1. Website Planet
  2. >
  3. Blog
  4. >
  5. 5 Hauptgründe, warum sich mehr und mehr Menschen für den Freelancer-Lifestyle entscheiden

5 Hauptgründe, warum sich mehr und mehr Menschen für den Freelancer-Lifestyle entscheiden

Katharine Torgersen
Katharine Torgersen
41
13 Oktober 2018

Klar, den Beruf aufzugeben und die Welt zu bereisen, klingt fantastisch. Aber Fernweh ist nicht der Grund, warum von US-Freelancern erwartet wird, dass sie in den nächsten zehn Jahren die Zahl der traditionellen 9 bis 5 Büroangestellten übertrumpfen werden.

Es ist einfach, eine Reihe von Gründen aufzulisten, warum Einzelpersonen es vorziehen, aus der Ferne zu arbeiten: weniger Zeit für Pendelfahrten, flexiblere Zeitpläne, die Fähigkeit, der eigene Chef zu sein, etc. Die eigentliche Triebkraft hinter diesem Aufwärtstrend ist jedoch, dass mehr Unternehmen externe Mitarbeiter einstellen wollen, und die Logistik der Heimarbeit wird einfacher denn je.

Bevor du dich mit einigen dieser Feinheiten beschäftigst, ist es wichtig zu beachten, dass “Freelancer” und “Remote Work” nicht unbedingt dasselbe sind. Es gibt viele Menschen, die als Freelancer unter Vertrag genommen wurden und jeden Tag in ein Büro gehen, so wie es viele Vollzeitmitarbeiter gibt, die von zu Hause aus arbeiten. In diesem Artikel werden die Gründe für eine Erhöhung der vertragsbasierten Arbeit, die auch standortneutral ist, erläutert.

#1: Unternehmen werden unterschiedlich geführt

Das alte Geschäftsmodell der persönlichen Meetings und Unterschriften wird aufgrund der Auswirkungen der Technologie auf die Kommunikation ausgemustert. Heute kann das Geschäft von überall auf der Welt genauso einfach geführt werden wie von der anderen Seite der Halle.

Der Abbau geografischer Barrieren hat heute enorme Auswirkungen auf Unternehmen, weshalb die Freelancer-Positionen das gesamte Wachstum der US-Belegschaft um das Dreifache übertreffen. Diese globale Verfügbarkeit erhöht nicht nur die Reichweite potenzieller Kunden exponentiell, sondern bedeutet auch, dass der Jobpool nicht mehr auf diejenigen innerhalb eines bestimmten Bereichs beschränkt ist. Unternehmen, die der Remote-Arbeit förderlich sind, öffnen sich für eine viel größere Auswahl an Talenten.

Es ist nicht verwunderlich, dass die Zahl der Freelancer mit der Zahl der Technologieunternehmen weiter steigt – eine Branche, die heute ein Viertel der US-Marktkapitalisierung ausmacht. Aber Unternehmen werden im Allgemeinen technologisch versierter, nicht zuletzt dank einer wachsenden Zahl von Mitarbeitern, die online aufgewachsen sind.

Millennials und die Generation Z haben nicht nur mehr Komfort bei der Pflege digitaler Kommunikation und Beziehungen, sondern auch eine “on demand”-Mentalität. Es handelt sich um Personen, die noch nie auf Unterhaltung oder Informationen warten mussten, so dass es sinnvoll ist, dass diese “immer online” Denkweise auch für ihre Karriere gelten würde.

5 Hauptgründe, warum sich mehr und mehr Menschen für den Freelancer-Lifestyle entscheiden

#2: Jeder spart Geld

Es zahlt sich aus, dass Unternehmen flexibel sind. Die Zusammenarbeit mit Freelancern bedeutet, dass Unternehmen nur für die Zeit bezahlen, die sie für ein bestimmtes Projekt aufwenden. Keine Arbeit? Keine Rechnung. Es gibt auch keine Personalvermittlungsgebühren oder Versicherungskosten, die sich schnell negativ auf das Ergebnis auswirken können.

Lasst uns noch einen Schritt weiter gehen. Über den offensichtlichen Kostenvorteil der Beauftragung von Freelancern hinaus entscheiden sich immer mehr Unternehmen für teilweise oder vollständig digitale Arbeitsplätze. Dadurch können einige der größten Gemeinkosten wie Miete und Nebenkosten vollständig eliminiert oder erheblich reduziert werden. Und obwohl dies für die Gewinnmarge eines Unternehmens von großer Bedeutung sein kann, hilft es auch der Umwelt, indem es den Kraftstoffverbrauch beim Pendeln reduziert. Noch besser!

