsamer, wohingegen Mittwald mit 0,024 Sekunden deutlich kürzere Ladezeiten hatte. Bemerkenswert ist jedoch, dass die Connection Speeds durchaus gut sind. Das bedeutet, dass man als Kunde selbst viel optimieren kann und die Infrastruktur von STRATO insgesamt gut ist.

Sucuri Load time Testergebnisse

Google Chrome DevTools

Diesen Test habe ich von unserem eigenen Test-Server in Deutschland durchgeführt. Der Server verfügt über High-Speed-Internet und zeigt dadurch sehr gut, welche Geschwindigkeiten deutsche Besucher erwarten können.

Ich habe den Test 3 Mal täglich über einen Zeitraum von 4 Tagen durchgeführt.

STRATO erreichte eine durchschnittliche Load Time von 1,3 Sekunden und war damit einer der langsamsten Hosts. Nur DomainFactory war mit 1,5 Sekunden langsamer. Damit eignet sich STRATO leider nicht für ehrgeizige Projekte.

Uptime Robot

Uptime Robot ist ein Tool, um zu überwachen, ob die Website immer aktiv ist.

Über einen Zeitraum von 5 Monaten erreichte meine Website eine Uptime von nur 99,926%. Das bedeutet, dass meine Website in dem Zeitraum für insgesamt 3 Stunden offline war, was überhaupt nicht gut ist. Damit schnitt STRATO von allen getesteten Anbietern hier am schlechtesten ab. Hier kannst du das Ergebnis sehen:

Website Uptime

Zusammenfassung

STRATO gegenüber habe ich gemischte Gefühle. Einerseits ist das Ergebnis im GTmetrix-Test sehr gut und andererseits sind die Uptime von 99,926% und die Geschwindigkeiten im DevTools-Test schlecht. STRATO gehörte insgesamt zu den schlechteren Hosts in meinen Test. Äußerst schade!Leistung des STRATO prüfen

Unterstützung

4.5

Schnell, kompetent, aber nicht überragend

Der Kundenservice antwortet sehr schnell und zeigt sich dabei kompetent. Er ist 24 Stunden von Montag bis Sonntag via E-Mail oder Telefon erreichbar. Leider ist kein Live-Chat-Dienst verfügbar. Bei internationalen Hosts wie Hostinger ist der Live-Chat immer dabei, und ich denke, es ist an der Zeit, dass unsere deutschen Konkurrenten beginnen, das gleiche Niveau an Service anzubieten.

Um den Kundenservice auf ihre Kompetenz und Hilfsbereitschaft zu testen, habe ich dem Team einige Fragen gestellt. Meine Erfahrungen mit dem Kundenservice würde ich insgesamt als gut bewerten. Die Antworten werden freundlich formuliert.

Antwort zu Performance-Optimierung

Auf meine Frage an den Kundenservice, wie ich die Performance der Seite verbessern kann, bekam ich Hilfestellungen, die allesamt auf die FAQ-Hilfeseiten verwiesen. Hier zählt immerhin schon der gute Wille, der bei anderen Anbietern teils komplett fehlte.

Auch auf die technische Frage, wie man eine Domain von STRATO auf einen anderen Server verweisen kann, bekam ich lediglich eine allgemeine, eher routinierte Antwort:

Antwort zu DNS Einstellungen

Der FAQ-Bereich ist sehr umfangreich. Er enthält alles Wissenswerte rund um Themen wie Datenbanken, Webshops, Online Marketing, Server, E-Mails und viele weitere. Die Antworten und Hilfestellungen in dem Bereich gehören hervorgehoben, da sie hilfreiche Ansätze und Lösungen für etwaige Probleme bieten.

Zusammengefasst lässt sich sagen, dass der Kundenservice schnell und bei grundlegenden Fragen kompetent antwortet. Dafür, dass das Unternehmen 6 Mal in Folge Service-Champion bei der “Welt” geworden ist, waren meine Erfahrungen mit dem Support eher ernüchternd. Für mich zeichnet einen hervorragenden Kundenservice die Bereitschaft aus, auch bei Fragen und Problemen, die nicht zum Standard gehören, ausführliche Lösungen zu bieten. Das ist allerdings Meckern auf hohem Niveau.

