Unsere Website enthält Links zu Partner-Webseiten und wir erhalten eine Partner-Provision für jeden Kauf auf der Partner-Website, der über unserer Link erfolgt ist. Mehr erfahren. Unsere Bewertungen sind nicht von der Teilnahme an diesen Programmen beeinflusst.
  1. Website Planet
  2. >
  3. Blog
  4. >
  5. Wie man ein Online-Portfolio erstellt, um in 2022 aufzufallen

Wie man ein Online-Portfolio erstellt, um in 2022 aufzufallen

Andrés Gánem Andrés Gánem 30 November 2021
30 November 2021

Ich muss ein Geständnis ablegen: Als jemand, der beruflich über Websites schreibt, habe ich immer eine Ausrede dafür gehabt, kein Online-Portfolio zu besitzen.

Ich dachte, ich hätte nicht genug Material, oder keine Zeit dazu. Außerdem ist es doch egal, ob Deine Arbeit auf Instagram oder auf einer schicken Website zu sehen ist; wenn die Arbeit gut ist, wird man doch eh auf Dich aufmerksam, oder? (Spoiler-Alarm: absolut nicht).

In Wahrheit fühlte sich die Erstellung einer Website für mich selbst beängstigend an. Und da Du das hier liest, wette ich, dass es Dir genauso geht.

Aber so muss es Dir nicht gehen. Nachdem ich endlich mein Online-Portfolio erstellt habe, kann ich Dir sagen, dass der Prozess schnell und einfach war. Das Endergebnis sieht großartig aus und bringt meine Persönlichkeit und meine Arbeit zur Geltung. Ich möchte Dir hier Schritt für Schritt zeigen, wie auch Du es schaffen kannst.

Ich habe meine Website mit Wix erstellt, weil es super einfach zu bedienen ist und Dir einige der schönsten Portfolio-Vorlagen zur Verfügung stehen. Mit dieser Anleitung kannst Du aber auch mit jedem anderen Builder ein beeindruckendes Portfolio erstellen und gestalten.

wix logo alt

Sparen Sie bis zu 33 % auf Ihren Wix Tarif!

Nur begrenzt verfügbar - nicht verpassen!

3901 Benutzer verwendeten diesen Coupon

Schritt #1: Wähle einen Domain-Namen für Dein Portfolio

Die Wahl eines Domain-Namens für eine Website ist eine Kunst (wir haben einen umfassenden Leitfaden, der dies beweist). Aber um ganz ehrlich zu sein: Dein Name und eine einfache .com sollten für ein Portfolio ausreichen. Wenn Du einen Künstlernamen oder einen Firmennamen hast, dann verwende diesen.

Es ist schon schwer genug, einen Eindruck zu hinterlassen. Wenn Deine Arbeit bei jemandem Anklang findet, wird er sich wahrscheinlich an Deinen Namen erinnern, und unnötige Informationen würden nur im Weg stehen.

Versuche Variationen, wenn DeinName.com nicht verfügbar ist. Mein Portfolio könnte zum Beispiel AndresGanem, AndresG, AGanem, DresGanem und eine andere Kombinationen sein.

Auch die Domain .com ist wichtig. Sie mag zwar teurer sein, aber sie ist die beliebteste TLD (Top Level Domain) der Welt. Das bedeutet, dass sich Personen natürlich an .com erinnern werden. Du kannst jederzeit unseren Domain-Namen-Generator ausprobieren, um zu sehen, was verfügbar ist.

Profi-Tipp: Apropos einprägsam: Ein individuelles Logo für Deine Marke kann Wunder für Dein Portfolio bewirken. Wix verfügt über einen Logo-Maker, den Du ab dem VIP-Plan kostenlos nutzen kannst. Weitere Informationen findest Du in unserem Bericht über den Wix-Logoersteller.

Schritt #2: Wähle den richtigen Website-Builder und Plan

Eine selbst gehostete WordPress-Website gibt Dir die vollständige Kontrolle über jeden Aspekt Deines Portfolios, erfordert aber Zeit und Fachwissen.

Website-Builder kümmern sich um die Details und geben Dir die Tools, die Du brauchst, um Deine Website schnell und einfach gestalten zu können. Vielleicht ist dies auch die günstigere Option. Hosting, Domainregistrierung und Plug-Ins können teuer werden. Website-Baukästen bieten all dies in der Regel für weniger Geld, und Du kennst den Preis von Anfang an.

