REVIEWS UND EXPERTENMEINUNGEN LogoNerds

Andrea Schlottman
Andrea Schlottman
Grafikdesignerin

LogoNerds ist gut genug für einen günstigen Logo-Design-Service. Ich habe ein professionell aussehendes Logo zu einem echt günstigen Preis bekommen. Die Oberfläche der Website ist allerdings veraltet und langsam. Unpersönliche Kommunikation machen den Design-Prozess nicht gerade angenehm. Lies weiter und ich verrate Dir meine bevorzugten Alternativen. Lies weiter und erfahre meine bevorzugten Alternativen. Dazu gehört auch einen professionellen Logo-Designer bei Fiverr für nur 5 $ anzuheuern.


Übersicht

Das Versprechen: Ein „professionelle, individuelles Logo“ zu einem unschlagbaren Preis

LogoNerds Review - homepage screenshot

LogoNerds ist eine günstige Design-Agentur mit einer ziemlich kühnen Behauptung: Du bekommst binnen drei bis fünf Arbeitstagen ein gut aussehendes Logo, das speziell für Dein kleines Unternehmen entworfen wurde und das zu einem „unschlagbaren Preis“ (nicht meine Worte, sondern die des Unternehmens).

Abgesehen vom Preis, wie sieht es mit der Qualität aus? Können die Designer von LogoNerds Dein Unternehmen wirklich mit einem einzigartigen, einprägsamen und professionell aussehenden Logo versorgen?

Ich war an dieser Stelle natürlich auch neugierig. Deswegen habe ich das Unternehmen angeheuert, um das herauszufinden.

Als Teil unseres Wettbewerbs, welcher Logo-Design-Service das beste Logo der Welt erstellt (finde hier heraus, wer gewonnen hat), habe ich das Paket Professional Business Logo von den LogoNerds gebucht. Das Paket ist preislich in der Mitte der drei angebotenen. Alle Pakete musst Du auf einmal bezahlen und als Versprechen bekommst Du originelle Designs, die auf Dein kleines Geschäft zugeschnitten sind.

Auch wenn die Website nur auf Englisch verfügbar ist, können die LogoNerds laut eigenen Angaben Logos in allen Sprachen erstellen, für die es digitale Schriftarten gibt. Ist Dein Logo so toll, dass Du es überall (und auch im World Wide Web) herzeigen willst, kannst Du das Unternehmen auch für andere Services im Bereich Markenbildung anheuern.

Brauchst Du ein Logo auf Deutsch, dann ist das Arbeiten mit LogoNerds sicherlich eine günstigere Lösung als die Zusammenarbeit mit einer lokalen Design-Agentur in Deutschland. Allerdings fangen die Preise zum Beispiel auf Fiverr für 5 $ an und deswegen ist LogoNerds vielleicht nicht die beste Option für Dich.

Zunächst einmal musst Du herausfinden, ob LogoNerds der richtige Logo-Design-Service für Dich ist. Wird Deine Suche nach einem günstigen Logo mit einem „billigen“ enden?

Funktionen

4.0

Anständige Funktionen … aber nicht gerade der Nerd, auf den ich gehofft hatte

LogoNerds passt gut in die Welt der kostengünstigen Design-Services. Je nach Paket bekommst Du rasch nützliche Dateiformate mit einer anständigen Zufriedenheits-Garantie.

Allerdings solltest Du Dich darauf einstellen, dass es während des Prozesses einige „interessante“ Unzulänglichkeiten gibt. Da wäre zum Beispiel der mysteriöse Projekt-Manager „Phil Nerd“ oder die sehr kurze Zeit, in der Du Deine Logos auch wirklich herunterladen kannst (bevor sie permanent gelöscht werden).

LogoNerds screenshot - Logo Categories

Hoffen wir, die Logos sehen besser als die Website aus

Ich kann bei diesem Test nicht weitermachen, ohne das Offensichtliche auszusprechen: Die Website von LogoNerds sieht wie ein Relikt aus 2002 aus. Es gibt den ersten iPod, die coolen Leute sind auf Friendster und alle Unternehmen lieben Gradienten und Stock-Fotos.