Preise

4.6
STRATO bietet prinzipiell günstige Preise im Vergleich zu anderen Anbietern. Wie üblich steigt der Preis mit zunehmender Leistungsfähigkeit. So geht die Spanne des Webspace-Speichers von 25 bis 100 GB und des E-Mail-Speichers von 20 bis 150 GB. Mindestens eine SSD-Datenbank, 3 Domains und ein SSL-Zertifikat sind in jedem Fall inkludiert. Damit eignet sich das Einsteigerpaket auch für kleine WordPress-Projekte.

Wenn man einen Jahresvertrag abschließt, zahlt man weniger als bei der monatlichen Bindung. Je teurer der Tarif, desto mehr Ressourcen und Speicher werden bereitgestellt. Bei einigen muss eine Einrichtungsgebühr entrichtet werden.

Unabhängig vom gewählten Tarif kann man im ersten Monat des Jahresvertrags noch das Abo kündigen und sein Geld innerhalb von 30 Tagen zurückbekommen, wenn man nicht zufrieden bist. Selbstverständlich stehen einem auch in der Testzeit der Support und alle Funktionen des Services zur Verfügung.

Was mich negativ überrascht hat, war, dass man seine Rechnungen bei STRATO nur per Lastschrift begleichen kann. Bei einem modernen Unternehmen erwarte ich heutzutage eigentlich mindestens eine der üblichen Zahlungsmethoden wie Kreditkarte, PayPal und Online-Überweisungen.

Undurchsichtig bei STRATO ist, dass neben den WordPress-Tarifen auch normale Hosting-Pakete angeboten werden. Diese bieten mehr Datenbanken und Speicherplatz als die WordPress-Tarife, obwohl sie genauso teuer sind. Bei beiden Arten kann man WordPress im Admin-Bereich installieren. Deshalb ist eher zum normalen Hosting-Paket zu raten.

Vergleich

Wie schlägt sich STRATO verglichen zur Konkurrenz?

HostingerVergleichen 4.9 Vergleichen
InterServerVergleichen 4.8 Vergleichen
STRATOVergleichen 4.4 Vergleichen
Register.itVergleichen 2.4 Vergleichen

Nutzerbewertungen

Basierend auf 4 Reviews in 1 Sprachen
1.0
Eine Rezension verfassen
Sprache
  • Deutsch (4)
Sortiert nach
Neueste
  • Neueste
  • Älteste
  • Beste
  • Schlechteste
Auf Review antworten
Antworten
Besuchen STRATO
reply
de
Fehler
onClick="trackClickout('event', 'clickout', 'Vendor Page - Visit User Reviews', 'strato', this, true);"
View 1 reply
%d Antworten anzeigen
avatar
1.0
BEMAX
Polen
17 August 2020
Inkompetenter Service und grob fahrlässiges Handeln !

Strato sperrte 21 Tage !!! wegen angeblicher massenhafter unkontrollierter Versendung von Mails alle unsere Firmen Webseiten. Zudem wurden alle PHB beziehungsweise FTP Zugänge gesperrt, so dass wir nicht mal in der Lage waren das Problem mit unseren Technikern zu beheben. Es sei eine Datei mit Schad Software detektiert und diese sei infiziert. Leider ist bei Strato die Abteilung AbUse, die dies veranlasst hat, nicht erreichbar. Unsere Kunden riefen besorgt an, warum die Web Auftritte gelöscht wurden. Dies ist in höchstem Maße geschäftsschädigend! Wir sind seit fast 30 Jahren Großkunde bei Strato. Der normal erreichbare Callcenter Kundenservice ist indiskutabel. Unfreundlich und unqualifiziert, oft der Deutschen Sprache nur bedingt mächtig. Ziel des Kunden“services“ ist Abwimmeln des Kunden, aber keine echte Hilfe. Zig Kontaktversuche unsd Aufforderungenn die Websiten wieder freizuschalten blieben erfolglos Wichtig für alle zu wissen ist, dass die Sperrung bis einschließlich 21. April, 3 Wochen !!!! grobfahrlässig und willkürlich erfolgt war. Die meisten der reklamierten, angeblich infizierten, Dateien erwiesen sich per Gutachten fehlerfrei und im Ursprungszustand. Es gab keinerlei Möglichkeit auch nicht mit zig Mails und versuchte Anrufen ( man landet mit der angeblichen Telefonnummer immer im allgemeinen überforderten Callcenter) bei der so genannten „Abuse“ Abteilung unsere Geschäftswebsites wieder zu entsperren. Absolut indiskutabel, noch dazu wo man während der Corona Zeit maßgeblich auf das Internet angewiesen ist. Interessantes Detail ist auch, dass trotz Kündigung aller Pakete, Strato weiterhin versucht via Lastschrift Einzug Geld von unserem Geschäftskonto abzubuchen ;-) Unseren Firmen ist ein erheblicher Schaden entstanden, den wir nun, falls keine außergerichtliche Einigung erfolgt, mit aller Härte gerichtlich geltend machen werden. Leider ergeht es so wie uns anscheinend vielen Kunden, man muss nur mal googeln "Strato Erfahrungen" ;-)

