REVIEWS UND EXPERTENMEINUNGEN SendinBlue

Rangierte auf Platz 3 von 11 Email Marketing Anbieter und Newsletter Programm
4.7
Vorlagen
4.5
Bedienkomfort
4.7
Funktionen
4.8
Preise
4.7
Unterstützung
4.2
Preise
FREE $0.0
LITE $22.35
ESSENTIAL $34.12
Esme Mazzeo
Esme Mazzeo
Experte für E-Mail-Marketing
SendinBlue ist ein E-Mail-Marketing-Dienstleister (EMS), der Unternehmen dabei hilft, Kunden zu gewinnen und so weiter zu wachsen. Sie unterscheiden sich von anderen EMS-Anbietern darin, dass sie auch SMS-Marketingkampagnen anbieten. Die Tarife von SendinBlue sind gut gestaffelt und machen den Service für jedes Unternehmen unabhängig von Größe und Marketingbudget zugänglich.

Übersicht

SendinBlue

Übersicht

SendinBlue ist stolz darauf, Unternehmen beim Wachstum zu unterstützen und ihnen die Kundenpflege zu erleichtern. Sie bieten vielfältige Tools, mit denen Unternehmen nicht nur ihre Abonnentenlisten vergrößern, sondern auch ihre Reichweiter verbessern und ihr Wachstum beschleunigen können.

Die Anzahl der vorgefertigten Vorlagen könnte etwas größer sein, und auch der Kundendienst muss noch verbessert werden. Es gibt jedoch viele andere Funktionen, die SendinBlue zu einem der führenden Anbieter in der E-Mail-Marketing-Branche machen. Zu ihren bemerkenswerte Funktionen gehören:

  • SMS-Kampagnen mit weltweitem Versand
  • Automatische Aktualisierungen der dynamischer Listen basierend auf vordefinierten Qualifikationen
  • Möglichkeit zur Nutzung von Shared- und Dedictaed-IPs für große E-Mail-Aufkommen
  • Die Vorschaufunktion zeigt, wie die Nachrichten auf verschiedenen Geräten dargestellt werden

Funktionen

4.8
SendinBlue

Zu den Standard-Features des E-Mail-Martketing-Dienstes SendinBlue gehören:

  • E-Mail-Designer
  • Kontaktverwaltung
  • Kampagnen-Berichte
  • Marketing-Ausomatisierung

Aber auch mit einigen einzigartigen Funktionen, die kaum ein anderer Dienst bietet, kann SendinBlue punkten:

Textnachrichten/SMS-Kampagnen

E-Mails sind heutzutage nicht unbedingt der schnellste Weg, um mit Kampagnen Deine Benachrichtigungen an den Mann zu bringen. Wenn Du möchtest, dass die Kunden oder Abonnenten Deine Nachrichten schnell lesen, solltest Du diese per SMS versenden. Mit SendinBlue ist genau dies möglich.

Bei einer SMS-Kampagne wird der Text direkt an die Telefone der Kunden gesendet. Diese Nachricht kann einen Gutscheincode enthalten, ein neues Produkt bzw. eine neue Dienstleistung ankündigen oder Deine Kunden über sonstige Neuigkeiten informieren.

Die Funktionen zum Schreiben und Senden von SMS-Kampagnen ähneln denen von E-Mail-Kampagnen.

Du musst einfach nur Deine Kontaktliste (einschließlich Mobiltelefonnummern) importieren und die Kontakt filtern, an die Du die Kampagne senden willst. Anschließend kannst Du die Kampagne planen und wie bei jeder anderen Kampagne die Ergebnisse analysieren.

Premium-Textnachrichten umfassen bis zu 160 Zeichen. Die Kosten hängen von den Ländern ab, in die Du Nachrichten senden möchtest.

Segmentierung und dynamisch Listen

Segmentierung wird von vielen EMS-Anbietern angeboten, aber SendinBlue setzt hier mit seinen dynamischen Listen, die automatisch Kontakte für Dich hinzufügen, noch einen drauf.

Das ist wegen der enormen Zeitersparnis ziemlich hilfreich. Deine Aufgabe ist es, Dein Unternehmen zu führen und nicht ständig Kontakt- und Abonnentenlisten zu aktualisieren. SendinBlue fügt Kontakte basierend auf den von Dir festgelegten Kriterien automatisch zu Listen hinzu. Ich habe zum Beispiel eine Liste namens „Geklickt“ erstellt, an die ich dann später einen Rabattcode senden kann, um mich bei ihnen für die Treue zu bedanken, und eine weitere Liste namens „Nichtleser“, denen ich in der Betreffzeile einen Anreiz geboten habe, damit sie doch klicken.

API und Integrationen

Mit SendinBlue kannst Du Dein Konto auf einfache Art und Weise mit Deiner Webseite synchronisieren, und so alle Deine Berichte und Daten verfolgen. Du kannst personalisierte Abonnementformulare und Landingpages erstellen und diese in Deine Webseite integrieren.

Du kannst außerdem bequem E-Commerce-Plugins hinzufügen, wie Shopify, WooCommerce, Salesforce, WordPress, etc.

