1. Website Planet
  2. >
  3. Blog
  4. >
  5. 6 beste (GRATIS) Websites für gemeinnützige Vereine 2020

6 beste (GRATIS) Websites für gemeinnützige Vereine 2020

Ari Denial
27 Juli 2020

Zu beschäftigt, um alles zu lesen? Hier sind die BESTEN kostenlosen Website-Baukästen für gemeinnützige Organisationen 2020

SITE123 – beim kostenfreien Paket kannst Du Spenden über Deine Website empfangen. Registriere Dich noch heute kostenlose bei SITE123.

Du willst eine Plattform, mit der Du Spenden sammeln, freiwillige Helfer rekrutieren und mit der Gemeinschaft in Verbindung bleiben möchten? Du willst aber weder Zeit noch Geld investieren, die Du für Deine Sache einsetzen können.

Es gibt viele kostenfreie Website-Baukästen auf dem Markt und den richtigen Anbieter für eine gemeinnützige Organisation zu finden, ist nicht einfach. Du willst nicht sehr viel Zeit in die Entwicklung Ihrer Website investieren und dann irgendwann herausfinden, dass es eine wichtige Funktion nicht gibt. Damit meinen wir zum Beispiel einen Spenden-Knopf oder einen Veranstaltungskalender.

Es ist wichtig, dass Du einen Website-Baukasten wählst, der Dir alle wichtigen Funktionen zur Verfügung stellt. Dann holst Du das Maximum aus der Online-Präsenz Deiner gemeinnützigen Organisation. Ich habe für Dich Recherche betrieben und eine Liste mit meinen Favoriten zusammengestellt. Lies weiter und finde heraus, welches Unternehmen Deine Anforderungen am ehesten erfüllt.

Worauf wir bei den besten Website-Baukästen für gemeinnützige Organisationen achten

Ich habe alle großen Website-Baukästen unter die Lupe genommen und nach solchen gesucht, die:

  • kostenfrei sind. Wir verstehen, dass Du als gemeinnützige Organisation eine Website gestalten musst, ohne dafür ein Vermögen auszugeben. Die von uns vorgestellten Website-Baukästen bieten alle gute kostenfreie Pakete, mit denen Du gratis eine einfache Website online stellen kannst. Sie bieten außerdem nützliche Erweiterungen zu relativ niedrigen Preisen.
  • Funktionen enthalten (entweder kostenfrei oder als Erweiterungen), mit denen Du Deine Zielgruppe erreichst und einfach Spenden sammeln kannst. Damit Deine gemeinnützige Organisation online floriert, stellen Dir die besten Website-Baukästen Werkzeuge zur Verfügung, mit denen Du Spenden sammeln kannst. Auch Mailing-Listen sind nützlich und natürlich willst Du Deine Website mit sozialen Medien verknüpfen.
  • eine benutzerfreundliche Oberfläche haben. Du willst nicht ewig viel Zeit investieren, um einen Website-Baukasten zu lernen. Die in unserer Liste sind alle intuitiv.
  • professionelle Vorlagen bieten. Eine gut gestaltete und visuell ansprechende Website verstärkt das Glaubwürdigkeit und potenzielle Spender haben mehr Vertrauen in Deine gemeinnützige Organisation.

1. SITE123 – die beste Option für sichere und responsive Websites

Site123 Nonprofit Template EditorMit SITE123 ist das Gestalten einer Website für Deine gemeinnützige Organisation schnörkellos. Es gibt Vorlagen, die speziell für gemeinnützige Organisationen entwickelt wurden. Jede Vorlage ist responsive, eignet sich also für Mobilgeräte. Damit können Deine Besucher die Website nicht nur einfach mit einem Mobilgerät navigieren, sondern das hilft auch bei SEO.

SITE123 bietet eine Oberfläche auf Deutsch an. Deswegen kannst Du Änderungen sehr einfach übernehmen, ohne Dich wegen technischer Begriffe gleich an den Google-Übersetzer wenden zu müssen.

