Unsere unabhängigen Tests und ehrlichen Bewertungen werden teilweise durch Provisionen finanziert, die wir erhalten, wenn Sie Produkte über unsere Website kaufen.

REVIEWS UND EXPERTENMEINUNGEN Jimdo

Hendrik Human
Hendrik Human
Experte für Webseiten-Entwicklung

Jimdo ist unglaublich einfach zu bedienen. Auch ohne technisches Vorwissen kannst Du mit dem KI-basierten Website Builder problemlos und innerhalb von 3 Minuten Deine erste Webseite erstellen und ins Internet bringen. Diese Zugänglichkeit geht jedoch in gewissem Maße auf Kosten der Funktionalität und Anpassungsmöglichkeiten, wo Jimdo anderen populären Website Buildern etwas nachsteht. Auch die Tarifstruktur könnte etwas feingliedriger sein. Lies am besten das gesamte Review, um herauszufinden, ob Jimdo die richtige Wahl für Dich ist.

Übersicht

Jimdo

Wie sieht eine in 3 Minuten erstellte Webseite aus?

Jimdo setzt den Fokus klar auf Bedienerfreundlichkeit. Aber reichen die Funktionen aus, um den Dienst für ernstzunehmende Projekte zu nutzen?

Der in Deutschland ansässige Anbieter Jimdo stellt definitiv eine bedienerfreundliche Plattform zur Verfügung. Die Erstellung einer Webseite erfordert keine Programmierkenntnisse oder technische Vorbildung, und es macht tatsächlich sogar Spaß, mit dem Website Builder zu arbeiten. Es ist so einfach, dass damit selbst meine Großmutter innerhalb von drei Minuten ihre erste Webseite online stellen könnte.

Du bist aber nicht meine Großmutter und möchtest sicherlich nicht nur einen leicht zu bedienenden Website Builder, sondern auch einen mit dem Du eine professionelle Webseite mit all den von Dir benötigten Funktionen erstellen kannst. Außerdem soll die Webseite schick aussehen und sich vollständig an Deine speziellen Anforderungen anpassen lassen.

Du möchtest sicherlich auch nicht unnötig viel Zeit und Geld in die Arbeit mit einer Plattform verschwenden, nur um später herauszufinden, dass diese für Deine Anforderungen zu einfach oder zu restriktiv ist.

Da kann ich helfen! Ich habe mich bei Jimdo angemeldet und meine eigene 3-Minuten-Webseite erstellt. Doch das war erst der Anfang. Anschließend habe ich die Funktionen, die Vorlagen, die Tarife und die Preise genau unter die Lupe genommen und kann Dir wahrscheinlich alle Fragen zu Jimdo beantworten, die Dir in den Sinn kommen. Lies einfach weiter und Du wirst herausfinden, ob Jimdo der richtige Website Builder für Dich ist.

jimdo-overview1

Vorlagen

4.6
jimdo-templates

Schlanke Vorlagen, kinderleichte Anpassung

Jimdos Vorlagen sind alle anpassbar und für die Darstellung auf Mobilgeräten optimiert. Die Auswahl wirkt zuerst etwas begrenzt, doch das täuscht etwas.

Ich werde ehrlich zu Dir sein: Jimdos Vorlagen sind in Ordnung, aber sicher nicht die Besten, die mir untergekommen sind. Anfangs stehen nur 15 gestaltete Vorlagen und zusätzlich eine leere Vorlage zur Auswahl. Letztere solltest Du wählen, wenn Du Deine Seite von Grund auf neu erstellen möchtest.

jimdo-overview2

Sobald Du Deine Webseite erstellt hast, stehen Dir über den Menüeintrag Design im Editor weitere Seitenvorlagen zur Auswahl. Hier findest Du ungefähr 40 Vorlagen, von denen jede in verschiedenen Varianten zur Verfügung steht.

Es ist verwunderlich, dass Jimdo diese Vorlagen nicht von Beginn an zur Auswahl stellt. Aber jetzt weißt Du zumindest, dass es sie gibt und wo Du sie findest.

