Unsere Website enthält Links zu Partner-Webseiten und wir erhalten eine Partner-Provision für jeden Kauf auf der Partner-Website, der über unserer Link erfolgt ist. Mehr erfahren. Unsere Bewertungen sind nicht von der Teilnahme an diesen Programmen beeinflusst.

REVIEWS UND EXPERTENMEINUNGENActiveCampaign

Anna SonnenbergAnna SonnenbergExpertin für E-Mail-Marketing

ActiveCampaign bezeichnet sich selbst als Automatisierungs-Plattform, die E-Mail-Marketing, CRM, SMS-Marketing und noch mehr anbietet. Ich wollte herausfinden, ob die Plattform meine Marketing-Strategien optimieren kann. Deswegen habe ich das günstigste Paket von ActiveCampaign genommen. Im Großen und Ganzen haben mich die Marketing-Automationen und die Zustellbarkeit beeindruckt. Allerdings könnte das Dashboard für die Berichte besser sein, vor allen Dingen für fortschrittliche Vermarkter.

Übersicht

ActiveCampaign im Überblick

Kostenlose Testversion:14 Tage
Startpreis:$9.00 pro Monat
E-Mail-Vorlagen:24+
Integrationen:300+
Automationen:Ja
Live-Chat-Unterstützung:Ja

ActiveCampaign ist eine Supermacht für Automation – kann es aber helfen, Dein Geschäft in die Posteingänge der Kunden zu befördern?

ActiveCampaign dashboard
ActiveCampaign gibt Dir einfachen Zugriff auf alle Automations- und Marketing-Werkzeuge – alles ist via Dashboard erreichbar

ActiveCampaign bezeichnet ist selbst als „Plattform zur Automatisierung der Kundenerfahrung“ und nicht nur als einen E-Mail-Marketing-Service. Nachdem ich das gelesen hatte, wollte ich mich gleich registrieren und mir ein Konto anlegen. Ich habe nach einem Werkzeug gesucht, um die Marketingbemühungen meiner Agentur zu automatisieren. ActiveCampaign klingt dafür absolut ideal.

Meine Agentur könnte von fortschrittlicheren Automatisierungs-Werkzeugen profitieren. In der Vergangenheit waren diverse andere E-Mail-Marketing-Services aber zu kompliziert, zu verwirrend oder haben zu viel Zeit verschlungen, bis die Abläufe richtig konfiguriert waren. Mich hat brennend interessiert, ob es bei ActiveCampaign dieselben Probleme gibt.

Ich habe die teureren Pakete von ActiveCampaign in Betracht gezogen. Sie bieten zusätzlich SMS-Marketing, Website-Messaging und sogenannte Landing-Pages. In solchen Paketen steckt eine umfassende Marketing-Suite für kleine und mittelständische Unternehmen. Für Vermarkter wie mich, also mit kleineren Listen, sind das etwas zu viele Funktionen. Ich möchte mich auf das Verschicken von leistungsstarken E-Mails konzentrieren.

Deswegen habe ich mich entschlossen, das günstigste Paket von ActiveCampaign zu testen. Es ist Teil unseres Projekts zum Vergleich von E-Mail-Marketing-Services.

Mir hat ebenfalls gut gefallen, dass der Anbieter mehr als ein dutzend Sprachen unterstützt, inklusive Deutsch.

ActiveCampaign bietet außerdem eine kostenlose Testversion. Allerdings sind 14 Tage relativ kurz. Dir bleibt nur relativ wenig Zeit, den Service zu testen. Ich habe ActiveCampaign selbst getestet und wollten mich überzeugen, ob die Automatisierungs-Funktionen so gut wie ihr Ruf sind. Natürlich wollte ich auch wissen, ob sich eine Investition lohnt.

Funktionen

4.8

Bietet ActiveCampaign Funktionen für fortgeschrittene E-Mail-Vermarkter?

Es ist egal, welches Paket Du nimmst, ActiveCampaign limitiert die Anzahl der E-Mails grundsätzlich nicht. Außerdem werden mindestens drei Team-Mitglieder unterstützt. Der Service kann auch sehr gut mit wesentlichen Komponenten wie zum Beispiel Newslettern und transaktionsbezogenen E-Mails umgehen. Allerdings hat mich interessiert, ob der Service mehr als die Grundlagen kann. Ich wollte wissen, ob es Funktionen zur Steigerung der Produktivität gibt und mit denen man sich zuverlässig an Abonnenten richten kann.