Zu den besten Funktionen von SITE123 gehören:

  • Intuitiver Website-Editor mit einem selbsterklärendem Dashboard. Der Editor von SITE123 ist übersichtlich und ordentlich. Die wichtigsten Blocks für eine professionell aussehende Website werden klar dargestellt.
  • Erhalte Spenden beim kostenfreien Paket. SITE123 erlaubt auch beim kostenfreien Paket einen Spenden-Knopf, allerdings über Offline-Kanäle (via Smartphone, Bargeld und so weiter). Andere Baukästen bieten so eine Option nur bei kostenpflichtigen Paketen.
6 beste (GRATIS) Websites für gemeinnützige Vereine 2020

Du kannst Deine Website dank Add-ons verbessern. Damit sind zum Beispiel ein Live-Chat-Modul gemeint, mit dem Du Fragen zu Deiner Sache beantworten kannst. Du bekommst außerdem Zugriff auf ein Archiv mit kostenfreien Bilder und Symbolen, um die Website Deiner gemeinnützigen Organisation visuell ansprechender zu machen.

Bei SITE123 darfst Du mehrere Websites mit dem gleichen Konto erstellen, das gilt auch für das kostenfreie Paket. Du kannst also mit verschiedenen Stilen, Vorlagen und Layouts experimentieren. Verfolgt Deine gemeinnützige Organisation mehrere Ziele, dann kannst Du jedes davon auf einer eigenen Website darstellen.

Allerdings muss man auch erwähnen, dass sich einige Funktionen des Website-Baukastens von SITE123 besser für persönliche Websites geeignet sind. Es gibt nicht viele Funktionen, die sich speziell an gemeinnützige Organisationen richten. Funktionen wie zum Beispiel E-Commerce (wenn Du Sachen verkaufen willst, um Gelder zu sammeln) sind sehr limitiert, selbst bei den kostenpflichtigen Paketen.

Kostenfreies Paket verfügbar?Ja, aber relativ eingeschränkt
Spenden beim kostenfreien Paket?Ja, aber nur über Offline-Zahlungsmethoden
Spezielle Vorlagen für gemeinnützige Organisationen?

2. Wix – die beste Option bezüglich Einfachheit und Anpassbarkeit

Wix Women Empowerment NGO Template

Das Gestalten der Website für Deine gemeinnützige Organisation sollte stressfrei sein. Wix bietet einen benutzerfreundlichen Drag&Drop-Website-Baukasten, mit dem Du schnell online bist. Du kannst aus vielen schicken Vorlagen wählen und es gibt eine gute Auswahl an Widgets, mit denen Du die Funktionalität Deiner Website verbesserst. Aus diesen Gründen ist der Anbieter ein Liebling der Anwender.

Wix bietet seine Oberfläche auf Deutsch an, aber der integrierte Assistent und das Help Center sind nur auf Englisch verfügbar. Du kannst aber den Kundenservice kontaktieren und um einen Rückruf in Deiner Sprache bitten. Die Mitarbeiter sind von Montag bis Freitag von 8 bis 17 Uhr MEZ erreichbar.

Zu den Schlüsselfunktionen von Wix gehören:

  • Ein benutzerfreundlicher Drag&Drop-Editor Mit dem leistungsfähigen Werkzeug kannst Du Text und Inhalte einfach zu Deinen Websites hinzufügen. Weil es sich hier um einen WYSIWYG-Editor (What You See Is What You Get) handelt, siehst Du immer sofort, wie Deine Website aussehen wird.
  • Apps, die sich speziell für die Websites gemeinnütziger Organisation eignen. In einigen Vorlagen bietet Wix Drag&Drop Apps an, mit denen sich freiwillige Helfer melden können. Ebenso ist das Abonnement einer Mailing-Liste möglich oder es können direkt Spenden gesammelt werden.
  • Toller SEO-Assistent. Du musst kein SEO-Experte sein, damit Deine Website in den Suchmaschinen eine gute Position erhält.
  • Mobil-freundliche Websites. Google priorisiert bei den Suchergebnissen Mobil-freundliche Websites. Ist Deine Website also nicht für Mobilgeräte optimiert, dann kostet Dich das Punkte beim Ranking. Wix bietet Mobil-freundliche Versionen Deiner Website automatisch an. Sie sind für unterschiedliche Bildschirmgrößen optimiert (zum Beispiel Smartphones und Tablets). Mithilfe des Editors in der Mobilansicht kannst Du sie weiter optimieren und anpassen.

