Unsere Website enthält Links zu Partner-Webseiten und wir erhalten eine Partner-Provision für jeden Kauf auf der Partner-Website, der über unserer Link erfolgt ist. Mehr erfahren. Unsere Bewertungen sind nicht von der Teilnahme an diesen Programmen beeinflusst.
  1. Website Planet
  2. >
  3. Blog
  4. >
  5. 6 beste ClickFunnels-Alternativen 2022

6 beste ClickFunnels-Alternativen 2022

Alexandros Melidoniotis Alexandros MelidoniotisExperte für E-Mail-Marketing

Weil die Preise so hoch sind und die Benutzeroberfläche so kompliziert ist, überrascht es nicht, dass ClickFunnels so viel Konkurrenz hat. Aber nur weil Dir ClickFunnels nicht gefällt, solltest Du nicht einfach die erstbeste Alternative benutzen.

Zum Glück bist Du hier richtig. Warum? Ich habe die komplette Recherche für Dich übernommen und viele verschiedene Services getestet, um eine Liste mit den sechs Top-Konkurrenten zu ClickFunnels zu erstellen.

Vielleicht suchst Du nach ein Marketing-Tool, das hübschere Landingpages bietet, die weniger nach Verkauf riechen. Vielleicht sind Dir die Preise von ClickFunnels auch einfach zu teuer oder Du bekommst Kopfschmerzen beim Versuch, die Menüs zu bedienen.

Egal, welchen Grund Du hast, nach einer Alternative für ClickFunnels zu suchen, Du bist am richtigen Ort.

Wenig Zeit? Das sind die besten Alternativen zu ClickFunnels Juli 2022

  1. ActiveCampaign eine E-Mail-Marketing-Plattform mit vielen Funktionen. Die beste Wahl, wenn Du effiziente Landingpages erstellen willst und Deine Bemühungen mit fortschrittlicher E-Mail-Automation ergänzen willst.
  2. GetResponseeine tolle Wahl, wenn Du ClickFunnels gerade den Rücken gekehrt hast und nach einer ähnlichen Plattform für einen geringeren Preis suchst.
  3. AWebereine hervorragende Lösung, wenn Du ein kleines Unternehmen mit einem kleinen Budget hast, aber dennoch wunderschöne Landingpages erstellen und effiziente E-Mail-Kampagnen fahren willst.

3 weiter tolle Optionen prüfen | Vergleichstabelle | FAQ

Worauf wir bei den besten Alternativen zu ClickFunnels achten

  • Preis-Leistungs-Verhältnis: Zweifelsohne sind die Preise von ClickFunnels lächerlich teuer – lies unseren umfassenden Preis-Leitfaden zum Thema ClickFunnels. Das grundlegende Paket kostet $97.00 / Monat und hat einige starke Einschränkungen. Alle Konkurrenten auf dieser Liste bieten verglichen mit ClickFunnels mehr oder ähnliche Funktionen zu einem günstigeren Preis.
  • Vorlagen für Landingpages: auch wenn ClickFunnels viele Vorlagen bietet, sind die meisten ziemlich aggressives Marketing, das Kunden möglicherweise abschreckt. Ich habe nach Werkzeugen und Plattformen gesucht, die Dir beim Erstellen von schönen Landingpages helfen, die eine Geschichte erzählen.
  • Seiteneditor: der Seiteneditor von ClickFunnels ist umständlich und nicht so funktional, wie ich mir das wünsche. Ich habe nach Alternativen geschaut, wie Du mit minimalem Aufwand und ohne Programmieraufwand tolle Seiten erstellen kannst.
  • Benutzerfreundlichkeit: ich bin kein Fan von ClickFunnels Benutzeroberfläche (lies unseren Experten-Test zu ClickFunnels und finde heraus, warum). Das Werkzeug gibt es nicht auf Deutsch und will, dass Du zu viel gleichzeitig tust. Die Bedienung des Menüs kann herausfordernd sein. Die von mir empfohlenen Werkzeuge helfen Dir, Dinge schnell und effizient zu erledigen, indem sie das Benutzererlebnis verbessern und Dich nicht zu stark ablenken.
  • Integrierte E-Mail-Fähigkeiten: ClickFunnels integriert sich mit populären E-Mail-Marketing-Services (EMS), aber Du kannst es nicht wirklich als alleinstehendes Werkzeug nehmen, um E-Mails zu schicken und Dich mit Anwendern zu verbinden (oder wieder zu verbinden), die Deinen Trichter (Funnel) verlassen haben. Hier liste ich Seiten wie ClickFunnels auf, die ein fortschrittlicheres Marketing-Erlebnis mit einem dedizierten EMS bieten.