Die Designs selbst sind nicht schlecht, aber auch nicht sehr aufregend. Für private Webseiten oder eine kleine Firmenseiten sind sie allemal ausreichend, bei größeren Webseiten würde ich sie aber nicht nutzen.

Das Gute ist: Dank dem einfachen Aufbau der Vorlagen lassen sich diese auch sehr leicht anpassen. Mit Creator, dem einsteigerfreundlichen Editor von Jimdo, geht die individuelle Anpassung wirklich leicht von der Hand

Du kannst mit nur wenigen Klicks Elemente an fast jeder Position auf der Seite hinzufügen. Durch einen Klick auf das Element kannst Du über die verfügbaren Werkzeuge bequem den Text und Stil der Vorlage anpassen. Wenn Du Bilder hinzufügen oder ersetzen möchtest, kannst Du diese per Drag & Drop direkt von Deinem Computer auf die Seite ziehen.

Bei den Preisangaben auf der Jimdo-Webseite heißt es, dass nur in den Tarifen „Pro“ oder höher erstellte Webseiten für Mobilgeräte optimiert sind. Mir schien es aber während meiner Tests, als wären alle Webseiten für die Darstellung auf Mobilgeräten optimiert – auch wenn sie mit der kostenlosen Version von Jimdo erstellt wurden.

Diesbezüglich gefällt mir auch sehr gut, dass man sich die Vorschau seiner Webseite im Desktop-Modus sowie in horizontaler und vertikaler Darstellung auf Mobilgeräten anzeigen lassen kann.

Mit der Drag & Drop-Funktionalität des Jimdo Creator kannst Du die Elemente zwar nicht immer ganz genau dort ablegen, wo Du gerne möchtest. Dafür geht die Positionierung der Elemente innerhalb des vorgegebenen Seitenlayouts aber schnell von der Hand.Vorlagen des Jimdo ansehen

Funktionen

4.6
jimdo-features

Einsteigerfreundliche Werkzeuge

Jimdo bietet eine Auswahl benutzerfreundlicher Werkzeuge – diese sind allerdings etwas eingeschränkt. 

Egal ob SEO-, E-Commerce- oder Blogging-Tools — Jimdo bietet verschiedenste Tools, die Dir dabei helfen, Besucher auf Deine Seite zu locken.  

Die Tools sind zwar ziemlich gut, aber es fehlt ihnen etwas an Tiefe. Sie sind ideal für Anfänger aber auch erfahrene Benutzer, die nur eine recht einfache Webseite erstellen möchten. Jimdo ist jedoch keine gute Wahl als Basis für große E-Commerce-Webseiten oder sehr populäre Blogs.

Schön ist, dass Jimdo sieben Sprachen unterstützt, darunter Englisch, Niederländisch, Deutsch, Französisch, Japanisch, Italienisch und Spanisch. Es ist auch ziemlich egal, in welchem Land der Welt Du lebst – Du kannst für (fast) alle Länder spezifische Einstellungen an Deiner Webseite oder Deinem Online-Shop vornehmen.

Lass uns gemeinsam einen Blick auf die interessantesten Features von Jimdo werfen.

Jimdo Dolphin

Jimdo Dolphin verfolgt einen neuen Ansatz, bei dem eine Webseite mit Hilfe von KI erstellt wird. Der Dolphin-Assistent fragt relevante Informationen zur gewünschten Webseite ab und lässt Dich zwischen einigen Styling-Optionen wählen.

Basierend auf Deinen Antworten erstellt Dolphin dann in nur drei Minuten ein komplettes Webseiten-Layout für Dich.

jimdo-features1

Die Möglichkeiten sind im Dolphin-Modus jedoch recht begrenzt. Aktuell kannst Du nur Webseiten für einige sehr spezifische Branchen erstellen, selbst wenn Du angibst, eine private Webseite erstellen zu wollen.

Es gibt noch einige weitere elementare Unterschiede zwischen Creator und Dolphin.

Zunächst bietet Dolphin einen noch einfacheren Webseiten-Editor. Anstatt jedes Element einzeln zu gestalten, zu positionieren und in der Größe anzupassen, kannst Du aus vorab arrangierten Saitenlayouts, Farbschemen und Schriftarten auswählen.

