1. Website Planet
  2. >
  3. Blog
  4. >
  5. Die 5 besten Tools zur Verwaltung Deines Twitter-Kontos – 2 sind wirklich gut und eines kostenlos [2019]

Die 5 besten Tools zur Verwaltung Deines Twitter-Kontos – 2 sind wirklich gut und eines kostenlos [2019]

Allie Decker
Allie Decker
55
12 August 2019

An der Oberfläche sieht Twitter einfach aus. Aber jeder, der es intensiv nutzt hat, um mit Kunden in Kontakt zu treten, für Produkte zu werben oder ein Unternehmen aufzubauen, weiß, dass Twitter eine komplexe Plattform sein kann, die sich nicht ganz so einfach meistern lässt.

Ein gute gepflegtes Konto erfordert fortlaufend neue Inhalte Inhalt, viel Engagement und vor allen Dingen Effizienz. Ohne die passenden Werkzeuge wird das zunehmend schwerer. Aus diesem Grund haben wir diesen Leitfaden mit den besten Tools für die Verwaltung Deines Twitter-Kontos zusammengestellt.

Worauf wir bei der Bewertung der Verwaltungs-Tools besonderen Wert legen

Bei der Menge an Social-Media-Management-Tools auf dem Markt kann es schwierig sein, die richtige Auswahl zu treffen. Aber mach Dir keine Sorgen. Wir haben die mühselige Marktanalyse für Dich erledigt und uns eine Reihe von Tools angeschaut, mit denen Du Deine Twitter-Inhalte optimal verwalten und Dein Engagement auf die wichtigen Dinge richten kannst. Folgendes haben wir gesucht:

  • Ein intuitives Dashboard: Dein Twitter-Verwaltungstool sollte mindestens so einfach und intelligent sein wie die Plattform selbst.
  • Intelligente Veröffentlichungsplanung: Erfolgreiche Twitter-Konten sind aktive Twitter-Konten. Durch die frühzeitige Planung von Inhalten entfällt der Druck, rund um die Uhr twittern zu müssen – denn wer hat schon die Zeit dafür? Einige dieser Plattformen schlagen sogar die besten Veröffentlichungszeiten vor.
  • Bedienerfreundliche Verwaltung: Bei Twitter geht es um mehr als nur den Inhalt, den Du selbst veröffentlichst. Mit den Verwaltungs-Tools kannst Du Dir andere relevante Inhalte anzeigen lassen, diese in Deine Veröffentlichungen einbeziehen und darauf antworten.
  • Intelligente Analysen und Berichte: Erfahren alles über die Auswirkungen Deiner Twitter-Posts, und lerne, wie Du diese Daten nutzt, um gute Werbe- und Marketingentscheidungen zu treffen.

Nachdem wir Dir unsere Schwerpunkte vorgestellt haben, wollen wir auch direkt anfangen.

1. Buffer – Für genaue Planer und proaktive Tweeter

Buffer ist sowohl einsteiger- als auch budgetfreundlich und erhält sehr gute Bewertungen. Die Plattform ist eine gute Wahl, wenn Du Deine ersten finanziellen Investitionen in die Verwaltung Deiner Twitter-Inhalte und Marketing-Aktivitäten tätigen möchtest. Warum? Buffer bietet relativ kostengünstige Tarife und ermöglicht es Dir gleichzeitig, mehrere Konten zu verwalten und eine große Menge an Veröffentlichungen zu planen.

Die 5 besten Tools zur Verwaltung Deines Twitter-Kontos – 2 sind wirklich gut und eines kostenlos [2019]

Buffer zeichnet sich durch eine umwerfende Benutzeroberfläche und eine intelligente Veröffentlichungsplanung aus. Du kannst Deine Tweets im Voraus planen, Deine Inhalte in einer Kalenderansicht visualisieren und Dich sogar darauf verlassen, dass Buffer – entsprechend seiner Expertise – Deine Inhalte zur günstigsten Uhrzeit veröffentlicht.

