1. Website Planet
  2. >
  3. Blog
  4. >
  5. Warum Farbe wichtig ist – 4 Gründe, warum die Farbe, die du für dein Logo wählst, so wichtig ist

Warum Farbe wichtig ist – 4 Gründe, warum die Farbe, die du für dein Logo wählst, so wichtig ist

Andrijana Trajanovska
Andrijana Trajanovska
23
26 September 2019

Farbe ist wichtig! Dies ist ein Fakt in den meisten Gesellschaften, und selbst als Kinder wurde uns beigebracht, dass Rosa für Mädchen und Blau für Jungen ist. Marktforscher zeigen, dass der Einsatz visueller Signale entscheidend ist, da sie sowohl das Denken als auch das Empfinden der Kunden stark beeinflussen – so sehr, dass eine bestimmte Farbe letztendlich beeinflussen kann, ob jemand einen Kauf tätigt oder nicht.

 Warum Farbe wichtig ist – 4 Gründe, warum die Farbe, die du für dein Logo wählst, so wichtig ist

Sicher, Faktoren wie Kultur, Erziehung, persönliche Vorlieben, Erfahrungen und Kontext beeinflussen auch die Wirkung einer individuellen Farbe auf einen Verbraucher. Studien zur Farbpsychologie bestätigen dies. Dennoch gibt es allgemein akzeptierte Standards oder Erwartungen, wenn es darum geht, wie sich die Farben deines Logos auf deine Marke und deinen Umsatz auswirken.

Unabhängig davon, ob du mit einem hauseigenen Logo-Designer oder mit Dienstleistungen zur Logo-Gestaltung arbeitest, die von Plattformen wie Tailor Brands, DesignCrowd und HiretheWorld angeboten werden, solltest du die Stärke der Farbauswahl für dein Logo nie unterschätzen. Bevor du also dein nächstes Logo entwerfen lässt, frag dich Folgendes: Erregen die von dir gewählten Farben die emotionale Reaktion und Verbindung, die du mit deiner Zielgruppe erreichen willst?

Warum ist Farbe wichtig?

1. Farbe weckt Emotionen

Farbe hat einen Einfluss auf die Gefühle, die ein Logo hervorruft, da Menschen bestimmte Farben mit bestimmten Emotionen verbinden. Diese Emotionen können dein Publikum ansprechen und ihm helfen, sich leichter an deine Marke zu erinnern. Bevor du die Farben deines Logos wählst, bestimmst du zuerst die Botschaft, die dein Logo vermitteln soll.

Zahlreiche Studien haben die folgenden Farb- und Bedeutungszusammenhänge bestätigt:

  • Rot. Denke an “Stopp”- Schilder, riesige “JETZT ZU VERKAUFEN”- Poster oder die großen Knöpfe, die du für zeitsensible Aktionen drücken musst. Sie sind alle rot und vermitteln Dringlichkeit, was der Grund dafür sein könnte, warum Menschen die Farbe auf natürliche Weise so assoziieren. Designer verwenden Rot im hochenergetischen Kontext, um ein Gefühl der Dringlichkeit oder Kühnheit zu vermitteln. Rot lässt einem fast automatisch das Logo respektieren. Wer will das nicht für seine Marke?
  • Grün. Die meisten Pflanzen im Dschungel und in den Wäldern sind grün, so dass viele Menschen die Farbe Grün natürlich mit den Eigenschaften von gut, gesund, friedlich und biologisch verbinden. Es kann verwendet werden, um Entspannung zu vermitteln oder um auf Umweltfragen aufmerksam zu machen. Das Logo von Greenpeace ist ein gutes Beispiel.

Warum Farbe wichtig ist – 4 Gründe, warum die Farbe, die du für dein Logo wählst, so wichtig ist

  • Blau. Wenn du eine Botschaft der Vertrauenswürdigkeit an deine Kunden senden möchtest, damit sie das Gefühl haben, dass es sicher ist, mit dir Geschäfte zu machen, kannst du das tun, ohne ein Wort zu sagen. Benutze einfach die Farbe Blau in deinen Marketingmaterialien, einschließlich deines Logos. Es wird deinen Interessenten ein Gefühl der Ruhe, Ausgeglichenheit und Gelassenheit vermitteln.
  • Gelb. Gelb ist die Farbe der Sonne, die eine Quelle der Energie und des Lebens ist. Daher gibt die Verwendung von Gelb dem Betrachter eine fröhliche und optimistische Energie. Egal, ob es sich um den Schatten einer Banane oder einer Zitrone, um Gold, Senf oder Honig handelt, Gelb weckt Gefühle von Positivität und Glück. Denke nur an den gelben Pfeil im “Amazon”-Logo, der an ein Lächeln erinnert.

Warum Farbe wichtig ist – 4 Gründe, warum die Farbe, die du für dein Logo wählst, so wichtig ist

  • Orange. Ähnlich wie Gelb strahlt die Farbe Orange mit Spaß, Wärme und Begeisterung. So verwendet die Marke “Fanta” beispielsweise die Farbe Orange als Hauptfarbe auf ihrem Logo und spiegelt damit ein Bild wider, dass das Getränk pikant und lustig ist.