Dolphin bietet aktuell noch keine Blogging-Funktionalität und die E-Commerce- und SEO-Tools sind einfacher als das, was der Jimdo Creator bietet.

Dolphin hat eine eigene Tarifstruktur. Mehr Informationen dazu findest Du im weiteren Verlauf.

Wenn Du in möglichst kurzer Zeit eine Webseite online stellen möchtest, ist Dolphin genau das Richtige Tool für Dich. Allerdings büßt Du dabei etwas von der Kontrolle über das Styling ein, die Creator Dir bietet.

Einen umfassenden Vergleich zwischen Dolphin und Creator findest Du hier.

Suchmaschinenoptimierung mit rankingCoach in die eigene Hand nehmen

Jimdo bietet gute SEO-Grundlagen. Du kannst Deine URLs, Meta-Beschreibungen und Seitentitel anpassen – etwas, das nicht jeder Website Builder gestattet.

jimdo-features2

Du erhältst außerdem Hilfe bei der Erstellung einer XML-Sitemap und der Indizierung Deiner Webseite bei Google (damit diese in den Suchergebnissen angezeigt wird). Auch ein durchaus brauchbares Statistik-Tool zur Analyse der Seitenperformance ist mit im Paket.

Jimdo hilft Dir sogar dabei, Deine Website-Inhalte auf Facebook zu promoten und Analysen dafür bereitzustellen.

Das eigentliche Tolle ist, dass Du in einigen der kostenpflichtigen Tarife rankingCoach kostenlos nutzen kannst. Dies ist ein Premium-Tool, das Dir personalisiertes Feedback zur Suchmaschinentauglichkeit Deiner Seite gibt und Verbesserungsvorschläge macht. Wenn rankingCoach in dem von Dir gewählten Tarif nicht enthalten ist, kannst Du es auch als Add-On kaufen.

Schnell einen Online-Shop erstellen

Wenn Du über Deine Webseite Produkte verkaufen möchtest, bietet Jimdo eine schnelle Lösung. Die E-Commerce-Tarife sind mit allen Werkzeugen ausgestattet, um einen einfachen, kleinen bis mittelgroßen Online-Shop zu betreiben. Du kannst einen Online-Shop als neue Webseite erstellen oder auch zu einer vorhandenen Jimdo-Seite hinzufügen.

Es können mehrere Zahlungsmethoden eingerichtet werden, darunter PayPal, Stripe und Zahlung per Vorkasse. Es gibt keine Transaktionsgebühren oder Begrenzungen bezüglich des Warenumsatzes. Im Unlimited-Tarif kannst Du eine unbegrenzte Anzahl von Produkten verkaufen.

Die E-Commerce-Funktionen von Jimdo sind aber auch deshalb so einfach zu verwenden, weil sie nicht besonders ausgefeilt sind. Es gibt keine Produktkategorien oder Echtzeit-Versandinformationen. Auch Produktvarianten kommen etwas kurz und digitale Produkte werden überhaupt nicht unterstützt (hier haben wir allerdings einen Workaround für Dich).

Wenn Du nach einem Online-Shop mit mehr Flexibilität suchst, bist Du bei Wix, Weebly, oder Shopify wahrscheinlich besser aufgehoben.Gesamte Feature-Liste ansehen

Bedienkomfort

4.9
jimdo-ease-of-use

Bequemer kommt man nicht zur eigenen Webseite

Mit dem Website-Builder von Jimdo kann nahezu jeder eine Webseite erstellen und verwalten. Wer allerdings ein sehr ambitioniertes Projekt plant, dem könnte der Dienst unter Umständen zu  limitiert sein.

Als ich sagte, dass sogar meine Großmutter mit Jimdo eine Webseite erstellen könnte, war das mein voller Ernst.

