REVIEWS UND EXPERTENMEINUNGEN Looka

Rangierte auf Platz 1 von 15 Logo Erstellen - Professionelles Logo Design Erstellen Lassen
4.7
2 3
Basierend auf 5 Reviews in 2 Sprachen
Preise
Basic $20
Premium $65
Enterprise $80
Ezequiel Bruni
Ezequiel Bruni
Grafikdesigner
Looka ist ein verlässlicher Anbieter, mit dem man schnell ein schickes Logo erstellen kann. Was dem Dienst an Flexibilität und Anpassungsmöglichkeiten fehlt, macht er mit wunderschönen Designvorlagen wieder wett.

Übersicht

Looka logo social media kit

Kann ich mit Looka wirklich in wenigen Minute nein gutes Logo erstellen?

Looka firmierte bisher unter “Logojoy” und wurde kürzlich umbenannt. Die eigentlich Veränderung bestand aber darin, dass eine Reihe von Zusatzdiensten (dazu später mehr) zum Logo-Generator hinzugefügt wurden.

Looka selbst und die Add-Ons des Dienstes sind nur auf Englisch verfügbar. Der eigentliche Logo-Generator unterstützt neben normalen lateinische Zeichen aber zumindest auch Akzentzeichen, sodass Du bei Deinem Slogan oder Firmennamen beispielsweise auch auf Schriftzeichen aus dem französischen und spanischen Sprachraum zurückgreifen kannst.

Wenn Du ein Logo in deutscher Sprache erstellen möchtest, ist dies mit Looka problemlos möglich. Die Kosten für ein professionelles Logo betragen bei diesem Design-Service nur ein Bruchteil dessen, was Du bei einem Grafikdesigner in Deutschland zahlen müsstest.

Der Anbieter verspricht, Dir in wenigen Minuten ein toll gestaltetes Logo bereitstellen zu können – ein kühnes Versprechen.

Dieser Test ist Teil einer Reihe von Tests, die ich auf meiner Suche nach dem neuen Logo für Website Planet durchgeführt habe. Schauen wir mal, wie sich Looka geschlagen hat.

Funktionen

4.5
Looka Logo Maker Dashboard - screenshot

Die Funktionen sind (bewusst) etwas eingeschränkt

Das primäre Ziel von Looka ist es – wie auch aus ihren Werbebotschaften hervorgeht – Dir innerhalb weniger Minuten ein Logo bereitzustellen.

Wenn Du so penibel bist wie ich, kann es etwas länger dauern.

Aber in den meisten Fällen wird Looka seinem Anspruch gerecht. Der Schritt-für-Schritt-Assistent ist schnell und Du kannst ganz einfach Dein Layout, Dein Symbol, die Hintergrundformen und den Gesamtstil ändern. Nachdem Du die grundlegenden Fragen zu der von Dir gewünschten Art von Logo beantwortet hast, kannst Du einfach so lange auf Generieren klicken, bis ein Logo erscheint, das Dir gefällt.

Aber wie gut passen diese Logos zu meinen Anforderungen? Kennst Du auch noch diese Schüler, die immer die Hand gehoben haben – egal, ob sie die Antwort wussten oder nicht? Meist lagen sie dann in der Hälfte der Fälle richtig. So ähnlich verhält es sich auch mit den Logos. Es werden Vorschläge kommen, die gut zu Deinen Anforderungen passen, aber auch Logos, bei denen Du Dich fragst, was diese überhaupt mit Deiner Vorauswahl zu tun haben sollen.

Nachdem Du ein Basislogo zum Bearbeiten ausgewählt hast, kannst Du so ziemlich alles daran anpassen: die Schriftarten, das Symbol und die Farben. Auch Farbverläufe werden unterstützt, wenn gleich mit etwas eingeschränkter Optionsvielfalt. Aber zumindest kannst Du die Farben frei wählen.

Leider offenbart Looka einige Einschränkungen bei Größe und Positionierung. Du kannst an Deinem ausgewählten Basislayout die Schrift- und Symbolgröße auf bestimmte Wert anpassen. Der Wertebereich ist jedoch beschränkt und die Objekte nicht beliebig per Maus an andere Stellen gezogen werden. Größe und Positionierung werden über Schieberegler gesteuert und alles wird in Bezug auf das von Dir gewählte Layout und die anderen Objekte des Logos positioniert.