Spiegelt die veraltete Website aber auch veraltete Funktionen wider? Oder macht das Unternehmen seine Logos so gut, dass es keine gute Website braucht? Finden wir also heraus, ob man ein Buch wirklich nach seinem Einband beurteilen kann.

Du bekommst von einem Designer Logos (außer Du zahlst mehr)

Mit LogoNerds engagierst Du das komplette Paket. Das Management-Team sucht die Designer aus. Im Anschluss bekommst Du Logo-Konzepte, die Du begutachten darfst. Du bekommst mehrere Logos zur Auswahl (drei oder sechs, das kommt auf das Paket an). Ein Mitspracherecht bei den Designern bekommst Du allerdings nicht.

Ich war neugierig, wie viele Designer am jeweiligen Projekt arbeiten. Deswegen habe ich gefragt. Phil Nerd, über den wir später noch mehr hören, hat mir verraten, dass normalerweise ein Designer pro Projekt eingesetzt wird. Du kannst aber „ein bisschen extra“ bezahlen und bekommst dann die Arbeit von mehreren Designern. (Ich bin mir nicht sicher, ob ich das „ein bisschen“ nennen würde, weil es ganz einfach die Hälfte des Gesamtpreises beträgt, aber gut.)

Unter Strich können wir zusammenfassen: Es gibt nicht wie bei 99designs einen Wettbewerb und Du kannst auch nicht wie bei Fiverr einen individuellen Designer engagieren. Stattdessen beauftragst Du LogoNerds und hoffst dann auf das Beste.

Mir gefällt, dass LogoNerds mit hauseigenen Designern arbeitet. Das Unternehmen ist also kein Mittelsmann, der das Logo-Design an die günstigsten Anbieter weitergibt. Du kannst Dir das Portfolio es Designer online angucken, wenn Du Zeit und Lust hast, 31 Seiten Logos (immer vier gleichzeitig) zu begutachten.

LogoNerds screenshot - Logo portfolio

Du siehst in dem Screenshot vielleicht, dass das Portfolio von LogoNerds nicht direkt herausragend ist. Viele Logos wirken so veraltet wie die Website. Aber zur Qualität des Logo-Designs kommen wir noch.

Zeitplan, Konzepte und Dateiformate hängen vom Geld ab

Die Services bei LogoNerds sind sehr schnörkellos: zahle eine einmalige Gebühr und Du bekommst ein neues Logo. Weitere Details hängen davon ab, welches der drei Logo-Pakete Du nutzt. (Genauer gesagt gibt es nur zwei Logo-Pakete, weil die teuerste Variante für Charakter-Maskottchen-Design ist. Einige würde das ein Logo nennen, andere wiederum nicht.)

LogoNerds screenshot - Pricing plans

Ich habe das mittlere Paket (Professional Business Logo) genommen. Damit wurde mir garantiert:

  • Sechs Logo-Konzepte
  • Binnen drei bis fünf Arbeitstagen ein initiales Logo-Konzept
  • Dateien, die sich im Web nutzen lassen: JPG, GIF und transparentes PNG
  • Dateien, die sich für Druck nutzen lassen: AI (editierbar), PSD, EPS, TIFF, hochauflösendes JPG

In dem Paket finde ich alles, was ich brauche. Mitunter sind das transparente Dateien für Flexibilität und Vektor-Dateien, die sich hervorragend für den Druck eignen. Im günstigeren Paket sind nur drei Logo-Konzepte enthalten und keine Dateien, die sich für den Druck eignen.

Du kannst eigene Bilder hochladen

Bei jedem Paket darfst Du eigene Bilder an das Team der LogoNerds schicken. Hast Du zum Beispiel bereits ein Symbol, das Dir gefällt, kannst Du es an das Briefing anhängen und darum bitten, dass es im finalen Design benutzt wird.

An dieser Stelle können wir noch einen Schritt weiter gehen. Du darfst sogar ein komplettes Logo einschicken und eine Funktion nutzen, die bei LogoNerds „Logo Repair“ genannt wird. Vielleicht ist das Konzept Deines Logos in Ordnung, aber das Design sieht veraltet aus. Möglicherweise hast Du auch die Vektor-Dateien nicht mehr und brauchst das Logo aber für einen Druckauftrag. In solchen Fällen könntest Du Geld sparen, indem Du den Reparatur-Service nutzt. Verglichen zu dem von mir gewählten Design-Paket kostet es ungefähr die Hälfte.

