1. WebsitePlanet
  2. >
  3. Blog
  4. >
  5. Top 9 Vorlagen für Blogs von Wix, Squarespace und Co.

Top 9 Vorlagen für Blogs von Wix, Squarespace und Co.

Sophia Conti
Sophia Conti
26 Januar 2021

Deine Blogvorlage muss einen starken ersten Eindruck hinterlassen und den Leser zum Weiterscrollen animieren – im Bruchteil einer Sekunde. Du möchtest mit Deinem Design beeindrucken und gleichzeitig Deine Inhalte, Deine Leidenschaft und Dein Fachwissen präsentieren – alles an einem Ort.

Webseiten analysiere ich schon lange, hauptsächlich als SEO-Stratege. Ich weiß also, welche Designelemente Leser anziehen und was sie schneller zu Google zurückspringen lässt als Du „Blogvorlage“ sagen kannst.

Ausgerüstet mit dieser Erfahrung und einer klaren Vorstellung davon, was eine Blogvorlage ausmacht, habe ich ein paar Vorlagen für Blogs von Wix, Squarespace, SITE123 und WordPress.com herausgesucht. Deren starkes Layout ist geeignet, einen hervorragenden ersten Eindruck zu hinterlassen. Diese Builder gehören zum Besten, was Du für Blogging finden kannst. Die Vorlagenauswahl beweist das.

Auf unserer Liste findest Du Optionen für Blogs aller Art. Und jede Vorlage spendiert Dir ein gutes Menü mit Anpassungsmöglichkeiten. Alles, womit Du nicht hundertprozentig zufrieden bist, kannst Du also optimieren.

Die besten Vorlagen von Wix für Blogs

Vorlagen von Wix können Volltreffer oder Flops sein, besonders wenn es um die Blog-Kategorie geht – einige von ihnen sehen elegant und atemberaubend aus, andere dagegen wie das Werk von Tumblr-Bloggern aus dem Jahr 2008, die sich für Webentwickler hielten, weil sie ein wenig CSS-Codierung gelernt hatten. Es ist ziemlich einfach, jenen Vorlagen aus dem Weg zu gehen, die schon einen schlechten ersten Eindruck machen. Schwieriger ist es, die guten zu finden – große, schöne Bilder sind ein Blickfang, was aber nicht unbedingt heißt, dass sie eine starke Vorlage abgeben.

Noch etwas, das Du wissen musst: Alle Vorlagen von Wix sind über den Drag-and-Drop-Editor vollständig anpassbar. Du kannst Elemente hinzufügen und neu anordnen, Farben, Bilder und Schriftarten austauschen… es gibt praktisch nichts, was Du nicht tun kannst, um Deine Website gut aussehen zu lassen. Wenn Du Dein Blog-Angebot erweiterst, kannst Du Dir außerdem Apps für zusätzliche Funktionen besorgen, etwa einen Online-Shop, Terminbuchungen oder nur für Mitglieder zugängliche Inhalte. Hast Du allerdings einmal mit dem Bearbeiten angefangen, kannst Du Deine Vorlage nicht mehr wechseln (sonst verlierst Du Deine ganze Arbeit) – überlege Dir also gut, wofür Du Dich entscheidest!

1. Die Welt sehen – Toll für bildlastige Blogs

Travel blog template - Wix
Wenn Du tolle Bilder hast, dann bring sie auch groß heraus!

Die Vorlage Die Welt sehen präsentiert vor allem Bilder – auf der Homepage ebenso wie bei den Blogeinträgen. Zwar handelt es sich um eine Reiseblog-Vorlage. Wenn Du aber die Bilder gegen das für Deine Blognische Relevante austauschst, machst Du aus Vorlage das, was Du brauchst, ganz egal, ob Du über Essen, Kindererziehung oder darüber schreibst, wie Du Deiner Katze beibringst, das Katzenklo zu benutzen.

Mit diesem Bildlayout wird Deine Blog-Homepage interessant, aber nicht überfordernd: Deine Leser bekommen ein klares Gefühl dafür, wo sie das, was sie am meisten interessiert, zu lesen bekommen. Das Layout des Blogfeeds folgt dem gleichen Konzept: Jeder Beitrag bekommt ein großes Feature-Bild und eine kurze Beschreibung zur Information des Lesers über das Thema des Beitrags.

