Die 5 besten Webhosting-Anbieter für Reseller (VERGLEICH 2019)

Die 5 besten Webhosting-Anbieter für Reseller (VERGLEICH 2019)

Ari Esmond
Ari Esmond
12 August 2019
43

Du möchtest Deine Einnahmen verbessern? Unabhängig davon, ob Du bereits für Dein eigenes Hosting-Paket zahlst oder nicht, Reseller-Hosting ist eine gute Möglichkeit, passiv und mit geringem Aufwand ein zusätzliches Einkommen zu erzielen.

Viele Webhoster bieten Reseller-Hosting an, aber bei genauem Hinsehen erkennt man schnell, dass sie sich in ihren Angeboten stark unterscheiden. Bei einigen kannst Du Deine eigenen Pakete schnüren, während Du bei anderen vorkonfigurierte Pakete nutzen musst, an denen Du nicht viel ändern kannst. Bei einigen Anbietern steht die Performance im Vordergrund und andere setzen eher auf Zuverlässigkeit und Support.

Das Reseller-Paket, für welches Du Dich entscheidest, beeinflusst auch, wieviel Arbeit Du selbst mit der Verwaltung haben wirst. So gibt es z.B. einige Anbieter, die ihren Support auch Deinen Kunden zur Verfügung stellen, während Du Dich bei anderen Anbietern selbst um den technischen Support kümmern musst. Darüber hinaus richten Dir einige (aber nicht alle) Hosting-Anbieter einen Zugriff auf eine White-Label-Software ein, mit der Du Deine Kundenkonten und Abrechnungsverfahren verwalten kannst (diese Software wird WHMCS genannt).

Es stehen viele Reseller-Hosting-Angebote zur Auswahl, aber welches bietet Dir die besten Verdienstmöglichkeiten? Wir sind dieser Frage nachgegangen und möchten Dir hier einen detaillierten Überblick über die fünf besten Reseller-Hosting-Anbieter und deren jeweilige Angebote geben.

Worauf wir bei der Auswahl der besten Anbieter für Reseller-Hosting achten

Wir haben uns Dutzende von Reseller-Hosting-Anbietern angeschaut, um uns eine fundierte und ehrliche Meinung bilden zu können. Unser Augenmerk legten wir dabei auf folgende Dinge:

  • Höhe des Preisnachlasses. Nicht alle Reseller-Tarife bieten die gleichen Gewinnspannen. Wir haben die branchenweit höchsten Nachlässe ermittelt.
  • Performance. Geschwindigkeit und Zuverlässigkeit, auf die Du und Deine Kunden vertrauen können.
  • Speicherplatzangebot. Du möchtest sicher nicht, dass Speicherplatzbeschränkungen Deinem Geschäftserfolg im Wege stehen oder Dich dazu zwingen, früher als erwartet ein Upgrade auf einen teureren Tarif vorzunehmen.
  • Anpassungsmöglichkeiten. Bei den besten Anbietern kannst Du Dein Reseller-Hosting nahezu nach Belieben einrichten und den Webspace unter Deiner eigenen Marke verkaufen.
  • Kundensupport. Einige Hoster übernehmen der technischen Support Deiner Kunden, wodurch Du viel Zeit und Kopfschmerzen sparen.
  • Preis und Vertragslänge. Wenn Du gerade erst startest, wirst Du Dich sicherlich vor hohen Initialkosten und langen Vertragslaufzeiten scheuen.

1. GoDaddy – Der beste Anbieter für Anfänger

Das Reseller-Programm von GoDaddy stellt Dir alles bereit, was Du zum Start eines erfolgreichen Reseller-Geschäfts benötigst, sogar eine eigene Shop-Seite. Das macht sie zu einem perfekten Anbieter für Neueinsteiger in die Welt des Reseller-Hostings.

Es gibt nur zwei mögliche Vertragsvarianten: Du kannst den Tarif Basic (für bis zu 25 Kunden) wählen oder Dich direkt für den Pro-Tarif entscheiden (unbegrenzt viele Kunden).

