Unsere unabhängigen Tests und ehrlichen Bewertungen werden teilweise durch Provisionen finanziert, die wir erhalten, wenn Sie Produkte über unsere Website kaufen.

REVIEWS UND EXPERTENMEINUNGEN All INKL

Mesud Marangoz
Mesud Marangoz
Experte für Web-Hosting

ALL-INKL ist ein deutsches Webhosting-Unternehmen, das aus seinem Namen Programm macht. Es liefert großzügige Ressourcen zu günstigen Preisen und hält mit der zügigen Implementierung technischer Neuerungen alles auf dem aktuellen Stand. ALL-INKL lässt keine Wünsche offen und bietet, wie der Name es suggeriert, Hosting-Pakete mit allem inklusive an. Bevor Du eine finale Entscheidung triffst, solltest Du Dir die günstigen Pakete von Hostinger ansehen.

Übersicht

Pakete mit allem inklusive

Titelseite von All-Inkl

In der Vergangenheit habe ich bereits viele Hosting-Anbieter, die von sich behaupten, ein unschlagbares Preis-Leistungs-Verhältnis zu haben, getestet. Viele haben den Mund etwas zu voll genommen und wurden ihrem Anspruch nicht gerecht. Dementsprechend vorsichtig war ich mit meinen Erwartungen bei ALL-INKL.

Die entscheidende Frage lautet hier also, ob ALL-INKL seinem Namen gerecht wird oder nur heiße Luft verspricht. Um das herauszufinden, habe ich den Host getestet.

Aber eins nach dem anderen.

ALL-INKL ist mit 80 Mitarbeitern und 1,5 Millionen Websites einer der größten Hosting-Anbieter in Deutschland und bietet Dienstleistungen in den Bereichen Webhosting, Server, Domains und Reseller an. Alle Leistungen sind in deutsch erhältlich.

Im Zuge meine Bewertung habe ich mich für den günstigsten Privat-Tarif angemeldet. Während meiner Tests habe ich den Kundenservice als sehr offen und hilfsbereit erlebt. Auch die Angebote selbst sind sehr umfangreich.

Allerdings werden einige unter euch mit einigen Umständen nicht zufrieden sein. Lies also weiter und siehe selbst, ob ALL-INKL dir und deiner Website alles geben kann, was du möchtest oder ob für deine Ansprüche nicht ein anderer Service besser geeignet wäre.

Funktionen

4.4

Starkes Angebot mit Schwächen

Bei ALL-INKL stehen 4 Webhosting-Tarife zur Auswahl. Es gilt wie immer: Je mehr du zahlst, desto mehr bekommst du geboten. Doch bereits der einfachste Tarif eignet sich für gute Websites und Blogs, da in diesem 3 Domains und 50 GB Speicherplatz enthalten sind. Zu den erweiterten Inklusivleistungen gehören E-Mail-Viren und Spam-Filter sowie SSH-Zugriff und SSL-Zertifikate.

ALL-INKL ist sehr großzügig mit der Anzahl der gestellten Mail-Postfächer: Im einfachsten Tarif sind bereits 500 enthalten. Das ist mehr als ausreichend für Privatpersonen und kleine Unternehmen, um einen professionellen Eindruck zu machen.

Beliebte CMS-Systeme wie Joomla! oder WordPress sind selbstverständlich verfügbar und bis zu 100 MySQL-Datenbanken können je nach Tarif verwendet werden.

Besonders glücklich war ich mit den Sicherheitsvorkehrungen bei ALL-INKL. Es gibt ein tägliches Backup der Daten, sodass du dieses Backup bei Datenverlust verwenden kannst. Dateien im Webspace werden alle 14 Tage gesichert und sind 4 Wochen lang verfügbar. Die Datenbank wird täglich gesichert und ist für bis zu 12 Tage verfügbar. Dank des Serverstandorts Dresden ist Datenschutz nach deutschem Recht gewährleistet.

Die Rechenzentren des Hosts befinden sich in Deutschland und sorgen damit für eine stabile Datenübertragung deiner Website. Sie werden außerdem zu 100% mit Ökostrom betrieben.

Leider sind viele Funktionen im Basisplan nicht verfügbar und machen den Tarif deshalb für viele Anwendungen unbrauchbar. Einige Beispiele sollen im Folgenden aufgezählt werden.

DNS-Einstellungen:

Im einfachsten “Privat-Paket” ist es nicht möglich, die DNS-Einstellungen deiner Domains zu ändern. Das bedeutet, dass du keine externen Dienstleistungen integrieren kannst und auf den Service von ALL-INKL angewiesen bist. Damit ist die Integration eines externen Mail-Dienstes wie Sendgrid unmöglich. Wenn du also beispielsweise Newsletter verschicken willst, ist die Wahrscheinlichkeit hoch, dass dieser im Spam-Ordner landet – und du kannst nichts dagegen tun.