Du bekommst immer kostenfreie Revisionen

In jedem Logo-Design-Paket sind kostenfreie Revisionen enthalten. Allerdings gibt das Unternehmen nicht an, wie viele Revisionen Du bekommst. Fragst Du 20, 30 oder 40 Mal nach einer Revision, wirst Du vielleicht irgendwann ein Nein bekommen. Ich hatte aber nie das Gefühl, dass die Entwickler bei einer Anfrage nach einer Revision zögerten.

Die LogoNerds sagen, dass Revisionen zwischen einem und drei Arbeitstagen dauern. Die von mir angefragten Revisionen (beide) haben zirka so lange gedauert.

Bist Du nicht zufrieden? Du darfst eine kostenfreie Neuzeichnung verlangen

Es ist egal, welches Logo-Paket Du genommen hast. LogoNerds verspricht „garantierte Zufriedenheit“. Hast Du schon Revisionen beantragt und sie sehen nicht gut genug aus (oder Dir gefallen die vorgestellten Logo-Konzepte nicht), dann darfst Du eine Neuzeichnung beantragen und es werden keine Fragen gestellt.

Also ich hoffe, dass Dir Fragen gestellt werden, damit das Unternehmen sicherstellen kann, dass Dir die Neuzeichnung auch gefällt. Warum Du die Neuzeichnung willst, wird aber nicht hinterfragt.

Ich habe den Service nicht in Anspruch genommen. Aber auch sonst war mein Nutzererlebnis störungsfrei und ich gehe davon aus, dass es an dieser Stelle nicht anders ist.

Es gibt auch andere Services zur Markenbildung

Wie ich bereits erwähnt habe, kannst Du von LogoNerds auch andere Services zur Markenbildung erwerben. Du kannst einige von Anfang an buchen, wie Du im nachfolgenden Screenshot siehst. Andere sind allerdings komplett eigenständige Projekte, wie zum Beispiel die Entwicklung einer Website.

LogoNerds screenshot - Additional Services

Als würden wir wirklich noch mehr Gründen brauchen, damit wir uns in der Zeit zurückversetzt fühlen, aber einer der zusätzlichen Services ist, dass Du Deine Logo-Dateien auf CD bekommen kannst. Zumindest ist es keine Floppy Disk.

Ich habe aber später herausgefunden, warum es diesen Backup-Service gibt: Sobald LogoNerds Deine finalen Logo-Dateien schick, hast Du zwei Wochen Zeit, sie herunterzuladen. Danach werden sie permanent (!) von den Systemen gelöscht. Trotzdem sichere ich die Daten lieber selbst, anstatt eine CD für 14 $ zu kaufen.

Meine Erfahrung mit LogoNerds

Vergessen wir nun aber die Speichermethode und sehen uns an, welche persönlichen Erfahrungen ich gemacht habe.

Nachdem ich mich mit dem veralteten Web-Design angefreundet habe, hat der weitere Prozess reibungslos funktioniert. Ich habe auf das Logo-Paket geklickt, das ich haben wollte. Danach wurde das kurze Briefing ausgefüllt, ich habe bezahlt und es ging los. Im Anschluss habe ich auf erste Ergebnisse gewartet.

Ich musste nicht lange warten, bis LogoNerds im Zeitrahmen von drei bis fünf Arbeitstagen lieferte. Es hat sogar so ausgesehen, dass ich meine sechs Logo-Konzepte binnen 36 Stunden nach der Bestellung erhalten habe.

Die Logos wurden via Admin-Portal vom einzigartigen Phil Nerd geschickt. So haben sie ausgesehen.

Logo concepts for Website Planet by LogoNerds

Gleich zu Beginn konnte ich sehen, dass sich der Designer an mein Briefing hinsichtlich Layout gehalten hat. (Ich habe um ein horizontales Logo gebeten, das sich gut in den Header einer Website implementieren lässt). Abgesehen davon haben mir die Monogramme weniger gut gefallen. Sie sehen nicht balanciert aus und vermitteln auch kein „jung“ oder „freundlich“. Das sind zwei Begriffe, die ich bei der Beschreibung unserer Marke benutzt habe.