Eine kurze Auswahl an E-Mail-Vorlagen

ActiveCampaign email templates
Der Reiter „Inspiration“ zeigt einige Standard-Vorlagen oder Templates mit Platzhalter-Bildern, Farben und anderen Design-Funktionen

Ich bevorzuge eine kurze Liste mit gut gestalteten E-Mail-Vorlagen anstelle von mehreren hundert Optionen, die ich sowieso niemals benutze. Deswegen hat mir gefallen, dass ActiveCampaign ungefähr zwei Dutzend vorgefertigte Vorlagen bietet, die alle einen bestimmten Zweck erfüllen. Viele sind mit dem Hintergrund E-Mail-Automatisierung gestaltet. Beispiele an dieser Stelle sind Reengage With an Old Customer oder Product Back in Stock. Andere sind ideal für Newsletters, wie zum Beispiel Weekly Newsletter.

ActiveCampaign drag and drop editor_DE 3
Der Vorlagen-Editor von ActiveCampaign ist sehr benutzerfreundlich

Mir hat außerdem gefallen, dass ActiveCampaign einfachere Layout mit einer, zwei oder drei Spalten anbietet. Damit kannst Du Dir selbst eine individuelle Vorlage erstellen. Mit dem Drag-and-drop-Editor darfst Du die jeweiligen Vorlagen oder Layouts anpassen, damit Sie zu Deiner Marke passen oder Deine Anforderungen erfüllen.

Schnörkellose Split-Tests

ActiveCampaign split testing
Du kannst sämtliche Versionen Deiner A/B-Tests überprüfen, bevor Du sie verschicks

Bei ActiveCampaign konnte ich einen geteilten Test sehr schnell erstellen. Es war nicht schwieriger, also ein Standard-E-Mail zu erstellen. Die Funktion hat mir sehr gut gefallen, weil Du damit verschiedene Kombinationen an Betreffs-Zeilen, Absender-Details und E-Mail-Inhalte testen kannst. Weil Du bis zu fünf Versionen für jeden A/B-Test erstellen darfst, bleibt Dir jede menge Spielraum für Experimente.

Du kannst jede Version zu einem bestimmten Prozentsatz an Deiner Liste schicken oder ActiveCampaign zunächst beide testen lassen. Die Version, die gewonnen hat, wird dann für die Mehrzahl genommen.

Eingebauter Spam-Tester

ActiveCampaign spam check
Die Spam-Prüfung hilft Dir dabei, wertigere E-Mails zu verschicken

Ich habe beim Schreiben von Betreffs-Zeilen für E-Mails jede Menge Erfahrung. Dennoch verlasse ich mich auf Test-Werkzeuge, um sicherzustellen, dass meine E-Mails nicht in einem Spam-Ordner landen. Deswegen hat mir gefallen, dass ActiveCampaign eine automatische Spam-Prüfung beinhaltet. Während der Vorbereitungen konnte ich meine Betreffs-Zeilen somit testen.

Ich habe aber nicht nur die Information erhalten, ob die Betreffs-Zeile bestanden hat oder nicht. Die Spam-Prüfung hat auch noch jede Betreffs-Zeile bewertet. Deswegen sehe ich sehr gut, welche E-Mail wahrscheinlicher im Posteingang landen. Auch wenn beide Versionen meiner E-Mail die Spam-Prüfung von ActiveCampaign bestanden haben, war ich mir dennoch nicht sicher, ob meine E-Mails auch wirklich im Posteingang der Empfänger landen. Ich erkläre weiter unten, warum das so ist.

Ausgezeichnete Zustellbarkeit

Hohe Raten bei der Zustellung sind für Vermarkter essenziell. Du kannst schließlich mit Deinen Kunden keinen Kontakt aufnehmen, wenn Deine E-Mails immer im Spam-Ordner landen. Zum Glück habe ich herausgefunden, dass die Zustellbarkeit bei ActiveCampaign sehr gut ist.