Mit Dolphin kannst Du in nur drei Minuten eine Webseite online stellen. Und das ist nicht nur ein euphorisches Werbeversprechen, es geht tatsächlich! Ich habe mir aber nicht nur den neuen Dolphin-Editor angeschaut, sondern auch den Jimdo Creator unter die Lupe genommen. Auch mit diesem brauchte ich nicht lange, um mich anzumelden, eine einfache vorlagenbasierte Webseite zu erstellen und einen Online-Shop einzurichten.

Werfen wir gemeinsam einen Blick auf die Dinge, die Du von dem Dienst erwarten kannst.

Mit Jimdo eine Webseite bauen

Ich habe in den letzten Jahren mit einer Reihe von Website Buildern gearbeitet, und nicht viele sind einfacher zu bedienen als Jimdo. Die Anmeldung und Einrichtung Deiner Site sollte nicht lange dauern. Einen Überblick über die einzelnen Schritte der Prozedur findest Du hier.

Du kannst ganz einfach neue Seiten hinzufügen, indem Du Dein Hauptnavigationsmenü bearbeitest und einen neuen Eintrag hinzufügst. Den Online-Shop kannst Du aktivieren, indem Du einfach ein neues Produkt erstellt. Der Blog lässt sich ebenso bequem mit nur einem Klick aktivieren.

Als neuer Nutzer wirst Du Schritt für Schritt und immer mit hilfreichen Tipps durch den ganzen Prozess geleitet:

Jimdo

Manchmal kann die Einfachheit von Jimdo jedoch auch frustrierend sein. Neben den eingeschränkten Gestaltungsmöglichkeiten gibt es nicht einmal eine Funktion wie z.B. “Als Entwurf speichern”. Alle von Dir vorgenommenen Änderungen werden sofort auf Deiner Webseite angezeigt.

Positiv hervorzuheben ist die fantastische mobile App, mit der Du Deine Webseiten sogar vom Telefon oder Tablet aus verwalten und sogar erstellen kannst.

Ein intuitives Dashboard

Sobald Du Dich anmeldest hast, kannst Du vom Dashboard aus Deine Webseite bearbeiten, eine Vorschau Deiner Webseite anzeigen, Deine Kontoeinstellungen einsehen oder den Support kontaktieren:

Jimdo

Was mir an dem Dashboard nicht gefällt, ist die oben eingeblendete großflächige Anzeige. Mir wäre es lieber, diese wäre an einer weniger störenden Stelle irgendwo im unteren Bereich des Dashboards platziert.

Wenn Du über die Schaltfläche oben rechts zwischen Deinen Webseiten umschalten möchtest, werden Dir alle Webseiten farbcodiert angezeigt – lila für Creator-Webseiten und grün für Dolphin-Webseiten. Von diesem Punkt aus kannst Du mit wenigen Klicks all Deine Webseiten aktualisieren, bearbeiten oder löschen.

Jimdo

Bequem Widgets zu Deiner Webseite hinzufügen

Obwohl Jimdo über keinen App Store verfügt und Du nur eine sehr begrenzte Auswahl an Elementen zu Deinen Seiten hinzufügen kannst, sind darunter doch einige nützliche Elemente zu finden, wie z.B. Tabellen, Musikplayer und Facebook- / Twitter-Widgets.

Jimdo

Du kannst außerdem externe Widgets und Apps (wie z.B. einen Kalender) per angepasster Code-Einbettung zu Deinen Jimdo-Seiten hinzufügen.

Aber keine Angst! Du musst Dich nicht mit Webprogrammierung auskennen. Du musst nur den Einbettungscode des gewünschten Widgets in Deine Seite einfügen. Anschließend kann das externe Widget wie jedes andere Element verschoben und in der Größe geändert werden. Ich bin nicht hundertprozentig sicher, ob meine Großmutter das hinbekommen würde – aber wahrscheinlich ja.Prüfe, ob Jimdo richtig für Dich ist

Unterstützung

4.7
Jimdo

Freundliche Mitarbeiter, aber etwas Zeit musst Du mitbringen

Jimdo bietet ausschließlich Ticket-Support, weshalb immer mit etwas Wartezeit zu rechnen ist. 