Einige Anbieter, wie Wix oder SITE123, verfügen über völlig kostenlose Angebote. Diese kostenlosen Angebote würde ich allerdings nicht empfehlen, denn eine Wix- oder SITE123-Domain könnte unprofessionell wirken. Ich rate Dir, mit dem günstigsten Anbieter zu beginnen, der eine benutzerdefinierte Domain anbietet. Bei Bedarf kannst Du jederzeit aufrüsten.

Ich habe mit jedem der unten aufgeführten Anbieter ein Portfolio erstellt und bin der Meinung, dass sie in Bezug auf Benutzerfreundlichkeit und Anpassungsfähigkeit am besten abschneiden. Welcher für Dich der richtige Anbieter ist, hängt jedoch von Deinen speziellen Bedürfnissen ab.

1. Wix – Der beste Builder für kreative Freiheit

Wix portfoilo homepage
Die Portfolio-Vorlagen von Wix bestechen durch ein ansprechendes Design. Bewege den Mauszeiger für mehr!

Kein anderer Builder auf dem Markt bietet so viel Designflexibilität wie Wix und ist gleichzeitig so benutzerfreundlich. Es dauert nur ein paar Minuten, bis Du Dich mit dem Drag-and-Drop-Editor vertraut gemacht hast und schon kannst Du Deine Website so gestalten, wie Du möchtest.

Allerdings benötigst Du ein gutes Auge für Design, wenn Du eine Vorlage stark anpassen möchtest. Die Flexibilität von Wix bedeutet auch, dass es keine Einschränkungen hinsichtlich des Designs einer Website gibt.

Wenn Du mit Deinen Design-Fähigkeiten zufrieden bist und Dir eine einzigartige Website wünschst, dann ist Wix die richtige Lösung für Dich. Wix hat einen dauerhaft kostenlosen Tarif, so dass Du den Dienst erst einmal ausprobieren kannst, bevor Du Dir eine eigene Domain zulegst.

Einige der besten Funktionen von Wix sind:

  • Uneingeschränkter Drag-and-Drop-Editor. Wix ist der einzige Builder, mit dem Du Elemente überall auf einer Seite platzieren kannst.
  • Spezielle Widgets für die Darstellung Deiner Arbeit. Funktionen wie maskierte Videos oder benutzerdefinierte Diashows sind eine interessante Möglichkeit, Deine Projekte zu zeigen.
  • Über 800 Vorlagen. Jede Vorlage ist speziell für eine andere Nische oder Branche konzipiert und kann von Dir nach Belieben bearbeitet werden.
  • Lokalisierte Benutzeroberfläche. Die Benutzeroberfläche ist auf Deutsch verfügbar.
  • Kundenservice. E-Mail-Kundenservice auf Deutsch.

2. Squarespace – Der beste Builder für visuelle Arbeiten

squarespace-jason-wild-template
Squarespace-Designs heben Bilder hervor. Bewege den Mauszeiger für mehr.

Wenn Du visuell arbeitest – etwa als Fotograf, Videograf oder Animator – dann könnte Squarespace die beste Option für Dich sein. Die Squarespace-Vorlagen verwenden kräftige Überschriften und negativen Raum, um das Auge auf den spannendsten Teil der Seite zu lenken: Deine Arbeit.

Squarespace ist weniger anpassbar als Wix und zeigt weniger Informationen auf einer einzigen Seite an. Aber ein Bild sagt mehr als tausend Worte, und Squarespace lässt Deine Bilder für sich sprechen.

Squarespace hat keinen kostenlosen Plan, bietet aber eine 14-tägige kostenlose Testversion an, mit der Du entscheiden kannst, ob Squarespace der richtige Anbieter für Dein Portfolio ist.