Bei Die Welt sehen ist außerdem Wix Video vorinstalliert. Du hast für Deinen Blog Inhalte in mehreren Formaten vorgesehen? Dann machst Du hiermit nichts verkehrt. Die Vorlage funktioniert am besten, wenn der Schwerpunkt Deines Blogs auf Bildern liegt – und ganz besonders dann, wenn Du sie selbst aufnimmst.

2. Welcome to the House of Keto – am besten geeignet für die Kombination Blog und Online-Shop

Diet blog template - Wix
Diese Ernährungsblog-Vorlage lässt sich für Blog-/Geschäftskombinationen jeder Art anpassen

Welcome to the House of Keto vereint traditionelles Bloggen mit einem Online-Geschäft. Du willst mit Deinem Blog Geld verdienen oder ihn um Produkte und Dienstleistungen erweitern, die an Deinen Interessen und Kenntnissen ausgerichtet sind? Dann bist Du hier richtig! Da diese Vorlage gemischten Zwecken dient, werden über dem sichtbaren Bereich keine Blogpost-Links angezeigt. Stattdessen fordert ein CTA die Besucher dazu auf, sich die Produktangebote anzusehen.

Auf diese Weise lassen sich die beiden Zwecke gut kombinieren, wie ich finde. Geht es Dir aber eher um die Präsentation Deiner Blogbeiträge als um Produktwerbung, kannst Du diesen CTA mühelos so anpassen, dass er Deine Besucher auffordert, sich für Deinen Newsletter anzumelden oder sich die von Dir bevorzugte Beitragskategorie anzusehen.

Was mir an dieser Vorlage außerdem gefällt, ist das Layout unterhalb des sichtbaren Bereichs. Wenn Du nach unten scrollst, siehst Du eine Liste von Blogeinträgen mit Featured Image und Beschreibung – so klein, dass Du beim Durchblättern mehrere Beiträge auf einmal sehen kannst. Dann gibt es noch eine Seitenleiste mit CTA für Deinen Online-Shop, Social Media und Newsletter-Abonnements.

Wix blog and online store template
Deine Leser haben viele Möglichkeiten, ohne dass das Ganze überladen oder überfordernd wirkt

Insgesamt erhältst Du mit Welcome to the House of Keto ein starkes Blog-Framework, das sich für den Online-Verkauf von Produkten und einiges mehr eignet. Da es auf Wix basiert, kannst Du die Funktionen Deines Blogs in viele verschiedene Richtungen erweitern. Diese vielseitige, anpassungsfähige Vorlage wird Deinem Blog lange Zeit gute Dienste leisten.

3. The Artifact – Einzigartiges Layout für nachrichtenorientierte Blogs

Arts & culture blog template - Wix
Diese Vorlage im Pinterest-Stil sorgt dafür, dass Deine Besucher immer Bescheid wissen, wenn es etwas Neues zu lesen gibt

Die Vorlage verfolgt einen etwas abweichenden Ansatz: Das Layout ähnelt eher einem Pinterest-Board als an einem traditionellen Blog. Das ist mal etwas anderes und funktioniert gut für Blogs, die regelmäßig viele Inhalte veröffentlichen. Du kannst Deinen Lesern auch unendliches Scrollen bieten – dann können Sie Deinen gesamten Inhalt durchsuchen, ohne klicken zu müssen. Deine Featured Images und Beitragsbeschreibungen müssen richtig gut sein, wenn sie den interessierten Besucher zum Lesen animieren sollen. Du hast dann aber auch ein etwas ausgefallenes Layout, mit dem Du Dich von anderen abheben kannst.

Die Podcast-Funktionen von Wix sind vorinstalliert.The Artifact ist also eine gute Wahl, wenn Dein Blog eher ein Nebenprodukt Deines Podcasts ist als eine eigenständige Website. Die Vorlage eignet sich auch gut für stärker nachrichtenorientierte Blogs, bei denen ältere Inhalte für neue Besucher eher nicht so interessant sind.