Jimdo bietet Kundensupport nur über seine Wissensdatenbank und ein E-Mail- / Ticketsystem an. Für Creator gibt es keine Garantie, was Reaktionszeiten oder Verfügbarkeit. Bei Dolphin liegen die Antwortzeiten in den meisten Tarifen zwischen 1-2 Werktagen. Im Unlimited-Tarif wird  eine Antwortzeit von weniger als eine Stunde versprochen.

Wenn Du Jimdo noch nicht kennst, wirst Du viele wissenswerte Dinge in der Wissensdatenbank finden. Dort warten z.B. viele Schritt-für-Schritt-Tutorial auf Dich.

Was den eigentlichen Support angeht, solltest Du jedoch keine Wunderdinge erwarten. Als ich zu Beginn nur den kostenlosen Tarif nutzte, bekam ich nur einmal eine Antwort vom Support. Mir ist vollkommen klar, dass das Unternehmen seinen zahlenden Kunden Priorität einräumt, aber wenn auch den Nutzern der kostenlosen Version Support versprochen und dieses Versprechen dann nicht eingehalten wird, kann das für Frustration sorgen.

Sobald Du zahlender Kunde bist, verbessert sich der Service allerdings drastisch. Ich habe mich für den Business-Tarifplan angemeldet und erhielt im Normalfall innerhalb von ein bis zwei Stunden eine Antwort (während der Geschäftszeiten).

Bei meinem ersten Test habe ich beim Support nachgefragt, ob ich in meinem Tarif über kostenlose E-Mail-Konten verfüge und ob ich meine Dolphin-Webseite in eine Creator-Webseite umwandeln kann (und umgekehrt). Der Support-Mitarbeiter war sehr höflich und beantwortete beide Fragen – etwas, was man heutzutage leider nicht bei jedem Anbieter erlebt.

jimdo-support1

Wenn Du Dich außerhalb der Geschäftszeiten an den Support wendest, erhältst Du möglicherweise nicht so schnell eine Antwort. Ein von mir am Samstag eingereichtes Ticket wurde erst am Montag bearbeitet:

jimdo-support2

Zumindest erhielt ich die Antwort gleich am Montagmorgen. Schön war auch, dass die Antwort eine kurze Schritt-für-Schritt-Beschreibung sowie Links zur Dokumentation enthielt:

jimdo-support3

Preise

4.5

Günstig, aber mit einigen kritischen Einschränkungen

Bevor Du Dich für einen Jimdo-Tarif anmeldest, solltest Du Dir die folgenden Details sorgfältig durchlesen, um Dir einen Überblick zu verschaffen, welche Leistungen Du für Dein Geld erhältst.

Beim Thema Preise wird es bei Jimdo unnötig schwierig. Es scheint fast, als würden sie versuchen, die Dinge so kompliziert wie möglich zu gestalten.

Zuerst solltest Du wissen, dass Jimdo Creator und Jimdo Dolphin in eine unterschiedliche Tarifstruktur unterteilt sind. Was der Grund dafür sein könnte? Ich weiß es nicht.

Außerdem solltest Du wissen, dass Du standardmäßig nur die Creator-Tarife auf der Jimdo-Webseite siehst. Erst wenn Du Dich für die Nutzung von Dolphin für die Erstellung Deiner Webseite entscheidest, ändern sich die Preise.

Du kannst nicht mehr zwischen Creator und Dolphin wechseln, wenn Du mit der Erstellung Deiner Webseite begonnen hast. Es gibt auf der Jimdo-Webseite leider auch keine Seite, auf der man all die Tarife vor dem Start übersichtlich miteinander vergleichen kann. Auch hier weiß ich leider nicht, was der Grund für diese Intransparenz sein könnte.

Für jeden der beiden Builder-Typen gibt es einen kostenlosen Tarife und vier kostenpflichtige Tarife. Die Preise sind mit denen der meisten anderen Website Builder vergleichbar, wobei Jimdo im Verlgeich vielleicht sogar ein klein wenig preiswerter ist.