Die Konzepte 1 und 2 fühlen sich etwas platt an und Konzept 6 etwas veraltet. Deswegen habe ich um ein paar Anpassungen bei Konzept 3 gebeten. Das Symbol sollte nach links und ich wollte außerdem andere Farben. Weiterhin habe ich angefragt, ob sich die Motive des Planeten und der Lupe kombinieren lassen. Meine Hoffnung war, etwas mehr Kreativität zu sehen.

Ich habe die überarbeiteten Logos (diesmal von „Helena Nerd“) binnen der drei versprochenen Arbeitstage bekommen.

Revised logo concepts for Website Planet by LogoNerds

Das erste Logo ist genau, nach was ich gefragt habe und nicht mehr: Das Logo ist links und es gibt neue Farben. Mir hat der zweite Entwurf allerdings besser gefallen, weil es etwas einzigartiger ist. Das Grau haut mich nun nicht vom Hocker, deswegen habe ich um das Blau aus dem ersten Konzept gebeten.

Innerhalb von 12 Stunden hat mir Phil Nerd diese drei Farbkombinationen geschickt.

Website Planet logo color variations by LogoNerds

Ich schätze es, dass er mir mehr als eine Farbkombination geschickt hat, obwohl ich nicht darum gebeten habe. Aber die beiden anderen sind mir viel zu nahe an Violett und deswegen lässt sich das Logo nicht einfach lesen.

Ich habe schlussendlich das erste Konzept mit dem ursprünglichen Blau. Ich hätte auch noch um weitere Revisionen bitten können (und bin mir sicher, dass ich sie problemlos bekommen hätte), aber ich war zufrieden genug. Die finalen Daten habe ich dann in weniger als einem Tag bekommen.

Die Spannung steigt! Hier ist das finale Logo für Website Planet von LogoNerds.

Website Planet logo created by LogoNerds

Eine letzte Anmerkung an dieser Stelle: Das Arbeiten mit LogoNerds hat sich sehr unpersönlich angefühlt. Keiner hat nachträglich irgendwelche Fragen zu meinem kreativen Briefing gestellt und ich habe ich keine Nachricht bekommen, die sich für die Registrierung bedankte oder etwas in der Art: „Wir arbeiten an Deinem Logo!“

Alles war automatisiert und viele der Antworten von LogoNerds waren einfach vorgefertigt und wurden entsprechend kopiert. Zum Beispiel habe ich bei drei unterschiedlichen Gelegenheiten genau die gleichen Abschnitte bekommen. Ich habe ihn im nachfolgenden Bild für Dich markiert.

LogoNerds screenshot - automated response

An sich ist die unpersönliche Herangehensweise weder gut noch schlecht. Ich wollte nur darauf hinweisen. Legst Du Wert auf persönlichen Kontakt, dann solltest Du vielleicht nicht gerade LogoNerds nehmen.Gesamte Feature-Liste ansehen

Bedienkomfort

4.0

Spaß macht es nicht gerade, aber es ist einfach

Als aufmerksamer Leser hast Du den Trend sicherlich schon mitbekommen. Bei LogoNerds ist alles brauchbar, aber nicht herausragend. Das gilt auch für die allgemeine Benutzerfreundlichkeit.

Auf der Website ist im Prinzip alles benutzerfreundlich (weil Dir nur wenige Funktionen zur Verfügung stehen). Der gesamte Design-Prozess für das Logo ist einfach. Du wirst aber schnell herausfinden, dass „einfach“ nicht mit „macht Spaß“ gleichzusetzen ist.

LogoNerds screenshot - Logo order

Projekt-Management im eigenen Haus: Einfach, aber brauchbar

Im Gegensatz zu vielen anderen, größeren (und kostspieligeren) Design-Agenturen setzt LogoNerds nicht auf das Projekt-Management von Drittanbietern. Beispiele an dieser Stelle wären Werkzeuge wie Basecamp oder Asana. Stattdessen werden die Aufträge im eigenen Kundenportal verwaltet.

