1. Website Planet
  2. >
  3. Blog
  4. >
  5. Sind die neuen Shoppable Posts von Instagram es wert?

Sind die neuen Shoppable Posts von Instagram es wert?

Shira Stieglitz
Shira Stieglitz
19
02 Oktober 2018

Instagram wird seit langem als die Social Media Plattform angesehen, die die Leute eifersüchtig auf alles, von Ihrem Latte bis zu Ihrem Wochenendausflug, macht. Mit der Einführung der neuen Shoppable Posts macht es Instagram einfacher denn je, sich von den Produkten, die wir in unserem Feed entdecken, inspirieren zu lassen und sie zu kaufen. 

Seit seiner Einführung ist Instagram perfekt geeignet, um seinen Lebensstil zu teilen und zu promoten, so dass Unternehmen mit aktuellen und potenziellen Kunden auf einer regelmäßigeren und organischeren Basis kommunizieren können. Das visuell anspruchsvolle Design ist ideal, um den individuellen Stil und die Persönlichkeit einer Marke zu teilen. Aber jetzt geht die App noch viel weiter mit der Kundeninteraktion, die für Shops und Online-Händler ein echter Game-Changer sein könnte.

Mit der Einführung von Shoppable Posts in den Instagram-Mix ist dieser Social Media Channel nun eine All-Inclusive-Shoppable-Sharing-App. Es macht das gesamte Kundenerlebnis übergangslos: von der Produktfindung bis zur Kaufbestätigung. Lasst uns einen kurzen Blick darauf werfen, wie es funktioniert.

Instagram Shoppable Posts: Die Grundlagen

Das erste, was zu beachten ist, ist, dass Instagrams Shoppable Posts für Unternehmen entwickelt wurden, um ihre Produkte mit den Konsumenten zu teilen. Dies bedeutet, dass nicht jeder, der ein Konto hat, damit beginnen kann, Gegenstände zum Verkauf anzubieten. Man benötigt einen Instagram Business Account, der mit einem Facebook-Produktkatalog verbunden ist.

Die Einrichtung eines Geschäftskontos ist ein relativ einfacher Prozess, erfordert aber einige Zeit und Mühe im Voraus. Dein Unternehmen muss bestimmte Qualifikationen erfüllen und natürlich die Regeln und Vorschriften von Instagram einhalten. Sobald dein Geschäftskonto eingerichtet ist, kannst du deine Produkte bei Instagram bewerben.

Unternehmen haben nun die Möglichkeit, Produkte (genau wie Personen) in den Beiträgen zu kennzeichnen, so dass die Verbraucher schnell auf den Namen des Artikels und den Preis zugreifen und direkt auf die Seite zum Produktkauf navigieren können. Dies ist eine ziemlich große Sache, da die Unternehmen bisher nur einen Link in ihre Biografie aufnehmen konnten.

Gefällt dir, was du siehst? Die Verbraucher müssen nur auf den entsprechenden Link tippen, um weitere Informationen über den Artikel zu erhalten, und können ganz einfach die gesamte Produktpalette des Unternehmens durchsuchen, während sie in der Foto-Sharing-Anwendung bleiben. Natürlich können Kunden den Beitrag auch mit Freunden teilen oder zu ihren “gespeicherten Beiträgen” hinzufügen.

Bereit zu kaufen? Wenn das Marketing seine Wirkung entfaltet hat, können Verbraucher auf den jeweiligen Produktlink klicken und direkt auf der kaufbereiten Produktseite auf der Website der Marke landen, diese auschecken und die gesamte Einkaufstransaktion in kürzester Zeit abschließen. Es ist schneller, einfacher und stromlinienförmiger als je zuvor.

Was Instagram über Shoppable Posts sagt

Sind die neuen Shoppable Posts von Instagram es wert?