Abhängig vom Projekt ist das für manche gravierender als für andere. Das Ändern der DNS-Einstellungen ist keine anspruchsvolle Funktionen und muss in den meisten Fällen nicht getan werden. Dennoch zwingt das einige unter euch dazu, den nächsthöheren Tarif zu buchen, da in diesem DNS-Einstellungen möglich sind.

Cronjobs

Ebenfalls im Privat-Tarif nicht enthalten sind die Cronjobs, welche regelmäßige Aufgaben wie das Sichern deiner Datenbank oder das Versenden von E-Mails zu bestimmten Zeiten ausführen. In den teureren Buchungspaketen sind einige Cronjobs enthalten.

Da Cronjobs sehr nützlich sein können, rate ich auch hier zu einem höherwertigen Plan.

SSL-Zertifikate

SSL-Zertifikate ermöglichen eine sichere Übertragung von Informationen zwischen den eigenen Website-Besuchern und dem Server und sind deshalb sehr wichtig für die Vertrauenswürdigkeit von Online-Shops. Wie du bereits vermuten kannst, fehlen auch diese im Basispaket bei ALL-INKL und sind nur gegen einen Aufpreis erhältlich. Ab dem nächsthöheren Tarif erhältst du SSL-Zertifikate von Lets’ Encrypt und solltest deshalb lieber das Paket wählen.Gesamte Feature-Liste ansehen

Bedienkomfort

4.7

Gutes, aber veraltetes Design

Das Design der Homepage sieht veraltet aus und fühlt sich so an, als wäre sie den Anfang 2000ern entsprungen. Dennoch findet man schnell, was man braucht, da das Angebot bei ALL-INKL insgesamt überschaubar ist.

Die Buchungspakete sind tabellarisch angeordnet und lassen sich auf einen Blick miteinander vergleichen. Durch das veraltete Design wird man zwar oft auf neue Seiten weitergeleitet, doch das stört nur minimal.

Auf der Homepage kannst du direkt die Verfügbarkeit deiner gewünschten Domain überprüfen.

Anfängerfreundlicher Admin-Bereich

Startseite des Membersarea

Die Verwendung des Administrationsbereichs ist intuitiv und ein neues Webprojekt kann einfach konfiguriert werden. Das macht ALL-INKL für User mit weniger technischen Kenntnissen geeignet, da das meiste selbsterklärend ist und man nur den Anweisungen folgen muss. So können beispielsweise die Domain mit ein paar Klicks verbunden und fortschrittliche Features schnell installiert werden. Nur das Finden der SSL-Installation hat mich einige Zeit gekostet. Diese war im Administrationsbereich etwas versteckt.

Bei einigen anderen Anbieter ist der Administrationsbereich insgesamt jedoch viel unübersichtlicher.

Auswahl des richtigen Pakets

Die Tarifauswahl ist übersichtlich gestaltet und erlaubt einen Vergleich der wichtigsten Features auf einen Blick. Wegen der detaillierten Beschreibungen der Features war es sehr einfach, das passende Paket auszuwählen.

Der Kaufprozess läuft standardmäßig ab mit den üblichen Angaben zu meiner Person ab. Während des Bestellvorgangs wurde mir keine Werbung angezeigt.

Allerdings musste ich dem Host meinen Personalausweis per Mail zuschicken, um meine Identität zu bestätigen. Dadurch kam es zu Verzögerungen, bis ich wirklich loslegen konnte. Insgesamt dauerte es 12 Minuten, bis ich den Bestellvorgang abgeschlossen hatte. Innerhalb von 12 Stunden wurde mein Vertrag bestätigt und ich konnte loslegen.Prüfe, ob All INKL richtig für Dich ist

Performance

4.5

Solide Leistung

ALL-INKL.COM bietet Deutschland als Serverstandort an. Um die Performance der Homepage zu messen, habe ich Tests mit 4 verschiedenen Tools durchgeführt:  GTmetrix, Sucuri Load Time Tester, Google Chrome DevTools und Uptime Robot.

Meine Website war bis vor kurzem noch live. Um jedoch zu verhindern, dass der Host von unserem Projekt erfährt und die Ergebnisse manipuliert, habe ich sie abgeschaltet. Sie war unter folgendem Link live: https://autonome-schuhe-deutschland-c.de

Auf meine Frage an den Kundenservice, wie ich die Performance der Seite verbessern kann, bekam ich lediglich eine kurze E-Mail zurück, dass das Kundenteam Admin- oder Programmier-Leistungen nicht anbietet. Aus diesem Grund wurde die Homepage ohne Performance-Optimierungen getestet.