Erwähnenswerte Features von Buffer

  • Mit der Browsererweiterung und der mobilen App von Buffer kannst Du Deine Twitter-Inhalte auch unterwegs bequem verwalten und planen
  • Verwalte mehrere Twitter- und Social Media-Konten von einer einfachen Plattform aus
  • Vermeide Tages-, Wochen- oder Monats-Limits bei der Planung von Veröffentlichungen. Plane einfach so viele Posts, wie die Warteschlange zulässt (basierend auf Deinem Tarif), und plane einfach weiter, während Deine Posts veröffentlicht werden
  • Behalte Deine Aktivitäten im Blick mit anpassbaren und exportierbaren Analysen und Berichten
Kostenlose Trial7 Tage (es gibt auch ein funktionell beschränkte aber dauerhaft kostenlose Version)
Zeichensparender Link-ShortenerJa, buff.ly
AnalysenNur in den kostenpflichtigen Tarifen (erweiterte Social-Analysen sind im Pro-Tarif nicht verfügbar)
Andere soziale NetzwerkeFacebook, Linkedin, Instagram und Pinterest

2. Hootsuite – Für Nutzer mit mehreren Konten

Wenn Du auf mehreren Twitter-Konten postest oder mehr als eine Person Deine Social-Media-Konten verwaltet, ist Hootsuite möglicherweise eine gute Wahl für Dich. Der Anbieter gehört definitiv zu den Nutzerlieblingen, kann aber (je nach Tarif) auch schnell teuer werden. Die intuitiven Planungsfunktionen, die umfangreichen Integrationsmöglichkeiten und die detaillierten Anlysen sind den Preis aber wert.

Auf dieser Plattform ist die Zusammenarbeit als Team ein Kinderspiel. Es können ganz bequem Aufgaben zugewiesen, gegenseitige Überprüfungen vorgenommen, Workflows genehmigt und Feedback per Kommentar, Antwort und Notiz gegeben werden. Hootsuite zeigt alle Deine Twitter-Direktnachrichten in einem Posteingang an und ermöglicht es Dir, Aufgaben zuzuweisen und angeschlossene Aufgaben abzuhaken.

Die 5 besten Tools zur Verwaltung Deines Twitter-Kontos – 2 sind wirklich gut und eines kostenlos [2019]

Erwähnenswerte Features von Hootsuite

  • Plane Deine Posts automatisch mit dem datengesteuerten Planungstool von Hootsuite
  • Plane und investiere direkt über die Hootsuite-Plattform in Twitter-Werbung
  • Erstelle neue Twitter-Inhalte und -Medien direkt über das Dashboard
  • Nutze die über 150 in Hootsuite integrierten Anwendungen, z.B. Slack oder WordPress
Kostenlose Trial30 Tage
Zeichensparender Link-ShortenerJa, owl.y
AnalysenNur in den kostenpflichtigen Tarife (anpassbare Berichte sind im Professional-Tarif nicht verfügbar)
Andere soziale Netzwerke20+ soziale Netzwerke werden unterstützt, inkl. Facebook, Instagram, YouTube, Google+, LinkedIn und Pinterest

3. TweetDeck – Für Twitter-Einsteiger

TweetDeck ist die mit Abstand einfachste Lösung in der Liste. TweetDeck gehört Twitter selbst und eignet sich gut für neue Twitter-Nutzer oder Unternehmer und kleine Firmen, die gerade ins Twitter-Marketing einsteigen. Warum? Hauptsächlich weil die Oberfläche der Twitter-Oberfläche sehr ähnlich ist, was den Einstieg sehr einfach macht (hier erfährst Du mehr über Tweetdeck.)

Auch die Funktionen von TweetDeck sind denkbar einfach gehalten: Auf der Plattform kannst Du eigentlich nur Tweets planen und überwachen. Du kannst Deine geplanten, aktiven und angesagten Inhalte übersichtlich in Spalten organisieren und nach bestimmten Schlüsselwörtern oder Medientypen suchen.

Die 5 besten Tools zur Verwaltung Deines Twitter-Kontos – 2 sind wirklich gut und eines kostenlos [2019]

In einigen Bereichen schwächelt TweetDeck deutlich. So gibt es z.B. keine Analysen und Du kannst denselben Beitrag auch nicht mehrmals automatisch planen. Aber andere Features gleichen die Mängel der Plattform ganz gut aus, wie z.B. bequemes Social-Listening, Listenmanagement und einfache Planung.