Diese Einschränkungen machen es unnötig schwierig, exakt das Layout zu erstellen, das man sich vorstellt. Allerdings wurden die Einschränkungen höchstwahrscheinlich bewusst so implementiert, was auch einem grundsätzlich sinnvollen Gedanke folgt, auf den ich weiter unten noch eingehen werde.

Für den Namen und den Slogan gibt es hingegen keinerlei Zeichenbeschränkung, was insbesondere bei besonders langen Texten die Lesbarkeit deutlich verschlechtern kann:

Looka Logo Maker – Keine Zeichenbegrenzung

Mit den zur Verfügung stehenden Tools kannst Du zwar keine wirklich einzigartigen Logos generieren, aber sie sehen wirklich ziemlich gut aus.

Mit dem Basic-Paket wird Dir das Logo nur als PNG-Datei bereitgestellt. Das Premium-Paket bietet zusätzlich die Formate SVG, EPS und PDF. Damit verfügst Du dann auch über skalierbare Versionen Deines Logos sowie Dateien in Druckausgabequalität.

Die Logos von Looka sehen schon standardmäßig wirklich gut aus

Es handelt sich allerdings um typische Standardlayouts, von denen man viele auch bei Konkurrenten wie Wix Logo Maker findet.

Aber irgendwie sehen die Logos von Looka auch im Vergleich zu ähnlichen Logos anderer Anbieter wirklich gut, ja sogar nahezu elegant aus.

Woran liegt das? Zum Teil an den gewählten Schriftarten und Farben. Ein weiterer wichtiger Faktor sind jedoch die Abstände und Proportionen. Es zeigt sich immer wieder: Gutes Design und Layout kann auf zwei Arten entstehen:

  1. Man kann einfach so lange experimentieren und probieren, bis etwas wirklich hübsches dabei herausspringt (was aber mitunter sehr lange dauern kann).
  2. Man kann sich mathematischer Gesetzmäßigkeiten bedienen. Diese Herangehensweise schließt sich für mich persönlich allerdings nahezu aus, da ich mit Mathematik auf Kriegsfuß stehe.

Die Designer von Looka haben Berechnungen bezüglich einer sinnvollen Anordnung vorgenommen und wenden die Ergebnisse auf jedes erzeugte Logo an. Nicht alle Entwürfe sind perfekt, aber sie basieren alle auf einer Art Formel, dank der die meisten von ihnen verdammt gut aussehen.

Dies ist auch der Grund, warum Änderungen an Position und Größe von Elementen nur eingeschränkt möglich sind. Looka will dadurch sicherstellen, dass das Endprodukt mindestens anständig aussieht, unabhängig davon, wie sehr Du es auch im Editor malträtierst. Kurz gesagt: Sie versuchen Dich als „Nicht-Designer“ vor groben Designschnitzern zu bewahren.

Das hört sich vielleicht etwas herablassend oder anmaßend an, aber Designer und Entwickler tun solche Dinge ständig. In diesem Fall bedienen sie sich einfach ihrer Software, um Dich in gewissen Bahnen zu lenken. Für einen Anbieter mit dem Ziel, so schnell wie möglich ansprechende Logos bereitzustellen, ist es ein kluger und logischer Schachzug, die Flexibilität des Logo-Editors zu Gunsten der Qualität einzuschränken.

Looka bietet einige großartige Add-Ons

Nun, es wäre kein typischer Logo-Design-Service, wenn sie nicht versuchen würden, Dir die ein oder andere Zusatzleistung zu verkaufen. Looka bietet einen Website-Baukasten, Visitenkarten-Design-Dienstleistungen und ein optionales Social-Media-Kit, das Dein Logo in allen für verschiedene Social-Media-Netzwerke erforderlichen Bildgrößen bereitstellt.

Die üblichen Zusatzleistungen also, die aber allesamt recht nützlich sind.

Du kannst Dein Logo für 72 Stunden beliebig of überarbeiten

Das hat mir besonders gut gefallen. Du kannst Dein Logo, nachdem Du es gekauft hast, 72 Stunden lang unbegrenzt oft bearbeiten. Natürlich wäre es noch schon, dass Logo auf unbeschränkte Zeit hinweg bearbeiten zu können, aber 72 Stunden sind immerhin 72 Stunden länger als bei jedem anderen Logo-Generator, den ich bisher getestet habe.