Ein paar Tage nach dem Aussenden meiner ersten Kampagne haben 100 % meiner Abonnenten das E-Mail erhalten. Alle Empfänger*innen, die Outlook oder Hotmail benutzten, haben das E-Mail im Spam-Ordner gefunden. Mehr Glück hatte ich mit Abonnentinnen und Abonnenten, die Gmail benutzen. Fast die Hälfte der Empfänger*innen hat meine Kampagne im primären Ordner gefunden und nicht bei Promotion. Damit war ich zufrieden.

Mehr als 100 vorgefertigte Automatisierungen

Mir hat gefallen, dass ActiveCampaign mehr als 100 vorgefertigte „Formeln“ für die Automatisierung zur Verfügung stellt. Dazu gehören auch Abläufe für die Bereiche Willkommen und verlassene Einkaufswägen. Es gibt weiterhin Branchen-spezifische Optionen für das Gesundheitswesen, Immobilien und andere Bereiche. Weiterhin habe ich ActiveCampaign-Automatisierungen gefunden, die sich mit Salesforce und Facebook verknüpfen lassen.

ActiveCampaign email automations
ActiveCampaign bietet für praktisch jeden Zweck eine Automatisierung

Die von mir eingesetzten E-Mail-Automatisierungen sind ziemlich schnörkellos. Zum Beispiel kennzeichne ich engagierte Abonnent*innen und häufige Käufer*innen , damit ich ihnen später gezielte Kampagnen schicken kann. ActiveCampaign hat das sehr einfach gemacht.

ActiveCampaign - Engagement Tagging automation map
Die Formulare für die Autmation lassen sich bei ActiveCampaign einfach darstellen und modifizieren

Ich bin aber der Meinung, dass die komplexeren Automatisierungs-Optionen von ActiveCampaign zu mehr Leads und Verkäufen führen könnten. Zum Beispiel kannst Du eine automatische Folge-E-Mail konfigurieren, wenn Abonnent*innen Interesse für gewisse E-Commerce-Produkte gezeigt haben. Du kannst auch automatisierte E-Mails erstellen, um kürzlichen Käufer*innen verwandte Produkte oder Services zu verkaufen.

ActiveCampaign - Accessory Upsell automation map
Du kannst jeden Schritt modifizieren, um mehr automatisierte Auslöser zu konfigurieren

Es gibt aber nicht nur vorgefertigte Automationen. Bei ActiveCampaign kannst Du von Grund auf komplett eigene Automationen erstellen. Es gibt ungefähr zwei Dutzend Automations-Auslöser oder Trigger, die Du einsetzen darfst. Mitunter sind Links öffnen oder Klicks dabei, aber auch Online-Einkäufe oder verlassene Einkaufswägen.

Dank ActiveCampaign konnte ich innerhalb dieser Sequenzen einfach Markierungen einsetzen. Das bedeutet, ich kann Abonnent*innen effizient einteilen und verwalten.

ActiveCampaign - custom automation start triggers
Nachdem Du einen Start-Auslöser gewählt hast, kannst Du Bedingungen festlegen und Apps verknüpfen

Mehr als 300 Marketing-Integrationen

ActiveCampaign app integrations
ActiveCampaign bietet alle Integrationen, die Du brauchst, um es in eine voll funktionsfähige Marketing-Suite zu verwandeln

Ob ich nun für Kunden arbeite oder meine eigene Agentur vermarkte, benutze ich mehr als nur eine E-Mail-Plattform. Ich verwende jeden Tag ein halbes dutzend Werkzeuge, um so effizient wie möglich arbeiten zu können. Das heißt aber auch, dass ich einen E-Mail-Marketing-Service brauche, der sich einfach mit meinen anderen Werkzeugen verknüpfen lässt.

ActiveCampaign bietet mehr als 300 Integrations-Möglichkeiten, inklusive Zapier. Damit kannst Du Dich wiederum mit unzähligen anderen Apps verbinden. Du kannst mithilfe der ActiveCampaign-API die App-Integrationen auch rationalisieren. Zu den nützlichsten Optionen gehören:

  • ActiveCampaign Social-Media-Integrationen: Facebook und Twitter
  • ActiveCampaign E-Commerce-Integrationen: Bigcommerce, Shopify, Square und WooCommerce
  • ActiveCampaign Integrationen zur Generation von Leads: Deadline Funnels, LeadPages und ManyChat
  • ActiveCampaign CRM-Integrationen: Salesforce und Zoho

Einfacher Formular-Baukasten

ActiveCampaign form builder_DE
Der Formular-Baukasten stellt einen benutzerfreundlichen Drag-and-drop-Editor zur Verfügung

ActiveCampaign bietet einen Formular-Baukasten und das ist eine gute Option, mehr Abonnent*innen für Deine Liste zu gewinnen. In nur wenigen Minuten habe ich ein Standard-Abo-Formular erstellt. Allerdings fand ich, dass die Formular-Funktionen im einfachsten ActiveCampaign-Paket etwas limitiert sind. Möchtest Du Pop-up-Fenster oder andere Abo-Arten, dann musst Du auf ein teureres Paket umstellen.