Wix stellt Vorlagen zur Verfügung, die speziell für gemeinnützige Organisationen entwickelt wurden. Damit sind zum Beispiel die Vorlagen Fundraising und Community Action Group gemeint. Sieh Dich vor der Registrierung um und besuche die Vorlagen-Seite von Wix. Fahre mit der Maus über eine Vorlage, die Dir gefällt und klicke im Anschluss auf Ansicht.

Stelle auf jeden Fall sicher, dass Dir die ausgewählte Vorlage auch wirklich gefällt. Bei Wix kannst Du die Vorlagen nicht einfach so wechseln, Du musst die gesamte Website neu gestalten.

Einige der Apps im App Market von Wix eignen sich hervorragend für gemeinnützige Organisationen. Damit sind zum Beispiel die Facebook Share App und die Infuse Testimonials App gemeint. Besucher können Deine Kampagnen einfach teilen und bei der Sensibilisierung mithelfen. Referenzen helfen dabei, die Glaubwürdigkeit Deiner gemeinnützigen Organisation zu erhöhen.

Wix ADI Nonprofit Organization

Willst Du schnell loslegen, aber Dir gefällt keine einzige Vorlage für Deine gemeinnützige Organisation, dann kann die Funktion Artificial Design Intelligence (ADI) von Wix eine anfängliche Version Deiner Website erstellen. Im Anschluss passt Du sie an Deine Bedürfnisse an.

In unserem umfassenden Wix-ADI-Test erhältst Du weitere Informationen.

Der einzige Nachteil ist, dass die E-Commerce-Funktion nur bei einem kostenpflichtigen Paket zur Verfügung steht. Das gilt auch, wenn Du Spenden empfangen möchtest. Im Gegensatz dazu bekommst Du die Spenden-Option bei SITE123 auch beim kostenfreien Paket.

Kostenfreies Paket verfügbar?
Spenden beim kostenfreien Paket?
Spezielle Vorlagen für gemeinnützige Organisationen?20 in der Kategorie Religion & gemeinnützige Organisationen

3. Weebly – die beste Option für das Sammeln von Spenden

Weebly hat sich in Sachen E-Commerce-Funktionen einen Namen gemacht und die Bewertungen sind durchaus positiv. Der Provider hat aber auch viel für gemeinnützige Organisation zu bieten.

Weebly bietet zwar die Oberfläche des Editors auf Deutsch an, aber die Wissensdatenbank gibt es nur auf Englisch (und einige Teile sind auch Französisch). Das sollte aber kein Problem sein, weil Weebly sehr benutzerfreundlich ist.

Auch beim kostenfreien Paket kannst Du die benutzerfreundliche Drag&Drop-Oberfläche von Weebly nutzen, um eine professionelle und visuell ansprechende Website zu erstellen.

Zu den Schlüsselfunktionen von Weebly gehören:

  • Ein Drag&Drop-Editor, um Websites einfach erstellen zu können. Du kannst Inhalte sehr schnörkellos erstellen, editieren und anpassen. Kenntnisse bezüglich HTML oder CSS brauchst Du nicht. Mit ansehnlichen Layouts wird Deine gemeinnützige Organisation auffallen.
  • Ein Weebly-Shop, um Spenden für Deine gemeinnützige Organisation zu sammeln. E-Commerce-Funktionen sind nicht nur für Unternehmen. Du kannst auch für Deine Sache Gelder sammeln, indem Du ein einfaches Produkt (zum Beispiel T-Shirts) mit dem Logo Deiner gemeinnützigen Organisation verkaufst. Du kannst Besuchern auch die Option geben, dass sie über den Shop eine gewisse Summe spenden.
  • Formulare zur Lead-Erfassung. E-Mail-Adressen sind für Deine Organisation eine wertvolle Währung und sie können zu Spenden, freiwilligen Helfern und loyalen Unterstützern führen. Weebly erkennt das und bietet kostenfreie Kontaktformulare an, mit denen Du E-Mail-Adressen und andere Informationen über Deine Besucher sammeln kannst.

