REVIEWS UND EXPERTENMEINUNGEN Vultr

Server-Standorte
Seattle
Silicon Valley
Los Angeles
Dallas
Toronto
Chicago
New Jersey
Atlanta
Miami
London
Amsterdam
Frankfurt am Main
Paris
Singapur
Tokyo
Sydney
Mehr anzeigen
Ausblenden
Mark Holden
Mark Holden
Experte für Web-Hosting
Vultr ist ziemlich gut - vor allem für all jene, die einen vielseitigen und anpassungsfähigen Cloud Hosting-Provider suchen. Einige Kunden bemängelten den Kundendienst, aber ich war von dem, was ich sah, durchaus beeindruckt. Perfekt geeignet für E-Commerce-Unternehmen. Von mir gibt es eine ziemlich solide Bewertung B.

Übersicht

Vultr macht Cloud Hosting zugänglich

Vultr ist ein spezialisierter Cloud Hosting-Provider, der mit leistungsstarken, zukunftsweisenden Diensten und einfacher Skalierbarkeit glänzt. Angeboten wird so ziemlich alles – von Cloud-Computing über Blockspeicherung bis hin zu Bare-Metal-Servern und dedizierten Servern. Du hast die Wahl zwischen 16 verschiedenen Server-Standorten weltweit.

Nach der Gründung des Unternehmens im Jahr 2019 ist Vultr in den letzten fünf Jahren immer stärker geworden. Mittlerweile besteht es aus über 50 Technikern und Entwicklern mit über 22 Millionen Cloud-Server-Instanzen und mehr als 100.000 Kunden in 150 Ländern. Nicht schlecht!

Zusatzpunkte gibt es von mir außerdem dafür, daß der Dienst, anders als das neulich von mir besprochene DigitalOcean nicht ausschließlich entwicklerorientiert ist. Das bedeutet: Die Navigation auf der Website ist einfacher, die Ausdrucksweise ist weniger technisch und mit den Hosting-Abos kann man viel schneller loslegen.

Aber kann Vultr das Versprechen hoher Leistung und einfacher Bereitstellung einhalten? Und ist der gebotene Service den verlangten Spitzenpreis wert? Genauer gesagt: Ist das der richtige Webhost für Dich?

Sehen wir uns gleich einmal etwas genauer an, ob die leistungsstarken Hosting-Abos und die benutzerfreundlichen Oberflächen von Vultr in der Lage sind, die richtige Balance zwischen Funktionalität und Einfachheit herzustellen.

vultr-overview1

Funktionen

4.7

Sofortige Bereitstellung, Bedienfeld mit zahlreichen Funktionen, leistungsstarke API – in punkto Funktionalität bleiben bei Vultr keine Wünsche offen. Auch in Hardware wurde investiert: Es gibt Intel-CPU der neuesten Generation und 100 % SSD-Speicherung.

Vultr ermöglicht außerdem den Einsatz kundenspezifischer ISO, die gemountet, individuell angepasst und umgeschichtet werden können. Und wenn Du eine Deiner Servereinstellungen auf neuen Instanzen im Vultr-Netzwerk duplizieren möchtest, lässt sich das mithilfe der Snapshot-Funktion schnell und einfach erledigen.

Ein-Klick-Installer

Vultr bietet eine Reihe von Ein-Klick-Installern für beliebte Webanwendungen und Management-Tools.

Das ist jetzt zwar nichts Weltbewegendes, aber bei einem Cloud-Host wie Vultr ist es ein gewaltiger Mehrwert. Natürlich kann man Anwendungen auch mithilfe der Scripts und des Codes installieren, aber der Ein-Klick-Installer ist extrem einfach in der Anwendung und macht alles viel leichter

Der Installer umfasst cPanel, Drupal, Magenta, Joomla!, MediaWiki, PrestaShop und WordPress. Du kannst mit dem Ein-Klick-Installer sogar einen Minecraft-Server nutzen, wenn Dir danach ist.