Gesamte Feature-Liste ansehen

Bedienkomfort

4.0

Wie benutzerfreundlich ist ActiveCampaign?

Seit der Gründung meiner Agentur habe ich diverse E-Mail-Marketing-Services getestet. Einige fand ich sehr umständlich in der Benutzung und sie waren auch zu zeitaufwendig. Deswegen fand ich angenehm, dass ActiveCampaign gleich nach dem Anmelden sehr verständlich war.

Das Haupt-Dashboard zeigt Deine kürzlichen Kampagnen und Automationen. Über das Menü auf der linken Seite erreichst Du mit nur einem Klick Kampagnen, Listen, Formulare und Automationen.

Eine Liste zu erstellen und darüber eine Kampagne zu versenden, war unglaublich einfach. Ich habe meine Liste importiert, einen Newsletter erstellt und entsprechend terminiert. Das Ganze hat nur circa 30 Minuten gedauert.

Logischerweise haben einige der fortschrittlicheren Funktionen eine etwas steilere Lernkurve. Weil die Benutzeroberfläche von ActiveCampaign aber so benutzerfreundlich ist, habe ich nur wenige Minuten gebraucht, um eine Automation zu erstellen.

Mit Inhaltsblöcken sparst Du Zeit und machst weniger Fehler

ActiveCampaign content blocks 1
Gespeicherte Blocks sind immer über das rechte Menü des Drag-and-drop-Editors erreichbar

Ich tendiere in meinen E-Mail-Kampagnen dazu, Blöcke und Stile immer wieder zu benutzen. Deswegen hat mir gefallen, dass man bei ActiveCampaign wichtige Blöcke in künftigen Kampagnen und Vorlagen einsetzen kann. Diese Option spart Zeit, weil Du die gleichen Daten nicht in jeder Vorlagen neu erstellen musst. Du vermeidest damit auch Fehler und Deine Kampagnen sehen konsistenter aus.

Pflege Leads durch Segmentierung

ActiveCampaign list segmentation
Markierungen sind wichtig für eine gut geölte E-Mail-Marketing-Maschine

Geht es um die Pflege von Leads, dann ist es extrem wichtig, dass die relevanten Nachrichten bei den richtigen Abonnenten landen. Bei ActiveCampaign wird die Generierung von Leads und die Pflege mit übersichtlicher Segmentierung vereinfacht. Ich konnte mehrere Markierungen erstellen und sie ganzen Abo-Gruppen auf einmal zuweisen. Mit den Automationen von ActiveCampaign kannst Du das Kennzeichnen auch rationalisieren. Du musst es in diesem Fall nicht manuell machen.

Dank Kompatibilitäts-Prüfung verschickst Du bessere E-Mails

ActiveCampaign email compatibility preview
In der Kompatibilitäts-Funktion gibt es Vorschau-Optionen für mehrere Outlook-Versionen

Ich habe auf die harte Tour gelernt, dass meine E-Mail-Kampagnen in den Posteingängen meiner Abonnent*innen nicht immer so gut wie in der E-Mail-Marketing-Oberfläche aussehen. ActiveCampaign bietet eine Vorschau-Funktion, mit der ich die Kompatibilität zu den meisten großen E-Mail-Anbietern prüfen kann. Dazu gehören Gmail und Outlook. In meinem grundlegenden Paket gibt es fünf Kompatibilitäts-Prüfungen. Mir wird allerdings die Option angeboten, für eine Gebühr weitere zu kaufen.