Das ist alles gut und schön, aber Jimdo ist leider auch einer der wenigen Website Builder, der die Anzahl der Seiten begrenzt, die Deine Seite haben kann. Im kostenlosen Tarif sind es nur fünf Seiten. Selbst in den kostenpflichtigen Tarifen sind es nur 10 oder 50 Seiten. Nur im Unlimited-Tarif, der aber alles andere als günstig ist, darfst Du unbegrenzt viele Seiten erstellen.

Im kostenlosen Tarif kannst Du keine eigene Domain nutzen und musst mit der Jimdo-Werbung auf Deinen Seiten leben. Allerdings erhältst Du ein SSL-Zertifikat und Support mit niedriger Priorität (wobei sie wie bereits erwähnt nur sporadisch antworten).

Da Du aber zumindest vollen Zugriff auf alle Werkzeuge von Jimdo erhältst, ist der kostenlose Tarif eine gute Möglichkeit, um Jimdo in Ruhe auszuprobieren und zu überprüfen, ob es der richtige Dienst für Dich ist. Du kannst problemlos einen einfachen Blog, eine private Webseite oder einen kleinen Online-Shop erstellen (nur mit PayPal und bis zu fünf Produkten). Ein Upgrade auf einen kostenpflichtigen Tarif ist natürlich jederzeit bequem möglich.

Die kostenpflichtigen Tarife bieten mehr Speicher und Bandbreite, eine kostenlose Domain, Support mit höherer Priorität und mehr SEO-Tools. Denke aber daran, dass die kostenlose Domain nur für das erste Jahr gültig ist. Danach wird eine jährliche Gebühr fällig.

Kündigung & Rückerstattung

Jimdo bietet eine 14-tägige Geld-zurück-Garantie ohne lästige Rückfragen. Alles, was Du tun musst, ist ein Ticket mit Deinem Kündigungswunsch beim Support einzureichen. Jimdo kümmert sich um den Rest.

Um mehr über meine Erfahrungen bei diesem Thema zu lesen, klicke hier.

Wenn Du rankingCoach als Add-on zukaufst, hast Du darauf eine 16-tägige Rückgabegarantie.

Nutzerbewertungen

Basierend auf 32 Reviews in 9 Sprachen
2.5
Eine Rezension verfassen
Sprache
  • English (6)
  • Español (6)
  • Deutsch (4)
  • Français (9)
  • Italiano (3)
  • Nederlands (1)
  • Polski (1)
  • Русский (1)
  • Türkçe (2)
Sortiert nach
Neueste
  • Neueste
  • Älteste
  • Beste
  • Schlechteste
Auf Review antworten
Antworten
Besuchen Jimdo
reply
de
Fehler
onClick="trackClickout('event', 'clickout', 'Vendor Page - Visit User Reviews', 'jimdo', this, true);"
View 1 reply
%d Antworten anzeigen
avatar
4.0
anonymus
Schweiz
21 Oktober 2020
Viele Möglichkeiten, akzeptables Preis-Leistungs-Verhältnis

Nach einigen Jahren Erfahrung mit ein paar CMS wollte ich eine Lösung, bei der ich möglichst weinig Zeit in die Verwaltung der Website investieren muss (insbesondere in die Sicherheit des Systems). Da bot sich ein Webbaukasten an, auch wenn ich anfangs etwas skeptisch war. Ein wichtiger Punkt war für mich, die Website in der EU hosten zu lassen, aufgrund der ganzen DSGVO-Geschichte. Gerade unter diesem Aspekt ist es positiv, dass JIMDO mit ein paar Klicks einen DSGVO-konformen Cookie-Hinweis generiert, für die Website. Die Bedienung des Systems finde ich einfach und oft selbsterklärend. JIMDO bietet hierzu zudem gute Tutorials an. Generell war ich positiv überrascht über die vielen Möglichkeiten, im Bereich Layout und konnte alles wunschgemäss umsetzen. Ich benutze den "JIMDO-Creator". Besonders toll finde ich dabei die Möglichkeit, das Layout per CSS anzupassen und Javascript (und jQuery) zu integrieren. Etwas schade ist, dass es keine integrierte Parallax-Funktion gibt. Man kann dies zwar selbst per Code einbinden, aber benutzerfreundlich ist dies nicht gerade. Etwas mühsam ist auch, dass es keine Backup-Funktion gibt, wobei dies bei vielen Webbaukasten-Systemen so ist (man hat ja verständlicherweise keinen direkten Zugang zum Server und zu den Core-Dateien). Der Support ist in Ordnung. Sobald es allerdings um Themen geht, bei denen der User individuelle Änderungen vorgenommen hat, z.B. per CSS oder Javascript, gibt es keine Unterstützung. Hierzu empfehle ich die JIMOD-Foren. Die Preise sind okay, wenn auch nicht wirklich günstig. Alles in allem kann ich JIMDO weiter empfehlen.