Vielzahl von Betriebssystemen

Musst Du für unterschiedliche Cloud-Instanzen verschiedene Betriebssysteme konfigurieren? Vultr bietet integrierte Unterstützung von CentOS, CoreOS, Debian, Fedora, FreeBSD, OpenBSD, Ubuntu und Windows. Du kannst aber auch ein eigenes Betriebssystem hochladen, wenn Dir das lieber ist.

Damit bekommst Du die Flexibilität verschiedener Arten von Web-Hosting, ohne dass Du mehrere Provider benötigst.

Leistungsstarkes Bedienfeld

Das kundenspezifische Bedienfeld von Vultr ermöglicht es Dir , von jedem Gerät aus mühelos neue Instanzen zu starten. Außerdem kannst Du Leistung und Serverzustand im Auge behalten – von der Bandbreite und der CPU-Auslastung bis hin zu einer Echtzeitanzeige des Abrechnungsbetrags.

16 Server-Standorte

Vultr verfügt über ein weltweites Servernetz, das die Vereinigten Staaten und Kanada (von Seattle und Toronto bis Atlanta und Miami) sowie weitere Server in London, Amsterdam, Frankfurt, Paris, Singapur, Tokio und Sydney umfasst.

Damit kannst Du Latenzzeiten reduzieren: Du wählst einfach diejenigen Server, die sich so nah wie möglich bei Deiner Zielgruppe befinden.

vultr-features1

Bedienkomfort

4.7

Geeignet für Entwickler - und überraschenderweise auch für Anfänger

Cloud-Server sind im Allgemeinen etwas komplizierter als normale Server, da Du Dich nicht selten auf unbekanntem Terrain wiederfindest. Bei regelmäßigem Shared Hosting, VPS-Hosting und Dedicated Hosting nimmt Dir der Webhost außerdem alle Einstellungen ab. Bei Vultr musst Du die Instanzen selbst konfigurieren und bereitstellen. Dank Ein-Klick-Installer und Übersichtlichkeit für den Nutzer ist das (für Anfänger) nicht so entmutigend, wie es sich vielleicht anhört.

Ein Konto erstellen

Die Einrichtung eines Kontos ist einfach. Du kannst Dir aussuchen, ob Du mit Kreditkarte, Bitcoin, PayPal, Alipay oder WeChat Pay bezahlen möchtest. Ich probierte es aus und brauchte dafür insgesamt weniger als fünf Minuten. Obwohl sich der Dienst mehr an Entwickler richtet, bin ich mir ziemlich sicher, dass auch Website-Betreiber, die neu im Geschäft sind, mühelos ein Konto einrichten können. Klicke hier, um mehr über meine Erfahrungen herauszufinden.

Verbindung einer Domain und Installation von WordPress

Ich testete außerdem die Verbindung einer Domain und die Installation von WordPress, denn unabhängig davon, wie gut WordPress bei Entwicklern ankommt, ist es immer noch das bei weitem beliebteste CMS. Du musst Dich für einen Serverstandort und eine Serverart entscheiden. Letztere ermöglicht es Dir, WordPress auszuwählen.

Dann wählst Du ein Preispaket sowie etwaige Zusatzfunktionen aus, an denen Du interessiert bist – etwa automatische Backups und DDoS-Schutz. Erfahre mehr über den einfachen Prozess mit Screenshots für jeden Schritt.

Benutzerfreundliche Oberfläche

Bei einigen Unternehmen kann der Einstieg mit einem VPS-Abo schwierig sein (normalerweise musst Du den Server selbst konfigurieren). Dann hast Du aber auch mehr Kontrolle über die Einzelheiten und kannst Dein Setup individuell gestalten.

Das Gute an Vultr ist, dass sich die Oberfläche übersichtlicher und benutzerfreundlicher präsentiert als die vieler Konkurrenten.

Vereinfachte Bare Metal-Server

Eines der interessantesten Angebote von Vultr ist die vereinfachte Bare Metal-Einrichtung. Der Benutzer erhält damit die ganze Leistung eines Bare Metal-Servers, aber ohne die damit verbundenen Scherereien.