Und nicht nur die Mitarbeiter senken die Kosten, indem sie online gehen, sondern das gesamte Geschäftsmodell. Warum sollte ein Unternehmen bei der Planung einer Präsentation Tausende von Dollar für Flugtickets, Transport, Unterkunft, Verpflegung und Drucksachen ausgeben – ganz zu schweigen von verlorenen abrechenbaren Stunden -, wenn dasselbe Meeting in einer Stunde per Videokonferenz zu einem monatlichen Preis von weniger als 50 US-Dollar durchgeführt werden kann?

Arbeitgeber sind nicht die einzigen, die finanziell von einem entfernten Arbeitsplatz profitieren. Die Flexibilität bei Stunden und Standort, die Freelancer oft haben, kann auch große Einsparungen bedeuten. Es gibt keine Pendelkosten, keine teuren Mittagspausen oder 5 $ Tassen Kaffee, einen reduzierten Bedarf an externer Kinderbetreuung, etc. Je nach Standort und persönlichen Gewohnheiten kann die Arbeit von zu Hause aus schnell eine beträchtliche Menge Geld sparen.

#3: Freelancer verschieben die Work-Life-Balance

Immer mehr Menschen wechseln zu freiberuflicher Arbeit, weil sie dadurch die Kontrolle über ihre Zeit und Energie haben, was sich direkt auf die Lebensqualität und das emotionale Wohlbefinden auswirkt.

Mehr leidenschaftliche Projekte

Wenn eine Person als unabhängiger Auftragnehmer tätig ist, kann sie sich auf die Arten von Kunden oder Arbeiten konzentrieren, an denen sie am meisten interessiert ist. Als jemand, der für eine Reihe von Kommunikationsberatungen und Werbeagenturen gearbeitet hat, kann ich aus eigener Erfahrung sagen, dass es emotional anstrengend sein kann, einen Kunden zu vertreten, der gegen deinen Lebensstil oder deine Werte verstößt.

Mehr Zeit für die Liebsten

Vorhin haben wir erwähnt, wie Möglichkeiten der Remote-Arbeit die Kosten für die Kinderbetreuung senken können, aber es ist viel mehr als das. Unzählige Eltern – meine eigenen eingeschlossen – haben Zeit mit ihren Kindern geopfert, um hinauszugehen, hart zu arbeiten und Geld für ihre Familie zu verdienen. Mit zunehmender Möglichkeit der Fernarbeit und stündlicher Flexibilität sind die Eltern jedoch in der Lage, für ihre Kinder aktiv präsent zu sein, wie sie es sonst nicht könnten, wenn sie es mit einem Pendelverkehr und einem Büro vor Ort zu tun hätten.

Mehr Sorgfalt für das eigene Selbst

Das Gehalt – obwohl immer noch offensichtlich eine große Triebkraft für die Mitarbeiter – ist nicht mehr der primäre Faktor bei der beruflichen Entscheidungsfindung. Die Mitarbeiter wollen sich erfüllt und geschätzt fühlen; sie wollen Freiheit und Sinn haben, alles Aspekte, die eher mit Remote- oder vertragsbasierter Arbeit verbunden sind.

Verbessertes emotionales Wohlbefinden

Aus diesen Gründen ist es leicht zu verstehen, warum Freelancer oft von einem größeren Glücksgefühl berichten. Die Beseitigung der Büropolitik, ineffiziente Meetings und eine uninspirierende Umgebung haben dazu geführt, dass über 80% der externen Mitarbeiter über niedrigere Stressniveaus und ein ähnlicher Prozentsatz über eine höhere Moral berichten.

Und daraus ergeben sich viele wirtschaftliche Vorteile

Das ist etwas, hinter dem auch die Arbeitgeber stehen können. Wenn die Mitarbeiter zufrieden sind, sind sie motivierter und effizienter. Erstaunliche 91% der Remote-Mitarbeiter gaben an, dass ihre Produktivität gestiegen ist. Darüber hinaus haben verschiedene Studien auch gezeigt, dass die Möglichkeit, dass Mitarbeiter von zu Hause aus arbeiten können, die Fluktuationsraten deutlich senken kann, was zu einem noch größeren finanziellen Anreiz für Unternehmen führt, Freelancer einzustellen.