Ich war beeindruckt davon, wie viele Plattformen unterstützt werden (insgesamt sieben), wie einfach es war, die Plugins zu finden und wie schnell man die Systeme integrieren und lauffähig machen konnte.

Doch die Plugins sind nicht nur auf den Bereich E-Commerce begrenzt. Hier noch ein paar andere Beispiele für nützliche Plugins:

  • Google Analytics
  • NiftyImages
  • EventBrite
  • Facebook Ad Leads
  • Microsoft Outlook
  • Ninjaforms

Es stehen insgesamt über 40 Plugins zur Auswahl.

Integration sind keineswegs ein neues Konzept. Durch die Vielzahl von SendinBlue gebotenen Anwendungen kann es jedoch viel mehr als nur ein E-Mail-Marketing-Service sein.

Bedienkomfort

4.7
SendinBlue

Benutzerfreundlichkeit

Bei SendinBlue kannst Du einen Drag & Drop-Editor oder einen Rich-Text-Editor verwenden oder Deinen eigenen HTML-Code einfügen. Ich habe hauptsächlich den Drag & Drop-Editor getestet.

Der Bearbeitungsbildschirm ist für meinen Geschmack etwas zu unübersichtlich. Der Bildschirm ist in drei Segmente geteilt, obwohl es zwei Segmente auch getan hätten. Eines dieser Segments ist allein dem Pre-Header. Dieser ist zwar wichtig, aber auch nur maximal 35 Zeichen lang. Dem Editor dafür eine eigene Box zu spendieren, lenkt nur vom Wesentlichen ab. Mir gefiel es auch nicht, dass ich horizontal scrollen musste, um mir meine E-Mail in voller Breite anschauen zu können.

Der eigentliche Bearbeitungsprozess ist einfach. Man kann Bilder per Drag-&-Drop in eine Galerie ziehen, um sie dann für den Entwurf zu verwenden. Das Laden der Bilder erfordert manchmal etwas Zeit, aber das ist zu verkraften. Für meinen Geschmack, sind die Organisation und das Durchsuchen der Kontaktliste bei SendinBlue einfacher und schneller zu erlernen, als bei vielen ihrer Mitbewerber Mitbewerber.

Wirklich herausragend ist die Vorschaufunktion, mit der Du Dir vorab anschauen kannst, wie Deine E-Mail auf einem Desktop-PC, einem Tablet oder einem Smartphone aussieht. So konnte ich noch vor dem Versenden mein Design anpassen, als ich feststellte, dass mein ursprünglicher Entwurf auf dem Bildschirm eines mobilen Endgerätes nicht gut dargestellt wurde.
Pros

  • Fotos können auf der Webseite in einer Fotogalerie gespeichert werden
  • Dank des Drag-&-Drop-Editors gehen Anpassungen schnell und leicht von der Hand
  • Die Organisation der Kontaktliste ist leichter zu erlernen als bei vielen Wettbewerbern
  • Die Vorschau-Funktion gibt Aufschluss darüber, wie die Nachricht auf mobilen Endgeräten dargestellt wird

Kontras

  • Der Design-Editor ist unnötiger Weise in drei Segmente unterteilt
  • Keine schnelle Möglichkeit, Anpassungen am HTML-Code vorzunehmen
  • Bilder werden manchmal etwas langsam geladen

Unterstützung

4.2
SendinBlue

Der Kundensupport ist leider eher unterdurchschnittlich. Es gibt eine Webseite mit Informationen, die eine Vielzahl von Themen abdecken, z.B. E-Mail- und SMS-Kampagnen, Transaktions-E-Mails, Kontakte, Zustellbarkeit, GDPR (Allgemeine Datenschutzverordnung) und mehr. Die Informationen werden im FAQ-Stil präsentiert, und obwohl viele Fragen aufgegriffen werden, sind die Antworten manchmal etwas kurz oder inhaltlich unzureichend. Der Support selbst wird in sechs Sprachen angeboten, was beeindruckend ist.

Schön ist, dass es Videos und Screenshots von bestimmten Abläufen gibt, wie z.B. vom Drag-&-Drop-Editor. Sobald Du jedoch mehr Hilfe benötigst, wird es schwierig. Es würde schon helfen, wenn es eine Live-Chat-Funktion gäbe. Leider sucht man nach einer solchen vergeblich.

Das E-Mail-Ticketsystem befindet sich im Bereich „Contact Us“ am unteren Rand der Hauptseite und nicht im Ressourcenbereich, wo man es eigentlich vermuten würde. Es gibt nur eine allgemeine “Support”-Kategorie, unter der man Probleme melden kann. Von anderen Anbietern ist man spezifischere Unterkategorien gewohnt, mit denen man das Probleme direkt genauer eingrenzen und somit gleich den richtigen Experten adressieren kann.

Ich habe eine allgemeine Frage zu den Merkmalen der einzelnen Tarife gestellt und wie versprochen innerhalb eines Arbeitstages eine Antwort erhalten. Ich wurde allerdings nur zu einer anderen Abteilung weitergeleitet, ohne das meine Frage beantwortet wurde. Dies wäre wahrscheinlich mit spezifischeren Unterkategorien nicht passiert, da ich meine Frage so direkt an das richtige Team hätte senden können. Auch wenn der Kundensupport behauptet, telefonisch erreichbar zu sein, konnte ich keine Telefonnummer auf der SendinBlue-Website finden.

