Was ist meine Bildschirmauflösung

Sie verwenden
Glauben Sie, dass Ihre Freunde dieses Tool bereits kennen? Teilen Sie es mit ihnen.

Häufig gestellte Fragen

Was kann das “Meine Bildschirmauflösung”-Tool?

Das Tool ist eine einfache Möglichkeit, die Auflösung der von Dir gerade verwendeten Anzeige zu ermitteln. Dadurch musst Du nicht erst mühselig in den Einstellungen Deines Computers oder Endgeräts suchen, um die Bildschirmauflösung in Erfahrung zu bringen. Das ist insbesondere dann hilfreich, wenn Du Deine Bildschirmauflösung schnell wissen musst.

Warum muss ich meine Bildschirmauflösung kennen?

Die meisten Menschen nutzen täglich Computer, Laptops und mobile Geräte, ohne sich jemals über ihre Bildschirmauflösung Gedanken zu machen. Es kann jedoch nützlich sein, die aktuelle Bildschirmauflösung zu kennen - insbesondere wenn Du das Gefühl hast, dass Dein Bildschirm nicht auf der optimalen Auflösung läuft oder Du auf einen Monitor mit höherer Auflösung umsteigen möchtest. Wenn Du Dich im Bereich Grafikdesign bewegst, spielt die Bildschirmauflösung ebenfalls eine sehr große Rolle.

Für wen ist das Tool am nützlichsten?

Obwohl unser Tool zur Überprüfung der Bildschirmauflösung eigentlich für jeden nützlich sein kann (und ist), gibt es einige Gruppen von Personen, für die es besonders wichtig ist. Wenn Du zum Beispiel eine Website auf Deinem Desktop erstellst, solltest Du Deine Bildschirmauflösung kennen, um die Seite optimal für die Darstellung auf mobilen Endgeräten anpassen zu können.

Außerdem ist das Tool auch dann hilfreich, wenn Du vor dem Herunterladen und Installieren eines Spiels oder einer Software prüfen musst, ob Dein Bildschirm die Systemanforderungen erfüllt. Natürlich kannst Du es auch einfach nur verwenden, wenn Du der Meinung bist, dass Dein Bildschirmauflösung zu klein oder zu groß ist.

Wie kann ich meine Bildschirmauflösung ändern?

Bei Desktop-Computern und Notebooks lässt sich die Bildschirmauflösung normalerweise recht einfach in den Anzeigeeinstellungen des Computers ändern. Es gibt zwar Unterschiede zwischen Mac- und Windows-Systemen, aber im Allgemeinen lässt sich die Bildschirmauflösung mit wenigen Klicks anpassen.

Wenn Du zum Beispiel einen iMac mit einem 21-Zoll großen Nicht-Retina-Bildschirm verwendest, beträgt die übliche (Standard-)Auflösung 1920 x 1080. Solltest Du allerdings mit der Größe der Darstellung auf dem Bildschirm Probleme haben und in verschiedenen Anwendungen immer wieder zoomen müssen, kannst Du auch in eine niedrigere Bildschirmauflösung wechseln (z.B. 1600 x 900). Auf diese Weise wird der Inhalt auf dem Bildschirm größer erscheinen. Klicke einfach in den Systemeinstellungen auf Anzeige, wähle unter Auflösung die Radio-Box 'Skaliert' und stelle dann die gewünschte Auflösung ein.