Jimdo Dolphin vs. Jimdo Creator

Jimdo Dolphin vs. Jimdo Creator

Dale Cudmore
Dale Cudmore
23

Jimdo bietet Tools für vielerlei Arten von Webseiten. Der Freiberufler oder Blogger, der eine Seite zur Präsentation seiner Fähigkeiten bzw. Erlebnisse sucht, wird hier genauso fündig, wie das große Unternehmen, das eine multifunktionale Webseite mit integriertem Online-Shop benötigt. Kürzlich wurde zur Palette der Jimdo-Werkzeuge auch noch Jimdo Dolphin hinzugefügt, mit dem jetzt selbst absolut unerfahrene Benutzer in Windeseile eine eigene Webseite erstellen können. Dolphin ist eine vereinfachte Version von Creator, mit der sich dank eingeschränktem Umfang an Tools und Funktionen und einer geringeren Auswahl an Optionen die Erstellung einer Webseite weniger komplex gestaltet – alles mit dem Ziel, dass der Nutzer möglichst schnell und reibungslos zu seiner ersten Webseite gelangt.

Ab wie unterscheidet sich Dolphin konkret von Creator? Wie wirkt sich die Vereinfachung auf das Benutzererlebnis aus? In diesem Artikel möchten wir Dir einen Überblick über die Hauptunterschiede geben und die beiden Builder detailliert miteinander vergleichen. Ich hoffe, dass Du anschließend im Stande bist, entsprechend Deines Budgets, Deiner Anforderungen und Deiner Erfahrung die richtige Version zu wählen.

Features

Dolphin

Der Funktionsumfang von Dolphin ist relativ bescheiden, aber für meine Webseite hat es voll und ganz ausgereicht. Ich habe nur eine sehr einfache Webseite benötigt, auf der ich meine Freelancer-Dienste anbiete und bewerbe. Diesen Zweck konnten die angebotenen Funktionen vollständig abdecken. Das herausragende Merkmal von Dolphin ist die Benutzerfreundlichkeit. Die Benutzeroberfläche ist sehr intuitiv – ganz im Gegensatz zu einigen anderen Website Buildern, die ich ausprobiert habe. Zu jedem erforderlichen Schritt werden Dir umfangreiche Hinweise angeboten (wenn Du diese überhaupt brauchst).

Die Seiten-Analyse-Tools, die in den höherpreisigen Tarifen enthalten sind und mit denen Du die Leistung Deiner Webseite analysieren und die „Reise des Besuchers“ über die Seiten Deiner Webseite nachverfolgen kannst, gehören ebenfalls zu den leistungsstarken Funktionen von Dolphin. Das Dashboard bietet eine hervorragende Möglichkeit, um einen Überblick über die verschiedenen Webseiten zu erhalten oder verschiedene Versionen derselben Seite nebeneinander zu vergleichen.

Die kostenlos für die Nutzung auf der Webseite bereitgestellten Bilder sind qualitativ hochwertig und professionell. Ich habe tatsächlich einige davon für meine Seite genutzt.
jimdo-dolphin-features

Creator

Creator ist vollgepackt mit leistungsfähigen Funktionen. Auch wenn der Prozess der Webseiten-Erstellung nicht genauso Schritt-für-Schritt verläuft wie bei Dolphin, ist die Benutzeroberfläche ebenso intuitiv. Viele Website Builder behaupten von sich, eine Point-and-Click-Benutzeroberfläche bereitzustellen. Aber allzu oft scheitern sie an ihren eigenen Ansprüchen. Beim Jimdo Creator schaut es anders aus. Dieser kann das Versprechen tatsächlich einlösen.

Das wohl beste am Jimdo Creator ist die leistungsstarke Suite von SEO-Tools, die als Teil der kostenpflichtigen Pakete angeboten wird. Die darin enthaltenen Tools helfen Dir bei den üblichen SEO-Aufgaben, wie z.B. der Indizierung Deiner Webseite bei Google, der Optimierung von Seitentiteln und -beschreibungen und dem Überschreiben von Seiten-URLs mit spezifischen und aussagekräftigen Titeln.

Aber auch viele erweiterte SEO-Einstellungen können vorgenommen werden. So können beispielsweise bestimmte Seiten von den Suchmaschinen ausgeschlossen werden, damit sie nicht in Suchvorgängen angezeigt werden. Außerdem kannst Du verhindern, dass die Suchmaschinen bestimmten auf Deinen Seiten platzierten Links folgen. Das ist besonders dann nützlich, wenn auf Deiner Webseite bestimmte Bereiche nur bedingt unter Deiner Kontrolle stehen (z.B. eine Kommentarfunktion).