1. ActiveCampaign – der beste E-Mail-Marketing-Alleskönner

ActiveCampaign bietet eines der robustesten Marketing-Tools auf dem Markt. Es ist zwar etwas teurer als die anderen Optionen auf dieser Liste, aber dennoch viel günstiger als ClickFunnels.

Du kannst die Baukasten-Tools für Seiten freischalten, indem Du das Paket ActiveCampaign Plus nimmst, das bei $49.00 / Monat beginnt. Verglichen mit ClickFunnels gibt es weniger Vorlagen, aus denen Du wählen kannst, aber es gibt keine Vorlagen, die Anwender mit großen Schaltflächen und kühnen Versprechen belästigen.

Die E-Mail-Fähigkeiten von ClickFunnels sind sehr eingeschränkt und Du kannst keine Leads betreuen, indem Du ihnen E-Mails schickst, es sei denn, Du nimmst das $297.00 Platinum-Paket. Zum Vergleich glänzt ActiveCampaign wirklich, wenn es um E-Mail-Marketing und Automation geht. Der E-Mail-Baukasten ist flexibler und Du kannst Elemente einfach bewegen.

activecampaign-automation
ActiveCampaigns E-Mail-Automatisierungs-Tool gehört zu den besten.

Mit dem Automatisierungs-Tool von ActiveCampaign kannst Du mit Kontakten vor und nach einem Kauf kommunizieren. Benutzt Du fortschrittliche Automatisierung, kannst Du E-Mail-Kampagnen einfach erstellen (auf Deutsch oder in vielen anderen Sprachen), die Deine Arbeit begleiten, die Du in Landingpages gesteckt hast.

Funktionen

  • Wunderschöne Landingpages: ActiveCampaign bietet vielleicht nur circa 50 Vorlagen für Landingpages an, aber sie sind alle modern, minimalistisch und anpassbar. Außerdem sind sie responsive für Mobilgeräte und Du kannst so viele erstellen, wie Du willst, ohne zusätzliche dafür zahlen zu müssen.
  • Benutzerfreundlicher Landingpage-Baukasten: Hast Du schon einmal einen Website-Baukasten benutzt. Dann wirst Du ActiveCampaigns Herangehensweise bezüglich Landingpages lieben. Das Hinzufügen von Elementen ist super einfach und Du kannst alles mit nur wenigen Klicks anpassen.
  • E-Mail-Marketing: ActiveCampaign kann Dir dabei helfen, Landingpages zu konvertieren, aber es ist in erster Linie eine E-Mail-Marketing-Plattform. Das bedeutet, Du kannst die Vorteile der E-Mail-Vorlagen und des E-Mail-Baukastens nutzen, um Kontakten personalisierte Nachrichten und speziellen Angebote zu schicken.
  • Erweiterte Marketing-Automatisierung: Du kannst ActiveCampaigns fortschrittliches Automatisierungs-Tool benutzen, um Leads zu sammeln oder komplizierte Verkaufs-Trichter zu erstellen. Sobald es konfiguriert ist, wird das System Listen und Tags aktualisieren und sogar E-Mail-Serien und -Kampagnen starten.
  • Hervorragende Zustellungsraten: Sobald Du Deine Seite erstellt und entsprechend E-Mails verschickt hast, kannst Du Dich darauf verlassen, dass ActiveCampaign seine Versprechen einhält. Es ist eine der besten Marketingplattformen und übertrifft die Konkurrenz mit seiner hohen Zustellungsrate – wir haben das in unserem ActiveCampaign-Test.
Kostenloses Paket verfügbar? Nein – 14-tägige kostenlose Testversion
Paket-Optionen 4. Das Plus-Paket, das Landingpages enthält, fängt bei $49.00 pro Monat an
Landingpages 50+
Vorgefertigte Konversionen-Trichter Nein

GetResponse ist eine sehr gelungene Marketing-Software, die in fast allen Aspekten besser als ClickFunnels ist. Die Pakete sind relativ günstig und ein gerade aktualisiertes Konversionen-Trichter-Tool hilft bei der Erstellung von Landingpages, beim Bewerben Deiner Produkte, bei der Generierung von Listen und beim Senden von E-Mails.

