WooCommerce Preisgestaltung: Die WAHREN Kosten eines Online-Shops

WooCommerce Preisgestaltung: Die WAHREN Kosten eines Online-Shops

Esme Mazzeo
Esme Mazzeo
25 Oktober 2018
27

Wenn du ein Produkt oder eine Dienstleistung anbietest, ist der wichtigste Aspekt deiner Website wahrscheinlich der Online-Shop. Du kannst die authentischste, verlässlichste Markenbotschaft und die beeindruckendste Grafik haben, aber nichts davon ist wichtig, wenn du einen Bewunderer nicht zu einem Kunden machen kannst. Alle Geschäftsinhaber benötigen eine zuverlässige E-Commerce-Lösung, die ihnen hilft, einen Kundenstamm zu gewinnen und zu erhalten.

WooCommerce ist die WordPress E-Commerce-Plattform. Es handelt sich um eine vertrauenswürdige, zuverlässige Lösung, die kostenlos installiert werden kann. Aber bevor man anfängt, ist es wichtig zu verstehen, dass es Kosten gibt, die beim Aufbau eines erfolgreichen Online-Shops anfallen. Einige Aspekte des Dienstes sind kostenlos, aber wenn du planst, eine neue Website zu starten, musst du andere Kosten berücksichtigen, um dein Unternehmen zum Laufen zu bringen.

Was ist kostenlos an WooCommerce?

WooCommerce ist eine Open-Source-Software, die mit WordPress kompatibel ist, so dass es über Tonnen von Funktionen verfügt, die nicht nur kostenlos, sondern auch anpassbar sind.

Wenn du gerade deinen Online-Shop-Host wechselst, musst du dir keine Sorgen um Website-Hosting und Domain-Namen-Gebühren machen. Du solltest bereits auf einem WordPress Businessplan sein, der mit Plugins kompatibel ist, so dass es keine weiteren Kosten für die Inbetriebnahme gibt.

Wie WordPress hat auch WooCommerce kostenlose Themen. Das Hauptthema ist Storefront, das kostenlos installiert werden kann. Es enthält die Grundlagen für den Betrieb eines Online-Shops, wie Preistabellen, anpassbare Anzeigeoptionen und integrierte Suchmaschinenoptimierung (SEO). Es ist auch mit barrierefreien Funktionen ausgestattet, um das Einkaufen bei deinem Unternehmen zu einem angenehmen Erlebnis für alle Kunden zu machen.

Storefront ermöglicht es Benutzern auch, ihre eigenen Plugins und Erweiterungen zu programmieren. Wenn du oder jemand aus deinem Team also programmieren kann, ist das möglicherweise eine großartige Möglichkeit, Geld zu sparen.

Der offizielle WooCommerce Extension Store hat über 200 Extensions zur Auswahl, von denen viele kostenlos genutzt werden können. Es gibt kostenlose Erweiterungen für Datenmigration, Zahlungsoptionen, Layoutanpassung, Coupons, Review-Integration, PayPal-Integration und vieles mehr.

Es ist unmöglich, dir alles zu sagen, was du auf WooCommerce kostenlos tun kannst, da es Open-Source ist. Aber wenn du weißt, was du brauchst und dir ein wenig Zeit für die Suche nimmst, wirst du Erweiterungen finden, die dir helfen, einen zuverlässigen Online-Shop in Betrieb zu nehmen.

Grundlagen eines Online-Shops

Du möchtest wahrscheinlich, dass deine Kunden mehr als nur “Er war zuverlässig” sagen, wenn sie deinen Online-Shop an ihre Freunde weiterempfehlen. So solltest du damit rechnen, mehr als nur Website-Hosting- und Domain-Gebühren zu zahlen, wenn du deinen Online-Shop aufbaust.

Wenn du an diesem Punkt noch keine Website hast, musst du einen WordPress Businessplan kaufen und die Website in Betrieb nehmen. WooCommerce ist auch mit anderen Website-Hosts kompatibel, funktioniert aber am besten mit WordPress. Denke daran, dass du auch einen Domainnamen benötigst, der wahrscheinlich eine separate Gebühr ausweist.

Nachdem du die grundlegendsten Komponenten deines Online-Shops festgelegt hast, überlege dir wesentliche Erweiterungen, die das Erlebnis deiner Kunden erhöhen. Natürlich hängt die Wahl von deinem Budget ab (auf das ich später eingehen werde), aber im Moment gibt es hier einige Must-Have-Erweiterungen, organisiert nach Kategorien. Bedenke, dass Erweiterungen manchmal eine “kostenlose” Testversion als “ab $0.00” bewerben.