Weebly drag-and-drop editorDie Inhaltselemente von Weebly erleichtern die Gestaltung der Website

Der Seiten-Editor hat eine „Einrasten“-Funktion, damit die Website Deiner gemeinnützigen Organisation auch sicher professionell aussieht. Das Modul „Code einbetten“ gewährt Dir eine gewisse Flexibilität, wenn Du Deine Inhalte speziell anpassen möchtest. Du kannst die Funktion zum Beispiel für das Abspielen von YouTube-Videos nutzen und Deine Besucher haben eine interaktivere Erfahrung.

Der Hauptnachteil des Editors ist, dass einige Elemente der Drag&Drop-Layouts nicht anpassbar sind. Damit sind zu Beispiel die Breiten der Spalten und das Design des Hintergrunds gemeint. Die anderen hier gezeigten Website-Baukästen bieten an dieser Stelle mehr Optionen für Individualisierung.

Damit Deine Website auch von potenziellen Unterstützern gefunden wird, gestattet Dir Weebly, dass Du sämtliche SEO-Optimierungen direkt im Seiten-Editor vornehmen kannst, während Du Deine Website gestaltest. SEO hilft Deiner gemeinnützigen Organisation, damit sie gut in den Ergebnissen der Suchmaschinen auftaucht. Du kannst die SEO-Optimierungs-Funktionen nutzen, um speziell mit Schlüsselwörtern für Deine Sache zu arbeiten.

Kostenfreies Paket verfügbar?
Spenden beim kostenfreien Paket?Nur in den USA
Spezielle Vorlagen für gemeinnützige Organisationen?

Squarespace Lusaka Nonprofit TemplateSquarespace ist der einzige Website-Baukasten für gemeinnützige Organisation auf dieser Liste, der nicht kostenfrei ist. Squarespace bietet eine 14-tägige Testversion (keine Kreditkarte nötig). Während dieser Zeit kannst Du Deine Website erstellen und testen. Willst Du Deine Website veröffentlichen und mit Deiner Zielgruppe teilen, musst Du aber bezahlen. Dass der Anbieter auf dieser Liste ist, hat aber seinen guten Grund.

Die Websites von Squarespace sind bekannt dafür, professionell auszusehen. Gemeinnützige Organisationen haben damit eine zusätzliche Ebene für Glaubwürdigkeit. Das ist wichtig, wenn sie die Unterstützung größerer Organisationen haben wollen.

Ein Nachteil ist, dass die Oberfläche des Editors nur teilweise auf Deutsch übersetzt ist. Die Wissensdatenbank gibt es nur auf Englisch. Weil Squarespace nicht der einfachste Baukasten ist, kann das etwas frustrierend sein.

Zu den besten Funktionen von Squarespace gehören:

  • Eingebauter Spenden-Knopf. Squarespace bietet ein Modul, mit dem sich ein Spenden-Knopf integrieren lässt. Deswegen musst Du kein Werkzeug Dritter benutzen. Du kannst die entsprechende Schaltfläche anpassen, Formular-Felder hinzufügen und Spenden-Stufen definieren (zum Beispiel „Gold“).
  • Intelligente Daten-Exports. Während Du mithilfe von Kontaktformularen die Daten von Spender oder Freiwilligen sammelst, kannst Du diese Informationen direkt in eine Tabellenkalkulation oder Deine E-Mail-Marketing-Software exportieren.
  • Wechsel der Vorlagen. Änderst Du Deine Meinung gerne, dann hat Squarespace dafür Verständnis. Während des Design-Vorgangs kannst Du Deine Vorlage so oft tauschen, wie Du willst. Der Inhalte Deiner Website importiert sich problemlos in Deine neue Vorlage.
  • 24/7 Kundenservice. Squarespace bietet einen Kundenservice, der rund um die Uhr verfügbar ist. Er ist für alle Kunden da. Weiterhin gibt es nützliche Leitfäden, Foren, Videos und Webinars.
6 beste (GRATIS) Websites für gemeinnützige Vereine 2020