Mit GetResponses Basic-Paket, das bei nur $19.00 / Monat startet, kannst Du so viele Landingpages erstellen, wie Du willst. Der Nachteil ist, dass Du nur einen Verkaufs-Trichter erstellen kannst. Das Plus-Paket, das bei $59.00 / Monat beginnt, entsperrt Webinar-Trichter und Du kannst bis zu fünf Verkaufs-Trichter einrichten. Du kannst außerdem Landingpages erstellen und kostenlos testen – beachte aber, dass es beim kostenlosen Paket ein Limit von 1.000 einzigartigen Besuchern für alle Seiten gibt.

getresponse-landing-page-templates
GetResponses Landingpage-Vorlagen sehen großartig aus.

Willst Du komplette Freiheit, um so viele Verkaufs-Trichter wie gewünscht zu erstellen, dann sieh Dir das Professional-Paket an. Es startet bei $59.00. Das klingt vielleicht teuer, aber es ist nur einige Euro teurer als das Grundpaket von ClickFunnels – dort stehen Dir lediglich 20 Verkaufs-Trichter zur Verfügung.

GetResponses Liste mit Funktionen ist umfangreich und Du kannst viel damit machen, ohne ein kleines Vermögen pro Monat ausgeben zu müssen. Beachte aber, dass GetResponses Analyse-Suite verglichen mit den Tools der Konkurrenz ziemlich einfach ist.

Getresponse logo alt

Sparen Sie bis zu 30 % auf Ihren GetResponse Tarif!

Nur begrenzt verfügbar - nicht verpassen!

157 Benutzer verwendeten diesen Coupon

Funktionen

  • Marketing-Trichter-Vorlagen: Erstelle Seiten und automatisiere Abläufe, indem Du die Marketing-Trichter-Vorlagen von GetResponse nutzt. Derzeit gibt es mehr als 30 für Konversionen optimierte Trichter, aus denen Du wählen kannst.
  • Große Auswahl an Landingpage-Vorlagen: GetResponse bietet über 100 Landingpage-Vorlagen, die gut aussehen und entwickelt sind, um Kunden zu überzeugen – Du findest kein so geschmackloses Zeug wie bei ClickFunnels.
  • Drag-and-drop-Editor: GetResponses Drag-and-drop-Editor ist auf Deutsch verfügbar und er ist benutzerfreundlich, ob Du damit nun fesselnder Seite oder verlockende E-Mails erstellst. Im Gegensatz zu ClickFunnels unterstützt es auch Rechts-nach-links-Sprachen und deswegen ist es eine exzellente Wahl, wenn Du Seiten und E-Mails auf Hebräisch oder Arabisch erstellen willst.
  • Bibliothek mit Archivbildern: ClickFunnels bietet eine Bibliothek mit Archivbildern an. GetResponse hilft Anwendern, ein schickes Design zu erstellen, indem es mehr als 2.000.000 lizenzfreie Fotos zur Verfügung stellt.
  • Webinare: Hast Du ClickFunnels Tool zur Erstellung von Webinaren bereits benutzt hast, wird Dich freuen, dass GetResponse eine ähnliche Funktion zur Verfügung stellt. Mit GetResponse lassen sich Webinare nicht nur einfach erstellen, sondern Du kannst sie auch einfach in Deine Arbeitsabläufe integrieren, um maximales Engagement zu erhalten.
  • Kundenservice: ClickFunnels ist nicht für seinen tadellosen Kundenservice bekannt. GetResponse bietet auf der anderen Seite 24/7 Live-Chat-Kundenservice und die Mitarbeiter reagieren normalerweise schnell auf die Anfragen der Kunden.

Lies unseren Experten-Test zu GetResponse, um weitere Details zu erhalten.

Kostenloses Paket verfügbar? Ja, kostenloses Paket verfügbar – plus 30-tägige Testversion mit Premium-Funktionen
Paket-Optionen 4. Das Grundpaket startet bei $19.00
Landingpages 100+
Vorgefertigte Konversionen-Trichter 30+

Einer der Hauptgründe, warum Leute ClickFunnels den Rücken kehren, sind die schrecklichen Preise. Du solltest nicht fast einhundert Euro zahlen müssen, um tolle Landingpages zu erstellen. Ebenfalls sollte es nicht mehrere hundert Euro zusätzlich kosten, um die E-Mail-Funktionalität zu erhalten.