Squarespace bietet:

  • Einen intuitiven Block-Editor. Obwohl Squarespace seinen Editor als „Drag-and-Drop“ anpreist, handelt es sich eher um ein Block-Editor-Tool – und das ist auch gut so. Diese Einschränkung verhindert, dass Squarespace-Websites unübersichtlich oder uneinheitlich werden.
  • Professionell gestaltete Vorlagen. Jede der über 100 Vorlagen ist elegant und reaktionsschnell.
  • Unterstützung von Drittanbieter-Apps. Es gibt zahlreiche Apps von Drittanbietern, die Du zu einer Squarespace-Website hinzufügen kannst, um ihre Funktionalität zu erweitern.
  • Benutzeroberfläche. Kann auf Deutsch angezeigt werden.
  • E-Mail-Kundenservice. auf Deutsch.

3. SITE123 – Der beste Builder für Neueinsteiger

timothy-simons-site123-template
SITE123 kann Dir in wenigen Minuten eine einfache, aber schöne Website erstellen. Bewege den Mauszeiger für mehr.

SITE123 ist ein bemerkenswert benutzerfreundliches Tool zur Erstellung von Websites (und es gibt auch ein kostenloses Angebot!). Du erhältst zwar nicht die originellste Website, aber es gibt genügend Anpassungsmöglichkeiten, um ihr Deine persönliche Note zu verleihen.

Mit SITE123 bekommst du:

  • Eine Einführung für Beginner. Sobald Du Deine erste Website erstellst, erhältst Du Zugang zu einer vollständigen Anleitung, wie SITE123 funktioniert.
  • Handytaugliche Vorlagen. Die mobile Ansicht Deiner Website wird automatisch aktualisiert, sobald Du Änderungen vornimmst.
  • App-Markt. Erweitere Deine Funktionalitäten mit den Premium-Apps von SITE123.
  • Benutzeroberfläche. Lokalisiert auf Deutsch.
  • E-Mail-Kundenservice. auf Deutsch.

4. Zyro – Der schnellste Builder auf dem Markt

joplin-by-zyro
Zyro kann mit Hilfe von KI beeindruckende Websites erstellen. Bewege den Mauszeiger für mehr.

Zyro nutzt die KI-Technologie, um die Gestaltung jedes Teils Deiner Website effizient zu unterstützen. Du kannst sogar ein benutzerdefiniertes Logo mit KI erstellen und die Aktivität auf Deiner Website mit dem KI-Heatmap-Tool verfolgen. Wenn Du sofort eine gute Website benötigst, dann ist Zyro genau das Richtige für Dich.

Zyro ist zwar nicht kostenlos, bietet aber eine 30-tägige kostenlose Testversion, mit der Du das Tool ausprobieren und Deine Website ansehen kannst.

Zyro bietet:

  • KI-Inhaltserstellung. Es gibt KI-Funktionen für die Gestaltung Deiner Website, die Erstellung eines Logos und sogar das Schreiben von Inhalten.
  • Intelligente Heatmap. Nutze die Aktivitätsverfolgung, um das Nutzererlebnis auf Deinen Seiten zu verbessern.
  • Kundenservice rund um die Uhr. Wenn Du Hilfe benötigst, kannst Du Zyro jederzeit kontaktieren und erhältst eine effiziente Antwort. Du kannst den Kundenservice auf Deutsch anschreiben, da die Agenten den Google Translator nutzen können.
  • Benutzeroberfläche. Sie ist auf Deutsch verfügbar.
Beste Eigenschaft Portfolio-Vorlagen Kostenloser Plan UI auf Deutsch Startpreis
Wix Grenzenloser Editor 76 $14.00
Squarespace Atemberaubende Vorlagen 144 $12.00
SITE123 Vollständig mobilfähig 6 $12.80
Zyro KI-erstellte Inhalte 10 $3.90

Schritt #3: Berücksichtige die Struktur Deines Portfolio

Du hast Dich also bereits für eine großartige Domain entschieden und weißt, welcher Builder für Deine speziellen Bedürfnisse am besten geeignet ist. Jetzt kannst Du endlich mit dem Aufbau beginnen, richtig?

Noch nicht ganz. Bevor Du anfängst, musst Du wissen, was Du von Deiner Website erwartest. Wenn Du das nicht tust, könntest Du mit einer Website enden, der es an Struktur mangelt, oder schlimmer noch – mit gar keiner Website.

