1. Website Planet
  2. >
  3. Blog
  4. >
  5. 9 Fragen, die du dir stellen musst, bevor du dich für ein Web-Hosting-Unternehmen entscheidest

9 Fragen, die du dir stellen musst, bevor du dich für ein Web-Hosting-Unternehmen entscheidest

James Guill
James Guill
36
19 September 2018

Eine Website ist nur so zuverlässig wie das Unternehmen, das sie hostet. J. Crew hat das 2017 auf die harte Tour gelernt. Ihr Hosting-Service konnte am Schwarzen Freitag nicht mit erhöhtem Traffic umgehen, was dazu führte, dass die Seite am wichtigsten Einkaufstag des Kalenderjahres abstürzte.

Bevor du irgendeinen Aspekt deiner Seite entwirfst, musst du einen qualitativen Web Hosting-Service finden. Die Zukunft deiner Website und deiner Marke hängt von der Fähigkeit ab, den besten Service zum besten Preis zu finden.

Bei der Suche nach einer Dienstleistung ist es wichtig, zu recherchieren und die richtigen Fragen zu stellen. Auf diese Weise kann man den besten Anbieter auswählen, der dir hilft, deine Website zu erweitern.

Warum Qualitäts-Web-Hosting wichtig ist

Ein Web-Hosting-Service ist ein “brick and mortar”-Aspekt deiner Website. Es ist der Ort, an dem alle Dateien der Website gespeichert sind und es ist die Art und Weise, wie deine Website in der Welt veröffentlicht wird.

In der Vergangenheit war es ausreichend, einen Ort zu finden, an dem man seine Website veröffentlichen konnte. Nachdem das Internet zum Mainstream und E-Commerce zur Norm wurde, wurde die Suche nach qualitativ hochwertigem Hosting zu einem entscheidenden Bestandteil einer erfolgreichen Website.

Einige Hosting-Dienste waren schlecht ausgestattet, um die Nachfrage zu bewältigen, was zu einer schlechten Performance der gehosteten Websites führte. Andere boten nur Basisdienstleistungen an, die das zukünftige Wachstum einiger Standorte stark einschränkten. Diejenigen, die kein qualitativ hochwertiges Hosting nutzten, fielen hinter diejenigen zurück, die es taten.

Du möchtest einen Service, der sicher und schnell ist, die Möglichkeit bietet, die Bedürfnisse der Besucher zu befriedigen und von denjenigen, die deine Seite verwalten, einfach zu bedienen ist. Wenn es Probleme gibt, wie zum Beispiel Serverausfälle oder Seiten, die nicht richtig geladen werden, benötigst du einen Dienst, der diese Probleme schnell und effizient behebt.

Die meisten Web-Hosting-Dienste behaupten, alles zu bieten, was Website-Besitzer brauchen, um ihre Websites zu betreiben. Sobald man tiefer gräbt, findet man heraus, dass sie einige der Dienste, die man braucht, nicht anbieten, oder man zahlt einen hohen Preis für zusätzliche Funktionen.

Es ist wichtig, dass du deine Recherchen machst, wenn du einen Hosting-Service auswählst. Im Folgenden findest du neun Fragen, die du jedem Webhosting-Dienst stellen solltest, den du in Betracht ziehst.

Frage #1: Wie hoch ist die Verlängerungsgebühr?

Viele Hosting-Unternehmen bieten eine niedrige Rate für neue Kunden, aber es gibt in der Regel einen Haken oder zwei. Der niedrige Preis, den die Hosting-Firma bietet, ist oft mit Bedingungen verbunden, z.B. musst du dich für mindestens 12 Monate für ihren Hosting-Service anmelden. Ein Großteil der Kunden hat damit kein Problem – sie betrachten ihre Website ohnehin viel länger als bis zu 12 Monate.

Das Problem tritt auf, wenn du deinen Hostingvertrag verlängern möchtest

Einige Websites werden den Preis ihres Dienstes drastisch erhöhen, manchmal sogar um bis zu 300%. Dieser Service, der $1.99 pro Monat für das erste Jahr kostet, kann jetzt einen Monat später $7.99 kosten. Bevor du dich anmeldest, überprüfe die zukünftigen Preise oder du wirst feststellen, dass deine Hosting-Gebühren in die Höhe schnellen, sobald dein erster Vertrag abgelaufen ist.

Frage #2: Welche E-Commerce-Funktionen sind verfügbar?