Die Websites von Squarespace sind für ihre wunderschöne Ästhetik bekannt. Gestaltest Du eine Website mit Squarespace, dann ermutigt Dich der Anbieter, eine der über 100 ausgezeichneten Vorlagen zu benutzen. Einige davon richten sich speziell gemeinnützige Organisationen und Wohltätigkeitsorganisationen. Du kannst auch ein paar Fragen zu Deiner Website beantworten und Squarespace versucht dann, eine neue Website nach Deinen Angaben zu erstellen.

Der Website-Baukasten ist sehr intuitiv. Es gibt zwar keine Drag&Drop-Funktionen wie bei vielen anderen auf dieser Liste, aber das Gestalten ist dennoch einfach. Du klickst einfach auf die gewünschten Komponenten („Blocks“) genannt und kann die Elemente dann individualisieren. Squarespace stellt auch eine nützliche Sitemap zur Verfügung, die Du auf der linken Seite findest.

Squarespace bietet auch wichtige Marketing-Funktionen, die beim Wachstum Deiner gemeinnützigen Organisation helfen. Zum Beispiel kannst Du SEO für Deine Website optimieren und Kontaktformulare hinzufügen. Auf diese Weise erweiterst Du Deine E-Mail-Liste.

Kostenfreies Paket verfügbar?Nein, aber Squarespace bietet eine 14-tägige Testversion
Spenden beim kostenfreien Paket?
Spezielle Vorlagen für gemeinnützige Organisationen?6

5. WordPress.com – die beste Option für künftiges Wachstum

WordPress IXION Nonprofits TemplateIm Gegensatz zu den anderen Website-Baukästen in dieser Liste bietet WordPress.com keinen Drag&Drop-Editor an. Allerdings ist es dennoch ein sehr leistungsstarker Baukasten, der sich einfach einrichten lässt. Es gibt eine ganze Reihe an gute Vorlagen oder Themen, die sich umfassend anpassen lassen.

Die Oberfläche von WordPress ist zum Großteil auf Deutsch verfügbar. Es gib nur wenige Ausnahmen bei den Seiten oder im Menü. Überraschend ist, dass die umfassende Wissensdatenbank auf Deutsch vorhanden ist. Du kannst den Kundenservice via Ticket erreichen und musst nicht auf Englisch schreiben.

Zu den Top-Funktionen von WordPress gehören:

  • Benutzerfreundlicher Editor, um professionell aussehende Websites zu gestalten. Der neue Gutenberg-Editor von WordPress bietet viel kreative Freiheit beim Design Deiner Website. Zum Beispiel kannst Du die Anzahl der Spalten ändern, um ein einfach zu lesendes Layout zu gestalten. Lassen sich die Informationen einfach lesen, dann unterstützen Besucher Deine Sache wahrscheinlich eher.
  • Abonnement und Formulare für eine Registrierung. Du musst es Deinen Besuchern einfach machen, dass sie sich bei der Mailing-Liste Deiner gemeinnützigen Organisation anmelden oder als freiwilliger Helfer melden können. Bei WordPress kannst Du solche Erweiterungen mit nur wenigen Klicks hinzufügen und aktivieren.

Der backend-Editor von WordPress.com bietet viel Spielraum für Anpassungen. Du kannst Deine Werke auch sofort über eine Vorschau begutachten. Diese Option ist viel besser als bei den anderen Website-Baukästen in dieser Liste. Sie ist mitunter der Grund, warum WordPress so beliebt ist.