Die besten Squarespace-Vorlagen für Blogs

Die Vorlagen von Squarespace werden häufig für ihre elegante Bildsprache und ihre modernen Layouts gelobt. Die Blogvorlagen bilden da keine Ausnahme. Die Blog-Feeds enthalten große Feature Images. Das Design ist minimalistisch, der Leser kann sich also auf das Wesentliche konzentrieren.

Squarespace lässt Dir außerdem viel Freiheit bei der Individualisierung. Über den Blockeditor kannst Du Dein Layout anpassen, ohne das Design zu verfälschen. Mit ausgezeichneten Parametern sorgt Squarespace dafür, dass Dein Design immer gut aussieht. In der Freiheit, Deine Website ganz auf Dich zuzuschneiden, wirst Du dabei nicht eingeschränkt. Der Haken an der Sache? Bei Squarespace gibt es kein kostenloses Abo. Du musst also etwas dafür bezahlen, wenn Deine 14-tägige kostenlose Testversion abgelaufen ist.

4. Fillmore – Eine bildbetonte Vorlage, die Deine Inhalte in den Vordergrund rückt

Fishing blog template - Squarespace
Bei Fillmore zählen Deine Inhalte mehr als überflüssige Designelemente

Diese Vorlage kommt sofort auf den Punkt – man muss nicht an einem großen Header-Bild vorbei scrollen, um den eigentlichen Blog-Inhalt zu finden. Bilder und Beschreibungen machen neugierig auf die jeweiligen Beiträge. Wenn Dir Layout-Funktionen wie Seitenleiste, Header-Bild oder Blog-Kategorien in der Navigation wichtig sind, kannst Du sie im Editor anpassen und gleichzeitig jene Elemente beibehalten, die Fillmore so gut machen.

Fillmore enthält außerdem ein paar statische Seitenlayouts, darunter eine Fotogalerie und eine FAQ-ähnliche Seite (auf der Demoseite „Aktuelle Trends“ genannt). Dort kannst Du Leser, die auf Deinen Blog stoßen, mit informativen Eckdaten versorgen. Diese Seite kannst du als herkömmliche FAQ-Seite nutzen, als Zusammenfassung Deiner besten Posts oder als einen Ort, an dem Du um Newsletter-Anmeldungen bittest oder Produkte verkaufst.

Fillmore empfehle ich für Blogs, bei denen Bilder fast so wichtig sind wie der Text – etwa in den Bereichen Tourismus, Heim- und Handwerk oder Lebensmittel.

5. Brower – Eine einzigartige Vorlage, die zum Browsen anregt

Food blog template - Squarespace
Das Layout von Brower ist schlicht und unverwechselbar. Du kannst Bilder in allen Größen einfügen

Brower ist irgendwie schräg. Das gefällt mir gut. Das Layout des Blogfeeds ist – ähnlich wie bei Artifact von Wix – im Pinterest-Stil gehalten, aber mit größeren Bildern unterschiedlicher Größe. Das ergibt einen wirklich einzigartigen Look. Wie bei Fillmore enthält die Navigation kein Header-Bild und keine Kategorien – im Mittelpunkt steht das Durchsuchen der neuesten Beiträge. (Wie ebenfalls bei Fillmore, lässt sich das aber problemlos ändern). Es gibt eine statische Über-uns-Seite und eine Kontakt-Seite. Du brauchst oder willst mehr als simples Bloggen? Dann kannst Du weitere statische Seiten und sogar einen Online-Shop hinzufügen.

Der Schwerpunkt liegt auf Bildern, das Layout macht Browsen zum Vergnügen – damit eignet sich Brower hervorragend für einen Blog über Essen oder Outdoor-Abenteuer – über jedes Thema, bei dem es Spaß macht, zwanglos nach Ideen zu suchen.

Die besten SITE123-Vorlagen für Blogs

SITE123 ist ein simpler, anfängerfreundlicher Website Builder. Die Blogging-Tools sind eher einfach gehalten, aber wenn Du Blogger-Neuling bist und nicht viele erweiterte Tools und Funktionen brauchst, bist Du hier richtig.