Du bezahlst nur das, was Du auch tatsächlich nutzt. Alle Bare Metal-Setups umfassen wichtige Cloud-Funktionen wie Standardbetriebssysteme, Ein-Klick-Installer, Startskripte und SSH-Preloading.

Einfacher DDoS-Schutz

Ganz egal, ob Du bereits Opfer eines „Distributed Denial of Service“ (DDoS-) Angriffs, zu Deutsch: eines verteilten Überlastungsangriffs geworden bist – bei Vultr bist Du in sicheren Händen. Du bekommst ohne Probleme zusätzlichen Schutz, der Deine Website auch dann online hält, wenn Du gerade angegriffen wirst.

Performance

4.5

Gelegentliche Ausfälle

Bis hierher glaubst Du wahrscheinlich, dass sich das alles zu gut anhört, um wahr zu sein. Das stimmt vielleicht auch. Vultr verpricht zwar eine Verfügbarkeit von 100 %, doch einige Benutzer berichten über Ausfälle, Probleme mit Knoten und andere Probleme.

Bei einigen wurde sogar das Konto ohne Begründung aufgelöst. Dazu ein Rezensent: „Wir verloren Datenbanken und Bestellungen; unser gedrucktes Material war auf einen Schlag wertlos.“

vultr-perfomance1

Das wollte ich mir genauer ansehen und feststellen, ob sich durch einen Sucuri Page Load Test Leistungsprobleme entdecken lassen. Sehen wir uns die Ergebnisse an.

vultr-perfomance2

Wie man sieht, waren die Ladezeiten von Vultr durchwegs ziemlich gut. Das liegt daran, dass Vultr die Last im Servernetz verteilen kann und Besucher zur Erzielung bestmöglicher Leistungen automatisch zum nächstgelegenen Server weitergeleitet werden.

Insgesamt steht Vultr laut einigen Online-Kundenbewertungen im Hinblick auf die Verfügbarkeit vielleicht nicht ganz makellos da, ist aber in punkto Geschwindigkeit nur schwer zu schlagen.

Unterstützung

4.6

Bestenfalls Durchschnitt

Wenn ich sage, dass der Support von Vultr durchschnittlich ist, dann liegt das daran, dass die Abos nicht gerade billig sind und man schon erwartet, dass man für sein Geld eine entsprechende Gegenleistung erhält.

Webhosts sind fast schon berüchtigt für ihren miserablen Support, aber glaubt man so manchen Benutzerbewertungen, ist Vultr besonders schlecht – Kritikpunkte sind lange Reaktionszeiten, nicht funktionierende Fehlerbehebungen und diese ärgerliche Angewohnheit, Kundenkonten einfach zu löschen.

Ein großer Teil des Supports stammt aus den Online-Ressourcen von Vultr – FAQs, Hilfedokumente, Benchmarks und eine umfassende Wissensdatenbank. Wenn Du kein Kunde bist, kannst Du im Grunde nur das Formular auf der Website ausfüllen. Wer als Kunde Probleme hat, kann aber auch ein Support-Ticket öffnen.

vultr-support1

Wie immer, wollte ich mir aber selbst ein Bild davon machen. Deshalb beschloss ich, ein paar Tests durchzuführen. Ich reichte an einem Montag um elf Uhr vormittags ein Support-Ticket ein und erhielt innerhalb von zehn Minuten eine Antwort. Ähnliche Erfahrungen machte ich, als ich das Online-Vertriebsformular ausgefüllt und nach dem Verfügbarkeits-SLA gefragt hatte. Wieder bekam ich innerhalb von zehn Minuten eine Antwort.

vultr-support2

Vielleicht hatte ich einfach nur Glück – vielleicht stammen einige dieser negativen Kundendienstbewertungen aber auch von Konkurrenten, die Vultr dadurch in Verruf bringen wollten. Die Wahrheit werde ich möglicherweise nie erfahren. Aber nachdem ich meine eigenen Tests durchgeführt habe, kann ich bestätigen, dass es, soweit es mich betrifft, keinen Grund zur Beschwerde gibt.