E-Commerce 01

Hast du vor, einen Webshop oder eine andere Form von E-Commerce-Website zu eröffnen? Wenn ja, versichere dich, dass dein Webhoster über die notwendigen Tools und Services verfügt, um deinen Shop zu betreiben. Einige Hosts sind auf Blogs oder einfache Websites spezialisiert und bieten nicht die Tools, die man für den Betrieb einer E-Commerce-Website benötigt.

Einige der Tools, die du brauchst, sind die folgenden:

  • Warenkorb-Software
  • Software für die Zahlungsabwicklung
  • SSL-Zertifizierung
  • Live-Chat-Software
  • FAQ-Plugins
  • Terminplanung
  • Versandkostenrechner

Sind diese Funktionen auch als Teil des Basispakets verfügbar oder benötigst du ein spezielles Paket dafür?

Frage #3: Welchen Support gibt es?

Es spielt keine Rolle, wie erfahren du als Entwickler bist, irgendwann wirst du Probleme mit deinem Service haben. Einige Probleme sind offensichtlich, z.B. eine Datenbank, die nicht korrekt auf der Website geladen wird.

Andere Probleme sind etwas ambivalenter, z.B. eine Website, die auf bestimmten Browsern langsam läuft. Dann gibt es Probleme, die außerhalb deiner Kontrolle liegen, wie z.B. Serverausfälle.

Wenn das passiert, willst du einen Service, der dich hervorragend unterstützt. Für diejenigen von uns, die keine technischen Genies sind, braucht man eine Hilfe, die die Dinge in Laienbegriffe zerlegen kann.

Viele Unternehmen bieten nur E-Mail-Support oder ein Online-Ticketing-System an. Die besten Dienste bieten 24 / 7 Online-Chat-Support und Telefon-Support. Alles Geringere und du könntest Probleme bekommen, wenn deine Seite um 2 Uhr morgens offline geht.

Frage #4: Was ist der Backup-Zeitplan?

Was passiert, wenn deine Seite mit einem Virus infiziert wird, eine Datenbank beschädigt wird oder du eine Änderung an deiner Seite machst? Deine Seite stürzt ab und der einzige Weg zur Wiederherstellung ist ein Backup. Du brauchst eine Firma, die im Notfall regelmäßig Backups durchführt.

Halte dich von Unternehmen fern, die nicht mindestens einmal am Tag eine Sicherungskopien deiner Website erstellen. Achte zudem darauf, dass sie alles auf deiner Website sichern, einschließlich Datenbankdateien und Mediendateien. Einige Unternehmen sichern nur die Basis-Website-Dateien.

Wenn dein Webserver abstürzt oder du deine Website in irgendeiner Weise schlauchst, wie einfach wirst du sie wiederherstellen können? Kannst du sie aus dem cPanel wiederherstellen oder musst du den Support kontaktieren?

Frage #5: Wie stark ist die Sicherheit und gibt es SSL?

Your Security 01

Informiere dich über die Sicherheitsrichtlinien deines Hosts. Wie groß sind ihre Verschlüsselungsschlüssel für Daten? Verwenden sie eine 128-Bit- oder 256-Bit-Verschlüsselung? Beide bieten beeindruckende Sicherheit, aber 256-Bit-Schlüssel gelten als militärische Verschlüsselung und sind nicht zu knacken.

Wenn du eine E-Commerce-Site betreibst oder sensible Daten auf deiner Site speicherst, brauchst du SSL-Zertifikat-Unterstützung. SSL-Zertifikate schaffen sichere Verbindungen zwischen der Website und dem Computer deines Kunden. Das Zertifikat verschlüsselt dann alle Daten, um die Datenübertragung unknackbar zu machen.

Wenn du Kreditkartenzahlungen akzeptierst, stelle sicher, dass sie TLS v1.1 oder besser anbieten. Transport Layer Security (TLS) bietet eine höhere Verschlüsselungsstufe als SSL und dient dem Schutz der Zahlungsdaten der Kunden. Es ist ab Juni 2018 der Standard für Online-Zahlungen.

Scannen die Server auch regelmäßig nach Malware, Erpressungssoftware und anderen Online-Bedrohungen? Dies stellt sicher, dass die Website einer anderen Person auf dem Server deine nicht infiziert und damit beginnt, Software an deine Besucher zu verbreiten.

Frage #6: Besitzt die Hosting-Site die Infrastruktur oder ist sie ein Reseller?