Laut Instagram handelt es sich bei diesem Schritt nicht um eine geldgierige Spielerei. Um es klarzustellen, die Plattform berechnet keinen Aufpreis für Shopping über Instagram. Stattdessen wurden Instagram-Vertreter zitiert, dass dies eine Änderung sei, die sowohl von Verbrauchern als auch von Marken immer wieder gefordert wurde. Das Hinzufügen von Einkaufsmöglichkeiten war nur der naheliegende nächste Schritt für die Social Sharing App und ist eine direkte Antwort auf das, was die Nutzer gesucht haben.

Es ist die Hoffnung von Instagram und Produktmarken, dass diese Ergänzung das Einkaufserlebnis für die Verbraucher noch besser macht. Es ist eine subtile Möglichkeit für Unternehmen, mit ihrem aktuellen und potenziellen Publikum zu interagieren und ihre Produkte auf natürliche, unaufdringliche und nahtlos in die App integrierte Weise zu präsentieren.

Aber ist es das wert?

Dieses neue Feature klingt ziemlich toll, vor allem für Marken, die bereits eine etablierte Social Media-Präsenz und Anhängerschaft haben. Viele Unternehmen fragen sich: “Sind Shoppable Posts die richtige Wahl für mein Unternehmen?” Angesichts des großen Angebots scheint die Antwort offensichtlich, aber schauen wir uns beide Seiten der Geschichte genauer an.

Wenn Shoppable Posts das Richtige für dich sind

Es ist nicht schwer, den Reiz der Werbung für deine Marke und Produkte auf Instagram zu erkennen. Siehe folgende Statistiken:

  • 1 Milliarde Benutzer insgesamt, Tendenz steigend
  • 500 Millionen täglich aktive Nutzer
  • 1,6 Milliarden Likes pro Tag registriert
  • 60% der Anwender haben neue Produkte entdeckt
  • 25 Millionen Unternehmen auf Instagram
  • 80% der Nutzer folgen mindestens einem Unternehmen
  • 96% der Modemarken haben ein Konto
  • 86% der großen Marken bereits an Bord
  • Mehr als ein Drittel der Nutzer hat einen mobilen Einkauf getätigt

Bei solchen Zahlen steht außer Frage, warum ein Unternehmen an der von Instagram ermöglichten Verkaufsaktion teilnehmen möchte. Das Lead-Potenzial ist enorm.

Aber Instagram bietet dir nicht nur eine begeisterte User-Basis, von der du profitieren kannst. Unter diesen einer Milliarde Nutzern befindet sich ein äußerst wichtiges Segment: die Influencer. Influencer sind die Macher und Pusher; im Grunde genommen, wenn Influencer sagen, dass etwas gut ist, werden die Verbraucher es kaufen! Es ist also eine wahre Goldgrube für Marken, eine Beziehung zu einem soliden Angebot an Influencer zu knüpfen und aufzubauen.

Darüber hinaus bietet Instagram wertvolle Einblicke für Unternehmen. Man kann sehen, welche Produkte angeklickt wurden, wie oft und ob sie zu Verkäufen geführt haben, was eine Fülle von Daten über die Kunden, Produkte und das Marketing liefert.

Darüber hinaus ist der Prozess jetzt so rationalisiert, dass die Verbraucher nie das Gefühl haben, dass es an Kontinuität mangelt oder lästige Wartezeiten entstehen. Sie sehen ein Produkt, das ihnen gefällt, klicken sich durch und kaufen es in Sekundenschnelle. Warum solltest du als Unternehmen nicht von dieser Art der Konversion profitieren wollen?

Wenn Shoppable Posts möglicherweise NICHT das Richtige für dich sind

Sind die neuen Shoppable Posts von Instagram es wert?

Es gibt viele Gründe, warum du als Marke die Vorteile von Instagrams Shoppable Posts und anderen Marketingmöglichkeiten nutzen solltest. Diese Option ist jedoch nicht für jedes Unternehmen verfügbar. Man denke an Folgendes:

  • Wenn du dich außerhalb der Rechtssprechung bewegst

Während Instagram die Anzahl der Länder, die Zugang zu dieser neuen Funktion haben, weiter ausbaut, hast du kein Glück, wenn sich dein Unternehmen in einem Bereich befindet, in dem Shoppable Posts nicht unterstützt werden.