Alle Vorlagen von SITE123 sind mobil responsiv. Du musst Dir also nicht den Kopf darüber zerbrechen, wie Dein Blog auf einem Smartphone aussieht. Das Format vieler Vorlagen ist außerdem einseitig. Es gibt also keine gesonderten Über-uns- oder Kontaktseiten – diese Abschnitte befinden sich vielmehr auf Deiner Homepage und sind in der Kopfnavigation verlinkt. Für Blogs ist das zwar nicht nötig, aber so bleibt Deine Website aufgeräumt und übersichtlich.

6. Pet Blog – Eine einseitige Vorlage in schlichtem Layout

Pet blog template - SITE123
Die Vorlage Pet Blog von SITE123 ist schlicht, aber wirkungsvoll

Die Vorlage Pet Blog besteht aus nicht mehr als vier Abschnitten: Header-Bild, Blogfeed, Über-uns-Seite und Kontaktformular. Für einen Blog hoher Qualität, der Deine Leser mit allen gewünschten Informationen versorgt, brauchst Du auch nicht mehr.

Pet Blog hat ein schwebendes Header-Menü, das Dir beim Durchscrollen der Seite folgt. Da es sich um einen Einseiten-Header handelt, sind die Links im Header Jumplinks. Das bedeutet: Durch Klicken auf einen Link scrollst Du rasch zum richtigen Abschnitt der Seite. Wenn Du willst, kannst Du das Ganze aber auch in eine mehrseitige Website umwandeln.

Eine weitere coole Funktion dieser Vorlage ist das Parallax Scrolling für den Über-uns-Bereich. Beim Scrollen bewegt sich das Bild mit einer etwas anderen Geschwindigkeit als der Rest der Seite, was einen interessanten und auffälligen visuellen Effekt erzeugt.

7. Jazz-One – Eine bildbetonte Vorlage mit Parallax Scrolling

Concert review site template - SITE123
Die Vorlage Jazz-One erzeugt mit Parallax Scrolling einen coolen visuellen Effekt

Jazz-One hat viele Abschnitte mit Pet Blog gemeinsam. Allerdings stehen die Bilder stärker im Vordergrund und es gibt mehr Parallax Scrolling. Das Header-Bild hat viel mehr Gewicht. Das Blogfeed-Layout hebt Deinen neuesten Beitrag mit einem größeren Bild hervor – anders als bei Pet Blog, wo alle Beiträge gleich groß sind.

Diese Vorlage besteht aus mehreren Seiten. Du hast also etwas mehr Platz für Deine Über-uns-Seite und andere wichtige Informationen, z. B. über weitere Mitwirkende an Deinem Blog. Das Header-Menü ist ebenfalls schwebend, aber die Links führen zu den einzelnen Seiten und nicht zu dem entsprechenden Abschnitt auf der Homepage. Als nettes Extra enthält Jazz-One bereits Schaltflächen für soziale Netzwerke. Damit sparst Du Dir ein bisschen Zeit bei der Einrichtung.

Die besten WordPress.com-Vorlagen für Blogs

WordPress ist der Urahne aller Blog-Management-Systeme. Dank seiner Beliebtheit und Langlebigkeit gibt es buchstäblich Tausende von Blog-Themes (der WordPress-Begriff für Vorlage).

Einige Themes stammen von WordPress selbst, aber auf Websites von Drittanbietern wie ThemeForest und TemplateMonster gibt es noch haufenweise weitere – sowohl kostenlos als auch gegen Einmalzahlung. Für unsere Liste habe ich ein Theme von WordPress und eines von ThemeForest ausgewählt – TemplateMonster hat einige gut aussehende Vorlagen, die sich aber besser für Online-Business eignen als für traditionelle Blogs.

WordPress-Themes lassen sich individuell anpassen. Wie stark, hängt vom gewählten Theme ab – einige schränken zum Beispiel die Auswahl der Schriftarten oder Farben ein. Ich wählte Themes mit vielen Anpassungsmöglichkeiten. So lässt sich der Blog nach der Marke und den persönlichen Vorlieben ausrichten.

Ein Kurzer Hinweis zu WordPress: Es gibt zwei Versionen. WordPress.org ist die kostenlose, quelloffene Plattform. Sie erfordert Self-Hosting und größeres technisches Know-how. WordPress.com funktioniert wie ein normaler Website Builder. Für die benutzerfreundliche Oberfläche ist keine Programmierung erforderlich. Die von mir gewählten Themes funktionieren auf beiden Versionen, aber der Schwerpunkt liegt auf WordPress.com.