Bietet Dolphin oder Creator die besseren Features? Creator – Obwohl Dolphin bei der Bedienerfreundlichkeit die Nase vorn hat, steht Creator hier nur wenig nach und kann dafür mit Features wie den SEO-Tools überzeugen.

Vorlagen

Dolphin

Die Vorlagenauswahl von Dolphin ist bescheiden, aber grundsätzlich ausreichend. Dem Ansatz der einfachen und schnellen Einrichtung folgend wird der Benutzer nicht mit Optionen überschwemmt. Im Gegensatz zu anderen Website Buildern unterscheiden sich die Vorlagen hauptsächlich in Schriftart und Farbe. Das grundsätzliche Layout ist immer sehr ähnlich. Dieses kann jedoch manuell angepasst werden, sobald Du eine Vorlage ausgewählt hast. Dolphin füllt die Vorlage außerdem mit Bildern und Überschriften aus, die für die von Dir während des Einrichtungsvorgangs gewählte Branche relevant sind. Das es keine riesige Auswahl von Hunderten von Vorlagen gibt, entspricht genau dem Ansatz von Dolphin und müsste unerfahrenen Nutzern, die möglichst schnell zu ihrer ersten Webseite kommen wollen, eigentlich gefallen.

jimdo-creator-templates

Creator

Creator bietet 15 Vorlagen und ist daher im Vergleich zu anderen bekannten Website Buildern eher schlecht aufgestellt. Es sollte jedoch erwähnt werden, dass diese Vorlagen sich wirklich unterscheiden und jeweils einen ganz eigenen Charakter haben. Ich habe einige der Vorlagen für meine Webseite ausprobiert und hatte jedes Mal das Gefühl, dass sich die Änderung signifikant auf den Charakter der Webseite und deren Erscheinungsbild auswirkte. Ich entschied mich letztlich für meine Vorlage (Dubai), weil sie am besten meinen Anforderungen entsprach. Ich brauchte eine Landingpage, auf der erstmal nur ein Konzept erläutert und noch keine konkreten Dienstleistungen beschrieben werden – die den Besucher dann aber über prominent platzierte Links zu meinem Dienstleistungsangebot führt.

Bei den Vorlagen von Jimdo Creator gewinnt man den Eindruck, dass sie sorgfältig durchdacht sind und die wichtigsten potentiellen Anforderungen der Nutzer erfüllen. Dies steht im Gegensatz zu dem Eindruck, den ich bei vielen anderen Website Buildern hatte – die einfach nur der reinen Pflichterfüllung wegen eine Unmenge an Vorlagen anbieten, die sich dann aber kaum unterscheiden und sich nicht wirklich einem Thema oder einer Branche widmen.

Bietet Dolphin oder Creator die besseren Vorlagen? Creator – Die unerschöpflichen Anpassungsmöglichkeiten und die durchdachte Funktionalität machen den Unterschied aus.

Bedienerfreundlichkeit

Dolphin

Jimdo Dolphin ist ohne Zweifel der zugänglichste Website Builder, den ich je genutzt habe. Vom ersten Moment an wirst Du von einem virtuellen Live-Chat-Helferlein durch jeden Schritt des Einrichtungsprozesses geführt. An jedem Entscheidungspunkt erhältst Du nur eine sinnvolle Auswahl an Optionen, um speziell bei Erstbenutzern Verwirrungen und Überfrachtung zu vermeiden. Zu Beginn der Einrichtung kannst Du Dein Logo hinzufügen und Deine vorhandenen Social-Media-Plattformen verknüpfen, um Deine Webseite zu personalisieren. Anschließend werden Farbschemata erstellt, die zum Logo passen und die wichtigsten Bereiche Deiner Webseite mit Informationen aus Deinen Social-Media-Profilen befüllt.

Sobald Deine initiale Vorlage erstellt wurde, durchläufst Du unter Anleitung eine Checkliste, um Deine Seite inhaltlich auf den aktuellen Stand zu bringen und für die Veröffentlichung vorzubereiten. Mir hat diese effiziente Herangehensweise gut gefallen, da man nicht wie bei anderen Website Buildern immer wieder zwischen verschiedenen Elementen hin und her springen muss, wodurch man mehr Zeit bis zur Erstellung einer freigabewürdigen Webseite benötigt. Jedes der Elemente auf Deiner Seite (z.B. die verschiedenen Textblöcke und Formulare) bietet Hinweise darauf, wozu das Element eigentlich dient und mit welchem Inhalt es gefüllt werden sollte. Du hast sogar die Möglichkeit, Dir einige Textbeispiele anderer Webseiten anzusehen.

dolphin_features

Creator

Die Bedienoberfläche von Creator nimmt Dich bei der Erstellung Deiner Webseite nicht so an die Hand, wie es Dolphin tut. Aber auch der Creator bietet eine sehr bedienerfreundliche Oberfläche mit der Du Deine Seite frei gestalten und die Inhalte bequem bearbeiten kannst. Alle Elemente, die auf Deiner Seite sichtbar sind, können angeklickt und sofort bearbeitet werden – einschließlich der Menüs im oberen Bereich der Seite. Bei anderen Website Buildern ist dies regelmäßig eine Quelle der Frustration, da man die Elemente häufig nicht an Ort und Stelle bearbeiten kann, sondern sich erst durch verschiedene Menüs klicken muss.