  • Wenn dein Unternehmen die neueste Version von Instagram nicht unterstützt oder nicht unterstützen kann

Du musst die neueste Version der App installiert haben, um die Instagram-Funktion für Shoppable Posts nutzen zu können. Dies sollte ein relativ einfaches Update sein, also halte ein einfaches Upgrade nicht davon ab, dein Social Media Marketing zu erweitern!

  • Wenn dein Unternehmen Produkte oder Dienstleistungen verkauft, die sich nicht an den Händlervertrag halten

Du kannst nicht einfach alles verkaufen, was du willst. Zum einen muss dein Produkt ein physisches Gut sein; keine Dienstleistungen sind erlaubt. Es gibt auch eine Reihe von Produktkategorien, die eingeschränkt sind, darunter: verschreibungspflichtige Medikamente, Tabakwaren, Waffen, Tiere, Produkte für Erwachsene, Alkohol, Gesundheitsprodukte und mehr.

  • Wenn du dir Sorgen über Richtlinienänderungen machst

Schließlich sind viele Unternehmen besorgt, dass Instagram, obwohl der Dienst jetzt kostenlos ist, seine Politik ändern und für einkaufbare Beiträge in der Zukunft Gebühren erheben könnte. Es gibt eine Reihe von Unternehmen, die sich zurückhalten, um diese überaus mögliche Köder- und Wechseltaktik später zu vermeiden. Wird das auf der ganzen Linie passieren? Das ist im Moment schwer zu sagen.

Werden Shoppable Posts deine Konversionsmöglichkeiten erweitern?

Sind die neuen Shoppable Posts von Instagram es wert?

Am Ende des Tages musst du entscheiden, ob Shoppable Posts gut für deine Marke und deine Kunden sind oder nicht. Lies dir die Händlervereinbarung von Instagram durch, um zu sehen, ob sich dein Unternehmen qualifiziert, prüfe deine Technologie und mache deine eigenen Berechnungen, bevor du dich anmeldest. Wenn du entscheidest, dass es das Richtige für dich ist, fang an, für deine Produkte zu werben, und beobachte, welche Art von Konversionsschub du von dieser Funktion bekommen kannst.

 


Bilder:

Instagram Shoppable Posts Header Image: https://marketingweek.imgix.net/content/uploads/2018/03/19164326/instagram-shopping.png?auto=compress,format,&crop=faces,entropy,edges&fit=crop&q=60&w=750&h=

Instagram Shoppable Posts Body Image:

https://static.adweek.com/adweek.com-prod/wp-content/uploads/2017/03/instagram-tag-products-CONTENT-2017.jpg

19 Applaus
Applaudiere dem Beitrag, wenn Du ihn nützlich findest!

Irgendwelche Kommentare?

0 aus mindestens 100 Zeichen
Champs obligatoires Maximal length of comment is equal 80000 chars Die Minimallänge des Kommentars ist 100 Zeichen

Wir prüfen alle Nutzerkommentare innerhalb von 48 Stunden, um sicherzustellen, dass sie von einer realen Person stammen. Es freut uns, dass Du diesen Artikel hilfreich fandest. Wir wären Dir dankbar, wenn Du ihn anderen Personen empfehlen würdest.

Diesen Blog-Eintrag jetzt mit Freunden und Kollegen teilen:

We check all comments within 48 hours to make sure they're from real users like you. In the meantime, you can share your comment with others to let more people know what you think.

Einmal pro Monat bekommst Du interessante und nützliche Tipps, Tricks und Ratschläge, wie Du die Leistung Deiner Website verbesserst und Deine digitalen Marketing-Ziele erreichst!

Freut mich, dass es Dir gefallen hat!

Mit Deinen Freunden teilen!

© 2019 WebsitePlanet.com. Alle Rechte vorbehalten