Du solltest Dir aber bewusst sein, dass der GoDaddy-Reseller-Service eher ein schlüsselfertiges System ist, bei dem Du die vorkonfigurierten Produkte GoDaddy gegen eine Provision verkaufst. Sobald Dein Unternehmen wächst, wird Dir dieses System möglicherweise zu restriktiv erscheinen im Vergleich zu anderen Anbietern, die Dir vollständige Kontrolle bieten.

Features

Die 5 besten Webhosting-Anbieter für Reseller (VERGLEICH 2019)

GoDaddy bietet vorgefertigte Shop-Seite, die Du in Deinem eigenen Markenlayout gestalten kannst. Der Shop umfasst auch die Kreditkartenabwicklung über das Zahlungssystem von GoDaddy, sodass Du Dir kein eigenes Händlerkonto einrichten musst.

Was die Anpassung der Shop-Seite angeht, so stellt Dir GoDaddy eine Reihe an Anleitungen bereit, die Dir dabei helfen sollten, eine ansprechende Seite zu gestalten. GoDaddy hat die Seite so konzipiert, dass der Einstieg in die Welt des Reseller-Hostings für Dich wirklich relativ einfach ist.

Beim Reseller-Programm von GoDaddy kannst Du selbst festlegen, zu welchem Preis Du die Pakete an Deine Kunden verkaufst und damit auch, wie viel Gewinn Du mit jedem Verkauf erzielst.

Die Preise von GoDaddy sind relativ niedrig, wodurch das Reseller-Hosting durchaus zu einem attraktiven Nebenverdienst werden kann. Beim Basic-Reseller-Tarif erhältst Du 20% Rabatt auf die regulären GoDaddy-Preise. Beim Pro-Reseller-Tarif sind es sogar 40% Nachlass.

Aber das wohl eindeutig Beste am Angebot von GoDaddy ist, dass sie auch White-Label-Kundensupport bieten. Dies bedeutet, dass GoDaddy auf Anrufe und E-Mail-Anfragen Deiner Kunden mit Deinem Firmennamen antworten.

Wenn Du mehr über GoDaddy erfahren möchtest, dann lies unser ausführliches Review.

Pros

  • Zusätzlich zur anpassbaren Shop-Seite gibt es auch ein WordPress-Plugin. Du kannst Deine Hosting-Pakete also auch problemlos über Deine WordPress-Seite vertreiben indem Du die Shop-Seite von GoDaddy direkt in die WordPress-Seite integrierst.
  • Beim GoDaddy-Reseller-Programm kannst Du Deinen Kunden so viel mehr bieten als nur den reinen Webspace. Du kannst ihnen auch Domain-Namen, E-Mail-Konten, Website-Builder-Pakete, SSL-Zertifikate, etc. verkaufen.
  • GoDaddy bietet Dir praktische Tools für die Vermarktung Deiner Produkte. Du kannst für einen beliebig langen Zeitraum Sonderaktionen (wie z.B. Angebotswochen) entweder direkt auf Deiner Shop-Seite oder auf Werbeplattformen bewerben.
  • Die Verwaltung der Kundenkonten ist denkbar einfach: Du kannst sogar Zusatzprodukte für Deine Kunden kaufen und verwalten und diesen damit eine Art verwaltetes Hosting zu einem höheren Preis anbieten.
  • Du kannst Deinen Kunden während des Bestellvorgangs Upselling-Angebote unterbreiten. GoDaddy führt die zusätzlichen Käufe ohne zusätzliche Kosten für Dich durch. Auch wenn sich Deine Kunden mit einer Produktanfrage per E-Mail oder Telefon an die Support-Mitarbeiter von GoDaddy wenden, werden diese – sofern dies sinnvoll ist – in Deinem Namen die Bestellung für die gewünschten Zusatzprodukte entgegennehmen.