Suchst Du nach einem Service, der das Gleiche für weniger Geld erledigt, dann sieh Dir AWeber an. AWebers kostenloses Paket bietet eines der besten E-Mail-Marketing-Tools auf dem Markt und damit können Anwender eine unbegrenzte Anzahl an Landingpages erstellen. Du hast das richtig gelesen. Du musst gar nichts bezahlen, um wunderschöne Landingpages mit AWeber zu erstellen.

aweber-landing-page-builder
Ja, Du kannst AWebers Landingpage-Baukasten für 0 € benutzen.

Beim kostenlosen Paket kannst Du bis zu 500 Kontakte in Deine Liste aufnehmen und Du darfst pro Monat bis zu 3.000 E-Mail verschicken. Außerdem bekommst Du automatisch Zugriff auf die über 700 Vorlagen von AWeber. Das gilt auch für die Anmeldeformulare, AMP-E-Mails, dynamische Inhalte und mehr.

Funktionen

  • Moderne Vorlagen: AWeber bietet 46 komplett responsive und anpassbare Landingpage-Vorlagen sowie über 600 E-Mail-Vorlagen. Es ist egal, ob Du eine einfache Opt-in-Seite oder eine komplexere Angebotsseite erstellen willst, AWeber hat es im Angebot.
  • Drag-and-drop-Editor: Obwohl der Drag-and-drop-Editor nur Englisch unterstützt, funktioniert er gut mit E-Mails und Landingpages (wir haben das getestet und eine Kampagne in unserem AWeber-Test durchgeführt). Du kannst Elemente einfach mit einem Klick auf eine Schaltfläche hinzufügen und anpassen.
  • Unbegrenzt viele Landingpages: AWeber ist eine der wenigen E-Mail-Marketing-Plattformen, mit denen Anwender eine unbegrenzte Anzahl an Landingpages erstellen können, ohne ein Upgrade auf ein Premium-Paket durchführen zu müssen. Du kannst einfach Landingpages erstellen, Informationen über Deine potenziellen Kunden sammeln und E-Mail-Kampagnen durchführen, ohne etwas ausgeben zu müssen.
  • Bibliothek mit Archivbildern: Benutze AWebers kostenloses Foto-Archiv, um Deinen Seiten und E-Mails Leben einzuhauchen. Derzeit hast Du Zugriff auf circa 6.000 hochwertige und lizenzfreie Fotos.
  • E-Commerce-Fähigkeiten und geringe Gebühren: Du hast es satt, bei jedem Verkauf via ClickFunnels Website 5 % zahlen zu müssen? AWeber verlangt beim kostenlosen Paket nur 1 % (und 0,60 % beim Pro-Paket) und es bietet ähnliche E-Commerce-Funktionalität mit Abonnements und Zahlungspaketen, Verfolgung von Verkäufen und Kaufkennzeichnungen an.
  • Hunderte mögliche Integrationen: ClickFunnels integriert sich in viele Apps, aber die Integration der E-Mail-Marketing-Fähigkeiten ist extrem limitiert. Willst Du mehr mit E-Mail-Marketing machen, solltest Du Dir AWeber enorme Bibliothek an Integrationen ansehen. Dort sind derzeit mehr als 870 Anwendungen verfügbar.
Kostenloses Paket verfügbar? Ja, kostenloses Paket verfügbar
Paket-Optionen 2. Pro-Pakete starten bei $19.99
Landingpages 46
Vorgefertigte Konversionen-Trichter Nein

Bei Benchmark heißt die Devise, Prozesse zu vereinfachen und Kontakte so schnell wie möglich erreichen zu können. Es ist in erster Linie eine E-Mail-Marketing-Plattform, bietet aber auch einen Baukasten für Seiten, der viel benutzerfreundlicher als die umständliche Oberfläche von ClickFunnels ist.

benchmark-landing-page-ui
Benchmarks UI ist sehr übersichtlich.

Auch wenn Benchmarks primärer Fokus nicht auf Verkaufs-Trichtern liegt, kannst Du eigene Seiten erstellen, indem Du Benchmarks Pro-Paket nimmst, das bei nur $15.00 / Monat anfängt. Für den gleichen Preis kannst Du auch Benchmarks fortschrittlichste Funktionen freischalten, inklusive erweiterte Segmentierung, Website-Tracking und vorgefertigte Kundenwege.