avatar
1.0
Diana
Deutschland
15 Mai 2020
schlechtester Service aller Zeiten

lieber strato warum zwingen Sie mich, für Dienste zu bezahlen, die ich nicht mehr von Ihnen erhalte? Ich habe meinen 1. Domain-Vertrag gekündigt, wegen Ihres sehr schlechten Services vor allem für Kunden, die kein Deutsch sprechen. Dann behaupten Sie, mir Erinnerungen an die offenen Rechnungen geschickt zu haben. Ich habe um den Nachweis dafür gebeten, und Ihre Antwort darauf ist die Beteiligung von Inkasso. Für die zweite Domain haben Sie Geld von meinem Bankkonto abgebucht, dann mein ganzes Strato-Konto geschlossen, das Geld auf mein Bankkonto zurückgezahlt und jetzt verlangen Sie, dass ich Sie bezahle. Wofür genau? Für Ihre eigene Entscheidung, mein Konto zu kündigen (etwas, womit ich einverstanden war, weil Sie wieder einmal keine Hilfe geleistet haben, als es nötig war) oder für Dienstleistungen, die ich nicht mehr erhalte?

avatar
1.0
Janis Poiss
Spanien
oceanbeat.es
23 Juli 2019
FINGER WEG WENN DEIN UNTERNEHMEN DIR WICHTIG IST!

Genau, der Service beim Strato ist Katastrophal! Wir stehen am Verzweiflung und keiner ist bereit uns weiterzuhelfen. Das Kunden Service lügt uns mehrfach an und gibt unterschiedliche aussagen zur der Sperrung und Aufhebung der Website. Wir sind Kunden beim Strato seit 2001 und besitzen dutzende domains, wegen einer 5 € Rechnung fahren wir jetzt fünfstellige Verluste ein. Das kann nicht sein das ein Unternehmen in der Größe solch ein Service bieten der ein Unternehmen an Existenzgrenzen bringt. Wir werden nicht aufhören bis wir freigeschaltet werden.