Kontras

  • Du kannst zwar die Shop-Seite anpassen und die eigenen Preise festlegen, aber GoDaddy bietet Dir nicht viel Flexibilität bei der Aufteilung der Ressourcen. Im Wesentlichen verkaufst Du was Speicherplatz und Bandbreite angeht die von GoDaddy angebotenen Hosting-Pakete. Das Erstellen von benutzerdefinierten Tarifen ist komplex und nur über eine API möglich.
  • Im Basic-Tarif werden Dir nur 20% Nachlass gewährt, wodurch Deine mögliche Gewinnspanne recht eingeschränkt ist. Um von größeren Rabatten zu profitieren, musst Du den Pro-Tarif abonnieren, mit dem sich Deine Initialkosten bei einer Laufzeit von 12 Monaten fast verdoppeln.
  • E-Mails sind bei GoDaddy nicht kostenlos, während sie bei vielen anderen Anbietern standardmäßig mit inbegriffen sind.
Anzahl der Kunden25 / Unbegrenzt
Erstellung maßgeschneiderter Pakete
cPanel
Kostenloses WHMCS
Uptime-Garantie99.9%
Minimale Vertragslaufzeit12 Monate
Geld-zurück-Garantie30 Tage

2. A2 Hosting – Der Anbieter mit der besten Performance

Wenn Du Dich als Hoster etablieren möchtest, der erstklassige Shared-Hosting-Performance bietet, dann ist A2 Hosting vielleicht genau der richtige Partner für Dich. Bei all ihren Paketen liegt das Augenmerk auf Geschwindigkeit. Die nutzen SSD-Speicher und Cloudflare CDN, um sicherzustellen, dass die Webseiten Deiner Kunden schnell laden.

Features

Während die meisten Reseller-Hosting-Pakete nur auf Linux-Basis angeboten werden, bietet A2 Hosting auch Windows-Pakete. Dies ist besonders dann nützlich, wenn Du Deine Hosting-Produkte an Unternehmen verkaufen möchtest, die eine hauptsächlich Microsoft-basierte IT-Infrastruktur nutzen.

Es gibt vier Pakete für Windows- und Linux-Server. Die Windows-basierten Angebote sind jedoch etwas teurer als die Linux-basierten Optionen.

Profi-Tipp:

Wenn Du leistungsstarkes CMS-Hosting anbieten möchtest, solltest Du eines der Linux-basierten Reseller-Pakete wählen. Diese bieten das LiteSpeed-Cache-Plugin für gängige CMS wie WordPress, Magento und PrestaShop. Die Windows-basierten Reseller-Pakete unterstützen das Plugin nicht.

Mit Ausnahme des Bronze-Tarifs enthalten alle Tarife eine kostenlos WHMCS-Lizenz. Dabei handelt es sich um eine voll ausgestattete Oberfläche zur Verwaltung Deines Webhosting-Geschäfts, inkl. automatisierter Rechnungsstellung, Einrichtung von Kundenkonten und vielem mehr.

Wenn Du mehr über A2 Hosting erfahren möchtest, dann lies unser ausführliches Review.

Pros

  • Du erhältst ein kostenloses Domain-Reseller-Konto bei Enom, wodurch Du die Registrierungsgebühr von 50 US-Dollar sparst, die Enom normalerweise für neue Domain-Reseller erhebt.
  • Du kannst kostenlos angepasste Nameserver und eine dedizierte IP-Adresse anfordern, um Deiner Marke mehr Glaubwürdigkeit zu verleihen. Selbstverständlich sind auch alle Bedienoberflächen für die Endnutzer markenneutral gestaltet.
  • Die Tarife beinhalten SSL-Zertifikate, E-Mail-Konten, ein hohes Maß an Sicherheit (einschließlich erweitertem DDoS-Schutz) und Support rund um die Uhr.
  • Gegen eine zusätzliche monatliche Gebühr kannst Du Deinen Kunden die Option „Turbo Server“ anbieten. Damit werden Geschwindigkeiten erreicht, die bis zu 20mal höher sind als bei normalen Shared-Hosting-Tarifen.
  • Eine 30-tägige Geld-zurück-Garantie UND eine “Jederzeit-Geld-zurück-Garantie” dank der Du das verbliebene Vertragsguthaben zurückerstattet bekommst, wenn Du Dich während der Vertragslaufzeit entscheidest, Dich aus dem Reseller-Hosting zurückzuziehen.