ClickFunnels ist kein schreckliches Tool, aber es versucht zu viele Dinge gleichzeitig zu tun und die Oberfläche fühlt sich immer überladen an. Benchmarks Oberfläche ist viel aufgeräumter und deswegen findest Du einfacher, wonach Du suchst.

Der Nachteil bei Benchmark ist, dass es nicht so viele Landingpage-Vorlagen gibt, aus denen Du wählen kannst. Es ist aber eine exzellente Wahl für Anfänger, die einfache Landingpages erstellen und potenzielle Kunden gleichzeitig per E-Mail erreichen und engagiert halten wollen.

Funktionen

  • Landingpage-Baukasten: Benchmarks Landingpage-Baukasten ist der eigentliche Star der Show. Er bietet alles, was Du benötigst, um stark individualisierte Seiten zu erstellen, die konvertieren. Du findest Elemente und kannst sie mit wenigen Klicks verschieben. Das gilt auch für Inhalts-Blöcke. Der Seiteneditor ist gleich zum E-Mail-Editor und das bedeutet, Du kannst in nur wenigen Minuten wunderschöne E-Mails erstellen. Du solltest außerdem wissen, dass sich der Editor auf Deutsch einstellen lässt.
  • Angenehme Preise: Möchtest Du das Erstellen von Trichtern mit E-Mail-Marketing kombinieren und das solltest Du auch tun, dann wirst Du Benchmarks Preise als sehr angenehm empfinden (wir haben einen Preis-Leitfaden zu Benchmark für Dich zusammengestellt). Abgesehen von den üblichen Paketen, die sich an der Anzahl der Abonnenten ausrichten, kannst Du Benchmark auch anhand der E-Mail-Anzahl zahlen, die Du jeden Monat verschickst.
  • Tolle Analyse: Du musst auf jeden Fall wissen, ob Deine Seiten und E-Mails funktionieren. Das ist genauso wichtig, wie sie zu erstellen. Wo die meisten Marketing-Plattformen Luft nach oben haben, macht sich Benchmark richtig gut. Das Pro-Paket bietet alle Tools, die Du benötigst, um die Leistung zu überwachen. Für die Berichterstellung und die Analyse gibt es in unserem Experten-Benchmark-Test Höchstnoten.
Kostenloses Paket verfügbar? Ja, kostenloses Paket verfügbar
Paket-Optionen 3. Landingpages sind im Pro-Paket enthalten, es startet bei $15.00
Landingpages 6
Vorgefertigte Konversionen-Trichter Nein

5. Sendinblue – bester Kundenservice & Anleitungen

Bereitet Dir ClickFunnels mangelhafter Kundeservice Sorgen, dann ist Sendinblue möglicherweise die beste Alternative für Dich – insbesondere, wenn Du effizientes E-Mail-Marketing betreiben möchtest.

Sendinblue ist eine E-Mail-Marketing-Plattform, mit der Du Landingpages von Grund auf erstellen kannst. Es gibt viele anpassbare Vorlagen, aus denen Du wählen kannst und Du kannst mit einer nützlichen Schritt-für-Schritt-Anleitung sogar lernen, wie Du die perfekte Website erstellst.

Möchtest Du Landingpages erstellen, musst Du Sendinblues Premium-Paket abonnieren, das bei $65.00 / Monat anfängt. Verglichen mit ClickFunnels ist das nicht schlecht. Du bekommst nicht nur Zugriff auf eine beeindruckende Anzahl an Funktionen, sondern Du profitierst auch vom Kundenservice, der rund um die Uhr via Chat, E-Mail und Telefon erreichbar ist. Das ist über 1.700 € günstiger als ClickFunnels Kosten für telefonischen Kundenservice.

Es kommt sogar noch besser. Meine Kollegen hatten ein tolles Erlebnis mit dem Kundenservice, als sie ihn beim Sendinblue-Test kontaktiert hatte.

sendinblue-guide
Sendinblue bietet viele nützliche Anleitungen wie diese.

Auch wenn Sendinblue weniger als die Konkurrenz für Landingpage-Funktionalität verlangt, kannst Du beim Premium-Paket nur fünf Landingpages pro Monat erstellen. Benötigst Du mehr, musst Du entweder mehr zahlen oder auf das Enterprise-Paket umsteigen.