Einige Web-Hosting-Dienste sind nur Wiederverkäufer für ein anderes Unternehmen. Wiederverkäufer besitzen nicht das Equipment oder die Infrastruktur, sondern arbeiten einfach als Zwischenhändler oder Verkäufer.

Dies ist wichtig, da die Geschäftsbedingungen der Muttergesellschaft deine Website irgendwann stören könnten. Auch wenn die Muttergesellschaft ihre Preise erhöht, kostet dich das auch mehr Geld.

Bleibe bei Anbietern, die ihre Infrastruktur besitzen. Wenn deine Firma ein Wiederverkäufer ist, finde heraus, wem sie gehört und gehe stattdessen dorthin.

Frage #7: Wie ist die Verfügbarkeit?

Wenn deine Website ausgefallen ist, verlierst du Traffic. Du willst eine Firma, die ihre Verfügbarkeit garantiert. Die besten Unternehmen bieten eine Verfügbarkeit von 99,99% oder besser.

Wenn ein Unternehmen nicht in der Lage ist, seine Verfügbarkeitsgarantie zu erfüllen, wie wird man entschädigt? Unternehmen, die nicht bereit sind, ihre Garantie mit einer Entschädigung (entweder Rückerstattung oder zusätzliche Hostingzeit) zu sichern, sollten vermieden werden.

Frage #8: Wie erweiterbar ist der Service?

Das Ziel eines jeden Online-Unternehmens ist es, zu wachsen und zu expandieren. Dies bedeutet größere Websites, mehr Funktionen und (hoffentlich) mehr Traffic. Wenn dies geschieht, kann die Hosting-Plattform deinen Bedürfnissen entsprechen? Wenn du mehr Bandbreite, Speicherplatz, zusätzliche Websites oder einzigartige Funktionen benötigst, die nicht in deinem Paket enthalten sind, sind sie dann verfügbar und, was noch wichtiger ist, wie viel kosten sie?

Einige Anbieter eignen sich am besten für Einsteiger oder kleinere Websites. Wenn du einmal angefangen hast zu wachsen, musst du vielleicht woanders hingehen. Es ist besser, die Optionen für die Erweiterbarkeit vor der Anmeldung zu prüfen.

Frage #9: Gibt es versteckte Gebühren?

Lies das Kleingedruckte deines Hosting-Vertrages, bevor du dich versehentlich für versteckte Gebühren einträgst, wie z.B.:

  • Setup
  • Übermäßige Bandbreitennutzung
  • Zusätzlicher Speicher
  • Multi-Domains
  • Verwendung von Tools außerhalb des Pakets

Niemand möchte eine monatliche Rechnung erhalten, die über den üblichen Kosten liegt.

Wähle das beste Webhosting, um deine Erfolgschancen zu verbessern.

Es gibt viel zu tun, um dein Web-Business zu erweitern, ohne dass du dir Sorgen um das Web-Hosting machen musst. Deshalb ist es wichtig, dass du die Zeit damit verbringst, einen qualitativ hochwertigen Service zu finden, bevor du deine Seite baust. Indem du den richtigen Web-Host auswählst, hast du alle Werkzeuge, die du benötigst, um deine Website jetzt zu einem Erfolg zu machen und in der Zukunft weiter zu wachsen.

Schaut euch unsere Webhosting-Rezensionen hier an, um mehr Informationen zu erhalten!

36 Applaus
Applaudiere dem Beitrag, wenn Du ihn nützlich findest!

Irgendwelche Kommentare?

0 aus mindestens 100 Zeichen
Champs obligatoires Maximal length of comment is equal 80000 chars Die Minimallänge des Kommentars ist 100 Zeichen

Wir prüfen alle Nutzerkommentare innerhalb von 48 Stunden, um sicherzustellen, dass sie von einer realen Person stammen. Es freut uns, dass Du diesen Artikel hilfreich fandest. Wir wären Dir dankbar, wenn Du ihn anderen Personen empfehlen würdest.

Diesen Blog-Eintrag jetzt mit Freunden und Kollegen teilen:

We check all comments within 48 hours to make sure they're from real users like you. In the meantime, you can share your comment with others to let more people know what you think.

Einmal pro Monat bekommst Du interessante und nützliche Tipps, Tricks und Ratschläge, wie Du die Leistung Deiner Website verbesserst und Deine digitalen Marketing-Ziele erreichst!

Freut mich, dass es Dir gefallen hat!

Mit Deinen Freunden teilen!

© 2019 WebsitePlanet.com. Alle Rechte vorbehalten