Erwähnenswerte Features von TweetDeck

  • Mehrere Twitter-Konten direkt über ein Dashboar verknüpfen und verwalten
  • Filter den Spalteninhalt nach bestimmten Wörtern, Medientypen, Autoren, etc.
  • Teile Deine Twitter-Zielgruppe für ein gezielteres Marketing in Gruppen ein
  • Laden die TweetDeck-Mobil- oder Mac-Anwendungen herunter, um Twitter-Inhalte auch unterwegs verwalten und planen zu können
Kostenlose TrialDie Plattform ist komplett kostenlos
Zeichensparender Link-ShortenerJa, t.co
AnalysenNicht verfügbar
Andere soziale NetzwerkeNur Twitter

4. Sendible – Für etablierte KMUs und kundenbasierte Unternehmen

Sendible ist eine Lösung, die sowohl für „Einzelkämpfer“ als auch für größere Unternehmen geeignet ist. Die Plattform bietet einen erschwinglichen Einzelbenutzer-Tarif, mit dem Du proaktiv Deine Beiträge in den sozialen Medien planen, in wenigen Sekunden Berichte erstellen und alle Deine Aktivitäten in einem Posteingang verwalten kannst. Es ist wirklich kaum verwunderlich, warum die Plattform so beliebt ist.

Die 5 besten Tools zur Verwaltung Deines Twitter-Kontos – 2 sind wirklich gut und eines kostenlos [2019]

Auch die Zusammenarbeit innerhalb von Team geht bei Sendible leicht von der Hand. Die Plattform bietet speziell für Teams einfache Aufgabenzuweisung und -verwaltung, Benutzerhierarchien und Tweet-Genehmigungs-Workflows, wodurch Du die Effizienz und Produktivität des Teams deutlich steigern kannst. Du musst allerdings für jeden Benutzer Deines Teams bezahlen.

Erwähnenswerte Features von Sendible

  • Wähle genau die Sendible-Dienste aus, die Du auch wirklich brauchst (z.B. Tweets veröffentlichen, Tweets planen, Automatisierung)
  • Überwache Keywords, um Markennamen, Werbereichweite und Unternehmenstrends zu nachzuverfolgen
  • Integriere Google Analytics in Deinen Sendible-Account, um erweiterte Berichte erstellen zu können
  • Kaufe weitere Nutzer und Sendible-Dienstleistungen nach Bedarf zu
Kostenlose Trial30 Tage
Zeichensparender Link-ShortenerJa, über bit.ly
AnalysenJa, und zusätzlich Google-Analytics-Integration
Andere soziale NetzwerkeFacebook, LinkedIn, Instagram, Pinterest, YouTube und verschiedene Blogging-Plattformen (WordPress, Tumblr, etc.)

5. Sprout Social – Für Twitter-Marketing-Experten

Wenn Du Twitter perfekt beherrschst und nach einer umfassenden Marketinglösung suchst, ist Sprout Social Deine beste Option (Anfänger werden aber eher überfordert sein). Obwohl es viel Hilfedokumentation in Form von einer Wissensdatenbankartikel, Webinaren usw. bietet, kann der Einstieg in Sprout Social schwierig sein – insbesondere wenn Du noch nicht mit Twitter und Social-Media-Marketing vertraut bist.

Sprout Social zeichnet sich insbesondere durch seine Social-Listening-Tools aus. Du musst nur Schlüsselwörter festlegen, die Sprout Social verfolgen soll. Die Ergebnisse werden Dir so dargestellt, dass Du sie lesen, überwachen und darauf reagieren kannst. Die Plattform ist auch für ihre exzellenten Analysen und den rund um die Uhr verfügbaren Kundenservice bekannt und bei den Nutzern beliebt.