Du kannst einen professionellen Grafiker engagieren

Mit einem Add-On, das ich zuvor nicht erwähnt habe, kannst Du einen professionellen Designer beauftragen, eine Stunde lang an Deinem Logo zu arbeiten. Mit diesem Service sollen die Einschränkungen der Software umgangen werden. Wenn Du also eine ganz bestimmte Art von Layout, einen Verlauf, der nicht vom Logo-Editor bereitgestellt wird, oder eine andere einfache Änderung wünschst, die in einer Stunde durchgeführt werden kann, dann solltest Du dieses Add-On kaufen.

Meine Erfahrungen mit Looka

Wenn Dich interessiert, wie ich mich selbst bei Looka zurechtgefunden habe, solltest Du das Video schauen. Prinzipiell läuft es so ab: Mit Hilfe des Assistenten werden die Anforderungen an das Logo spezifiziert, anschließend dann das passende Logo ausgewählt und als Basislogo erstellt. Ich habe viel Zeit damit verbracht, mit dem Design zu experimentieren, um genau das von mir gewünschte Logo zu erhalten. Dabei bin ich auf die zuvor erwähnten Einschränkungen des Logo-Editors gestoßen, habe es aber geschafft, diese zu einem gewissen Grad auszuhebeln.

Ich würde mich wirklich mal über einen Logo-Generator freuen, mit dem ich zwei Wörter übereinander setzen kann, ohne die Option „Tagline“ verwenden zu müssen. Außerdem musste ich mit meinen PC die Internet-Verbindung meines Handys nutzen, um die Vorgänge etwas zu beschleunigen. Der Logo-Editor ist nicht gerade gut für langsame Internetverbindungen geeignet, was in bestimmten Regionen ein großes Problem sein kann. Da ich im Großraum Mexiko-Stadt lebe, weiß ich wovon ich spreche.

Das ändert aber nichts daran, dass Looka ein großartiger Service ist. Hier ist das Logo, dass ich mir erstellt habe:

Website Planet Logo – erstellt mit Looka

Bedienkomfort

4.5
Looka screenshot - type of business

Die Oberfläche ist zum Großteil selbsterklärend

Das Gute an einer Software mit einem klaren Ziel und sinnvollen Einschränkungen ist, dass sie im Normalfall nicht sonderlich komplex ist. Du musst nur einen Namen für Dein Logo eingeben und auf einige deutlich sichtbare und beschriftete Schaltflächen klicken, schon wird Looka Dir Logos erstellen.

Bei Looka werden sich auch diejenigen problemlos zurecht finden, die noch nie einen dieser Dienste genutzt haben. Der Assistent stellt sinnvolle Fragen, aber davon nicht zu viele. Auch der Editor ist im Großen und Ganzen einfach zu bedienen, obwohl bestimmte Funktionen, wie die erweiterte Farbauswahl, nicht so klar gekennzeichnet sind, wie sie sein sollten.

Solltest Du mal einen Fehler machen, gibt es eine nützliche Undo-Funktion und sogar ein einfaches „Verlauf“-Fenster, in dem Du zu älteren Ständen Deines Logos zurückspringen kannst. Um das alles nutzen zu können, musst Du Dich noch nicht einmal anmelden.

Du kannst Deine Projekte vor dem Kauf speichern

Dieses Feature ist mir sehr wichtig, weshalb ich mir die Zeit nehme, in jedem Test darüber zu schreiben. Wie fast nicht anders zu erwarten, bietet auch Looka diese Funktion. Es ist sogar sehr einfach, bestimmte Variationen des Logos zu speichern, während man daran arbeitet. Für Nutzer, die am Ende des Bearbeitungsprozesses nochmal verschiedene Versionen miteinander vergleichen wollen, ist das ein sehr hilfreiches Feature.

Looka bietet eine Vielzahl von Design-Inspirationen

Wenn Du Dir nicht sicher bist, was für eine Art von Logo Du willst, bietet der Editor eine große Auswahl von Designinspirationen und Beispiellogos zum Durchsuchen. Dies soll Dich zum Experimentieren anregen. Wenn Du mit dem, was Du bisher gemacht hast, nicht zufrieden bist, musst Du einfach nur auf einen der Designvorschläge klicken und schon wird Dein aktueller Stand daran angepasst.