Ich empfehle Dir:

  • Schau Dir andere Portfolios in Deiner Nische an. Wen bewunderst Du in Deiner Branche? Wen hältst Du für erfolgreich? Für meine Autorenseite habe ich mir die Seiten meiner Lieblingsautoren angesehen, auch die, die einen anderen Stil haben als ich. Schreiben ist nicht so auffällig wie Fotografie oder Design, also brauchte ich jede Inspiration, die ich finden konnte, um meine Arbeit hervorzuheben.
  • Berücksichtige Deine Persönlichkeit. Es ist gut, sich über andere Portfolios zu informieren, aber man darf nicht vergessen, dass man selbst einzigartig ist. Was zeichnet Dich aus? Was macht Deine Arbeit einmalig? Ein belletristischer Autor braucht vielleicht eine Website, die einen bestimmten Tonfall vermittelt, während ein Komiker eine Website braucht, die zeigt, dass er sich selbst nicht zu ernst nimmt.
  • Skizziere Deine Website. Selbst wenn Du Dein Portfolio vor Deinem geistigen Auge sehen kannst, musst Du ein Design-Mockup anfertigen. Das geistige Auge ist bekanntlich unzuverlässig, und es schmerzt viel weniger, wenn man nur eine Zeichnung ausradiert, anstatt stundenlange Arbeit wegzuwerfen, wenn etwas nicht funktioniert.

Ich habe meine Website auf Papier gezeichnet, aber Du kannst auch mit einer PowerPoint-Präsentation oder sogar mit Photoshop einen groben Entwurf machen, wenn Du Lust dazu hast.

Profi-Tipp: Gestalte Deine Website so, dass sie eher gescrollt als angeklickt werden kann. Menschen haben das Gefühl, dass sie eine Verpflichtung eingehen, wenn sie auf eine Website klicken, was Besucher abschrecken könnte. Das Scrollen erfordert nur wenig Aufwand und kann das Engagement erhöhen.

Bedenke dabei, dass diese Struktur nicht in Stein gemeißelt ist. Du kannst jederzeit Änderungen vornehmen. Sobald Du weißt, wie Deine Website aussehen soll, kannst Du mit dem nächsten Schritt fortfahren!

Schritt #4: Wähle eine geeignete Vorlage

Vorlagen können so allgemein sein wie „Lebenslauf Fotografie” oder so spezifisch wie „Portfolio Textildesigner.Ziehe auch Vorlagen für andere Nischen in Betracht. Wenn Du alle Fotos von Gebäuden durch Porträtfotos ersetzt, könnte eine Architekturvorlage auch für einen Visagisten geeignet sein.

Vergleiche Dein Mockup mit den verschiedenen Optionen. Welche passt besser zu Dir?

Screenshot_28
Wix bietet über 70 professionell gestaltete Vorlagen für Online-Portfolios.

Auch die Wahl des Anbieters ist wichtig. Verschiedene Builder bieten einen unterschiedlichen Grad an Anpassungsmöglichkeiten. Du kannst jedes Element einer Vorlage löschen und mit Wix eine Seite von Grund auf neu erstellen (wenn Du Dir das Leben gerne unnötig schwer machst), aber wenn Du SITE123 verwendest, ist das, was Du siehst, so ziemlich genau das, was Du bekommst.

Und schließlich solltest Du auf die Funktionalität achten. E-Commerce-Integrationen sind großartig, wenn Du Deine Arbeit verkaufen willst, und Du benötigst einen guten Audio-Player, wenn Du ein Podcast-Host oder Musiker bist. Du kannst immer noch Dinge hinzufügen, wenn Du sie bearbeitest, aber eine Vorlage sollte das so einfach wie möglich machen.

Ich habe mich für die Noah Matthews Writer-Vorlage entschieden. Sie hatte ein einfaches, aber dennoch interessantes Design. Fast hätte ich mich für Spiritual Podcast entschieden, auch wenn meine Arbeit nichts besonders Spirituelles oder Podcast-artiges an sich hat.

1 DE_How to Build an Online Portfolio That Gets You Noticed in [2021] (3953)_EN_DE_SH
Das elegante Design von Noah Matthews war ein hervorragender Ausgangspunkt.

Nachdem Du nun Deine Vorlage ausgewählt hast und weißt, wie Deine Website aussehen soll, ist es Zeit für den schwierigen (ich meine lustigen!) Teil – die Anpassung Deines Portfolios.