Ein farbcodiertes und leicht zugängliches Menü kann während der Bearbeitung jederzeit am linken Rand der Webseite ein- und ausgeklappt werden. Dabei werden alle relevanten Bereiche und Optionen angezeigt (wie z.B. Shop und SEO), sodass Du alles von einem Ort aus verwalten und überwachen kannst. Die Tatsache, dass Du Dich durch diese Menüs bewegen kannst, ohne dabei Deine laufenden Arbeiten aus den Augen zu verlieren, ist ein weiterer positiver Aspekt der Benutzeroberfläche.

jimdo-creator-ease-of-use

Welcher Modus ist bedienerfreundlicher: Dolphin oder Creator? Ganz klar Dolphin! Mir ist bisher noch keine benutzerfreundlicherer Editor begegnet.

Support

Dolphin

Bei Dolphin verspricht Jimdo für zahlende Kunden eine Support-Rückantwort innerhalb von 48 Stunden und scheint dieser Verpflichtung auch zweifellos gerecht zu werden. Auch als ich zu einem Zeitpunkt eine Anfrage übermittelte, zu dem ich noch kein zahlender Kunde war, erhielt ich innerhalb dieses Zeitraums eine umfassende Antwort. Sie beantworteten nicht nur meine Frage zur Verwendung von Jimdo Dolphin. Das Team schlug auch Alternativlösungen vor, wenn meine Anforderungen nicht durch Jimdo Dolphin erfüllt würden. Sie verrichteten also nicht nur Dienst nach Vorschrift, sondern suchten nach einer wirklich zufriedenstellenden Lösung für mein Problem.

Dolphin verfügt über ein spezielles Hilfe-Supportcenter mit FAQs und Kontaktmöglichkeiten. Es bietet eine Suchfunktion, in die Du zu Deinem Problem passende Schlüsselwörter eingeben kannst und daraufhin passende Antworten angezeigt bekommst. Die FAQs beschränken sich nicht nur auf knapp gehaltene Antwortfloskeln. Neben Angaben dazu, „Wie“ Du Deinem Problem begegnen kannst, wird auch darauf eingegangen, „Warum“ das Problem überhaupt auftrat. Das gibt in vielen Fällen interessante Auskünfte zu Sinn und Zweck verschiedener Webseiten-Elemente.

Creator

Das Creator Support-Center hat zwar ein ähnliches Layout wie das von Dolphin, ist jedoch eine erweiterte und weitaus umfassendere Version dessen. Es gibt sieben Hauptthemen, von denen jedes Dutzende Website-Touren, Anleitungsvideos, erläuternde Artikel und Leitfäden bereithält. Wenn das alles nichts hilft, gibt es dann auch noch die FAQs, in denen sich Dutzende von Einträgen befinden, die dann wiederum auf Tutorials und Leitfäden verweisen. Das Support-Center bietet sozusagen Anleitungen und Antworten auf fast alle Fragen, die man sich vorstellen kann.

Die Ressourcen des Support-Centers sind so umfangreich, dass Du seltener den ebenfalls angebotenen direkten Kontakt zum Support-Team suchen musst, als es bei Dolphin der Fall ist. Es gibt keinen Telefon- oder Live-Chat-Support. Die Support-Mitarbeiter können nur per Ticket kontaktiert werden. Auf mein Ticket erhielt ich innerhalb von 24 Stunden die Antwort eines Support-Mitarbeiters, und das obwohl ich zum damaligen Zeitpunkt nur das kostenlose Angebot nutzte. Der Mitarbeiter lieferte mir einen möglichen Lösungsansatz und fragte mich gleichzeitig nach ein paar Screenshots, um noch besser auf mein Problem eingehen zu können.

jimdo-support

Bietet Dolphin oder Creator den besseren Support? Creator –Tiefe und Umfang der zur Verfügung gestellten Informationen sind herausragend. Die schnelle Beantwortung von Ticket-Anfragen trägt dazu bei, dass man über den fehlenden Telefon- und Live-Chat-Support hinwegsehen kann.

