Unsere Website enthält Links zu Partner-Webseiten und wir erhalten eine Partner-Provision für jeden Kauf auf der Partner-Website, der über unserer Link erfolgt ist. Mehr erfahren. Unsere Bewertungen sind nicht von der Teilnahme an diesen Programmen beeinflusst.
  1. WebsitePlanet
  2. >
  3. Blog
  4. >
  5. 5 beste kostenlose E-Mail-Hosting-Anbieter (sehr gut 2021)

5 beste kostenlose E-Mail-Hosting-Anbieter (sehr gut 2021)

Diana MelnicDiana Melnic19 April 2021
19 April 2021

Willst Du, dass Dich Deine Kunden ernst nehmen, dann brauchst Du eine E-Mail-Adresse mit @DeineDomain. Früher hat eine Adresse bei Gmail oder Yahoo! gereicht. Webhosting ist allerdings preiswert und deswegen gibt es keinen Grund mehr, auf eine professionelle E-Mail-Adresse zu verzichten.

Es ist sogar so, dass Du eine Adresse mit @DeineDomain kostenlos bekommst. Dazu musst Du aber den richtigen Anbieter finden. Du willst keine Oberfläche haben, die mit Werbung gespickt ist oder einen so kleinen Posteingang, dass Du dauernd alte Konversationen löschen musst, um wieder Platz zu schaffen.

Möchtest Du einen ordentlichen Service haben, musst Du wissen, wo Du Dich umsehen musst. Ich möchte Dir den Frust sparen, dass Du selbst etliche schlechte Optionen testen musst. Deswegen habe ich die Tests für Dich durchgeführt.

Die E-Mail-Hosting-Services auf meiner Liste sind kostenlose (ohne versteckte Kosten). Einige haben herausragende Funktionen. Die meisten bieten sogar Webhosting-Services ohne Aufpreis an. Damit kannst Du eine wunderschöne Website basteln und Deine Arbeit bewerben.

Hast Du es eilig? Das sind die besten kostenlosen E-Mail-Hosting-Services:

  1. InterServer (Fast Kostenlos)– unbegrenzt E-Mail und eine riesige Mailbox zu einem Preis, der sich niemals ändert
  2. Googie Host– schnell, zuverlässig und werbefreies E-Mail, das in der Cloud gehostet ist
  3. Hostpoco– globales E-Mail-Hosting mit über einem dutzend Servern, die um den Globus verteilt sind, plus Live-Chat-Kundenservice

Klicke hier für 2 weitere Optionen | Vergleichstabelle | FAQ

Wonach wir beim besten kostenlosen E-Mail-Hosting schauen

Ich habe alle populären kostenlosen E-Mail-Hosting-Anbieter getestet, um die mit den besten kostenlosen Paketen zu finden. Während meiner Recherchen habe ich mich auf die nachfolgenden Funktionen gestützt:

  • Individuelle Domain. Ich habe nur Hosts in Betracht gezogen, bei denen Du eine professionelle E-Mail-Adresse @DeineDomain anlegen kannst. In einigen Fällen kannst Du den gleichen Anbieter benutzen, um die Domain mit einem Rabatt zu registrieren.
  • Mehrere E-Mail-Adressen. Du willst vielleicht separate E-Mail-Adressen für unterschiedliche Bereiche Deines Unternehmens. Beispiel an dieser Stelle wären Sonderverkäufe oder Kundenservice. Vielleicht arbeitest Du auch im Team, dann könnte jeder Kollege eine eigene E-Mail-Adresse haben.
  • Ordentliche Mailbox-Größe. Du brauchst ausreichend Speicher, um E-Mails zu archivieren. Das ist vor allen der Fall, wenn es Dein Hauptkanal für die Kommunikation mit den Kundinnen und Kunden ist.
  • Sicherheitsfunktionen. Manche E-Mail-Hosting-Anbieter stellen nicht nur kostenlose Services zur Verfügung, sondern auch Schutz vor Viren und Spam. Es kann Zeit sparen, wenn Spam vom Posteingang getrennt ist.