WordPress ist auch für sein riesiges Plugin-Archiv bekannt. Du kannst die Erweiterungen einfach installieren und mit Deiner Website nutzen. Gibt es für Deine gemeinnützige Organisation eine Kickstarter-Kampagne, kannst Du das Kickstarter-Plugin installieren und die Kampagne direkt in Deiner Website einbetten. Ein weiteres tolles Plugin für Deine gemeinnützige Organisationen ist DonorBox. Damit kannst Du einmalige Spenden oder sich wiederholende anbieten. Beachte aber, dass die Plugins nur bei einem Upgrade verfügbar sind.

WordPress editor - add plugins

Insertar tu campaña de Kickstarter en una página es fácil con WordPress.

WordPress bietet viel Flexibilität, aber die Lernkurve ist höher als bei den meisten anderen Drag&Drop-Baukästen. Nimmst Du die Herausforderung aber gerne an, dann hast Du viel Spielraum für Modifikationen.

Kostenfreies Paket verfügbar?
Spenden beim kostenfreien Paket?
Spezielle Vorlagen für gemeinnützige Organisationen?3

6. SimpleSite – der einfachste Website-Baukasten

Mit SimpleSite macht das Gestalten einer Website Spaß. Die Oberfläche ist benutzerfreundlich und damit ist es nicht stressig, den Online-Auftritt Deiner gemeinnützigen Organisation zu gestalten. Deine Website kann in nur fünf Minuten online sein. Der Gründer von SimpleSite sagt, dass die sich die Nutzung der Plattform „wie ein Spiel“ anfühlen soll. In den Bewertungen ist zu lesen, dass sich die Plattform speziell für komplette Anfänger eignet.

SimpleSite bietet die komplette Oberfläche auf Deutsch an. Da gilt auch für den Kundenservice sowie ein Blog mit nützlichen Tipps für das Erstellen und die Verwaltung des Auftritts.

Weil das Ziel von SimpleSite Einfachheit ist (der Name ist Programm!), gibt es nicht viele Funktionen. Dennoch ist es möglich, eine Website für eine gemeinnützige Organisation zu gestalten, die professionell aussieht.

SimpleSite Homepage

Zu den Schlüsselfunktionen von SimpleSite gehören:

  • Optionen für die Individualisierung, mit denen sich deine Website an den Stil Deiner Marke anpassen lässt. Mit dem Seiten-Editor lassen sich Farben und Hintergründe von SimpleSite ändern und Du kannst die Elemente je nach Bedarf anpassen.
  • Alle Websites sind responsive für Mobilgeräte. Der Website-Baukasten von SimpleSite kümmert sich komplett darum, dass alle Seiten responsive sind. Damit funktioniert Deine Website auf allen Geräten problemlos. Ist Deine Website responsive und somit für Mobilgeräte optimiert, können Besucher auch spenden, wenn sie unterwegs sind.
  • Im kostenfreien Paket ist ein Shop enthalten, womit Du Spenden sammeln kannst. Du darfst bei SimpleSite bis zu fünf Produkte in Deinem integrierten Shop verkaufen und musst dafür kein kostenpflichtiges Paket nehmen. Das bedeutet, Du darfst Spenden mit Produkten sammeln, die Deine Sache unterstützen.

Abgesehen von der einfachen Oberfläche bietet SimpleSite diverse Funktionen, mit denen sich die Inhalte der Website Deiner gemeinnützigen Organisation verbessern lassen. Das sind zum Beispiel Kontaktformulare für freiwillige Helfer und Bilder, die sich auf sozialen Medien teilen lassen. Du kannst auch Videoinhalte von YouTube und anderen Plattformen einbetten, um Deine Website damit attraktiver zu machen.