GTmetrix

Der GTmetrix-Testserver befindet sich in London und damit am nächsten zu Deutschland. Das Ergebnis sagt viel über die Geschwindigkeiten aus, die deine Besucher bei der Nutzung deiner Website erwarten können. Je schneller sie ist, desto wahrscheinlicher ist es, dass deine Website bei Google und anderen Suchmaschinen einen besseren Seitenrang erhält.

Nach mehreren GTmetrix-Tests, die über einen Zeitraum von einigen Wochen durchgeführt wurden, betrug die durchschnittliche Ladezeit 1 Sekunde. Damit liegt das Ergebnis im soliden Mittelfeld der Ladezeiten. Zum Vergleich: Webgo erreichte mit 0,8 Sekunden die beste Ladezeit, wohingegen DomainFactory mit 1,5 Sekunden am schlechtesten abschnitt.

Der folgende Screenshot zeigt das Ergebnis eines der Tests und repräsentiert diese sehr gut, da die Ladezeit fast der durchschnittlichen entspricht:

GTMetrix Testergebnisse

Meine Website erreichte einen guten PageSpeed Score der Note B (85%), was bedeutet, dass All-Inkl bereits wichtige Optimierungen wie Caching auf dem Server-Level vorgenommen hat.

Sucuri Load Time Tester

Der Sucuri Time Load Tester ist ein kostenloses Performance-Test-Tool. Man gibt die URL der Testwebsite ein und wartet, bis die Analyse abgeschlossen ist.

Ich habe den Test 3 Mal täglich über einen Zeitraum von 3 Tagen durchgeführt, um zu sehen, ob und wie stark die Ergebnisse variieren.

Beim Sucuri Load Time Tester erzielte meine Homepage durchschnittliche  Ladegeschwindigkeiten von rund 0,387 Sekunden für den Test-Standort Deutschland. Damit schneidet All-Inkl durchschnittlich gut ab. Webgo und Mittwald waren hier jedoch mit 0,118 und 0,024 Sekunden schneller. Deutsche Besucher können also mit guten Ladezeiten deiner Website rechnen.

Für andere Regionen lag die Zeit bei 0,411s (Paris) oder 0,397s (Amsterdam). Das sind ganz gute Zeiten, falls du viele internationale Besucher aus diesen Regionen hast.

Sucuri Load Time Testergebnisse

Google Chrome DevTools

Diesen Test habe ich von unserem eigenen Test-Server in Deutschland durchgeführt. Der Server verfügt über High-Speed-Internet und zeigt dadurch sehr gut, welche Geschwindigkeiten deutsche Besucher erwarten können.

Ich habe den Test 3 Mal täglich über einen Zeitraum von 4 Tagen durchgeführt.

All-Inkl erreichte eine durchschnittliche Load Time von 1 Sekunde und liegt damit genau im Durchschnitt der getesteten Anbieter. Diese Ladezeit ist im Allgemeinen solide.

Uptime Robot

Uptime Robot ist ein Tool, um zu überwachen, ob die Website immer aktiv ist.

Über einen Zeitraum von 5 Monaten erreichte meine Website eine Uptime von sehr guten 99,997%. Das bedeutet, dass meine Website in dem Zeitraum für nur insgesamt 6 Minuten offline war, was eine durchaus verkraftbare Dauer markiert. Hier das Ergebnis:

Website Uptime

Zusammenfassung

All-Inkl hat in meinen Tests durchschnittlich gut abgeschnitten. Sowohl im GTmetrix-, als auch im DevTools-Test war der Host im Mittelfeld. Die Uptime von 99,997% hingegen ist sehr gut. Insgesamt bin ich mit dem Host zufrieden gewesen, auch wenn andere Anbieter bessere Ergebnisse erzielen konnten.Leistung des All INKL prüfen

Unterstützung

4.5

Guter Kundenservice

Mit einem Telefon- und Mail-Support stehen dir die Mitarbeiter von ALL-INKL ab dem PrivatPlus-Tarif rund um die Uhr von Montag bis Sonntag zur Verfügung.

Um den Kundenservice zu testen, stellte ich dem Team einige Fragen zu allen möglichen Problemen im Zusammenhang mit der Website. Schnell wurde klar, dass bei ALL-INKL Kundenzufriedenheit einen hohen Stellenwert hat. Ich habe stets innerhalb von 2 Stunden eine freundliche Antwort erhalten.

Kurzinfo zur Vertragsaktivierung

Wie gesagt fand ich es etwas schade und vor allem aufwendig, dass ich meine Identität nach der Bestellung bestätigen musste. Ich hätte eigentlich gerne sofort losgelegt.

Anfrage für Identitätsprüfung

Bei der Frage nach Hilfestellung bezüglich Administrator- oder Programmier-Leistungen wurde mir nicht konkret gesagt, was ich tun kann. Was ich aber sehr stark fand, war, dass man mich auf Seiten verwiesen hat, die mir behilflich sein könnten.