Funktionen

  • Wunderschöne Landingpage-Vorlagen: Es gibt einen benutzerfreundlichen Editor auf Deutsch und viel gut aussehende Vorlagen. Deswegen ist Sendinblue eine tolle Alternative zu ClickFunnels relativ generischer Auswahl an Landingpages.
  • Zahle anhand der versendeten E-Mails: Erstellst Du pro Monat nur wenige Seiten, willst aber Dein E-Mail-Marketing weiter ausbauen, dann ist Sendinblue eine günstige Option. Du musst nicht anhand der Anzahl der Kontakte auf Deiner Liste bezahlen, sondern Sendinblues Preise errechnen sich anhand der versendeten E-Mails.
  • Unbegrenzt viele Kontakte: Deine Listen können so umfangreich sein, wie Du das willst. Du darfst nur das maximale Limit der pro Monat versendeten E-Mails überschreiten.
  • Einfache Marketing-Automatisierung: ClickFunnels Automatisierungs-Tool für Marketing basiert auf EMS-Integration von Dritten. Es ist verwirrend und außerdem benötigst Du das Platinum-Paket, das mehrere hundert Euro pro Monat kostet. Es gibt viele vorgefertigte Arbeitsabläufe für Automatisierung, die Prozesse vereinfachen. Sendinblue bietet eine perfekte Alternative, die Dir jede Menge Zeit spart.
Kostenloses Paket verfügbar? Ja, kostenloses Paket verfügbar
Paket-Optionen 4. Landingpages gibt es ab dem Premium-Paket, es startet bei $65.00
Landingpages 140+
Vorgefertigte Konversionen-Trichter Nein

6. Constant Contact – am besten für E-Commerce

ClickFunnels legt einen enormen Fokus auf den Prozess der Trichter-Erstellung. Das ist aber sowohl beim Design als auch beim Produktverkauf unzureichend. Ich habe bereits erwähnt, dass ein Nutzer jedes Mal 5 % zahlen muss, wenn jemand etwas über seine Seite kauft – das ist Wucher.

Constant Contact ist eine E-Mail-Marketing-Plattform, die dem E-Commerce gerecht wird. Bist Du neu beim Thema Online-Marketing und möchtest einen Online-Shop schnell und effizient erstellen, dann bietet Constant Contact alle Tools, die Du für den Erfolg benötigst. Außerdem ist es eines der benutzerfreundlichsten E-Mail-Marketing-Tools – meine Kollegen sind in ihrem Constant-Contact-Test der Meinung, dass es perfekt für Anfänger ist.

constant-contact-landing-page-builder
Constant Contacts Landingpage-Baukasten ist ziemlich robust.

Die beiden Pakete der Plattform haben angemessene Preise. Constant Contacts einfaches E-Mail-Paket startet bei $9.99 / Monat für 500 Kontakte und das E-Mail-Plus-Paket (das erweiterte Automatisierung und anpassbare Pop-up-Formulare bietet) kostet $45.00 / Monat für 500 Kontakte. Die Transaktionsgebühr ist mit 1,5 % ebenfalls niedrig. Das klingt vielleicht nicht nach viel, aber sobald Deine Verkäufe an Fahrt gewinnen, sparst Du damit möglicherweise mehrere hundert Euro.

Suchst Du einfach nur nach einer einfachen Möglichkeit, wunderschöne Landingpages für Deinen Online-Shop zu erstellen, dann wird Dir das Basic-Paket gute Dienste leisten. Constant Contact integriert sich nahtlos in 352 Apps (viel mehr als bei ClickFunnels), bietet eine komplette E-Mail-Marketing-Lösung und lässt sich einfach bedienen.

Mein einziges Problem mit Constant Contact ist, dass es nur fünf Landingpage-Vorlagen bietet. Natürlich kannst Du sie anpassen (und Du kannst immer Seiten von Grund auf erstellen), aber eine umfassendere Auswahl wäre definitiv hilfreich.