Kontras

  • Es gibt keinen Tarif, in dem Du unbegrenzt viele Kunden haben kannst
  • Der Einstiegstarif Bronze bietet nur 30 GB Speicherplatz verteilt auf bis zu 40 Kundenkonten. Damit wirst Du Deinen Kunden kaum genug Speicherplatz bieten können. In diesem Tarif wird auch eine Extra-Gebühr für die WHMCS-Lizenz fällig. Wenn Du darauf verzichtest, wirst Du eine Menge mühsamer, sich wiederholender Arbeiten verrichten müssen.
  • Sie sind nicht so einsteigerfreundlich wie andere Anbieter auf unserer Liste: Es gibt keine integrierten Tools, die Dir den Einstieg erleichtern, und die Anleitung zum Thema Hosting-Reselling im Support-Bereich ist recht dürftig.
Anzahl der KundenBis zu 100
Erstellung maßgeschneiderter Pakete
cPanel
Kostenloses WHMCS✓ (außer im Tarif Bronze)
Uptime-Garantie99.9%
Minimale VertragslaufzeitEin Monat
Geld-zurück-Garantie30 Tage volle Rückerstattung und anteilige Rückerstattung im Anschluss

3. HostGator – Wenn’s unbegrenzt viele Domains sein sollen

Das die Reseller-Tarife von HostGator’s unbegrenzt viele Domains bieten, kannst Du so viele Kunden anwerben, wie Du möchtest. Jedes Paket bietet außerdem eine beeindruckende Auswahl von Funktionen, die Du Deinen Kunden anbieten kannst. So wird Dein kleines Webhosting-Unternehmen garantiert mit den Besten mithalten können.

Best Reseller Web Hosting-image2

Features

Das Reseller-Angebot von HostGator bietet Dir viele Vorteile, wie beispielsweise unbegrenzte POP3-E-Mail-Konten mit IMAP-Unterstützung, unbegrenzte MySQL-Datenbanken und unbegrenzte FTP-Konten. Speicherplatz und Bandbreite sind jedoch begrenzt.

Es stehen drei verschiedene Reseller-Tarife zur Auswahl (Aluminum, Copper und Silver), die sich bei Speichergröße und Bandbreite unterscheiden.

Alle Tarife werden mit der WHMCS-Client-Verwaltungssoftware geliefert, wobei HostGator nicht klar darstellt, welcher Lizenztyp Dir bei WHMCS zur Verfügung steht.

Wenn Du mehr über HostGator erfahren möchtest, dann lies unser ausführliches Review.

Pros

  • HostGator bietet kostenlose wöchentlich Offsite-Backups, damit Du sicher sein kannst, dass die Webseiten Deiner Kunden im Katastrophenfall wiederhergestellt werden können.
  • Mit einem kostenlosen ResellerClub-Konto kannst Du Domains verkaufen und verwalten und Dich zu WHMCS verbinden.
  • Das umfassende Startup-Handbuch für Reseller führt Dich Schritt für Schritt durch den Einrichtungsprozess Deines Reseller-Kontos bei HostGator.
  • Wenn Dein Unternehmen wächst, kannst Du Dein Reseller-Paket dank problemloser Upgrades einfach skalieren.
  • Du kannst für Deine Kunden über 400 Video-Tutorials bereitstellen, und diese mit Deinem eigenen Firmennamen versehen.

