Share-Link-Creator

Sorge dafür, dass Besucher Deine Inhalte bequem teilen können. Erstelle "Social Sharing"-Links für Deine Inhalte, die Du auf Deinen Seiten und in Deinen E-Mails einbetten kannst.

Teste das Tool, um Dich mit seinen Fähigkeiten vertraut zu machen.

Klicke unten auf beliebige Social Media Tools. Du kannst es auch für Deine eigene Seite erstellen.

"Social Media"-Seiten wählen

Beispiel: https://www.websiteplanet.com

Häufig gestellte Fragen

Was tut der Share-Link-Creator?
Mit dem Share Link Creator kann man spezielle Links für verschiedene soziale Netzwerke erstellen, was wiederum das sofortige Teilen von Inhalten ermöglicht, ohne dass Links manuell kopiert und eingefügt werden müssen. Auf diese Weise können Deine Besucher einfach den Inhalt Deiner Website auf ihren Profilen teilen.

Du hast sicherlich schon die “Teilen”-Symbole unter Blog-Posts und anderen Web-Inhalten oder den “Teilen”-Button in Facebook-Posts gesehen. Das Teilen von Internet-Inhalten – sei es ein interessanter Blogbeitrag, ein YouTube-Video oder ein aufsehenerregender Nachrichtenartikel – muss schnell und einfach funktionieren. Andernfalls wird Deine Inhalte niemand teilen.

Wir funktioniert der Share-Link-Creator?
Der Share Link Creator könnte nicht einfacher zu bedienen sein. Füge einfach die URL der Webseite, des Blogs, des Bildes, des Videos, etc. in das Feld ein, wähle die Social-Media-Plattform aus, für die Du einen Link erstellen möchtest (oder wähle einfach “Alle” aus), füge den gewünschten Text hinzu (funktioniert nur mit Twitter, LinkedIn und Pinterest) und klicke auf die Schaltfläche “Links erstellen”.

Innerhalb von Sekunden erhältst Du so benutzerdefinierte Links zum Teilen Deiner Inhalte, die Du testen und kopieren kannst. Außerdem kannst Du den HTML-Code des Links kopieren, um ihn in Deine Website oder Deine E-Mails einzufügen.

Bei Pinterest, LinkedIn und E-Mail-Links können Sie auf die Schaltfläche “Weitere Optionen” klicken, um zusätzliche Informationen zu Deinem Link hinzuzufügen. Bei E-Mails kannst Du die E-Mail-Adresse, den Betreff und den Nachrichtentext hinzufügen. Bei Pinterest kannst Du eine Miniaturbild-URL und einen Text hinzufügen, und bei LinkedIn kannst Du einen Beitragstitel, einen Text und eine Quelle hinzufügen.

Warum sollte ich Freigabe-Links bereitstellen?
Freigabe-Links erleichtern Dir nicht nur das Bereitstellen benutzerdefinierter Links zu Deinen eigenen Inhalten, sondern erhöhen auch die Wahrscheinlichkeit, dass Deine Inhalte von den Besuchern Deiner Webseite an anderer Stelle geteilt (und somit beworben) werden. Obwohl einige Website-Baukästen und Plattformen wie WordPress von Haus aus Schaltflächen und Links zum Teilen bereitstellen, trifft das nicht auf alle zu. Wenn Du beispielsweise den kostenlosen Tarif eines Website-Baukastens nutzt, ist diese Funktion für Dich möglicherweise nicht freigeschaltet. Der Share-Link-Creator bietet eine kostenlose und einfache Möglichkeit, die Links zu generieren und Deinen Besuchern bereitzustellen.
Wo kann ich dir erstellten Freigabe-Links einbinden?
Freigabe-Links können genutzt werden, um eigene Inhalte auf Deinen Social-Media-Plattformen zu teilen und zu promote. Du kannst diese Links aber auch zu Deiner Website hinzufügen oder im Rahmen eines Newsletters per E-Mail versenden, damit andere Personen sie auf ihren sozialen Profilen teilen können.