Versand & Lieferung

  • ShipStation – Bestellungen einfach ausfüllen und versenden (30 Tage kostenlose Testversion)
  • ShippingEasy – Einfach Etiketten drucken und vergünstigte Versandkosten anbieten (kostenloser Tarif angeboten)

Zahlungen

  • PayPal – Gib den Kunden die Wahl, wie sie bezahlen möchten (kostenlos)
  • Stripe – Erlaube es deinem Shop, eine Vielzahl von Zahlungsmethoden zu akzeptieren (kostenlos)

Management

  • Unify – Integration von Quickbooks oder Xero mit WooCommerce (kostenlose Testversion)
  • MailChimp – Gestalte einen Marketingplan mit dieser beliebten Erweiterung zur Marketing-Automatisierung (startet kostenlos)
  • Google Analytics – Überwachen der Daten deines Shops mit Analyseberichten (Premium)
  • Jetpack – Schützt deinen Shop vor Hackern (kostenloser Plan angeboten)

Produkte

  • WooCommerce CheckOut Add-ons – Hervorheben von Funktionen und Produkten an der Kasse, um Kunden zu gewinnen (Premium).
  • WooCommerce Brands – Listen für Produkte nach Marken und mehr erstellen (Premium)

Premium-Erweiterungen

Um die Funktionalität deines Online-Shops zu verbessern und das allgemeine Einkaufserlebnis deiner Kunden zu verbessern, solltest du in Erwägung ziehen, in Premium-Erweiterungen zu investieren. Unten sind fünf der beliebtesten, und ihre Startpreise liegen zwischen 29 und 99 Dollar:

  • Follow Ups – Hält deinen Shop in den Köpfen der Leute, indem du sie automatisch nach dem Kauf kontaktierst.
  • WooCommerce Social Login – Macht die Kaufabwicklung für Kunden unkomplzierter, indem sie sich mit ihren Social Accounts anzumelden können.
  • WooCommerce Produktsuche – Ermöglicht es Kunden, mit dieser Suchmaschine leicht zu finden, wonach sie suchen.
  • Cart Add-ons – Förderung von Impulskäufen und Steigerung des Gewinns.
  • Smart Coupons – Erstellt Gutscheine für Geschäfte, Geschenkgutscheine, Kreditmöglichkeiten für Geschäfte und vieles mehr.

Erstellen eines Online-Shop-Budgets

Letztendlich kannst nur du allein den perfekten Online-Shop für dein Unternehmen erstellen. Die bisher diskutierten Erweiterungen sind meine eigenen Vorschläge. Aber es liegt an dir, dich für ein Budget zu entscheiden und deine wichtigen Erweiterungen und die Extras zu wählen, in die du investieren möchtest, um deinen Laden auf die nächste Stufe zu bringen.

WooCommerce Preisgestaltung: Die WAHREN Kosten eines Online-Shops

Um informierte, intelligente Entscheidungen in Bezug auf deinen Shop zu treffen, brauchst du ein Budget. Hier sind einige Tipps zur Erstellung eines Budgets:

  • Nachforschung. Erfahre mehr über alle Erweiterungen, an denen du interessiert bist, bevor du Entscheidungen triffst.
  • Wähle eine Nummer aus. Betrachte alle deine Ausgaben und entscheide dich für einen Gesamtbetrag, den du in deinem Online-Shop ausgeben kannst.
  • Kategorisieren. Zerlege alle gewünschten Erweiterungen in Kategorien und ordne jede Kategorie und Erweiterung nach Wichtigkeit.
  • Halte dein Pensum ein. Wenn das Budget auch nur ein wenig überschritten wird, kann es sein, dass man immer wieder Gründe findet, es immer wieder zu wiederholen. Denke daran, dass ein Geschäft mit zu vielen Funktionen die Kunden erdrücken wird.

Die WooCommerce Endsumme ist definitiv nicht $0.00

Du wirst Geld ausgeben, um deinen WooCommerce Online-Shop aufzubauen. Daran führt kein Weg vorbei. Selbst Erweiterungen, die als “kostenlos” gekennzeichnet sind, bieten oft nur eine Testversion oder eine extrem eingeschränkte kostenlose Stufe des Dienstes.

Aber du kannst deine Kosten unter Kontrolle halten, indem du deine Forschung machst und ein Budget festlegst. Es gibt ein paar grundlegende Erweiterungen, die jeder Laden benötigt, aber nur du kannst entscheiden, welche Extras du dem Erlebnis deiner Kunden hinzufügen möchtest. Keine Angst vor Trial and Error. Und wenn du methodische, recherchierte Entscheidungen triffst, kannst du schnell den perfekten Shop für deine Kunden und dein Budget bauen.

27 Applaus
Applaudiere dem Beitrag, wenn Du ihn nützlich findest!

Irgendwelche Kommentare?

0 aus mindestens 100 Zeichen
Champs obligatoires Maximal length of comment is equal 80000 chars Die Minimallänge des Kommentars ist 100 Zeichen

Mit nur einer E-Mail pro Monat bringst Du Deine Fähigkeiten auf die nächste Stufe.

Jetzt registrieren!

Wir prüfen alle Nutzerkommentare innerhalb von 48 Stunden, um sicherzustellen, dass sie von einer realen Person stammen. Es freut uns, dass Du diesen Artikel hilfreich fandest. Wir wären Dir dankbar, wenn Du ihn anderen Personen empfehlen würdest.

Diesen Blog-Eintrag jetzt mit Freunden und Kollegen teilen:

We check all comments within 48 hours to make sure they're from real users like you. In the meantime, you can share your comment with others to let more people know what you think.

Einmal pro Monat bekommst Du interessante und nützliche Tipps, Tricks und Ratschläge, wie Du die Leistung Deiner Website verbesserst und Deine digitalen Marketing-Ziele erreichst!

So happy you liked it!

Share it with your friends!

© 2019 WebsitePlanet.com. Alle Rechte vorbehalten