avatar
2.0
Markus
USA
12 Oktober 2020
Ich mochte den Creator echt gerne

Ich mochte den Creator echt gerne, aber jetzt checkt man ja nicht einmal auf der Jimdo-Website, welches Produkt man jetzt eigentlich bucht...total undurchsichtig. Creator ist besser, wird aber nicht mehr weiterentwickelt. Dolphin ist nett, aber hat viel zu wenig Möglichkeiten. Irgendwie alles nicht so ganz glücklich.

avatar
1.0
anonymus
Deutschland
29 April 2020
Eine Katastrophe. Ein Abzockeverein

3Wochen habe ich vergeblich den Support und das Unternehmen zu erreichen. Keine Reaktion auf Faxe, Mails und Anrufe. Erst als ich die Gebühren zurückgebucht habe, kam eine Zahlungserinnerung. Wieder das gleiche Problem.Eine ganz miese Masche. Habe bereits die Verbraucherberatung und einen Anwalt eingeschaltet.Dieses Unternehmen hat weder Moral noch einen Support oder eine Unternehmenskommunikation.- 1000 Sterne.

avatar
1.0
anonymus
Deutschland
10 Dezember 2019
Produkt getestet, nun Ärger mit JIMDO

Ein schlimmer Laden. Unfreundliches Personal. Gehen sogar gegen einen vor, wenn man nicht wunschgemäß bewertet. Ein Stern ist noch zu viel.Die Produkte sind funktional okay, die Preise aber völlig verfehlt. Unbedingt kritisch betrachten!

Vergleich

Wie schlägt sich Jimdo verglichen zur Konkurrenz?

WixVergleichen 4.9 Vergleichen
SquarespaceVergleichen 4.8 Vergleichen
JimdoVergleichen 4.6 Vergleichen
Google SitesVergleichen 3.0 Vergleichen

Fazit zu Jimdo

Jeder kann Jimdo nutzen, aber nicht jeder sollte es tun

Jimdo ist großartig für Einsteiger – erfahrenen Nutzern könnte es etwas an Substanz fehlen.

Kann ich Jimdo empfehlen? Wenn Du Dich mit der Erstellung von Webseiten noch nicht auskennst und nur eine einfache Webseite mit Blog oder Online-Shop erstellen und dabei ordentliche SEO-Tools nutzen möchtest, ist es keine schlechte Option.

Wenn Du aber größere Pläne für Deine Website hast, wirst Du Jimdo wahrscheinlich zu restriktiv finden. Durch das Seitenlimit und das Fehlen interessanter Apps und Add-Ons bietet der Website Builder nicht die Flexibilität, wie Du sie bei anderen Diensten findest.

Hendrik Human
Hendrik Human
Hi, ich bin Hendrik, Dein Webguru. Die einzigen zwei Dinge, die Du über mich wissen musst: Ich liebe es, Webseiten zu erstellen, und ich schreibe gerne Tutorials darüber - denn ich will, dass auch andere Spaß am Webdesign haben können.

Jimdo Alternativen

Wix
4.9
Am besten für komplette kreative Freiheit
Bewertung lesen
SITE123
4.7
Am besten für Anfänger & einseitige Websites
Bewertung lesen
Squarespace
4.8
Beste Kombination für Blog + Shop
Bewertung lesen
WordPress.com
4.7
Am besten für kleinere Unternehmen, die wachsen wollen
Bewertung lesen
12447