SimpleSite bietet ein umfassendes Archiv an Website-Design-Vorlagen, die bereits komplett optimiert sind. Das bedeutet, dass Du die Website für Deine gemeinnützige Organisation schnell online bringen kannst und Dich nicht mit Anpassungen plagen musst. Alle Themen von SimpleSite sind Mobil-freundlich und die Designs sind gut organisiert. Sie sprechen potenzielle Spender auf jeden Fall an.

Der größte Nachteil von SimpleSite ist, dass es keine fortschrittlichen Funktionen gibt. Das schränkt Deine Kreativität etwas ein. Außerdem kannst Du für Deine gemeinnützige Organisation keine Verwaltungswerkzeuge für Spenden wie zum Beispiel DonorBox integrieren.

Kostenfreies Paket verfügbar?Ja, aber sehr eingeschränkt
Spenden beim kostenfreien Paket?
Spezielle Vorlagen für gemeinnützige Organisationen?

Erstelle mit Leichtigkeit eine Website für Deine gemeinnützige Organisation

Website-Baukasten bedeutet, dass Du Deine Kreativität einfach umsetzen und eine professionelle Website für Deine gemeinnützige Organisation erstellen kannst. Dein Zielpublikum wird deswegen eine tolle Anwendererfahrung haben. Die besten Website-Baukästen bieten Dir alles, was Du für Deine gemeinnützige Organisation brauchst, um mehr Leute zu erreichen und deswegen mehr Spenden zu sammeln.

Ob Du das Bewusstsein schärfen, Freiwillige anheuern oder Spenden für Deine gemeinnützige Organisation sammeln möchtest, ist irrelevant. Mit einem Website-Baukasten macht das Gestalten einer Website Spaß und der Prozess ist einfach. Jeder von uns getesteter Website-Baukasten hat bestimmte Stärken in Sachen Funktionen. Es kommt darauf an, was Du brauchst. Die nachfolgende Tabelle ist eine Zusammenfassung, welcher Website-Baukasten der richtige für Dich ist.

Koste

nfrei

Spend

en

(beim kostenf

reien Paket)

Koste

nfreie Newsl

etter

Spez

ielle Vorla

gen

SITE123TEST LESEN
WixTEST LESEN
Weebly   TEST LESEN
SquarespaceTEST LESEN
WordPressTEST LESEN
SimpleSiteTEST LESEN

FAQ

Wie erstellt man eine Website für gemeinnützige Organisationen?
Eine Website für eine gemeinnützige Organisation muss nicht kompliziert sein.

Sieh Dir zunächst einen der tollen Website-Baukästen an, die wir in unserer Liste empfehlen. Suche im Anschluss in den Vorlagen und suche Dir eine, die für Dich passt. Beachte bei den Vorlagen Bereiche oder Elemente, die Du brauchst. Damit sind zum Beispiel ein Spenden-Knopf, Kontaktformulare oder ein integriertes Blog gemeint.

Passe Deine Vorlage anschließen an Deine Anforderungen an. Füge eigene Bilder und Text hinzu und erstelle neue Seiten. Vielleicht brauchst Du auch ein paar Erweiterungen. Experimentiere mit dem Design der Vorlagen, bis Du mit dem Ergebnis zufrieden bist. Bist Du fertig, dann veröffentliche Dein Werk!

Was ist der beste, kostenfreie Website-Baukasten?
Nimm Wix, wenn Du die meisten Funktionen haben willst, ohne das Budget der gemeinnützigen Organisation belasten zu wollen.

Du erhältst Zugriff auf das komplette Vorlagen-Archiv, alle Apps im App Market und fast alle Funktionen. Dir steht außerdem ein einfacher Drag&Drop-Editor zu Verfügung. Du bekommst des Weiteren Zugriff auf Wix SEO Wiz und muss kein zusätzliches Geld ausgeben, dass Deine Website in den Suchmaschinen gelistet wird.

Allerdings solltest Du beachten, dass Du auf ein kostenpflichtiges Paket aktualisieren muss, wenn Du Spenden erhalten willst.