Auch das sieht etwas veraltet aus, wie der Rest eben. Ich kann allerdings sagen, dass es funktioniert und das ist die Hauptsache.

Ein Konto erstellen

Kaufst Du ein Logo-Paket, dann erstellst Du auch ein Konto, um Zugriff auf das Kundenportal zu erhalten. Du kannst nicht direkt mit den Logo-Designern kommunizieren, sondern sprichst immer mit einem Projekt-Manager. Normalerweise ist das Phil Nerd.

Die Funktionalität des Kundenportals ist relativ eingeschränkt. Allerdings speichert es Dein kreatives Briefing und alle Nachrichten. Weiterhin kannst Du damit Nachrichten an den Projekt-Manager schicken. Sobald Du die Logo-Konzepte erhalten hast, kannst Du das Dashboard nutzen, um Revisionen zu beantragen. Hier segnest Du auch das finale Logo-Design ab.

Das kreative Briefing könnte viel besser sein

Bevor Du das Kundenportal erreichst, musst Du aber ein Bestellformular bei LogoNerds ausfüllen. Das einseitige Formular enthält auch ein kreatives Briefing. Dort erklärst Du, was Du von Deinem neuen Logo erwartest.

Warnung: Wenn Du Dich vor blanken Seiten fürchtest, dann ist dieses Formular vielleicht dieschrecklichste Aufgabe des Jahres. Das Ding sieht wie folgt aus (und das ist nur die obere Hälfte!).

LogoNerds screenshot - Logo design brief

Schon beängstigend, oder?

Das Design ist wirklich ein Relikt aus den Anfängen des Internets. Es besteht nur aus Textfeldern. Es gibt keine Hilfe und als Client musst Du zum Ausdruck bringen, wie Dein Logo aussehen soll oder was Du Dir darunter vorstellst:

  • Keine Muster von Logos, damit Du den richtigen Stil findest oder ein ungefähres Layout nehmen kannst
  • Keine Beispiele von Adjektiven, die dabei helfen, die Identität Deiner Marke oder Dein bevorzugtes Logo-Design zu beschreiben
  • Keine Beispiele, was die verschiedenen Logo-Designs bedeuten (zum Beispiel minimal, modern oder klassisch)
  • Keine Auswahlmenüs oder Multiple-Choice-Fragen, damit Du die Fragen einfacher beantworten kannst
  • Keine Definition oder Erklärung, was „Schriftart“ bedeutet

Selbst professionelle Designer haben möglicherweise Probleme, aus dem Kopf zu beschreiben, was sie gerne hätten. Deswegen bin ich mir sicher, dass die meisten Geschäftsinhaber dieses Formular nicht wirklich nützlich oder einfach finden.

Viele DIY-Logo-Baukästen und Plattformen, auf denen Du Designer anheuern kannst, bieten wesentlich mehr Hilfe und Beratung als LogoNerds. Ein Beispiel an dieser Stelle ist 99designs. Hier gibt es Schieberegler mit verständlichen Begriffen, mit denen Du Deine Marke genau beschreiben kannst.
99designs screenshot - Brand styles

Ähnlich dazu setzt  Fiverr auf Bilder, mit denen Du den Stil Deines Logos wählen kannst. Deswegen ist es viel wahrscheinlicher, dass der Logo-Designer Deinen Geschmack trifft und Deine Erwartungen erfüllt.Fiverr Logo Design wizard

Weil das kreative Briefing so wichtig ist, ein persönliches sowie relevantes Logo für Dein Unternehmen zu erstellen, ist das einfache Formular von LogoNerds doch eher enttäuschend. Ein paar kleinen Änderungen könnten einen riesigen Unterschied machen, wie man bei anderen Firmen sieht.

Eingeschränkte Auswahl macht das Kundenportal narrensicher

Sobald Du das Bestellformular und das kreative Briefing ausgefüllt hast, wird es simpler. Das restliche Kundenportal ist einfach und schnörkellos. Das liegt in erster Linie daran, dass Du nicht viel tun kannst. Klickst Du auf die Schaltfläche am oberen Rand des Bildschirms, kannst Du drei Dinge erledigen: Nachrichten schicken, Revisionen beantragen und das finale Logo absegnen und akzeptieren.
LogoNerds screenshot - Customer portal

Im Großen und Ganzen macht das System, was es soll, aber nicht mehr. Zusätzliche Funktionen fehlen, damit die Oberfläche visuell ansprechender wirkt und den Anwender auch besser unterstützt. Du kannst Aufgaben festlegen, den Kalender betrachten oder einer Person direkt eine Nachricht schicken.