Du kannst von jeder Seite aus die Wissensdatenbank durchsuchen

Es gibt eine Wissensdatenbank, die Du jederzeit über das kleine unten rechts auf jeder Seite verfügbare Hilfefenster durchsuchen kannst. Es gibt auch einen Hilfe-Center (dazu später mehr) und Du kannst Antworten auf die häufigsten Fragen und Probleme finden, ohne den Editor zu verlassen.

Unterstützung

4.0

Der Live-Chat ist das Herz des Supports

Looka Wissensdatenbank - Screenshot

Wenn Du die guten alten Zeiten von IRC, ICQ, AIM, MSN oder Yahoo Messenger vermisst (je nachdem, wie alt Du bist), dann hast Du Glück. Auch wenn es scheinbar keine Möglichkeit gibt, das Looka-Supportteam anzurufen, so kannst Du sie zumindest per Chat kontaktieren oder ihnen eine E-Mail senden. Scheinbar ist die Support-E-Mail-Adresse aber auch direkt an das Chat-System gekoppelt, sodass Du in beiden Fällen mit denselben Personen in Kontakt treten wirst.

Wie ich bereits vorab erwähnte, gibt es ein Help-Center bzw. eine Wissensdatenbank, in der Du nach Problemlösungen suchen kannst. Außerdem steht Dir immer das erwähnte kleine Hilfefenster zur Verfügung, über welches Du auch eine Chat-Sitzung starten kannst. Wenn Du im Chat eine Frage stellst und sich nicht sofort ein Kundenbetreuer Deiner annehmen kann, durchsucht der Chatbot automatisch die Wissensdatenbank nach relevanten Artikeln.

Der Live-Chat ist nicht rund um die Uhr verfügbar. Laut Looka ist er von „9:00 Uhr bis 21:00 Uhr GMT besetzt“. Zwischen 10:00 Uhr und 17:00 Uhr kann wohl von den schnellsten Bearbeitungszeiten ausgegangen werden. Das ist ein absolut akzeptables 12-Stunden-Zeitfenster. Ich habe es mir natürlich nicht nehmen lassen, den Support auf die Probe zu stellen.

Zuerst wollte ich wissen, ob es eine Möglichkeit gibt, sich die Rechnung auf der Webseite anzuzeigen zu lassen. Dies ist problemlos möglich.

Looka Chat Support - screenshot

Dann fragte ich, welche Eigentumsrecht am erstellten Logo ich im Basispaket erhalte. Wie sich herausstellte, erhalte ich die vollständigen Eigentumsrechte:

Looka Chat Support - Screenshot
Abschließend erkundigte ich mich, ob es eine E-Mail-Adresse gäbe, über die ich sie kontaktieren könnte. Allerdings habe ich diese Anfrage außerhalb der Bürozeiten des Support-Teams gestellt und meine Antwort schließlich in der Wissensdatenbank gefunden. Ich vermute allerdings, dass sie noch gewohnt nett und kompetent auf meine Frage antworten werden.

Update: Sie haben mir bisher leider nicht geantwortet, was ich in diesem Fall aber verkraften kann.

Looka Live Chat Support - Screenshot

Jede Frage, die ich während ihrer Bürozeiten stellte, wurde in weniger als fünf Minuten beantwortet.

Preise

4.5

Insgesamt sind die Preise durchaus erschwinglich. Im Basispaket erhältst Du, wie bereits erwähnt, nur eine PNG-Datei. Das Premium-Paket bietet eine Reihe weiterer Dateiformate, lebenslangen technischen Support und einen kleinen Markenleitfaden mit Informationen zu Deinen Schriftarten und Farben. Das Enterprise-Paket enthält all diese Leistungen und zusätzlich das Social Media Kit und Visitienkarten-Add-On.

Wenn Du Dich für den Looka Logo Maker entscheidest, solltest Du mindestens das Premium-Paket mit den zusätzlichen Dateiformaten und insbesondere den skalierbaren Vektorformaten wählen.Und nein, skalierbare Logos sind nicht nur für großflächigen Druck auf Werbetafeln wichtig, sondern auch für 4K-Videos und die neueren Smart-Modelle mit ihren Retina-Displays.