1. InterServer – unbegrenzt E-Mail mit einer Preisgarantie

InterServer bietet mehr als nur einfaches E-Mail-Hosting. Das Standard-Paket für Shared Hosting bietet Dur alles, was Du brauchst, um sicher eine unbegrenzte Anzahl an E-Mail-Adressen zu erstellen – plus Webhosting.

InterServer - Private email features
InterServer ist nicht kostenlos, aber sicher. Außerdem lohnt es sich wegen keinen Limits bei den E-Mails

Das Standard-Paket ist nicht kostenlos, allerdings sind die monatlichen Kosten sehr gering. Es gibt auch viel Spielraum für Wachstum. Das bedeutet, dass Du keinen riesigen E-Mail-Umzug durchführen musst, sollte Dein Unternehmen wachsen.

Das Beste an InterServer ist aber die einzigartige Preisbindungsgarantie. Andere Webhoster locken Dich mit günstigen Preisen und überraschen Dich später mit hohen Steigerungen. InterServer garantiert Dir aber, dass Du den anfänglichen preis dauerhaft bezahlen wirst!

Hinzu kommt noch, dass Du nicht im Voraus ein ganzes Jahr bezahlen musst. Um die Kosten so niedrig wie möglich zu halten, kannst Du mit einem monatlichen Abonnement starten.

Funktionen:

  • Beeindruckende Postfachgröße. Jedes Postfach bietet riesige 25 GByte an Speicher. Selbst wenn Du eine Menge Medien verschickst und empfängst, musst Du wahrscheinlich keine alten E-Mails löschen, um Platz für neue zu haben.
  • Garantierte Auslieferung der E-Mails. InterServer versichert, dass die von Dir verschickten E-Mails niemals als Spam eingestuft werden.
  • Schutz vor Spam und Viren. Mit dem Premium-Filter von InterServer musst Du Dir keine Sorgen wegen schädlicher E-Mails machen. Spam wird separat gespeichert und ist damit von Deinem restlichen Postfach getrennt. Viren werden geblockt, bevor sie Dich erreichen und möglicherweise Schaden anrichten.
  • Unbegrenztes Webhosting. Du kannst eine unlimitierte Anzahl an E-Mail-Adressen und Websites mit einem Konto verwalten. Du bekommst auch unbegrenzt viel Speicher und die Bandbreite auf Deiner Seite wird nicht limitiert. Es gibt viele nützliche Funktionen. Dazu gehören eine Ein-Klick-Installation für WordPress, kostenlos SSL sowie automatische wöchentliche Sicherungen.

Lies in unserem umfassenden Experten-Test, was Du von InterServer erwarten kannst.

E-Mail-AdressenUnbegrenzt
Größe des E-Mail-Postfachs25 GByte pro Mailbox
Professionelle DomainNicht enthalten, aber hoher Rabatt
Schutz vor SpamJa

2. GoogieHost – 100 % Cloud-basiertes E-Mail mit Premium-Funktionen

Von allen getesteten kostenlosen E-Mail-Hosting-Services hat GoogieHost das attraktivste Paket im Angebot. Du bekommst zwei E-Mail-Adressen mit Spamschutz und eine Website. Es gibt eine Ein-Klick-Installation für WordPress, einen Website-Baukasten und ein CDN (Content Delivery Network). Es wird schwierig, einen weiteren kostenlosen Anbieter zu finden, der so viele Funktionen zur Verfügung stellt.

GoogieHost - Free hosting features
Ich war überrascht, wie viele Funktionen GoogieHost kostenlos zur Verfügung stellt

Ein Nachteil bei GoogieHost ist, dass der Speicherplatz auf 1 GByte begrenzt ist. Dazu gehören E-Mail und Website-Speicher. Verschickst Du in Deinem E-Mails viele Medien, könnte Dir der Platz schnell ausgehen. Man muss aber auch sagen, dass der Speicher komplett aus SSD besteht. Das ist um einiges schneller als herkömmliche HDDs.

GoogieHost bittet Dich beim kostenlosen Paket, eine kurze Rezension zu schreiben. Manchmal ist das der Fall, bevor Du den Service ausprobieren kannst. Das ist nicht ganz nett, dafür bekommst Du kostenloses E-Mail-Hosting. In unserem umfassenden Expertentest findest Du weitere Informationen über GoogieHost.

