REVIEWS UND EXPERTENMEINUNGEN PRO ISP

Rangierte auf Platz 177 von 195 Web-Hosting
4.1
    Server-Standorte
    Phoenix
    Roubaix
    James Guill
    James Guill
    Experte für Web-Hosting
    PRO ISP bietet solide Funktionen und eine Plattform, die für Anfänger und Experten gleichermaßen geeignet ist. Leider gibt es viele versteckte Gebühren, einschließlich einer Einrichtungsgebühr, die sie wesentlich teurer macht als vergleichbare Anbieter.

    Übersicht

    PRO ISP ist ein in Norwegen ansässiges Unternehmen, das seit 2002 Website-Hosting-Dienste anbietet. Ihre Tarife bieten solide Funktionen, wie z.B. einen Website-Baukasten und 75 Euro an Google-Anzeigenguthaben. Die Pakete sind jedoch im Vergleich zu anderen Anbietern extrem kostspielig.

    Features und Bedienerfreundlichkeit

    PRO ISP bietet in allen Hosting-Tarifen eine Reihe grundlegender und erweiterter Funktionen. Die Features der Pakete eignen sich sowohl für Anfänger als auch für erfahrene Webmaster. Hier eine Liste der Grundfunktionen:

    • Website-Baukasten und Softaculous-Auto-Installer
    • Unbegrenzte Bandbreite
    • Unbegrenzte Subdomains
    • Unbegrenzte E-Mail-Konten
    • 99.9% Uptime-Garantie

    Ihre Dienste bieten solide Schutzfunktionen, einschließlich Cloudflare und Antispam- und Virenschutz. Hier ein kurzer Überblick über die erweiterten Funktionen:

    • DNS-Anpassung
    • Support von PHP 4.4 – 7.2
    • €75 an Google-Anzeigenguthaben
    • Antispam- und Antivirusschutz
    • Schutz dank Cloudflare

    Das Google-Anzeigenguthaben ist eine nette Geste und besonders für diejenigen hilfreich, die E-Commerce-Webseiten betreiben. Etwas, was ich gerne gesehen hätte, ist die Unterstützung weiterer Programmiersprachen. Sie unterstützen PHP bis Version 7.2. Node.Js und Ruby on Rails sind hingegen nur in den Tarifen „Pro Medium“ und „Pro Premium“ mit dabei. „Pro Start“ sollte diese Sprachen eigentlich auch bieten.

    Wenn Du ein Anfänger bist, ist PRO ISP eine ausgezeichnete Wahl, da sie in allen Tarifen einen Website-Baukasten anbieten. Darüber hinaus gibt es auch den automatischen Softaculous-Installer. Mit diesem kannst Du WordPress, Drupal, PrestaShop, Joomla und viele andere gängige Apps installieren (aus einer Liste von über 400 Apps).

    Preisgestaltung und Support

    PRO ISP bietet drei Webhosting-Pakete an, die alle die gleichen, zuvor beschriebenen Grundfunktionen bieten. Die Unterschiede zwischen den Tarifen werden im Folgenden zusammengefasst:

    Pro StartPro MediumPro Premium
    Speicher1GB15GB30GB
    Domains11121
    Antivirus und Spam-Filter?NeinNeinJa
    Datenbanken1510
    FTP-Konten115Unbegrenzt
    LiteSpeed-Webserver?NeinJaJa
    SSH-Zugriff?NeinJaJa
    Support von Node.Js?NeinJaJa
    Support von Ruby on Rails?NeinJaJa
    Pro ServerNeinNeinJa

    Der „Pro Start“-Tarif ist wirklich nicht mehr als ein Einstiegstarif. Du erhältst nur grundlegendste Funktionalität und kannst damit höchstens eine sehr einfache Webseite betreiben. Die anderen Tarife sind etwas besser, aber keiner davon kann wirklich überzeugen.

    Der gebotene Speicher ist relativ gering im Verhältnis zu der Anzahl der Domains, die Du hosten kannst, und auch die Anzahl der Datenbanken ist nicht gerade üppig. Wenn Du Dich für die Installation mehrerer WordPress-Webseiten entscheidest, ist das Kontingent schnell aufgebraucht. Unschön ist außerdem, dass Antivirus und Antispam nur für den „Pro Premium“-Tarif angeboten werden. Das sollte in allen Tarifen verfügbar sein.

    Es gibt bei diesen Tarifen auch verschiedene versteckte Gebühren. Da keine kostenlose Domain inkludiert ist, fällt dafür eine zusätzliche Gebühr an. Wenn Du mehr als eine Domain im „Pro Medium“- oder „Pro Premium“-Paket hosten möchtest, zahlst Du jeden Monat eine zusätzliche kleine Gebühr für jede gehostete Domain.

    Hinzu kommt, dass Du jährliche Gebühren für die SSL-Zertifikate Deiner Seiten bezahlen musst. Zu guter Letzt, erhebt der Anbieter auch eine Einrichtungsgebühr in jedem Tarif.. Das ist kein Witz. Ich kann mich kaum noch erinnern, wann ich das letzte Mal eine Einrichtungsgebühr bei einem Shared-Hosting-Tarif gesehen habe.

    Zu ihrer Ehrenrettung: PRO ISP bietet einen starken Kundensupport. Sie sind rund um die Uhr per Telefon und E-Mail erreichbar. Außerdem verfügen sie über eine umfangreiche Wissensdatenbank und mehrere Supportforen, die sehr aktiv sind.

    Sie habe zwar keinen Live-Chat an, bieten jedoch Remote-Support über TeamViewer. Wenn Du also nicht weiterkommst, kannst Du sie anrufen und einen Techniker darum bitten, dass Problem über Deinen PC zu lösen. Live-Chat-Support wäre sicherlich noch das Sahnehäubchen aber auch so kann sich ihr Support wirklich sehen lassen.

    Nutzerbewertungen

    Filter by
    Service
    • Choose servise
      • All
      • Web-Hosting
      • Pro Start
      • Pro Medium
      • Pro Premium
      • Cloud Hosting
      • Plan minimum
      • Plan maximum
    Sei der erste Nutzer, der eine Bewertung zu PRO ISP in Deutsch schreibt!
    Eine Rezension verfassen
    Auf Review antworten
    Reply
    Besuchen PRO ISP
    de
    Fehler
    onClick="trackClickout('event', 'clickout', 'Vendor Page - Visit User Reviews', 'pro-isp', this, true);"

    Fazit zu PRO ISP

    PRO ISP ist ein Anbieter, bei dem ich etwas hin- und hergerissen bin. Sie bieten eine wirklich nette Auswahl an Funktionen, und ich würde sie normalerweise höher einstufen als ich es tue. Aber der größte Nachteil dieses Anbieters sind letztlich die Gebühren. Es lauern viele Zusatzgebühren, die sie im Vergleich zu anderen Anbietern teuer machen. Der Support ist wirklich gut, aber bis sich bei ihnen preislich etwas ändert, kann ich sie wirklich nicht guten Gewissens empfehlen.

    Pros

    • Website-Baukasten und Softaculous-Auto-Installer
    • €75 an Google-Anzeigenguthaben
    • Antispam und Antivirus
    • Cloudflare-Schutz

    Kontras

    • Verschiedene zusätzliche Gebühren (inkl. einer Einrichtungsgebühr)
    • Kein Live-Chat-Support
    James Guill
    James Guill
    James Guill ist ein erfahrener Texter mit reichhaltigem Wissen zum Thema IT-Support. Er hat für einige der weltweit größten Unternehmen gearbeitet, darunter Ericsson, Compaq, GE, Bank of America und Dell.
    374589