Preise

4.6

Einfache, unkomplizierte Preisoptionen

So mancher Cloud Hosting-Provider scheint potentielle Kunden absichtlich verwirren zu wollen, wenn es um Preisoptionen geht. Bei Vultr dagegen ist das vergleichbar einfach. Du kannst eigene Abos zusammenstellen oder Dich für eines der angebotenen Pakete entscheiden. Dabei kannst Du zwischen stundenweiser und monatlicher Abrechnung wählen. Das bedeutet: Du bezahlst nur das, was Du willst – und nur dann, wenn Du es in Anspruch nimmst.

Zugegeben, die Preise sind eher hoch angesiedelt. Das wird aber durch Flexibilität ausgeglichen – Du nutzt nur die Instanzen mit den Ressourcen, die Du tatsächlich benötigst. Zahlungsmethoden aller Art werden akzeptiert – von Kreditkarten und PayPal über Bitcoin bis hin zu Alipay und WeChat Pay.

Kündigung und Erstattung

Eines muss man bei Vultr wissen: Es gibt keinerlei Rückerstattung. Wenn Du Dich abmelden willst, musst Du jede aktive Instanz löschen und ein Support-Ticket erstellen.

Die Abos lassen sich damit relativ einfach stornieren. Vergewissere Dich aber, dass Dein Konto keinen hohen Betrag mehr aufweist, denn Dir wird nichts zurückerstattet. Klicke hier, um mehr über meine Erfahrungen mit der Stornierung eines Kontos bei Vultr herauszufinden.

Nutzerbewertungen

Filter by
Service
  • Choose servise
    • All
    • Dedizierte Server
    • Plan 1
    • Plan 2
    • Plan 3
    • Plan 4
Sprache
  • Wähle Deine Sprache
    • English (1)
Sortiert nach
  • Neueste
  • Neueste
  • Älteste
  • Beste
  • Schlechteste
Eine Rezension verfassen
Auf Review antworten
Reply
Besuchen Vultr
de
Fehler
onClick="trackClickout('event', 'clickout', 'Vendor Page - Visit User Reviews', 'vultr', this, true);"
1
Rudolph Meighan
USA
1
Vult is waste of time

Vultr has very bad support and services. They can stop you vps any time. Their vps runs very slow Support given by vultr in not any more good I would say it is worst never expected from vultr that it is providing such a bad service hope they will do in future as mentioned on their website

Fazit zu Vultr

Alles in allem ist Vultr ziemlich gut. Wenn Du einen vielseitigen und anpassungsfähigen Cloud Hosting-Provider, suchst, bist Du hier an der richtigen Adresse. Du musst nur wissen, dass die Kundenbetreuung in manchen Fällen mangelhaft sein kann. Ich allerdings war mit jedem Kundendienstkontakt, den ich beim Schreiben dieses Beitrags hatte, zufrieden.

Vultr solltest Du vor allem dann in Betracht ziehen, wenn Du Kunden auf der ganzen Welt bedienst und schnelle Ladezeiten benötigst. Für E-Commerce-Unternehmen ist der Dienst perfekt geeignet. Die angebotenen Clouddienste lassen sich im Einklang mit dem Wachstum des Unternehmens skalieren. Die Note A+ kann ich zwar nicht vergeben, aber Vultr verdient sich eine ziemlich solide Bewertung mit B.

Mark Holden
Mark Holden
Mark ist ein Full-Stack-Webentwickler, der sich auf HTML5, CSS, JavaScript, MySQL und PHP spezialisiert hat. Wenn er nicht gerade damit beschäftigt ist, Webseiten zu erstellen oder sich über die neueste Erweiterung seiner ständig wachsenden Gadget-Kollektion zu informieren, spielt er gerne Schlagzeug für seine Progressive-Rock-Band. Er kann auch ein hervorragendes spanisches Omelett bereiten!

Vultr Alternativen

973526