Funktionen:

  • Basiert auf einer zuverlässigen Cloud. GoogieHost ist ein kompletter Cloud-Service und das bedeutet, dass sich Deine E-Mails schnell laden. Außerdem ist der Service fast nie offline.
  • Zugriff via POP und IMAP. Die meisten Anwenderinnen und Anwender bevorzugen IMAP-Zugriff auf ihre E-Mails. Damit lassen sich die E-Mails auf einem entfernten Server speichern und Du kannst mit jedem Gerät auf sie zugreifen. Willst Du etwas mehr Privatsphäre, kannst Du den Zugriff via POP nutzen. Bei POP werden die E-Mails auf Deinem Gerät gespeichert und geöffnet. Damit kannst Du Dir den limitierten Speicherplatz bei GoogieHosts kostenlosen Paket besser einteilen.
  • Keine Werbung. Die meisten kostenlosen Webhoster monetarisieren Deine Website, indem sie Werbung platzieren, die Du nicht entfernen kannst. GoogieHost macht das nicht. Das bedeutet, Du kannst eine professionell aussehende Website oder ein entsprechendes Portfolio für Dein Unternehmen präsentieren.
E-Mail-Adressen2
Größe des E-Mail-PostfachsBis zu 1 GByte
Professionelle DomainNicht enthalten
Schutz vor SpamJa

3. Hostpoco – bester kostenloses E-Mail für Nicht-US-Anwender

Möchtest Du Dein eigenes Rechenzentrum selbst aussuchen können und dabei auch noch eine beeindruckende Auswahl haben, dann ist Hostpoco eine hervorragende Wahl. Es gibt Server, die um den Erdball verteilt sind. Dieser Webhoster bringt Deine Daten näher zu Dir und Deinem Unternehmen.

Hostpoco - Free hosting features
Hostpocos kostenloses Paket bleibt immer kostenlos – keine versteckten Kosten

Wie andere Anbieter auf meiner Liste bietet Hostpoco ein komplettes Webhosting-Paket mit kostenlosem E-Mail und einer Website. Allerdings bekommst Du lediglich 200 MByte Speicher und Deine Bandbreite ist ebenfalls auf 200 MByte limitiert.

Deswegen kannst Du keine sehr großen Websites mit dem kostenlosen Paket basteln. Viel Datenverkehr darf ebenfalls nicht passieren. Brauchst Du aber nur eine persönliche Website und eine solche E-Mail-Adresse, dann ist Hostpoco mehr als geeignet. Reicht das kostenlose Paket nicht mehr aus, dann starten die Preise von Hostpoco bei nur $0.50.

Funktionen:

  • Kundenservice via Live-Chat. Die meisten kostenlosen E-Mail-Hosting-Anbieter stellen Kundenservice nur via E-Mail oder Ticket zur Verfügung. Hostpoco ist aber auch über einen Live-Chat erreichbar. Der Service ist jeden Tag zwischen 7:30 und 12:30 (EST) besetzt.
  • Server um den Erdball verteilt. Zu den Standorten gehören die USA, Großbritannien, Kanada, die Niederlande, Frankreich, Belgien, Italien, Deutschland, Portugal, Polen und so weiter. Nimmst Du den Server, der am nächsten ist, kannst Du davon ausgehen, dass sich Deine E-Mails schneller laden.
  • Kostenloser Website-Baukasten mit über 350 Vorlagen. Hostpoco setzt auf den Website-Baukasten SitePad. Darin sind mehrere hundert professionell aussehende Vorlagen für Deine Website enthalten. Die Benutzeroberfläche ist benutzerfreundlich und Drag&Drop.

In unserem Experten-Test findest Du weitere Informationen zu Hostpoco.

E-Mail-Adressen2
Größe des E-Mail-PostfachsBis zu 200 MByte
Professionelle DomainNicht enthalten
Schutz vor SpamJa

4. Flaunt7 – tolle Sicherheitsfunktionen im kostenlosen Paket enthalten

Flaunt7 sollte ganz oben auf Deiner Liste sein, wenn Sicherheit Deine höchste Priorität hat. Das kostenlose Paket beinhaltet nur eine E-Mail-Adresse mit Spam-Schutz. Allerdings gibt es kostenloses Webhosting und beeindruckende Funktionen in Sachen Leistung und Sicherheit.