Verbessere die Produktivität durch Migration von Vorlagen und Automation

ActiveCampaign automation migration
Macht Dir eine Wartezeit nichts aus, dann spart der kostenlose Migrations-Service viel Ärger

Ich hatte zwar keine Probleme, die Liste meiner Abonnent*innen zu importieren, aber ActiveCampaign bietet auch eine kostenlose Migration von Automation und Vorlagen oder Templates –selbst beim günstigsten Paket. Vorlagen und automatische Abläufe anzupassen oder von einer Plattform auf die andere umzuziehen, kann etwas knifflig sein. Dieser Service ist eine tolle Option, effizienter zu arbeiten, ohne teure Fehler zu machen.

Prüfe, ob ActiveCampaign richtig für Dich ist

Analysen & Berichte

4.7

Liefern die Berichte von ActiveCampaign Reports die Daten, die Du brauchst?

ActiveCampaign analytics dashboard
Über das Menü rechts oben kommst Du an die Berichte und Analysen für verschiedene Split-Test-Versionen

Das Haupt-Dashboard der ActiveCampaign-Analyse zeigt alle grundlegenden Daten, die ein(e) durchschnittliche E-Mail-Vermarkter*in benötigt. Eine Sache hat mir gut gefallen. Ich konnte mir sehr schnell einen Überblick verschaffen, wer auf meine E-Mails geklickt hat. ActiveCampaign hilft mir, diese Daten zu visualisieren, wenn ich auf eine bestimmte Kampagne klicke.

Sind die Analysen von ActiveCampaign gut genug für fortgeschrittene Vermarkter*innen?

ActiveCampaign open rate report
Du kannst detaillierte Daten finden, solange Du weißt, welche Option Du im linken Menü klicken musst

Verschicke ich für meine Kund*innen eine E-Mail-Kampagne, muss ich mehr tracken als nur die Klick-Daten. Zum Glück bietet ActiveCampaign an dieser Stelle detaillierte Analyse-Möglichkeiten.

Zum Beispiel könnte ich die Anzahl der Klicks für jede URL meiner Kampagne sehen. Damit bewerte ich das Interessen-Niveau meines Publikums. Ich könnte auch sehen, welche E-Mail-Clients die meisten Klicks produziert haben. Das hilft bei der Erstellung zukünftiger Kampagnen für die populärsten Plattformen.

Funktionieren ActiveCampaign-Berichte für Teams?

ActiveCampaign report sharing
Die Option, Berichte teilen zu können, ist ideal, um Kund*innen Resultate zu präsentieren

Ich muss Analyse-Daten oft mit Kolleg*innen und Kund*innen teilen. Bei ActiveCampaign könnte ich jeden Bericht mit nur einem Klick exportieren und einen Link über die Share-Funktion verschicken. Allerdings konnte ich die Übersicht des Kampagnen-Berichts nicht exportieren oder teilen. Stattdessen musste ich jede Sektion individuell exportieren oder teilen oder sie manuell zusammenstellen.

Hinzu kommt noch, dass ich auf ein Enterprise-Paket umsteigen muss, um die Berichte zu individualisieren.

Was kannst Du mit den Daten der ActiveCampaign-Analyse machen?

ActiveCampaign analytics - best time to email
Diese Berichte helfen Dir, das Engagement bei künftigen E-Mail-Kampagnen zu verbessern

Es ist möglich, jede Menge nützliche Daten aus den Berichten von ActiveCampaign zu ziehen. Zum Beispiel kannst Du die beste Zeit herausfinden, wann Deine Kampagne ausgesendet werden soll. Eine optimale Zeit kann den Unterschied machen.

Du kannst auch den Clicks-Bericht nutzen, um die Art Inhalte zu sehen, die Dein Publikum bevorzugt. Damit hältst Du die Bindungsraten in zukünftigen Kampagnen hoch.

Einige der wichtigsten Analysen musste ich allerdings manuell durchführen. Will ich zum Beispiel sehen, welcher Split-Test besser funktioniert hat, muss ich zwischen den Berichten hin und her klicken, um an die entsprechenden Daten zu kommen.

Im Idealfall wäre es mir am liebsten, wenn mein E-Mail-Marketing-Service solche Daten-Analysen durchführt. Dann kann ich Entscheidungen treffen und meine Marketing-Strategie effizienter gestalten.

Alle Analysefunktionen anzeigen

Unterstützung

5.0

ActiveCampaign bietet hervorragenden Kundenservice via E-Mail und Chat – aber keine telefonische Unterstützung

Gleich während der ersten Schritte mit ActiveCampaign habe ich festgestellt, wie einfach ich auf den Kundenservice zugreifen und Hilfe auf Deutsch bekomme habe. Die Hilfe-Schaltfläche ist auf jeder Seite rechts unten zu finden. Du musst niemals danach suchen.