Bei einer Agentur, die auf Design spezialisiert ist (auch wenn es günstig ist), erwarte ich etwas mehr Hochglanz. Man muss aber auch fair bleiben. Das Unternehmen verspricht ein günstiges, professionell aussehendes Logo und nicht die schönste Anwenderoberfläche der Welt oder das beste Anwendererlebnis.Prüfe, ob LogoNerds richtig für Dich ist

Unterstützung

3.0

Kundenservice ist eher langsam und eingeschränkt

LogoNerds screenshot - Support screen

LogoNerds bietet in Sachen Kundenservice nicht viele Optionen an. Du musst entweder eine Nachricht via Kundenportal hinterlassen oder das öffentliche Kontaktformular nehmen, das Du auf der Website findest. Es gibt weder Telefonnummer, noch Live Chat oder Kundenservice via E-Mail.

LogoNerds ist von Montag bis Freitag erreichbar

LogoNerds macht über das Wochenende zu. Hast Du zu Deinem Projekt eine dringende Frage, dann musst Du warten, bis die Arbeitswoche beginnt (in Kanada, wo sich der Hauptsitz des Unternehmens befindet). Selbst dann musst Du auf eine schnelle Antwort hoffen. Du kannst schließlich nicht das Telefon in die Hand nehmen und das Unternehmen selbst kontaktieren.

Nachrichten via Kundenportal

Bist Du bereits Kunde, dann bekommst Du laut LogoNerds am schnellsten eine Antwort, indem Du eine Nachricht über das Kundenportal schickst.

Leider kann ich die Antwortzeiten nicht wirklich schnell nennen. Ich habe über das Kundenportal am Freitag eine Frage gestellt. Am folgenden Dienstag hatte ich noch immer keine Antwort (allerdings hat mir jemand in der Zwischenzeit Revisionen meines Logos gesendet). Nachdem ich meine Frage abermals gestellt hatte, bekam ich am folgenden Tag eine Antwort.

LogoNerds customer support screenshot

Eine Antwort über das Kundenportal zu bekommen, hat im Endeffekt genauso lange gedauert wie über das öffentliche Kontaktformular.

Eine Nachricht via Kontaktformular schicken

Ich war zu diesem Zeitpunkt bereits Kunde, wollte aber wissen, wie LogoNerds auf allgemeine Fragen reagiert. Um anonym zu bleiben, habe ich das Kontaktformular ausgefüllt und dabei meine andere E-Mail-Adresse benutzt.

Das Kontaktformular von LogoNerds würde ich „aggressiv unnütz“ bezeichnen. Bevor Du die Seite erreichst, um Deine Nachricht einzutippen, wirst Du auf die FAQ umgeleitet – nur um sicherzustellen, dass Du Dir nicht selbst helfen kannst. Nachdem Du das Formular ausgefüllt und die Schaltfläche zum Senden betätigt hast, wirst Du wiederum umgeleitet und aufgefordert, erst die FAQ zu bemühen.

LogoNerds screenshot - FAQ Area

Ich verstehe, dass keine Zeit verschwendet werden soll, weil das Team die gleichen Fragen immer wieder beantworten muss. Ein bisschen netter könnte man das aber schon lösen.

Nachdem ich das Kontaktformular hinter mir lassen konnte, wurde die Kommunikation wesentlich angenehmer. Der gute Phil Nerd hat sich meiner Frage angenommen, aber ich musste fast eine Woche auf eine Antwort warten. Es war äquivalent zum Kundenportal. Die Antwort war klar, direkt und hilfreich. Schnell war sie aber natürlich nicht.

LogoNerds email support screenshot

Andere Optionen für den Kundenservice?