Flaunt7 - performance and security features
Flaunt7 benutzt den LiteSpeed Webserver, um die Ladezeiten der Website zu verbessern

Natürlich gibt es einige Einschränkungen. Zum Beispiel hast Du nur 500 MByte an Speicherplatz. Das könnte ein Problem sein, wenn Du viele Medien in Deinem Postfach aufhebst.

Benutzt Du das kostenlose Hosting der Website, dann ist die Bandbreite auf 50 GByte beschränkt. Für einen Online-Lebenslauf oder eine persönliche Website ist das kein Problem. 50 GByte ist großzügig und je nach Größe der Website reicht das für über 100 Besucher täglich.

Eine weitere tolle Funktion von Flaunt7 ist, dass es sich in einem Land befindet, in dem DMCA-Anfragen irrelevant sind. Deine Daten werden niemals mit den Behörden oder der Gesetzgebung geteilt. In unserem Leitfaden zu den besten Hostern, die DMCA-Takedown-Anfragen ignorieren findest Du weitere Informationen dazu.

Funktionen:

  • Gemanagte Sicherheit. Das kostenlose Paket enthält Imunify360. Das ist ein Antivirus, der speziell für Webhosting entwickelt wurde. Du kannst das Tool benutzen, um damit Deine Website und Dein E-Mail zu scannen. Mit ein paar einfachen Klicks kannst Du auch Malware entfernen. Weiterhin bekommst Du einen kostenlosen, täglichen Malware-Scan sowie eine Web-Applikations-Firewall und verbesserten DDoS-Schutz für Deine Website.
  • Umfassende Wissensdatenbank (auf Englisch). Du findest detaillierte Leitfäden, um Deine Website einzurichten und um eine professionelle E-Mail-Adresse anzulegen. Du kannst Deine E-Mails auch an andere Postfächer weiterleiten und so weiter.
  • LiteSpeed Webserver. Flaunt7 ist nicht nur sicher, sondern für einen kostenlosen Hosting-Service auch ziemlich schnell. Das liegt teilweise am LiteSpeed Webserver. Er ist schneller und stabiler als der Apache Server, der von den meisten Hosts eingesetzt wird.

In unserem Experten-Test kannst Du mehr über Flaunt7 lesen.

E-Mail-Adressen1
Größe des E-Mail-PostfachsBis zu 500 MByte
Professionelle DomainNicht enthalten
Schutz vor SpamJa

5. Zoho Mail – nur E-Mail-Service mit großzügigem Speicher

Hast Du bereits eine Website, aber Dein Webhosting-Paket enthält kein E-Mail, dann könnte Zoho die perfekte Lösung für Dich sein. Das kostenlose Paket bietet fünf E-Mail-Adressen und beeindruckende 5 GByte an Speicherplatz pro Postfach.

Zoho Mail - Free email features
Mit dem Migrations-Werkzeug von Zoho Mail war der Transfer meines Postfachs überraschend einfach

Der einzige Nachteil ist, dass im Angebot kein Webhosting integriert ist. Ansonsten bietet Zoho Mail alles, was Du für das Erstellen einer professionellen Website für Dich oder Dein Business brauchst. Das Dashboard ist exklusiv für E-Mail gestaltet. Die Bedienung ist damit noch einfacher als die Steuerzentrale cPanel, die Du bei anderen Hostern bekommst.

Das Beste an der Sache? Selbst mit dem kostenlosen Paket bekommst Du viele E-Mail-Funktionen, die Dir bei der Organisation Deines Postfachs helfen.