Warum Farbe wichtig ist – 4 Gründe, warum die Farbe, die du für dein Logo wählst, so wichtig ist

  • Schwarz und Silber. Die Farbe Schwarz vermittelt Kraft, Eleganz, Kühnheit und Raffinesse. Silber ist ein Symbol für Klasse und Raffinesse, aber mit einem kleinen bisschen Geheimnis umgibt Benutze das eine oder andere (oder eine Kombination aus beidem), wenn es bei deiner Marke um Spiritualität und Geheimnis geht. Beispiele sind die Logos von Apple und Puma.

Warum Farbe wichtig ist – 4 Gründe, warum die Farbe, die du für dein Logo wählst, so wichtig ist

  • Rosa und violett. Diese beiden Farben rufen Weiblichkeit, Jugendlichkeit und Kreativität hervor, und sie werden häufig verwendet, um Schönheitsprodukte für weibliche Verbraucher zu bewerben. Eine gute Beispiel-Marke ist

Warum Farbe wichtig ist – 4 Gründe, warum die Farbe, die du für dein Logo wählst, so wichtig ist

Anstatt sich nur auf die Ästhetik der von dir gewählten Farben zu konzentrieren, nimm dir auch die Zeit, wirklich zu überlegen, was jede einzelne von ihnen für deine Zielgruppe bedeuten könnte.

Warum Farbe wichtig ist – 4 Gründe, warum die Farbe, die du für dein Logo wählst, so wichtig ist

2. Farbe zieht Aufmerksamkeit auf sich

Wenn jemand ein Logo betrachtet, fällt ihm wahrscheinlich zuerst die Farbe auf, die es enthält. Dies ist ein Ergebnis der Marktforschung, die zeigt, dass 80% aller visuellen Informationen, die das menschliche Gehirn erhält, mit Farbe zu tun haben. Der erste Eindruck einer Marke dauert in der Regel 90 Sekunden oder weniger, so dass eine Marke nur dann einen bleibenden Eindruck hinterlassen kann, wenn sich ihr Logo von der Masse abhebt – um sich zu erinnern und schließlich zur Ikone zu werden.

Einige Marken, deren Logos den Status einer Ikone erreicht haben und die mir leicht in den Sinn kommen, sind Coca-Cola, Pepsi, McDonald’s und KFC. Neben der Tatsache, dass es nicht mehr als drei Farben in den Logos jeder Marke gibt (so dass die Kombination der Farben einfach genug ist, damit sich die Leute daran erinnern können), ist eine weitere Gemeinsamkeit, dass sie alle helle, augenfällige Farben wie Rot verwenden, die schreien: “Schau mal hier rüber!”. Andere Unternehmen, die effektiv leuchtendes Rot als Hauptfarbe verwenden, sind Kmart, Lego, Canon, Heinz, Avis, Nintendo und CNN.

Warum Farbe wichtig ist – 4 Gründe, warum die Farbe, die du für dein Logo wählst, so wichtig ist

Andere Farben, die Aufmerksamkeit erregen, sind leuchtend gelb und orange. Sie sind besonders häufig in den Logos verschiedener Sicherheitsbehörden zu finden, die schnell und einfach wahrgenommen werden müssen.

Warum Farbe wichtig ist – 4 Gründe, warum die Farbe, die du für dein Logo wählst, so wichtig ist

3. Farbe vermittelt eine Botschaft an dein Marktsegment

Die Farbe deines Logos kommuniziert deine Unternehmenswerte an deine Zielgruppe. Basierend auf Alter, Geschlecht, Interesse, Lebensstil und geografischem Gebiet werden sie sich mehr mit einer Farbe als mit einer anderen identifizieren.

Folglich reagiert jedes Marktsegment unterschiedlich auf unterschiedliche Farben, und die gleiche Farbe hat in verschiedenen Situationen unterschiedliche Bedeutungen. So wird beispielsweise die Farbe Grün in Irland mit Glück in Verbindung gebracht (think clovers); aber an vielen Orten auf der Welt hat Grün auch enge Verbindungen zum Islam.

Darüber hinaus beeinflusst das Klima auch, welchen Einfluss bestimmte Farben auf den Menschen haben. So bevorzugen beispielsweise Menschen in tropischen Ländern warme Farben, während Menschen in nördlichen Klimazonen besser auf die kühleren Farben reagieren.

4. Farbe wird zum Synonym für die Marke

Zu Beginn des Lebenszyklus einer Marke kennt niemand den Namen der Marke hinter dem Logo, daher buchstabiert das Unternehmen oft den Namen um das Logo herum. Obwohl das Nike-Logo heute allgemein der Swoosh angesehen wird, wurde für einen Großteil der Geschichte von Nike ab 1971 “NIKE” neben dem Swoosh integriert.