Es gibt eine knappe FAQ-Seite mit ungefähr 20 Fragen und Antworten. Sie behandeln in erster Linie, welche Dateiformate verfügbar sind, wie lange Projekte dauern und so weiter. Die grundlegenden Fragen eben, wie man mit LogoNerds zusammenarbeitet. Ansonsten gibt es keine nützlichen Quellen in Bezug auf das Design: Kein Blog, keine Wissensdatenbank, keine Video-Anleitungen und so weiter.

Vergleich

Wie schlägt sich LogoNerds verglichen zur Konkurrenz?

Fiverr Logo Design Vergleichen 4.9 Vergleichen
Wix Logo Maker Vergleichen 4.9 Vergleichen
LogoNerds Vergleichen 3.8 Vergleichen
SMASHINGLOGO Vergleichen 2.3 Vergleichen

Preise

4.5
Im Allgemeinen sind die Preise von LogoNerds, was Du von einem kostengünstigen Design-Service erwartest. Das Unternehmen ist nicht das günstigste auf dem Markt, aber auch weit weg von den teuersten. Es ist egal, welches Paket Du nimmst. Du bezahlst eine einmalige Gebühr und es kommen keine weiteren Kosten dazu.

Es gibt keine Geld-Zurück-Garantie. Bist Du allerdings mit keinem der Logos zufrieden, darfst Du eine Neuzeichnung beantragen. Das habe ich bereits weiter oben erwähnt.

Du kannst mit Kreditkarte (Visa, Mastercard, American Express oder Discover), PayPal oder Amazon Pay bezahlen.

Nutzungsrechte

Kaufst Du eines der Logo-Design-Pakete, dann bekommst Du die kompletten kommerziellen Rechte für Dein Logo. Du kannst es auf Deiner Website einsetzen, in sozialen Medien und auch Artikel damit bedrucken. Anders gesagt kannst Du es überall da einsetzen, wo Dein Unternehmen sichtbar sein soll. Du kannst damit machen, was Du willst.

Nutzerbewertungen

Sei der erste Nutzer, der eine Bewertung zu LogoNerds in Deutsch schreibt!
Eine Rezension verfassen

Fazit zu LogoNerds

Um meine eigene Frage zu beantworten: Ja, die Logos von LogoNerds sehen wirklich besser als die Website aus den 2000ern aus. Das Logo für Website Planet ist nicht das kreativste Design, das ich jemals bekommen haben, aber es erfüllt die wichtigsten Anforderungen. Es ist einfach und lesbar, sieht professionell aus und lässt sich gut auf verschiedene Größen skalieren.

Die Preisfrage an dieser Stelle ist also: Ist LogoNerds sein Geld wert? Mit meiner Erfahrung kann ich sagen: „Ja, aber … Natürlich bekommst Du ein Logo, das anständig aussieht sowie brauchbare Dateiformate. Allerdings macht der Prozess nicht wirklich Spaß. Unterm Strich schrecken mich persönlich die veraltete Website, das eingeschränkte Kundenportal und die unpersönliche Kommunikation ab.

Vielleicht ist Fiverr die bessere Alternative. Hier kostet mich ein Logo-Designer auch nicht mehr und es fühlt sich an, als würde ich mit einer realen Person zusammenarbeiten, die sich für mein Unternehmen interessiert.

Andrea Schlottman
Andrea Schlottman
Andrea ist eine erfahrene Autorin, Texterin und Redakteurin. Ihre speziellen Interessengebiete sind Grafikdesign, nachhaltige Entwicklung, Reisen und Literatur. Sie stammt ursprünglich aus Texas, hat aber schon an anderen Orten auf der Welt gelebt. Sie lernt gerne neue Orte kennen und besucht hin und wieder ihre Familie in Japan.

LogoNerds Alternativen

Fiverr Logo Design
4.9
Die geringsten Preise für ein professionelles Design
Bewertung lesen
Tailor Brands
4.7
Einfacher Logo-Baukasten für einfache Markenbildung
Bewertung lesen
Wix Logo Maker
4.9
Kostenfreies Logo für nicht-kommerzielle Nutzung
Bewertung lesen
DesignCrowd
4.6
Professionelle Designer und erstaunlich günstige Preise
Bewertung lesen
1259518