Kontras

  • Wenn Du möchtest, dass HostGator für Dich die Installation und Konfiguration von WHMCS vornimmt, wird dafür eine Extra-Gebühr fällig. Wenn Du die Einrichtung selbst vornimmst, ist es kostenlos.
  • Die angezeigten Preise setzen eine 36-monatige Vertragslaufzeit voraus.
  • Die Beschränkungen bei Speicherplatz und die Bandbreite sind hier restriktiver als bei anderen Anbietern in dieser Liste – insbesondere, wenn man die höheren Einstiegspreise von HostGator berücksichtigt.
Anzahl der KundenUnbegrenzt
Erstellung maßgeschneiderter Pakete
cPanel
Kostenloses WHMCS
Uptime-Garantie99.9%
Minimale VertragslaufzeitEin Monat
Geld-zurück-Garantie45 Tage

4. InMotion Hosting – Der beste Anbieter für Shared- und VPS-Hosting

Anders als die anderen Anbieter auf unserer Liste bietet InMotion Hosting sowohl Shared-Hosting-Pakete als auch VPS-Hosting-Pakete für Reseller. Die schnellen und verlässlichen Lösungen von InMotion geben Dir die volle Kontrolle über Dein Reseller-Geschäft und bieten Dir eine große Auswahl an Features, wie z.B. Mehrstufigen gegen DDoS-Angriffe und Malware.

Features

Das Besondere an InMotion Hosting sind die für E-Commerce optimierten VPS-Reseller-Hosting-Angebote. Dank dem VPS-Reseller-Hosting kannst Du Deinen anspruchsvollen Kunden außerdem ein höheres Maß an Zuverlässigkeit, Root-Zugriff und vollständig konfigurierbaren Backups bieten.

Best Reseller Web Hosting-image3

InMotion Hosting bietet außerdem einen “Reseller Advantage” genannten Add-On-Service, dank dem Du Dich auch problemlos als Domain-Reseller betätigen kannst. Es handelt sich dabei im Wesentlichen um eine schlüsselfertige Automatisierungslösung, die WHMCS, Enom und ein Premium-SSL-Zertifikat für Dich einrichtet. In nur 48 Stunden steht Dir ein fertiger Shop zur Verfügung, sodass Sie ohne großen Aufwand mit dem Verkauf von Domains und Deinen Hosting-Paketen beginnen kannst.

InMotion Hosting packt viele Extras in seine Pakete. WHMCS-Abrechnungsautomatisierung und cPanel sind genauso in allen Paketen enthalten, wie unbegrenzte Domains, eigene Nameserver und automatische Sicherungen (alle 24-36 Stunden).

Wenn Du mehr über InMotion Hosting erfahren möchtest, dann lies unser ausführliches Review.

Pros

  • InMotion Hosting bietet einen professionellen Website-Migrationsservice, damit Sie die Websites Ihrer Kunden problemlos auf Ihren Hosting-Bereich migrieren können. Du kannst bis zu 50 cPanel-basierte Konto-Migrationen kostenlos in Anspruch nehmen.
  • Die höheren Tarife beinhalten zwei kostenlose Stunden von InMotion‘s „Launch Assist Service“ (im Wert von 99 US-Dollar). Dieser bietet Dir spezielle Unterstützung bei der Lösung technischer Probleme, während Du Dein eigenes Hosting-Geschäft zum Laufen bringst.
  • Sicherheit hat für InMotion Hosting eine hohe Priorität. Alle Reseller-Pakete enthalten den DDoS-Schutz von Corero und die Malware-Erkennung von Patchman. So wird sichergestellt, dass der Webspace Deiner Kunden keine Schwachstellen aufweist und die Kunden jederzeit geschützt sind.
  • Die VPS-Reseller-Pakete werden mit einer kostenlosen Serververwaltung geliefert, sodass die Software-Infrastruktur jederzeit sicher und auf dem neuesten Stand ist.
  • Du erhältst mindestens eine kostenlose dedizierte IP-Adresse (fünf im höchsten Tarif), mit denen sich Dein kleines Hosting-Unternehmen als eigene Marke abgrenzen kann, indem Du Deine IP-Adresse von der des Shared-Servers trennst.