Die Selbstbedienungs-Kundenservice-Option war sehr nützlich. Ich konnte mir damit einige grundsätzliche Fragen beantworten. Zum Beispiel habe ich gehört, dass ich durch die Chrome-Erweiterung von ActiveCampaign Gmail-Kontakte zu meiner Liste hinzufügen kann. Ich habe in den FAQs (häufig gestellte Fragen) Schritt-für-Schritt-Anleitungen gefunden, wie das funktioniert.

Beimgünstigsten Paketbietet ActiveCampaign Kundenservice via Chat und E-Mail, aber nicht via Telefon. Die Verfügbarkeit des Live-Chats ist etwas eingeschränkt. In Amerika, genauer gesagt in EST – also meiner Zeitzone – ist er Sonntag von 16 bis 23 Uhr, Montag bis Donnerstag von 8 bis 14 und 18 bis 23 Uhr und Freitags von 8 bis 14 Uhr CST verfügbar. Die Verfügbarkeit des Chats variiert je nach Zeitzone, in der Du wohnst. Funktioniert der Kundenservice von ActiveCampaign aber auch wirklich?

Mit dem Live-Chat-Kundenservice war ich sehr zufrieden. Nachdem ich meine Anfrage an den Kundenservice eingereicht hatte, konnte ich sofort sehen, wie viele Leute noch vor mir warteten. Nach ungeähr 15 Minuten wurde ich mit einem Techniker verbunden. Meine Fragen wurden binnen 5 Minuten beantwortet und ich bekam außerdem einen Link mit weiteren Informationen.

ActiveCampaign support - live chat
Der Live-Chat-Kundenservice von ActiveCampaign war freundlich und schnell

Es wurde sogar noch besser. Direkt nachdem der Chat beendet wurde, bekam ich ein E-Mail mit der Abschrift der Konversation. Dort hatte ich sogar noch die Möglichkeit, weitere Fragen zu stellen.

ActiveCampaign support - live chat transcription
Ich habe diese Abschrift des Live-Chats nicht erwartet, aber es war ein nettes Extra

Ich habe außerdem versucht, den Live-Kundenservice um 7:30 EST zu erreichen. Allerdings war die Chat-Option nicht verfügbar. Stattdessen konnte ich ein Ticket mit meinem Anleigen einreichen und erhielt circa sechs Stunden später eine Antwort. Die Antwort hat meine Frage zum Großteil beantwortet, wie ich Kontakte aus einem Word-Dokument importieren kann. Wäre ich technisch weniger versiert, hätte ich allerdings zusätzliche Fragen zu diesem Thema stellen müssen. Genauer gesagt geht es darum, wie ich ein Word-Dokument in eine .csv-Datei konvertiere.

ActiveCampaign support - ticket
Die Antwort des Kundenservices hat mehr Fragen aufgeworfen als beantwortet

Nachdem ich dem Kundenservice via E-Mail kontaktiert hatte, habe ich sofort eine Nachricht mit meiner Fallnummer erhalten. Dort war auch hinterlegt, dass ich binnen 24 Stunden eine Antwort bekomme. Es gab aber auch die Warnung, dass der Kundenservice ausgelasteter als üblich ist und eine Antwort deswegen etwas dauern könnte.

ActiveCampaign support - email
ActiveCampaign stellt in den FAQs jede Menge Material zum Thema Zustellbarkeit zur Verfügung

Unterm Strich hat es etwas über 28 Stunden gedauert, bis ich eine Antwort auf meine Frage bezüglich hoher Zustellbarkeit hatte. Auch wenn die Wartezeit länger als die standardmäßigen 24 Stunden dauerte, wurden meine Fragen beantwortet. Außerdem bekam ich mehrere Links, die mir bei meinem Problem unter die Arme gegriffen haben. Beim nächsten Mal werde ich die FAQ sorgfältiger studieren, bevor ich den E-Mail-Kundenservice bemühe.

Preise

4.6

Bietet ActiveCampaign kostengünstige Pakete?