Funktionen:

  • Fortschrittliche Suchfunktion. Es ist egal, wie gut Du Dich an ein bestimmtest E-Mail erinnern kannst. Du wirst sie mit der erweiterten Suche von Zoho Mail in Deinem Postfach finden.
  • E-Mail-Filter. Hast Du gerne einen aufgeräumten Posteingang, kannst Du automatische Filter konfigurieren. Damit werden eingehende E-Mails sofortleich in den richtigen Ordner gesteckt.
  • Automatische Antwort. Fährst Du in den Urlaub? Erstelle eine automatische Abwesenheitsnotiz, damit Deine Kunden und Klienten wissen, dass Du gerade unabkömmlich bist. Du entscheidest dabei, ob die Antwort an alle Deine Kontakte gehen soll oder nur an bestimmte Gruppen.
E-Mail-Adressen5
Größe des E-Mail-Postfachs5 GByte pro Mailbox
Professionelle DomainNicht enthalten
Schutz vor SpamJa

Welcher E-Mail-Hosting-Service ist der richtige für Dich?

Es gibt überraschend gute Optionen auf dem Markt. Die richtige Wahl hängt allerdings von Deinen Anforderungen ab. Jeder kostenlose E-Mail-Hosting-Anbieter hat Vorteile und Nachteile. Deswegen liegt es an Dir, welche Funktionen Du am notwendigsten brauchst.

Zum Beispiel bieten die meisten kostenlosen Hosting-Services auf meiner Liste kostenloses Webhosting an. Hast Du bereits eine Website, dann bevorzugst Du vielleicht eine Nur-E-Mail-Lösung wie Zoho. Der große Vorteil von Zohoist, dass Du mehr E-Mail-Adressen und wesentlich mehr Speicherplatz als bei den anderen Hostern bekommst.

Willst Du schnelles E-Mail und eine Website mit ordentlicher Leistung, solltest Du stattdessen GoogieHost nutzen. Es ist kostenlos, aber das Cloud-basierte Hosting-Paket bietet nur 1 GByte Speicherplatz. Dafür ist die Bandbreite nicht limitiert.

Ist Dir Speicherplatz nicht so wichtig, dann empfehle ich Hostpoco, weil die globale Flotte an Servern beeindruckend ist. Auch Flaunt7 wegen der zusätzlichen Sicherheitsfunktionen ist attraktiv. Beachte allerdings, dass bei diesen beiden Hostern die Bandbreite ziemlich eingeschränkt ist. Für Websites mit einem höheren Aufkommen beim Datenverkehr ist das ungeeignet.

Auch wenn InterServer nicht kostenlos ist, bietet das Standard-Paket für das Shared Hosting eine Preisgarantie. E-Mail-Adressen sind nicht limitiert und es gibt 25 GByte Speicher pro Postfach. Willst Du Dir später einen zeitaufwendigen Umzug sparen, dann rate ich Dir, dass Du Dich gleich für InterServer entscheidest.

Bist Du Dir immer noch nicht sicher? Hier ist ein direkter Vergleich der E-Mail-Hosting-Services auf meiner Liste:

Herausragende FunktionAm besten für
InterServerUnbegrenzt viele E-Mail-Adressen mit 25 GByte Speicher pro MailboxKleine Unternehmen, Agenturen und Freiberufler
GoogieHostCloud-basiertes E-Mail-Hosting ohne WerbungAnwender, die kostenlose aber schnelle E-Mails wollen
HostpocoGlobale Server und Live-Chat-KundenserviceNicht-US-Anwender
Flaunt7Herausragende Sicherheit für Deine Website und E-MailAnwender, die Wert auf Datenschutz und Privatsphäre legen
Zoho MailFünf E-Mail-Adressen mit 5 GByte Speicher pro MailboxAnwender, die bereits eine Website haben, aber kein E-Mail-Hosting

FAQ

Was ist der beste kostenlose E-Mail-Hosting-Anbieter?Das kommt darauf an. Suchst Du nur nach E-Mail-Hosting, dann empfehle ich Zoho Mail, weil Du beim kostenlosen Paket die meisten E-Mail-Adressen und den größten Speicherplatz pro Postfach bekommst. Mit dem übersichtlichen Dashboard kannst Du Konten schnell und einfach erstellen und verwalten. Es gibt außerdem viele Funktionen, die Dir bei der Organisation helfen.

Möchtest Du zu Deinem E-Mail noch kostenloses Webhosting haben, dann nimm stattdessen GoogieHost. Du bekommst unterm Strich weniger Speicherplatz, aber es reicht für E-Mail und Du kannst eine kleine Präsentation für Dein Unternehmens erstellen oder auch ein Online-Portfolio.