Kontras

  • Um Deinen Benutzern SSL-Zertifikate anbieten zu können, musst Du spezielle Tarife erstellen, die das AutoSSL-Zertifikat enthalten. Diese werden nicht automatisch hinzugefügt. Wenn Du also vergisst, sie hinzuzufügen, erhalten Deine Kunden kein kostenloses SSL-Zertifikat.
  • Die Shared-Hosting-Tarife sind nicht für E-Commerce-Anwendungen optimiert.
  • InMotion Hosting stellt keinen direkten Support für Deine Kunden bereit. Dir selbst stehen sie aber rund um die Uhr per Telefon, Live Chat und E-Mail zur Verfügung.
Anzahl der KundenUnbegrenzt
Erstellung maßgeschneiderter Pakete
cPanel
Kostenloses WHMCS
Uptime-Garantie99.9%
Minimale VertragslaufzeitEin Monat
Geld-zurück-Garantie90 Tage

5. SiteGround – Der wohl verlässlichste Reselling-Anbieter

SiteGround geht bei seinem Reseller-Hosting-Angebot einen eher ungewöhnlichen Weg, aber dank der Verfügbarkeitsgarantie von 99,99%, dem unbegrenzten Traffic und den hohen Ladegeschwindigkeiten werden Deine Kunden an der Performance garantiert nichts auszusetzen haben.

Features

Bei SiteGround musst Du Credits erwerben (diese werden Reseller Credits genannt), um mit diesen Dein Reseller-Hosting-Geschäft starten zu können.

Mit jedem Credit erhältst Du ein Konto für genau ein Jahr Hosting. Du kannst genau einstellen, was (und wie) Deine Kunden für die von Dir bereitgestellten Hosting-Pakete bezahlen. Da jeder Credit für ein Jahr Hosting gilt, musst Du Deine Kunden eigentlich auch mindestens 12-Monate binden.

Die Bandbreite wird grundsätzlich überhaupt nicht gemessen. Du kannst jedoch keine benutzerdefinierten Tarife mit unterschiedlichen Speicherlimits erstellen (10 GB sind automatisch zugewiesen). Mit jedem Credit erwirbst Du außerdem unbegrenzte E-Mail-Konten, tägliche Backups und kostenlose automatisch installierte SSL-Zertifikate für Deine Kunden.

Best Reseller Web Hosting-image4

Wenn Du mehr über SiteGround erfahren willst, dann lies unser ausführliches Review​.

Pros

  • Da die gekauften Credits nie ablaufen, bist Du nicht zu Eile verpflichtet und musst Dir auch keine Gedanken über eine wiederkehrende monatliche Gebühr machen, die Dein Konto auch dann belastet, wenn Du keine Kunden hast.
  • Sobald Du die ersten fünf Credits aufgebraucht hast, kannst Du Credits weiterhin einzeln kaufen oder die Mengenrabatte von SiteGround nutzen.
  • Die Verwaltung Deines Reseller-Kontos ist ganz einfach: Du kannst über das bedienerfreundliche SiteGround-Verwaltungssystem neue Credits kaufen, die Konten Deiner Kunden aktivieren und Deinen Kunden deren Webseiten-Zugangsdaten senden.
  • Du gewährleistest Deinen Kunden außergewöhnliche Geschwindigkeiten mit dem integrierten CDN und der SuperCacher-Lösung. Es stehen auch vier verschiedene Serverstandorte zur Auswahl.
  • Die Sicherheitsmaßnahmen von SiteGround sind erstklassig und schützen Dich und Deine Kunden vor Ausfallzeiten, Spam, Hacks und Datenverlust.