Die Preisstruktur von ActiveCampaign bietet für kleine und mittelständige Firmen gute Optionen. Der Preis des Basis-Pakets deckt sich mit dem von anderen E-Mail-Marketing-Services. Es fängt mit $9.00 pro Monat an (jährlich abgerechnet) und bietet essenzielle Funktionen wie automatische E-Mails, keine Limits beim Senden und bis zu drei Team-Mitglieder.

Die teureren Pakete bieten mehr Funktionen wie zum Beispiel Landing Pages, Lead-Bewertung und SMS-Marketing. Weiterhin kannst Du dann das maschinelle Lernen von ActiveCampaign nutzen. Es gibt hier Funktionen wie dynamische und vorausschauende Inhalte. Du zahlst je nach Größe der Liste. Hast Du 25.000 Abonnenten ist es günstiger als bei 500.

Der einzige Nachteil bei der Preis-Struktur von ActiveCampaign ist, dass es kein kostenloses Paket gibt. Services wie zum Beispiel Sendinblue und AWeber bieten das an. ActiveCampaign bietet eine kostenlose, 14-tägige Testversion. Sobald die abgelaufen ist, musst Du zahlen, auch wenn Du nur das Basis-Paket benutzen möchtest.

ActiveCampaign akzeptiert die großen Kreditkarten wie zum Beispiel Visa, MasterCard und American Express. Du kannst ein Jahrespaket aber auch mit PayPal zahlen.

Ich möchte darauf hinweisen, dass Du Dir viel Geld sparst, wenn Du jährlich und nicht montalich bezahlst.

Anzahl der E-Mails pro MonatAnzahl der Abonnen t*innen
Mehrer e Konten
AutomationSegmentationAnalysenPreis (jährliche Zahlung)
LiteUnbegrenzt500Ja (3)JaJaJa$9.00/Monat
PlusUnbegrenzt500Ja (25)JaJaJa$49.00/Monat
ProfessionalUnbegrenzt500Ja (50)JaJaJa$129.00/Monat
EnterpriseUnbegrenzt500Ja (Unlimited)JaJaJa$229/Monat

Wie sieht es mit Kündigung bei ActiveCampaign und der Rückerstattungs-Richtlinie aus?

ActiveCampaign hat eine Keine-Rückerstattung-Richtlinie. Deswegen habe ich nicht damit gerechnet, bei einer Kündigung mein Geld zurückzubekommen. Zum Glück habe ich mich für monatliche Zahlungen entschieden und kein Jahres-Paket gekauft. Deswegen war meine verfrühte Kündigung nicht sonderlich teuer.

Beim Versuch, mein Konto zu kündigen, wurde ich zunächst nicht fündig, wie ich das erledigen kann. Beim Standard-Konto oder in den Einstellungen gibt es keine Schaltfläche oder einen Link für die Kündigung. Deswegen habe ich das Kundenservice-Portal von ActiveCampaign bemüht und die FAQs durchsucht. Nachdem ich die Option für die Kündigung auf der Rechnungsseite gefunden hatte, war der Prozess reibungslos.

ActiveCampaign cancellation
Am Ende der Rechnungsseite findest Du den Link für die Kündigung

Das System hat mich gebeten, einen Grund für meine Kündigung anzugeben. Weiterhin wurde ich gefragt, ob ich mit dem Kundenservice telefonieren möchte, um potenzielle Probleme aus dem Weg zu räumen. Außerdem wurde mir angeboten, dass ActiveCampaign meine Daten ein Jahr lang speicher, sollte ich mein Konto wieder eröffnen wollen. Nachdem meine Kündigung eingereicht war, habe ich eine Bestätigung bekommen, dass ich bis Ende des Monats Zugriff auf mein Konto und meine Daten habe.

ActiveCampaign cancellation
Ein E-Mail bezüglich meiner Kündigung habe ich nicht bekommen. Das war die einzige Bestätigung

Nutzerbewertungen

Basierend auf 1 Reviews in 1 Sprachen
1.0
Sei der erste Nutzer, der eine Bewertung zu ActiveCampaign in Deutsch schreibt!
Eine Rezension verfassen
Du kannst Nutzerbewertungen in anderen Sprachen lesen
Auf Review antworten
Antworten
Besuchen ActiveCampaign
reply
de
Fehler
onClick="trackClickout('event', 'clickout', 'Vendor Page - Visit User Reviews', 'activecampaign', this, true, ReturnPopup);"
View 1 reply
%d Antworten anzeigen
Lelievre
1
Lelievre
Frankreich
13 August 2020
voleurs

prestations très chers vis à vis de la concurrence, de plus, suite à une erreur de sélection sur leur site, un paiement de plus de 2000€ a eu lieux sur mon compte, aujourd'hui, ils ne veulent pas me rembourser alors que je n'utilise pas leurs services.