8. Canard – Ein vielfältiges natives WordPress-Theme

Blog theme with featured posts - WordPress
Top-Beiträge einer Kategorie mit dem Header-Layout von Canard hervorheben

Canard glänzt durch seine Fähigkeit, die Top-Beiträge Deiner Hauptkategorien hervorzuheben und Besucher mithilfe guter, stark gestalteter Bilder im sichtbaren Bereich zum Weiterlesen zu animieren. Damit leitest Du Deine Leser zu Deinen neuesten oder beliebtesten Beiträgen – wo immer Du die größte Resonanz erwartest. Dieses Feature ist auch dann nützlich, wenn Dein Blog ein breiteres Spektrum an Themen abdeckt und Du sichergehen willst, dass die Besucher jedes Mal finden, wonach sie suchen.

Unterhalb des sichtbaren Bereichs bietet Canard ein recht herkömmliches, aber trotzdem modern aussehendes Blog-Layout mit einer Liste der neuesten Beiträge und mehreren Links in der Seitenleiste. Für jeden Beitrag gibt es eine relativ lange Vorschau und ein Feature-Bild in passender Größe. Manchmal wird ein Hintergrundbild angezeigt; so bleibt die Seite interessant.

Best Templates for Blogging - Sophia
Die Canard-Seitenleiste bearbeiten und Kategorien, neueste Beiträge oder Links zu sozialen Medien anzeigen

Canard ist eine der wenigen Blogvorlagen, die meiner Meinung nach wirklich für Blogs jeder Art geeignet sind. Sie ist so vielseitig, dass sie immer Deinen Wünschen entspricht.

9. Writing – Eine persönliche Blogvorlage von ThemeForest

Personal blog template - Theme Forest
Die Vorlage Writing ist schlicht, aber nicht langweilig

Du möchtest ein simples Layout für einen persönlichen Blog? Dann ist Writing das richtige Theme für Dich. Das schlichte, geradlinige Layout präsentiert Deinen neuesten Beitrag im sichtbaren Bereich mit einer langen Vorschau und einem großen Feature Image. Wenn Du über Dein Leben oder eine persönliche Entwicklung schreibst, kannst Du damit sicherstellen, dass Deine Follower immer den neuesten Beitrag finden.

Writing enthält im Header zahlreiche Social-Media-Symbole, in der Fußzeile gibt es Twitter und Instagram Feed Widgets. Damit bleibst Du plattformübergreifend mühelos mit Deinen Lesern in Verbindung. In der Seitenleiste findest Du sogar noch mehr Optionen für Social-Media-Symbole. Die Leiste erscheint, wenn Du am oberen Rand des Beitragsfeeds auf eine Schaltfläche klickst – standardmäßig bleibt sie verborgen, damit die Darstellung nicht unübersichtlich wird.

Dieses Theme hat nur einen Nachteil: Es ist nicht kostenlos. Zur Aktivierung der ThemeForest-Vorlage auf Deiner WordPress-Seite musst Du eine einmalige Gebühr bezahlen.

Bereit zum Bloggen?

Die Wahl der richtigen Blogvorlage ein entscheidender Faktor, wenn es darum geht, Deinen Blog auf ein starkes Fundament zu stellen. Trotz der vielen Anpassungsmöglichkeiten richten sich Struktur und Erscheinungsbild der Website nach der Vorlage. Sie bildet die Grundlage für den ersten Eindruck Deiner Leser. Die hier behandelten Blogvorlagen stellen diese Grundlage bereit. Gleichzeitig rücken sie das Wichtigste in den Vordergrund – die Inhalte Deines Blogs.

Als vielseitige, universell einsetzbare Blogvorlage empfehle ich Die Welt sehen von Wix oder Canard von WordPress. Du weißt schon, dass Dein Blog einen Online-Shop bekommt? Dann ist Welcome to the House of Keto von Wix eine gute Wahl. Und vergiss nicht – alle diese Vorlagen kannst Du individuell anpassen und bei Bedarf weitere Funktionen hinzufügen.