Kontras

  • Da SiteGround für seine Reseller-Konten kein WHMCS anbietet, musst Du bestimmte grundlegende Aufgaben manuell ausführen, z.B. die Aktivierung von Kundenkonten, die Verlängerung ihrer Abrechnungszyklen, etc.
  • Für den Einstieg in das SiteGround-Reseller-Programm ist eine Vorauszahlung über fünf Credits erforderlich, unabhängig davon, ob Du tatsächlich schon 5 Kunden in Aussicht hast. Du hast keinerlei Einfluss über die Menge des Webspeichers, da jeder Credit Deinen Kunden 10 GB Speicherplatz einräumt.
  • Da Du die Ressourcen nicht auf beliebig viele Kunden aufteilen kannst, ist das Ein-Konto-pro-Credit-System von SiteGround finanziell nicht wirklich attraktiv.
Anzahl der KundenUnbegrenzt (abhängig davon, wie viele Credits Du erwirbst)
Erstellung maßgeschneiderter Pakete
cPanel
Kostenloses WHMCS
Uptime-Garantie99.99%
Minimale VertragslaufzeitMindestens 5 Credits; jeder Credit hat den Gegenwert von einem Jahr Hosting
Geld-zurück-Garantie30 Tage

Nutze die Vorteile der Anbieter zu Deinen Gunsten

Reseller-Hosting bietet Dir die Möglichkeit, Deinen Kunden etwas anzubieten, was sie bei Deinen Konkurrenten möglicherweise nicht kriegen. Bei der Auswahl der passenden Reseller-Plattform solltest Du berücksichtigen, wie viel Zeit Du für Deine Reseller-Tätigkeit aufwenden musst und kannst, da dies entscheidend dafür ist, auf welche Funktionen Du bei der Anbieterwahl besonders achten solltest.

Jeder der Reseller-Hosting-Anbieter auf unserer Liste hat Vor- und Nachteile. Welcher der beste Anbieter für Dich ist, hängt davon ab, was Du mit Deinem Reseller-Hosting-Geschäft erreichen möchtest, und welche Services Du Deinen Kunden bereits anbietest. Nutze am besten die folgende Vergleichstabelle als Kurzreferenz, um eine Auswahl zu treffen.

AnbieterBesondere FeaturesInitial­kostenMarketing-ToolsWhite Label SupportMaßgeschneiderte TarifeGeld-zurück-Garantie
GoDaddyEigene Shop-Seite und WP-Plugin zum schnellen Aufnau Deines Reseller-Geschäfts$$$30 Tage
A2 HostingTurbo-Server; Auswahl zwischen Linux- und Windows-basiertem Hosting$30 Tage (komplett) und während gesamter Vertragslaufzeit (dann aber nur anteilig der nicht verbrauchte Anteil)
HostGatorUnbegrenzt viele Kundenkonten$$45 Tage
InMotion HostingVPS-Reseller-Hosting$$90 Tage (bei Verträge, die mind. 6 Monate laufen)
SiteGround99.99% Uptime$$$30 Tage
43 Applaus
Applaudiere dem Beitrag, wenn Du ihn nützlich findest!

Irgendwelche Kommentare?

0 aus mindestens 100 Zeichen
Champs obligatoires Maximal length of comment is equal 80000 chars Die Minimallänge des Kommentars ist 100 Zeichen

Mit nur einer E-Mail pro Monat bringst Du Deine Fähigkeiten auf die nächste Stufe.

Jetzt registrieren!

Wir prüfen alle Nutzerkommentare innerhalb von 48 Stunden, um sicherzustellen, dass sie von einer realen Person stammen. Es freut uns, dass Du diesen Artikel hilfreich fandest. Wir wären Dir dankbar, wenn Du ihn anderen Personen empfehlen würdest.

Diesen Blog-Eintrag jetzt mit Freunden und Kollegen teilen:

We check all comments within 48 hours to make sure they're from real users like you. In the meantime, you can share your comment with others to let more people know what you think.

Einmal pro Monat bekommst Du interessante und nützliche Tipps, Tricks und Ratschläge, wie Du die Leistung Deiner Website verbesserst und Deine digitalen Marketing-Ziele erreichst!

So happy you liked it!

Share it with your friends!

© 2019 WebsitePlanet.com. Alle Rechte vorbehalten