Hinzu kommt noch, dass Du unbegrenztes E-Mail mit einem riesigen Postfach bekommst, wenn Du Dich für einen kostenpflichtigen Hoster wie InterServer entscheidest. Willst Du günstiges, aber zuverlässiges Webhosting mit E-Mail haben, dann lies Dir unsere Liste mit den besten Webhosting-Services durch.Wie weiß ich, dass mein E-Mail-Hosting sicher ist?Nicht alle E-Mail-Hosting-Services filtern Spam und Viren. Aber die meisten Provider auf meiner Liste machen das. Das bedeutet, dass Spam vom restlichen Postfach isoliert wird. Viren werden geblockt, bevor sie irgendwelchen Schaden anrichten.

Es liegt aber auch an Dir, dass Du Dich an die empfohlene Vorgehensweisen bei der E-Mail-Sicherheit hältst. Zum Beispiel sicherst Du Dein E-Mail besser ab, wenn Du ein starkes Passwort benutzt. Bei einigen Hostern kannst Du auch Zweifaktor-Authentifizierung aktivieren.Kann ich E-Mail-Hosting erhalten, ohne eine Website zu hosten?Du brauchst keine Website, wenn Du professionelles E-Mail-Hosting haben willst. Du brauchst lediglich eine Domain.

Willst Du einen E-Mail-Hosting-Service wie Zoho Mail, benutzen, dann bietet Dein Dashboard nur E-Mail-Funktionen. Entscheidest Du Dich für ein umfangreicheres Hosting-Paket wie GoogieHost’s kostenloses Paket, kannst Du eine Website erstellen. Du musst das aber nicht tun, wenn Du nicht möchtest.Lohnt es sich, für E-Mail-Hosting zu bezahlen?Ja und das hat zwei Gründe. Zunächst hat kostenloses E-Mail-Hosting Grenzen. Zum Beispiel bekommst Du nur wenig Speicher und Du kannst Deine E-Mails nicht langfristig archivieren. Hinzu kommt noch, dass einige kostenlose Anbieter Dein Dashboard mit Werbung bombardieren. Das kann rasch nervig werden.

Zweites ist kostenpflichtiges E-Mail-Hosting so günstig geworden, dass Du Dir für ein Taschengeld eine professionelle E-Mail-Adresse zulegen kannst. Tatsächlich ist es so, dass viele Webhoster auch bei den Einsteiger-Hosting-Paketen kostenloses und uneingeschränktes E-Mail anbieten. Einige wie zum Beispiel GoDaddy, bieten kostenloses E-Mail von Microsoft365 an. Du kannst Dich selbst überzeugen, wie erschwinglich diese Pakete sind. Schau Dir dazu unsere Gutscheine & Angebote an.

Diesen Artikel bewerten
5.0Bewertet von 2 Nutzern
Du hast schon abgestimmt! Rückgängig
Das Feld ist erforderlichMaximal length of comment is equal 80000 charsDie Minimallänge des Kommentars ist 10 Zeichen

Irgendwelche Kommentare?

Auf Review antworten
%s Antworten ansehen
View %s reply

Relevante Beiträge

Mehr relevante Beiträge anzeigen

Wir prüfen alle Nutzerkommentare innerhalb von 48 Stunden, um sicherzustellen, dass sie von einer realen Person stammen. Es freut uns, dass Du diesen Artikel hilfreich fandest. Wir wären Dir dankbar, wenn Du ihn anderen Personen empfehlen würdest.

Diesen Blog-Eintrag jetzt mit Freunden und Kollegen teilen:

Wir sind uns sicher, dass Du damit anderen Nutzern helfen wirst. Unser Team wird das Review prüfen und innerhalb von.

Einmal pro Monat bekommst Du interessante und nützliche Tipps, Tricks und Ratschläge, wie Du die Leistung Deiner Website verbesserst und Deine digitalen Marketing-Ziele erreichst!

Freut mich, dass es Dir gefallen hat!

Mit Deinen Freunden teilen!

1950440
100
5000
32015808