Preise

4.7

Preisgestaltung

SendinBlue bietet fünf Tarife, aus denen Du wählen kannst. Jeder von diesen Tarifen erlaubt es Dir, eine unbegrenzte Anzahl von Kontakten hochzuladen. Der Preis richtet sich letztlich allein danach, wie viele E-Mails Du monatlich versendest.

Bei der Anmeldung wir Dir automatisch der kostenlosen Tarif zugewiesen, mit dem Du bis zu 300 E-Mails pro Tag versenden kannst. Diesen E-Mails wird allerdings das SendinBlue-Logo hinzugefügt. Es wäre wünschenswerte, dass der kostenlose Tarif ein paar weitere Funktionen zum Testen bieten würde, z.B. ein paar kostenlose SMS-Kampagnen.

Die vier anderen Tarife ähneln den Paketen von anderen EMS-Unternehmen. Wenn Du mit E-Mail-Marketing noch nicht vertraut bist, solltest Du den “Lite”-Tarif ausprobieren. Damit kannst Du Deine E-Mail-Kampagnen ohne Tageslimit versenden. Dieser Tarif eignet sich besonders für junge Unternehmen, die sich langsam an das Thema E-Mail-Marketing heranwagen möchten.

Der “Essential”-Tarif bietet alles, was der “Lite”-Tarif beinhaltet, und Zugriff auf erweiterte Statistiken. Du kannst pro Monat 20.000 zusätzliche E-Mails senden, und Deinen E-Mails ist kein „SendinBlue“-Logo beigefügt. Dieser Tarif eignet sich besonders für wachsende Unternehmen.

„Premium“ ist der beliebteste Tarif. Auf dieser Stufe sind nahezu alle SendinBlue-Funktionen freigeschaltet, einschließlich einer dedizierten IP-Adresse und einer Sendezeitoptimierungs-Funktion. Der Tarif empfiehlt sich für etablierte Unternehmen mit ausreichend Marketing-Erfahrung.

Der höchste Tarif nennt sich “Enterprise”. Dabei handelt es sich um einen maßgeschneiderten Tarif mit einem dedizierten Account-Manager und einem Support-Paket. Auf der Webseite wird nicht konkret erwähnt, was das Paket enthält. Der Tarif ist ideal, wenn Du mehr als 350.000 E-Mails pro Monat versenden möchtest. Wenn Du diesen Tarif wählst, wirst Du aufgefordert, ein Formular mit Deinen konkreten Anforderungen, der Anzahl von E-Mails pro Monat und Deinen Kontaktdaten auszufüllen. Bevor Du Dich für diesen Tarif entscheidest, solltest Du Dir aber sicher sein, dass der SendinBlue-Service grundsätzlich Deinen Anforderungen gerecht wird.

Abgesehen von den Standardtarifen bietet SendinBlue auch spezielle SMS-Tarife und IP-Tarife für nach dem “Pay as You Go”-Prinzip an. Der SMS-Tarif ist etwas, was nur wenige Mitbewerber von SendinBlue bieten können..

FREE

$0.0
/ Monat
  • Anzahl an E-Mails: 300
  • 24/7 Unterstützung (Support)
Loslegen

LITE

$22.35
/ Monat
  • Anzahl an E-Mails: 40000
  • 24/7 Unterstützung (Support)
Loslegen

ESSENTIAL

$34.12
/ Monat
  • Anzahl an E-Mails: 60000
  • 24/7 Unterstützung (Support)
Loslegen

Fazit zu SendinBlue

SendinBlue ist ein umfassender E-Mail-Marketing-Service für alle Arten von Unternehmen. Die Plattform zeichnet sich vor allem dadurch aus, dass sie neben herkömmlichen E-Mail-Marketing-Kampagnen auch SMS- und Messaging-Kampagnen ermöglicht. Sie kann außerdem um eine Vielzahl von Plugins ergänzt werden, wodurch die Funktionen der Webseite über das reine Marketing hinausgehen. SendinBlue bietet dynamische Tarife wie den “Pay as You Go” für SMS-Marketing. Schön wäre es nur, wenn der Bildschirm für die Bearbeitung von E-Mail-Kampagnen nicht so überladen und der Vorlagen-Bereich etwas ausgereifter wäre.

Insgesamt ist SendinBlue ein solider Anbieter von E-Mail-Marketing-Dienstleistungen und ich würde ihnen die Abwicklung meine E-Mail-Marketing-Kampagnen durchaus anvertrauen.

Esme Mazzeo
Esme Mazzeo
Esme Mazzeo ist ein Journalist, Essay-Autor und Social-Media-Enthusiast aus New York. Sie glaubt an die Macht des Internets, wenn es darum geht, Unternehmer zu verbinden, zu inspirieren und zu stärken. Sie glaubt auch, dass mit Schokolade und Erdnussbutter jeden Tag besser verläuft.

SendinBlue Alternativen

532118