Preise

Dolphin

Für Dolphin werden drei Tarife angeboten: Ein kostenloser Tarif und zwei kostenpflichtige Tarife mit den Namen Start und Grow. Der kostenlose Tarif ermöglicht den Zugriff auf die vollständige Funktionalität des Website Builders. Du kannst also mit den gleichen Tools, Vorlagen und Anpassungsoptionen eine ebenso hochwertige Webseite erstellen, wie mit den kostenpflichtigen Tarifen. Die kostenpflichtigen Tarife punkten in den Bereichen Analyse und Support. Sie bieten z.B. vorrangigen Support, wobei sich die Priorität, mit der Deine Tickets behandelt werden, nach der von Dir gewählten Tarifstufe richtet. Das Grow-Paket bietet außerdem eine professionelle Designanalyse, mit der Du die Qualität der von Dir erstellten Seite sicherstellen kannst.

Die Preise von Dolphin sind im Vergleich zu den größten Website Buildern auf dem Markt sehr günstig und transparent und verständlich dargestellt. Du wirst auch sehr gut darüber informiert, was Du für Dein Geld erwarten kannst.

Creator

Creator bietet vier Tarife an: Free, Pro, Business und Platinum. Auch hier sind alle Design- und Inhalts-Möglichkeiten (außer dem Online-Shop) als Teil des Free-Pakets verfügbar, was ich als echten Pluspunkt empfinde. Viele andere hochkarätige Website Builder bieten nur in ihren teuersten Tarifen die volle Funktionalität an. Der erschwingliche Pro-Tarif beinhaltet eine eigene Domain für Deine Website (kostenlos für das erste Jahr) sowie verbesserte Support-Optionen. Außerdem wird keine Werbung mehr auf Deiner Webseite eingeblendet und die Seiten werden für die Ansicht auf Mobilgeräten optimiert.

Die teureren Pakete haben zwei entscheidende Verkaufsargumente: Online-Shop-Integration und SEO-Tools. Anhand dieser Preisstafflung erkennt man schnell, dass sich Creator an verschiedenste Nutzergruppen richtet – vom Blogger bis zum großen Unternehmen. Der teuerste Tarif (Platinum) zeichnet sich – ähnlich wie das Grow-Paket von Dolphin – durch eine professionelle Designanalyse aus.

Bietet Dolphin oder Creator die besseren Preise? Creator – Die zusätzliche Tarifstufe gewährleistet, dass unterschiedlichste Arten von Nutzern einen Tarif mit einem guten Preis-Leistungs-Verhältnis finden.

Schlussfolgerung

Das Jimdo Creator in den meisten Kategorien gewinnt, war eigentlich zu erwarten, da es die umfassenderen und tiefgehenderen Tools bietet. Mit der Vielzahl an Funktionen und Optionen, die Creator bietet, kann Dolphin nicht mithalten. Aber auch dieses Angebot schlägt sich in diesem Vergleich sehr gut und gewinnt in einigen Schlüsselkategorien. Das klare Verkaufsargument von Dolphin ist seine Zugänglichkeit und Benutzerfreundlichkeit. Beide Tools könnten perfekt zu Dir passen – je nachdem, was Du für Anforderungen an Deine Webseite hast und welche Erfahrungen Du mitbringst.

Wenn Du nicht allzu hohe Anforderungen an Deine Webseite stellst, aber dennoch effektive Überwachungs- und Nachverfolgungstools wünschst, ist Jimdo Dolphin das perfekte Werkzeug für Dich. Wenn Du hingegen Erfahrung im Umgang mit Website Buildern mitbringst oder bestimmte Funktionalitäten für Deine Seite benötigst (z.B. einen Online-Shop oder eine umfassende SEO-Unterstützung), solltest Du zu Jimdo Creator greifen.

23 Applaus
Applaudiere dem Beitrag, wenn Du ihn nützlich findest!

Irgendwelche Kommentare?

0 aus mindestens 100 Zeichen
Champs obligatoires Maximal length of comment is equal 80000 chars Die Minimallänge des Kommentars ist 100 Zeichen

Mit nur einer E-Mail pro Monat bringst Du Deine Fähigkeiten auf die nächste Stufe.

Jetzt registrieren!

Wir prüfen alle Nutzerkommentare innerhalb von 48 Stunden, um sicherzustellen, dass sie von einer realen Person stammen. Es freut uns, dass Du diesen Artikel hilfreich fandest. Wir wären Dir dankbar, wenn Du ihn anderen Personen empfehlen würdest.

Diesen Blog-Eintrag jetzt mit Freunden und Kollegen teilen:

We check all comments within 48 hours to make sure they're from real users like you. In the meantime, you can share your comment with others to let more people know what you think.

Einmal pro Monat bekommst Du interessante und nützliche Tipps, Tricks und Ratschläge, wie Du die Leistung Deiner Website verbesserst und Deine digitalen Marketing-Ziele erreichst!

© 2019 WebsitePlanet.com. Alle Rechte vorbehalten