Antwort zur Performance-Optimierung

Auf der Homepage von ALL-INKL sind außerdem sehr viele nützliche Links mit Tipps zu allen möglichen Angelegenheiten bezüglich deiner Website und angebotenen Features zu finden.

Zusammengefasst lässt sich sagen, dass der Kundenservice bei grundlegenden Fragen hervorragende Arbeit leistet. Auch wenn in einem bestimmten Bereich keine Hilfe angeboten wird, sind die Mitarbeiter bemüht, dir zu helfen.

Preise

4.5
Die Preise von ALL-INKL sind im Vergleich zum restlichen Markt im günstigen Bereich. Wie üblich steigt der Preis mit zunehmender Leistung und mehr Features. So geht die Spanne des Speicherplatzes von 50 bis 500 GB, die der Mail-Postfächer von 500 bis 5000 und die der User pro Server von 100 bis 30.

Mindestens 3 Domains und 5 Datenbanken sind in jedem Fall inkludiert, wodurch sich bereits der einfachste Tarif für einfache WordPress-Sites und Blogs eignet. Ab dem PrivatPlus-Tarif sind auch SSL-Zertifikate enthalten. Deshalb rate ich zu diesem Tarif, da er sich auch für Online-Shops eignet.

Es gibt keine Mindestvertragslaufzeit, keine Einrichtungsgebühr und die ersten drei Monate sind kostenlos. Du musst keinen Vertrag unterschreiben, bevor du nicht von ALL-INKL überzeugt bist: Innerhalb eines Werktages kann ein Testkonto freigeschaltet werden, das dem PrivatPlus-Tarif mit begrenzten Ressourcen entspricht.

Als Zahlungsmethoden werden Paypal, Kreditkarte oder Kauf auf Rechnung akzeptiert. Mit einer Anzahlung kannst du bis zu 20% sparen.

Tarifübersicht von All-Inkl

Vergleich

Wie schlägt sich All INKL verglichen zur Konkurrenz?

HostingerVergleichen 4.9 Vergleichen
InterServerVergleichen 4.8 Vergleichen
All INKLVergleichen 4.5 Vergleichen
Register.itVergleichen 2.4 Vergleichen

Nutzerbewertungen

Basierend auf 2 Reviews in 1 Sprachen
3.5
Sei der erste Nutzer, der eine Bewertung zu All INKL in Deutsch schreibt!
Eine Rezension verfassen
Du kannst Nutzerbewertungen in anderen Sprachen lesen
Auf Review antworten
Antworten
Besuchen All INKL
reply
de
Fehler
onClick="trackClickout('event', 'clickout', 'Vendor Page - Visit User Reviews', 'allinkl', this, true);"
View 1 reply
%d Antworten anzeigen
avatar
5.0
Tom
Italien
23 März 2020
Performance and support

Top performance and fast support. Their inside interface is very light and complete. Access to all areas is very easy and their support to the moderne online software is complete. I personally am having a very nice experience. Prices are good too.

avatar
2.0
John Doe
Griechenland
sekertzis.gr
07 Februar 2019
Bad support

The company's support is totaly for laughs. If your account is under hacking, the company will not inform you and delay several hours to your email

Fazit zu All INKL

Bei ALL-INKL wird Webhosting mit einem guten Preis-Leistungs-Verhältnis geboten. Die Stärken der höheren Tarife wiegen die vielen Schwächen des günstigsten Basistarifs in jedem Fall auf und eignen sich deshalb für Privatpersonen, Selbstständige und mittelgroße Unternehmen, die vom Kundenservice stets höchst kompetent beraten werden wollen und solide Performance möchten.

Pros / Vorteile

  • Große Anzahl integrierter Domains
  • Kostenlose und unbegrenzte SSL-Zertifikate der PrivatPlus-Rate
  • 3 Monate kostenlos, ohne Mindestdauer

Cons / Nachteile

  • Bestätigung der Identität notwendig
  • Veraltetes Homepage Design
  • relativ unbrauchbares Basispaket
Mesud Marangoz
Mesud Marangoz
Mesud verdient neben seines Masterstudiums mit Online-Dienstleistungen und dem Schreiben von Texten sein tägliches Brot. Wenn er nicht arbeitet, dann liest er leidenschaftlich gerne und lernt neue Sprachen.

All INKL Alternativen

Hostinger
4.9
Bester Support auf dem deutschen Markt – 24/7 erreichbar
Bewertung lesen
Mittwald
4.7
Hervorragende Performance
Bewertung lesen
webgo
4.7
Top Preis-Leistungs-Verhältnis für jedermann
Bewertung lesen
FastComet
4.6
Durch mehrere globale Standorte kannst du jeden überall bedienen
Bewertung lesen
261093