(für die technisch weniger versierten Leser: Auf Retina-Displays müssen Bilder und Logos im Grunde doppelt so groß sein, um gut auszusehen.

Wie schon gesagt: Looka ist wirklich äußerst erschwinglich und die Pakete können mit folgenden Zahlungsmethoden bezahlt werden:

  • American Express
  • MasterCard
  • Visa
  • PayPal

Es gibt keine kostenlosen Proben und auch keine Rückerstattungen.

Nutzungsrechte

Hier sind die Aussagen auf der Webseite etwas undurchsichtig: Das Premium-Paket wirbt mit “Full Ownership“, aber das Support-Team erklärte mir, dass alle Pakete (auch das Basic-Paket) die vollen Besitzrechte an Dich übertragen und Du das Logo nutzen kannst, wie es Dir gefällt – auch für kommerzielle Anwendungen. Dieser kleine Trick ist der einzige Grund, warum ich Looka in dieser Kategorie nicht mehr Punkte gebe.

Basic

$20
/ one-time fee
Loslegen

Premium

$65
/ one-time fee
  • Hochauflösende Dateien
  • Farbvarianten des Logos: Multiple
Loslegen

Enterprise

$80
/ one-time fee
  • Social-Media-Design
  • Hochauflösende Dateien
  • Farbvarianten des Logos: Multiple
Loslegen

Nutzerbewertungen

Filter by
Service
  • Choose servise
    • All
  • Basic
  • Premium
  • Enterprise
Sprache
  • Wähle Deine Sprache
    • English (4)
    • Français (1)
Sortiert nach
  • Neueste
  • Neueste
  • Älteste
  • Beste
  • Schlechteste
Eine Rezension verfassen
Auf Review antworten
Reply
Besuchen Looka
de
Fehler
onClick="trackClickout('event', 'clickout', 'Vendor Page - Visit User Reviews', 'looka', this, true);"
1
Stein I. H.
Norwegen
1
Poor quality

Just stay away from this company full of fine words, but actually just rubbish! The logo making is just a waste of time, the result useless, so its just a total waste of time. ¨The support is horrible, and they really dont want to help you, just the usual standard bs answers.

1
Edge
Großbritannien
1
Terrible support and overcharging in the UK

System corrupted the original logos been unable to get them replaced and they still have my money.Talking of money they charge £65gbp in the UK but $65 in US/Canada which is 30% less..... very poor form aside from not having my logos I paid for nearly a week later.

1
Tom
Großbritannien
1
Miseleading and rude support staff

Their advert on Google clearly states "100% Free Online Logo Creator". This is a complete lie and you in fact spend a lot of time designing your "free" logo to then have to pay for ANY logo you wish to use. There is NO free logo. Staff were also unhelpful and rude.

5
anonymus
Kanada
5
Best of the online logo makers

I've used most other online logo makers, and Looka works best for me. Their support is great and their design engine is very intuitive. I've been a customer since they were Logojoy and will continue to use them. I know a good product when I see one, and Looka is awesome.

Fazit zu Looka

Looka ist ein verlässlicher Anbieter, mit dem man schnell ein schickes Logo erstellen kann. Was dem Dienst an Flexibilität und Anpassungsmöglichkeiten fehlt, macht er mit wunderschönen Designvorlagen wieder wett. Wenn Dir nur ein knappes Budget zur Verfügung steht und Du nicht die Zeit hast, lange selbst am Design des Logos herumzuwerkeln, ist Looka möglicherweise die beste Wahl für Dich.

Ezequiel Bruni
Ezequiel Bruni
Ezequiel Bruni ist biologisch kanadisch, aber auf dem Pass mexikanisch. Er sagt über sich selbst, dass er der totale Nerd ist. Seit jungen Jahren ist er als Web-Designer tätig und teilt sehr gerne Tipps für Anfänger. Es sind solche Tipps, die er sich am Anfang gewünscht hätte. Weiterhin liebt er Videospiele, Tacos, Open-Source-Software, Science Fiction und alle möglichen Arten von Fantasy. Was ihm gar nicht gefällt? In der dritten Person zu schreiben.
1073857