Eignet sich Squarespace gut für gemeinnützige Organisationen?
Squarespace ist für gemeinnützige Organisationen eine gute Wahl, auch wenn es kein kostenfreies Paket gibt. Stattdessen gibt es eine 14-tägige Testversion. Damit kannst Du den Website-Baukasten testen, bis Du überzeugt bist, dass sich die Investition lohnt oder eben nicht.

Squarespace bietet allerdings einige sehr gut gestaltete Vorlagen und ein paar davon haben sogar einen integrierten Spenden-Knopf. Ein weiterer Vorteil sind die integrierten Marketing-Werkzeuge wie zum Beispiel E-Mail-Marketing. Du musst schon etwas Geld ausgeben, um Squarespace nutzen zu können. Da die Funktion für E-Mail-Kampagnen aber schon enthalten ist, musst Du kein Geld für eine App Dritter ausgeben, um einen Newsletter zu verschicken.

Was sollte die Website einer gemeinnützigen Organisation enthalten?
Sobald Du Dich für den Namen Deiner Website entschieden und einen der von uns empfohlenen Website-Baukästen genommen hast, solltest Du über folgenden Dinge nachdenken:

  • Eine „Über Uns“-Seite für Deine gemeinnützige Organisation
  • Das Ziel Deiner Mission
  • Kontaktformular oder Kontakt-Seite
  • Ein Formular, über das sich Freiwillige melden können
  • Spenden-Seite
  • Ein Blog für Updates bezüglich Kampagnen oder zu Deinen Zielen
  • Eine Seite, wie Leute mitmachen oder helfen können
  • Eine Sektion zu Veranstaltungen
  • Was Deine gemeinnützige Organisation bereits erreicht hat, gehört auf eine Seite, die eine gute Übersicht bietet

Es gibt viel mehr Seiten und Elemente, die Du in Deine Website integrieren kannst. Wie Du Deine Website aber gestaltest, hängt von den speziellen Anforderungen Deiner gemeinnützigen Organisation ab.

Kannst Du mit einem kostenfreien Website-Baukasten Spenden für Deine gemeinnützige Organisation sammeln?
Es gibt einige kostenfreie Website-Baukästen, die bei einem kostenfreien Paket das Sammeln von Spenden gestatten. SITE123 und SimpleSite sind Beispiele an dieser Stelle.

Du kannst diese Einschränkung auch umgehen, indem Du auf eine externe Spendenseite wie zum Beispiel PayPal oder eine GoFundMe-Kampagne verlinkst. Erstellst Du aber eine Website für eine gemeinnützige Organisation, dann willst Du die Spender nicht im Kreis senden, oder?Die meisten Website-Baukästen auf dieser Seite bieten erschwingliche Grundpakete an, mit denen Du Spenden via PayPal oder Kreditkarte empfangen kannst. Vielleicht willst Du deswegen ein kostenpflichtiges Paket nehmen, weil es einfach Vorteile bietet.

Diesen Artikel bewerten
4.2 Bewertet von 40 Nutzern

Irgendwelche Kommentare?

Champs obligatoires Maximal length of comment is equal 80000 chars Die Minimallänge des Kommentars ist 100 Zeichen
0 aus mindestens 100 Zeichen

Relevante Beiträge

Mehr relevante Beiträge anzeigen

Wir prüfen alle Nutzerkommentare innerhalb von 48 Stunden, um sicherzustellen, dass sie von einer realen Person stammen. Es freut uns, dass Du diesen Artikel hilfreich fandest. Wir wären Dir dankbar, wenn Du ihn anderen Personen empfehlen würdest.

Diesen Blog-Eintrag jetzt mit Freunden und Kollegen teilen:

Wir sind uns sicher, dass Du damit anderen Nutzern helfen wirst. Unser Team wird das Review prüfen und innerhalb von.

Einmal pro Monat bekommst Du interessante und nützliche Tipps, Tricks und Ratschläge, wie Du die Leistung Deiner Website verbesserst und Deine digitalen Marketing-Ziele erreichst!

Freut mich, dass es Dir gefallen hat!

Mit Deinen Freunden teilen!