Funktionen

  • Intuitiver Website-Baukasten: Constant Contacts Baukasten für Seiten unterstützt Deutsch und bietet viele nützliche Werkzeuge, mit denen Du komplette Shops (oder sogar Websites) erstellen kannst. Der gesamte Prozess, um Deine Seiten zu erstellen und sie in Deine Zahlungsportale zu integrieren, scheint viel einfach und schneller zu sein als bei ClickFunnels.
  • Berichte in Echtzeit: Auch wenn sich bei ClickFunnels alles um Erfolg und hohe Zahlen zu drehen scheint, aktualisieren sich die Zahlen nicht immer automatisch. Constant Contacts Berichte in Echtzeit sind viel zuverlässiger – Du bekommst detaillierte Einblicke und siehst zu jeder Zeit die Leistung Deiner Landingpage.
  • Beiträge in sozialen Medien: Constant Contact erleichtert es Dir, neu erstellte Landingpages über populäre soziale Medien zu bewerben. Die Plattform kann die URL der Landingpage für Dich verkürzen und es gibt sogar die Option, die Seite mithilfe einer Werbung zu teilen (das setzt aber voraus, dass Du Google Ads oder eine andere Werbeplattform integriert hast).
  • Hohe Zustellbarkeit: Sobald Du Deine Seiten erstellt hast und Dein Shop läuft, kann E-Mail-Marketing sowohl neue potenzielle Kunden anlocken, als auch alte bei der Stange halten. Constant Contact bietet nicht nur eine erschwingliche E-Mail-Marketing-Lösung, sondern hat auch eine der höchsten Raten bei der Auslieferung auf dem Markt – das bedeutet, Deine E-Mails werden Deine Kontakte wahrscheinlicher ohne Probleme erreichen.
Kostenloses Paket verfügbar? Nein, aber für US-Kunden gibt es eine 60-tägige kostenlose Testversion (30 Tage für alle anderen)
Paket-Optionen 2. Das E-Mail-Paket startet bei $9.99
Landingpages 5
Vorgefertigte Konversionen-Trichter Nein

Welche ClickFunnels-Alternativen sind am sinnvollsten für Dich?

ClickFunnels ist vielleicht ein populäres Marketing-Tool, aber es gibt viele wesentlich günstigere Alternativen auf dem Markt, die Dir bei der Erstellung wunderschöner Websites und effizienten Verkaufstrichtern helfen. Was sich am besten für Dich eignet, hängt von den Ansprüchen und Anforderungen Deines Unternehmens ab.

Bist Du ein Profi, der ClickFunnels Methoden für die Trichter-Bildung benutzt hat, dann sagt Dir möglicherweise GetResponses Professional-Paket, das bei $59.00 / Monat beginnt, möglicherweise am besten zu. Du bekommst Zugriff auf 30 vorgefertigte Verlaufs-Trichter und eine große Vielfalt an Vorlagen für Landingpages. Du kannst außerdem GetResponses fortschrittliche E-Mail-Marketing-Tools und den exzellenten Kundenservice nutzen.

Hast Du ein kleines Budget, dann ist AWebers kostenloses Paket eine gute Wahl. Es bietet viele moderne Vorlagen für Landingpages und die Anzahl der Seiten, die Du erstellen kannst, ist nicht limitiert. Weiterhin gibt es fortschrittliches E-Mail-Marketing und Automatisierung.

Willst Du einen Online-Shop betreiben und nicht mehrere hundert Euro für Software ausgeben, dann sieh Dir Constant Contacts Paket Basic E-Mail an, weil es vermutlich die beste Wahl ist. Die Transaktionsgebühren sind mit 1,5 % niedrig, es gibt Echtzeitberichte und andere nützliche Tools, die Deinem Online-Marketing unter die Arme greifen.

Kostenloses Paket + Landingpages Herausragende Funktion UI auf Deutsch Am besten für
ActiveCampaign Fortschrittliche E-Mail-Automatisierung Ja Profis, die Prozesse automatisieren wollen
GetResponse (aber eingeschränkt) Vorgefertigte Konversions-Trichter Ja Anwender, denen das System von ClickFunnels vertraut ist, die aber nach einer besseren Alternative suchen
AWeber Exzellentes kostenloses Paket Nein Vermarkter mit einem Budget, die ein kleines Budget haben und Seitenerstellung mit E-Mail-Marketing kombinieren wollen
Benchmark Aufgeräumte Oberfläche Ja Vermarkter, die Dinge schnell und effizient erledigen wollen
Sendinblue Toller Kundenservice Ja Anfänger, die etwas zusätzliche Hilfe zu Beginn benötigen
Constant Contact Exzellente E-Commerce-Optionen Ja Unternehmen und Vermarkter, die Marketing und E-Commerce von einem Platz aus verwalten wollen