Die 5 besten Tools zur Verwaltung Deines Twitter-Kontos – 2 sind wirklich gut und eines kostenlos [2019]

Erwähnenswerte Features von Sprout Social

  • Zugriff auf ein integriertes Social CRM, das Informationen zu Deinen Kontakten und den bisherigen Konversationsverlauf speichert
  • Verwende das “Suggested Replies”-Tool, das Dir hilft, häufig gestellte Fragen auf Twitter konsistent zu beantworten
  • Sammle Kunden- und Follower-Feedback mithilfe der automatisierten Umfragen von Sprout Social
  • Integriere Helpdesk-Software, um die Support-Leistung Deines Teams zu verbessern (verfügbar in den Professional- und Advanced-Paketen).
Kostenlose Trial30 Tage
Zeichensparender Link-ShortenerJa, über bit.ly
AnalysenJa, sehr detailliert
Andere soziale NetzwerkeFacebook, LinkedIn, Instagram, Pinterest

Welche Twitter-Management-Tool ist also das beste für Dich?

Du benötigst ein Twitter-Verwaltungstool, das genau Deinen Anforderungen entspricht. Suchst nach etwas, mit dem Du Deine Tweets besser planen kannst? Oder vielleicht möchtest Du gern wissen, was bei Twitter über Deine Marke gesagt wird? Vielleicht braucht Dein Social-Media-Team auch einfach nur ein Tool, mit dem Du die Arbeitslast besser aufteilen kannst? Es ist immer eine gute Idee, die Anforderungen genau festzulegen, bevor Du ein Tool auswählst.

Lass uns nochmal einen abschließenden Blick auf die vorgestellten Anbieter werfen:

Twitter-Management-ToolKostenlos für…Gut geeignet, wenn…Nicht so geeignet, wenn…
BufferUnbegrenzt lange (in der eingeschränkten kostenlosen Version)

Die zahlungspflichtigen Tarife können für 7 oder 14 Tage getestet werden

Du ein einfaches und intuitives Planungstool brauchstDu mehrere Nutzer oder Konten brauchst
HootsuiteUnbegrenzt lange (in der eingeschränkten kostenlosen Version)

Die zahlungspflichtigen Tarife können für 30 Tage getestet werden

Du ein Team hast, dessen Zusammenarbeit Du verbessern möchtestDu nicht viel Budget hast
TweetDeckUnbegrenzt langeDu einfach nur Deine Inhalte planen und überwachen möchtestDu Analysen und Berichte zu Deinen Twitter-Aktivitäten benötigst
Sendible30 TageDu Twitter-Accounts für Kunden verwaltest und diese auch Zugang benötigenDu nach einer einfach und schnell erlernbaren Software suchst
Sprout Social30 TageDu gern wissen möchtest, was man bei Twitter über Deine Marke sagtDu nur ein Planungstool suchst

An der Oberfläche dreht sich bei Twitter alles nur um 280 Zeichen, aber die Plattform verlangt einem bei intensiver Nutzung viel ab. Mithilfe der vorgestellten Tools kannst Du Deine Twitter-Inhalte planen, „kuratieren“ und veröffentlichen, Deine Follower einbeziehen, Kundenanfragen beantworten, Deine Markenerwähnungen nachverfolgen und Deine Aktivitäten analysieren.

 

55 Applaus
Applaudiere dem Beitrag, wenn Du ihn nützlich findest!

Relevante Beiträge

Mehr relevante Beiträge anzeigen

Irgendwelche Kommentare?

0 aus mindestens 100 Zeichen
Champs obligatoires Maximal length of comment is equal 80000 chars Die Minimallänge des Kommentars ist 100 Zeichen

Wir prüfen alle Nutzerkommentare innerhalb von 48 Stunden, um sicherzustellen, dass sie von einer realen Person stammen. Es freut uns, dass Du diesen Artikel hilfreich fandest. Wir wären Dir dankbar, wenn Du ihn anderen Personen empfehlen würdest.

Diesen Blog-Eintrag jetzt mit Freunden und Kollegen teilen:

Wir sind uns sicher, dass Du damit anderen Nutzern helfen wirst. Unser Team wird das Review prüfen und innerhalb von.

Einmal pro Monat bekommst Du interessante und nützliche Tipps, Tricks und Ratschläge, wie Du die Leistung Deiner Website verbesserst und Deine digitalen Marketing-Ziele erreichst!

Freut mich, dass es Dir gefallen hat!

Mit Deinen Freunden teilen!