#4: Es sind so viele Ressourcen verfügbar

Heute ist es einfacher denn je, als Freelancer ein richtiges Leben zu führen. Eine Vielzahl von Websites und Apps haben den Prozess des Auffindens von Projekten, der Verbindung und der Verwaltung von Arbeitsabläufen unglaublich einfach gemacht. Es ist ehrlich gesagt kein Wunder, dass im vergangenen Jahr 1,4 Billionen Dollar von Freelancern in die US-Wirtschaft gesteckt wurden.

Es gibt unzählige Seiten, die Freiberuflern bei der Arbeitssuche helfen. Einige der bekanntesten Optionen sind:

Und obwohl die meisten einen bestimmten Prozentsatz aller verdienten Löhne annehmen, kann es wie ein kleiner Preis erscheinen, wenn man sich nicht mehr auf bestehende Verbindungen oder Mundpropaganda verlassen muss, um langfristige Arbeitsbeziehungen aufzubauen. Tatsächlich geben über 70% der Freelancer an, dass die Arbeit, die sie gefunden und online gesichert haben, von Jahr zu Jahr weiter zugenommen hat.

Die Jobsuche ist nur der erste Schritt in der Freelancerbranche. Zahlreiche Anwendungen wurden speziell entwickelt, um die mit der Remote-Arbeit verbundenen Barrieren zu überwinden, die Produktivität zu steigern, Zeit und Kosten zu verwalten, die Kommunikation und Zusammenarbeit im Team zu verbessern usw. Auch offline gibt es weltweit mehr gemeinsame Arbeitsplätze, die freelancerfreundliche Einrichtungen bieten. Unnötig zu erwähnen, dass die Unterstützung für Freiberufler vorhanden ist.

5 Hauptgründe, warum sich mehr und mehr Menschen für den Freelancer-Lifestyle entscheiden

#5: Langfristige Belohnungen und Vorteile

Abgesehen von der Logistik gibt es kein besseres Gefühl, als ein erfolgreicher Freelancer zu werden. Es ist ein direktes Ergebnis der harten Arbeit. Bei einem großen Unternehmen kann es manchmal schwierig sein, genau zu wissen, was der Beitrag eines Einzelnen ist; in dieser Situation ist das genaue Gegenteil der Fall.

Freelancer bieten auch eine große Chance, die eigenen Fähigkeiten und den Kundenstamm zu verbessern, was der Arbeitsplatzsicherheit eine ganz neue Bedeutung verleiht. Dies ist besonders wichtig, wenn mehr als die Hälfte der Mitarbeiter nicht sicher ist, ob ihre Stellenbeschreibung in 20 Jahren überhaupt existieren wird, weshalb über 60% der Freelancer sich auf zwei oder drei verschiedene Bereiche spezialisiert haben.

Für Einzelpersonen, die von zu Hause aus arbeiten, gibt es nicht immer jemand anderen, an den sie delegieren oder den sie fragen können. Sicherlich kann es stressiger sein, aber es ist auch ein viel einfacherer Weg, etwas Neues zu lernen und die Flexibilität zu haben, weiterhin das zu verfolgen, was sich am aufregendsten und lohnendsten anfühlt.

Bereit für die Veränderung?

Die Argumente für Freelancer sind vorhanden. Immer mehr Menschen wechseln in diese Kategorie, weil das geschäftliche und technologische Umfeld es einfacher denn je gemacht hat. Es gibt unzählige Artikel, die darüber diskutieren, ob es möglich ist, “alles zu haben”, und Freelancer sind definitiv ein Schritt in diese Richtung.

41 Applaus
Applaudiere dem Beitrag, wenn Du ihn nützlich findest!

Irgendwelche Kommentare?

0 aus mindestens 100 Zeichen
Champs obligatoires Maximal length of comment is equal 80000 chars Die Minimallänge des Kommentars ist 100 Zeichen

Wir prüfen alle Nutzerkommentare innerhalb von 48 Stunden, um sicherzustellen, dass sie von einer realen Person stammen. Es freut uns, dass Du diesen Artikel hilfreich fandest. Wir wären Dir dankbar, wenn Du ihn anderen Personen empfehlen würdest.

Diesen Blog-Eintrag jetzt mit Freunden und Kollegen teilen:

We check all comments within 48 hours to make sure they're from real users like you. In the meantime, you can share your comment with others to let more people know what you think.

Einmal pro Monat bekommst Du interessante und nützliche Tipps, Tricks und Ratschläge, wie Du die Leistung Deiner Website verbesserst und Deine digitalen Marketing-Ziele erreichst!

Freut mich, dass es Dir gefallen hat!

Mit Deinen Freunden teilen!

© 2019 WebsitePlanet.com. Alle Rechte vorbehalten