FAQ

Was sind die besten Alternativen zu ClickFunnels?Hast Du ClickFunnels gerade erst verlassen und kennst die Tools ziemlich gut, dann passt GetResponse zu Dir. Hast Du ein kleines Budget, nimm AWeber oder entscheide Dich für Benchmark, wenn Du nach einer benutzerfreundlichen Marketing-Plattform für Anfänger suchst. Wir haben eine Liste mit den besten E-Mail-Marketing-Plattformen zusammengestellt, die tolle integrierte Landingpage-Baukästen bieten.Warum ist ClickFunnels so teuer?ClickFunnels ist ein Trichter-fokussierter Website-Baukasten, den der erfolgreiche Unternehmer Russell Brunson entwickelt hat. Es ist ein aggressiver Marketing-Ansatz, die für viele funktioniert, aber die meisten halten es für zu teuer. Ehrlich gesagt, könnte das ausgeklügelte Affiliate-Marketing-Programm von ClickFunnels schuld an der Sache sein. Sie zahlen sehr hohe Provisionen (40 % und mehr) und das treibt den Preis des Produkts in die Höhe.Wie viel kostet ClickFunnels?ClickFunnels Basic-Paket fängt bei $97.00 / Monat an. Willst Du alle Funktionen der Plattform entsperren, musst Du $297.00 für ClickFunnels Platinum-Paket zahlen. Um dem exklusiven Two Comma X Club (der eine Schritt-für-Schritt-Anleitung von Brunson höchstpersönlich enthält) beizutreten, musst Du $2497.00 / Monat zahlen. Zahle nicht mehr länger zu viel und finde bessere Angebote für Marketing-Tools, indem Du unsere Gutscheinseite besuchst.Wer hat ClickFunnels erfunden?Der Jungunternehmer Russell Brunson gründete ClickFunnels im Jahr 2014. Er baute die Plattform mithilfe des Mitbegründers Todd Dickerson auf. Brunson und Dickerson sind beide CEOs von ClickFunnels und auch heute noch für die Entwicklung und Skalierung des Unternehmens zuständig.Warum ist ClickFunnels so beliebt?ClickFunnels wurde zu einer Zeit gestartet, als das Online-Marketing Schwung bekam. Viele junge Unternehmer haben die Plattform genutzt, um ansprechende Seiten zu erstellen und ihre Produkte erfolgreich zu verkaufen. Inzwischen mögen die Kunden keine aggressiven Marketing-Methoden mehr, wie sie ClickFunnels an den Tag legt (z. B. Angst, etwas zu verpassen, vollmundige Versprechungen, fette Buchstaben). Daher gibt es Alternativen, die viel besser als ClickFunnels sind.

Diesen Artikel bewerten
4.3 Bewertet von 3 Nutzern
Du hast schon abgestimmt! Rückgängig
Das Feld ist erforderlich Maximal length of comment is equal 80000 chars Die Minimallänge des Kommentars ist 10 Zeichen
Irgendwelche Kommentare?
Antworten
%s Antworten ansehen
View %s reply
Relevante Beiträge
Mehr relevante Beiträge anzeigen

Wir prüfen alle Nutzerkommentare innerhalb von 48 Stunden, um sicherzustellen, dass sie von einer realen Person stammen. Es freut uns, dass Du diesen Artikel hilfreich fandest. Wir wären Dir dankbar, wenn Du ihn anderen Personen empfehlen würdest.

Diesen Blog-Eintrag jetzt mit Freunden und Kollegen teilen:

We check all comments within 48 hours to make sure they're from real users like you. In the meantime, you can share your comment with others to let more people know what you think.

Einmal pro Monat bekommst Du interessante und nützliche Tipps, Tricks und Ratschläge, wie Du die Leistung Deiner Website verbesserst und Deine digitalen Marketing-Ziele erreichst!

Freut mich, dass es Dir gefallen hat!

Mit Deinen Freunden teilen!

2598277
100
5000
44103740
Beste Erreichbarkeitimage

Verwandle Deine Leads in Verkäufe

Wähle aus Hunderten E-Mail-Vorlagen und erstelle erfolgreiche Kampagnen.