Vergleich

Wie schlägt sich ActiveCampaign verglichen zur Konkurrenz?

SendinblueVergleichen4.9Vergleichen
GetResponseVergleichen4.8Vergleichen
ActiveCampaignVergleichen4.7Vergleichen
StreamSendVergleichen3.9Vergleichen

ActiveCampaign Test: Fazit

ActiveCampaign ist ein benutzerfreundliches E-Mail-Marketing-Werkzeug, das fortschrittliche Optionen für Automation anbietet. Darüber hinaus gibt es hunderte an App-Integrationen. Die Zustellbarkeit ist hoch und die Funktionen sind hervorragend. Der Kundenservice ist auch gut und es gibt sogar eine kostenlose Testversion. Persönlich mag ich etwas umfangreichere Berichte, aber ich kann ActiveCampaign an Kollegen im Bereich Marketing nur empfehlen. Das gilt auch für kleine und mittelständische Unternehmen. Vergiss außerdem nicht, dass die Oberfläche auf Deutsch verfügbar ist. Das ist ein weiterer Grund, der für ActiveCampaign spricht, wenn es um E-Mail-Marketing geht.

Was ist ActiveCampaign?ActiveCampaign ist eine Automations-Plattform für Kundenerfahrung, die sich an kleine und mittelständige Unternehmen richtet. Sie ist für die E-Mail-Marketing-Services, Fähigkeiten des maschinellen Lernens und fortschrittliche Marketing-Automationen bekannt.Wofür eignet sich ActiveCampaign?ActiveCampaign ist ideal in den Bereichen E-Mail-Newsletter und Marketing-Automation. Die mittleren Pakete bieten auch ein CRM-System, SMS-Marketing, Landing-Pages und Website-Messaging. Die erweiterten Pakete eignen sich hervorragend für Teams, die ein einziges Werkzeug für umfassendes Marketing und Sales-Aufgaben haben wollen.Ist ActiveCampaign eine CRM-Plattform?Ja, eine CRM-Plattform ist eine der vielen Funktionen, die ActiveCampaign im Angebot hat. Das CRM von ActiveCampaign nennt sich Deals. Es ist ab den Paketen oder höher enthalten.Ist ActiveCampaign kostenlos?Auch wenn die Plattform eine 14-tägige, gratis Testversion bietet, gibt es kein kostenloses Paket von ActiveCampaign. Willst Du diesen Service für Dein Unternehmen oder Deine Kunden nutzen, musst Du ein kostenpflichtiges Paket nehmen. Sie Dir auf jeden Fall unsere ActiveCampaign-Gutscheine an, bevor Du Dich registrierst. Damit sparst Du etwas Geld. Brauchst Du ein kostenloses Konto für E-Mail-Marketing, dann sieh Dir andere Services wie zum Beispiel das kostenlose Paket von Sendinblue an.Was ist besser: ActiveCampaign oder MailChimp?ActiveCampaign ist besser als MailChimp. ActiveCampaign stellt E-Mail-Newsletter zur Verfügung, die professioneller aussehen. Die Marketing-Automation ist fortschrittlicher und im Lite-Paket gibt es keine Limits für das Versenden. Bei Plus und höherwertigen Paketen bietet ActiveCampaign noch mehr Funktionen an. Dazu gehören SMS-Marketing, Landing-Pages und Lead-Bewertung. Weißt Du immer noch nicht, was Du nehmen sollst, dann sieh Dir zunächst unsere Liste mit den Top-E-Mail-Marketing-Services 2021 an.

Anna SonnenbergAnna Sonnenberg
Anna Sonnenberg ist Inhaberin der Agentur Sonnenberg Media, die sich auf E-Mail-Marketing, Content-Strategie und Social Media Management spezialisiert hat und mit kleinen Unternehmen aus den Branchen CPG, SaaS, Marketing sowie Gesundheit und Wellness zusammenarbeitet.

ActiveCampaign Alternativen

56568