Aber wenn die Marke weltweit erfolgreich ist und zur Ikone wird, fällt der Markenname oft weg und hinterlässt nur noch das Design und die Farbe des Logos. Wenn das passiert – wie bei Nike – beginnen die Verbraucher oft, die Farbe mit der Marke zu synchronisieren.

Das Logo von Tiffany & Co. ist ein gutes Beispiel. Der Blauton, der als Hintergrund für Tiffanys Namen dient, ist heute weltweit als “das Tiffanyblau” bekannt.

Warum Farbe wichtig ist – 4 Gründe, warum die Farbe, die du für dein Logo wählst, so wichtig ist

Im Laufe der Zeit werden sich die Farbe oder die Farben, die du für dein Logo wählst, in den Köpfen deiner Kunden durchsetzen. Deshalb ist es nicht verwunderlich, dass einige Unternehmen Markenzeichensätze von Farben, um ihre Marke vor anderen Marken auf dem gleichen Markt mit den gleichen oder ähnlichen Farben zu schützen. So hat T-Mobile beispielsweise im Jahr 2000 seinen besonderen Farbton Magenta registriert. Seitdem hat T-Mobile diese Farbe in ihren Geschäften und Werbemitteln prominent in Szene gesetzt.

Warum Farbe wichtig ist – 4 Gründe, warum die Farbe, die du für dein Logo wählst, so wichtig ist

Um ihre Marke bekannter zu machen, verwenden Unternehmen oft die gleichen Farben auf allem, einschließlich ihrer Werbung, Uniformen, Verpackungen, Ladeneinrichtungen und vielem mehr. Dein Ziel sollte sein, damit dein Publikum an deine Marke denkt, wenn sie den Farbton der Farbe sehen, die du für deine Marke und dein Logo benutzt.

Also, bei der Auswahl der Farben für dein neues Logo…

Vermeide diese Fehler:

  • Keine Übereinstimmung der Persönlichkeit deines Unternehmens mit der Logo-Farbe
  • Verwenden von Farben, die in der Umgebung und Kultur, in der dein Unternehmen tätig ist, anstößig sind
  • Das Logo langweilig und eintönig gestalten

Gehe stattdessen wie folgt vor:

  • Identifiziere, wer deine Produkte verwendet und passe die Farben deines Logos an deine Zielgruppe an
  • Marktforschung durchführen, damit die von dir gewählten Farben deine Nische, die Persönlichkeit deiner Marke und deine ideale Käuferpersönlichkeit perfekt repräsentieren
  • Regelmäßige Split-Tests an Farbschemata durchführen, um die Reaktionen des Publikums auf dein Logo zu bewerten

Es gibt keine gute oder schlechte Farbe – aber die richtige Farbe hilft

Es ist unmöglich, allen zu gefallen, wenn es um die Wahl des Logos deines Unternehmens geht. Und die Vorstellung, dass eine Farbe immer besser konvertiert als eine andere, ist unangemessen, denn es gibt einfach keine universelle “beste” Farbe. Es gibt jedoch ein “unpassend farbiges” Logo – und diese Farbe kann für deine potenziellen Kunden eine massive Abschwächung sein.

Die Wahl der Farben für dein Logo sollte Teil einer größeren Marketingstrategie sein, um Kunden zu gewinnen. Für einen erfolgreichen Verkauf ist es wichtig, ein datengesteuertes Branding sicherzustellen, das die Herzen, Köpfe und Farbsinnesempfindlichkeiten deiner Zielkunden berührt.

 


Farbpsychologiestudium: https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/2289687

Marktforschungsstatistik: https://www.colormatters.com/color-and-marketing/color-and-trademarks

BILDER

Wie wirken sich Farben auf den Einkauf aus?: https://postfunnel.com/3-striking-steps-use-color-psychology-glowing-sales/

Farbpsychologische Beispiele: https://justcreative.com/2018/02/19/color-psychology-in-logo-design-branding-explained/

23 Applaus
Applaudiere dem Beitrag, wenn Du ihn nützlich findest!

Relevante Beiträge

Mehr relevante Beiträge anzeigen

Irgendwelche Kommentare?

0 aus mindestens 100 Zeichen
Champs obligatoires Maximal length of comment is equal 80000 chars Die Minimallänge des Kommentars ist 100 Zeichen

Wir prüfen alle Nutzerkommentare innerhalb von 48 Stunden, um sicherzustellen, dass sie von einer realen Person stammen. Es freut uns, dass Du diesen Artikel hilfreich fandest. Wir wären Dir dankbar, wenn Du ihn anderen Personen empfehlen würdest.

Diesen Blog-Eintrag jetzt mit Freunden und Kollegen teilen:

Wir sind uns sicher, dass Du damit anderen Nutzern helfen wirst. Unser Team wird das Review prüfen und innerhalb von.

Einmal pro Monat bekommst Du interessante und nützliche Tipps, Tricks und Ratschläge, wie Du die Leistung Deiner Website verbesserst und Deine digitalen Marketing-Ziele erreichst!

Freut mich, dass es Dir gefallen hat!

Mit Deinen Freunden teilen!