avatar
1.0
Manuel Marx
Deutschland
03 Juli 2019
Strato ist das Letzte

Strato ist das Letzte! Ich war 19 Jahre zufriedener Kunde von Strato. Leider musste ich nach 19 Jahren den Entschluss fassen, die Zusammenarbeit mit Strato zu beenden. Dies war wirklich kein leichter Entschluß. Auch in den Anfangsjahren habe ich Strato (viele nannten es Pannen-Strato) immer verteidigt. Aber in den letzen Jahren nach der Übernahme durch United Internet ging es nur bergab. Preise stiegen, schlechterer Service und dann die Begrenzung der Dateianzahl. Mit rund 10% meines Datenvolumens hatte ich schon die Dateianzahl von 260000 erreicht. Und alles ohne Vorwarnung, Von heut auf morgen konnte ich keine Dateien ändern bzw. Backups meiner Joomla-Installationen durchführen. Mir wurde dann ein langsames teures VPS-Paket angeboten. Da musste ich wechseln. Habe dadurch zwar ein Jahr wesentlich mehr Kosten gehabt, da dies ja mit vielen Domains und den Laufzeiten nicht so schnell abgearbeitet werden kann. Es tut mir leid für Strato, eine tolle Firma, die durch den Aufkauf immer größerer, nur profitgieriger Konzerne leider an Qualität und Menschlichkeit verloren hat und dann irgendwann verschwinden wird. Das Beste kam zum Schluß! Ich hatte auch etliche SSL-Zertifikate für einzelne Domains dazugekauft. Mir wurde auf Anfrage mitgeteilt, dass bei Kündigung der Domain auch die zugehörige SSl-Verschlüsselung bekündigt wird und sich nicht automatisch verlängert. Damit war ich erst einmal beruhigt. Fristgerecht zum 14.02.2019 habe ich mein Paket bei Strato gekündigt und bin auch vorher mit allen Domains zu meinem neuen Provider umgezogen. Über 120 Domains hatte ich übrigens über Strato gehostet. Ende Januar kam die erste Rechnung über 36,00 € für ein SSL-Zertifikat. Nach Prostest meinerseits wurde die Rechnung mit einer anderen Rechnung (auch eine SSL-Verschlüsselung) gutgeschrieben. Leider kann in der Buchhaltung dort kein Mensch richtig rechnen. Beide Rechnungen hätten gutgeschrieben werden müssen. Von Strato wurde mir geantwortet: "Die Vertragslaufzeiten der Domains und SSL Zertifikate sind verschieden und somit auch die Anrechnungszeiten. Die Rechnung ist korrekt erstellt worden, weil Ihr Paket und alles Zusatzartikeln bis zum 14.02.2019 aktiv sein werden. Sie können sich, nachdem 14.02.2019 bei uns wenden, um die Restlaufzeit der bezahlten Zusatzartikeln zu erstatten. Bitte beachten Sie das dies erst, nachdem Vertragsende möglich ist und nicht vorher." So wurden mir unberechtigt 324,00 € von Strato abgebucht. Zurück bekam ich nur 288,00 €. Nach Rücksprache mit Strato habe ich die letzte Rechnung (mit der gleichen Re.-Nr. die auf der ersten Gutschrift stand) zurück gebucht. Strato beharrte darauf und schickte mir eine Mahnung. Ich habe den Sachverhalt noch eimmal geschildert und dachte es hat sich alles erledigt. Da bekam ich einen Brief von der Fa, Delta Forderungsservice OHG aus Friedberg. Ich sollte jetzt 107,36 € zahlen. Ich habe dieser Firma auch alle Rechnungen und Abbuchungsauszüge zu dem Fall gemailt. Aber auch dort sitzen nur Rechenkünstler. Trotz Widerspruch habe ich heute die 3. Rechnung von der Fa, Delta Forderungsservice OHG über jetzt 107,67 € bekommen. Ich habe dies jetzt bezahlt, werde aber weiter alles tun, um diese ungerechtfertigte Geldeintreibung zurück zu erhalten, zuzüglich meiner Arbeitstunden, die mich dieser von Strato verursachter Streit gekostet hat.Manuel Marx

Fazit zu STRATO

Wer einen unkomplizierten Webhosting-Service möchte, ist bei STRATO richtig. Das Unternehmen zeichnet sich durch einsteigerfreundliche Funktionen, übersichtliche Ansichten und seine günstigen Preise aus. Die Bedienung ist praktisch idiotensicher. Man wird an der Hand geführt und kann für einen Monat reinschnuppern. Da die Lade- und Ausfallzeiten der Website nicht gut waren, möchte ich für STRATO jedoch keine Empfehlung aussprechen möchte.

Pros & Cons / Vor- und Nachteile

 Pros / Vorteile

  • Hochwertiger Speicher mit vielen Ressourcen
  • Tolle Angebote für langfristige Verträge
  • 30 Tage Geld-Zurück-Garantie
  • Besonders für Einsteiger ohne Vorkenntnisse geeignet
  • Gütesiegel von Trusted Shops

Cons / Nachteile

  • Langsame Ladezeiten
  • Ausfallzeiten der Homepage
  • Bezahlung nur mit Lastschrift möglich

 

Mesud Marangoz
Mesud Marangoz
Mesud verdient neben seines Masterstudiums mit Online-Dienstleistungen und dem Schreiben von Texten sein tägliches Brot. Wenn er nicht arbeitet, dann liest er leidenschaftlich gerne und lernt neue Sprachen.

STRATO Alternativen

Hostinger
4.9
Bester Support auf dem deutschen Markt – 24/7 erreichbar
Bewertung lesen
webgo
4.7
Top Preis-Leistungs-Verhältnis für jedermann
Bewertung lesen
Mittwald
4.7
Hervorragende Performance
Bewertung lesen
FastComet
4.6
Durch mehrere globale Standorte kannst du jeden überall bedienen
Bewertung lesen
69367