FAQ

Wie erstelle ich einen Blog?
Zur Erstellung eines Blogs suchst Du Dir einen blogtauglichen Website Builder. (Uns gefällt die Auswahl auf der Liste, aber jeder unserer besten Website Builder 2021 ist eine hervorragende Wahl.) Als Nächstes wählst Du eine auf die Ziele Deines Blogs abgestimmte Vorlage und passt sie nach Deinen Vorstellungen an. Schließlich schreibst Du Blogbeiträge, die Du in den sozialen Medien und mit Deiner E-Mail-Liste veröffentlichst!
Was sollte mein Blog enthalten?
Jeder Blogs sollte die folgenden Elemente aufweisen:

  • Eine ins Auge fallende Homepage mit einer guten Überschrift und einem starken Bild
  • Eine Über-uns-Seite mit Informationen über Dich bzw. Dein Unternehmen
  • Eine Kontaktseite, über die sich Deine Leser mit Dir in Verbindung setzen können.
  • Die Möglichkeit, dass Leser Deinen Blog abonnieren, entweder per E-Mail oder über soziale Medien
Ich will einen Blog kostenlos starten. Welche Website eignet sich dafür am besten?
Wer einen Blog kostenlos starten möchte, ist bei Wix am besten aufgehoben. Mit dem Gratis-Abo hast Du Zugriff auf alle Blogging-Tools und eine Menge anderer Funktionen. Außerdem kannst Du alles nach Herzenslust individualisieren. Du willst noch mehr Angebote zum Starten eines Blogs kennenlernen? Dann sieh Dir unsere Website Builder-Gutscheinean.
Welches WordPress-Theme ist fürs Bloggen am besten geeignet?
Canard ist für uns das beste kostenlose WordPress-Theme für Blogs. Es enthält im sichtbaren Bereich bildbetont gestaltete „Featured Posts“ (empfohlene Beiträge). Der Beitrags-Feed ist so aufgebaut, dass die Leser dazu verleitet werden, mehr zu klicken und weiterzuscrollen. Weitere empfehlenswerte Optionen kannst Du unseren Tests von ThemeForest und TemplateMonster entnehmen.
Wie mache ich meinen Blog zu Geld?
Es gibt viele Möglichkeiten, wie Du mit Deinem Blog Geld verdienen kannst. Hier ein paar der beliebtesten:
  • Du wirst Affiliate-Partner von Online-Händlern
  • Du schreibst gesponserte Inhalten oder Rezensionen
  • Du verkaufst Werbeplatz auf Deiner Website
  • Du erstellst ein E-Book oder Online-Kurse

Bevor Du mit einem solchen Vorhaben beginnst, solltest Du unbedingt eine Abonnentenliste oder eine Fangemeinde in den sozialen Medien aufbauen und Deine Inhalte für SEO optimieren.

Diesen Artikel bewerten
4.0 Bewertet von 3 Nutzern
Du hast schon abgestimmt! Rückgängig
Das Feld ist erforderlichMaximal length of comment is equal 80000 charsDie Minimallänge des Kommentars ist 10 Zeichen

Irgendwelche Kommentare?

Auf Review antworten
%s Antworten ansehen
View %s reply

Relevante Beiträge

Mehr relevante Beiträge anzeigen

Wir prüfen alle Nutzerkommentare innerhalb von 48 Stunden, um sicherzustellen, dass sie von einer realen Person stammen. Es freut uns, dass Du diesen Artikel hilfreich fandest. Wir wären Dir dankbar, wenn Du ihn anderen Personen empfehlen würdest.

Diesen Blog-Eintrag jetzt mit Freunden und Kollegen teilen:

Wir sind uns sicher, dass Du damit anderen Nutzern helfen wirst. Unser Team wird das Review prüfen und innerhalb von.

Einmal pro Monat bekommst Du interessante und nützliche Tipps, Tricks und Ratschläge, wie Du die Leistung Deiner Website verbesserst und Deine digitalen Marketing-Ziele erreichst!

Freut mich, dass es Dir gefallen hat!

Mit Deinen Freunden teilen!

1867744
100
5000
30110438