Schritt #5: Passe Dein Online-Portfolio an

Der Anpassungsprozess wird für jeden anders aussehen. Ich werde Dir zeigen, wie ich es gemacht habe und hoffe, dass es Dich in die richtige Richtung führt. Aber wenn Du Dich dabei ertappst, dass Du den Computer wegen etwas anschreist, was ich tue, solltest Du es vielleicht lieber lassen.

Zunächst habe ich die Website mit Platzhaltern gestaltet. Wo ich ein Foto wollte, habe ich Vektorgrafiken verwendet, die ich von Wix bekommen habe. Wo ich Text brauchte, setzte ich das klassische “lorem ipsum” ein, und so weiter. Das hat mir das Leben gerettet. Anstatt mich mit den kleinen Details zu beschäftigen, konnte ich über das große Ganze nachdenken.

Copy of Copia di How to Build an Online Portfolio __IMAGES__
Verwende die integrierten Bibliotheken, um die Grundzüge Deiner Website zu entwerfen.

Ich wollte, dass die Startseite ein Foto von mir enthält, weil ich a) ein Narzisst bin und b) von Anfang an eine persönliche Beziehung zum Besucher aufbauen möchte. Menschen fühlen sich instinktiv zu Gesichtern hingezogen. Des Weiteren habe ich den Hintergrund durch ein Bild ersetzt, das mir gefällt.

Ich arbeite nebenbei als Künstler und da es keine gute Idee ist zwei verschiedene Portfolios zu haben, wollte ich, dass meine Landing Page nahtlos zwischen beiden wechselt. Ich wählte zudem zwei Bilder mit kontrastierenden Farbschemata. Auf diese Weise würde der Wechsel zwar auffallen, aber nicht stören.

Die Funktionen von Wix reichten mir für die Einrichtung aus, aber es gibt einen ganzen Wix-App-Store mit zusätzlichen Goodies, die man im Standard-Builder nicht findet. Mit den Video-, Musik- und Podcast-Playern stehen Dir noch mehr Optionen für die Darstellung Deiner Inhalte zur Verfügung. Und mit der App Right Click Protect kannst Du Deine Arbeit vor Diebstahl schützen.

Ich habe eine dynamische Diashow für meine schriftliche Arbeit und ein Video für meinen Auftritt verwendet. Verwende die Startseite, um das Interesse an Deiner Arbeit zu wecken, aber übertreibe es nicht. Du solltest gerade so viel Material zeigen, dass der Betrachter auf eine Seite weitergeleitet wird, auf der Deine Arbeit vorgestellt wird.

Schritt #6: Präsentiere Deine Arbeit

Ja, der Schritt von der Startseite weg erfordert Engagement, aber dafür sind die Beispiele ja da – um den Betrachter davon zu überzeugen, dieses Engagement einzugehen.

1 DE_How to Build an Online Portfolio That Gets You Noticed in [2021] (3953)_EN_DE_SH
Wenn Deine Arbeit nicht von Natur aus visuell ist, verwende Elemente, die sie ergänzen.

Hier ist eine Liste von Dingen, die Du für Deine Arbeitsseite beachten solltest, in keiner bestimmten Reihenfolge:

  • Zeige nicht alles, was Du je gemacht hast. Wähle nur Deine besten Arbeiten aus. Wenn Du nur ein oder zwei Arbeiten gemacht hast, auf die Du stolz bist, dann zeige diese beiden Arbeiten so prominent wie möglich. Mische diese nicht mit einem Dutzend anderer „akzeptabler“ Projekte.
  • Halte es einfach. Wähle einen Stil für alles und bleibe dabei. Versuche möglichst nicht, Hintergrundfarben, Schriftarten oder Designelemente zwischen Projekten zu ändern.
  • Verwende externe Links. Wenn Deine Arbeit an einem wichtigen Ort veröffentlicht wurde, verweise auf sie. Zeige einen Ausschnitt und alle Rückmeldungen, die Du erhalten hast. Das weckt Interesse und zeigt, dass Du gut mit Kunden zusammenarbeiten kannst.
  • Zeige einen Teaser und nicht das ganze Werk. Denke an die Cliffhanger-Enden im Fernsehen. Wenn Du einen beeindruckenden Teil eines größeren Projekts zeigst, machst Du den Zuschauern Appetit auf mehr.
  • Gestalte es visuell, aber übertreibe es nicht. In manchen Nischen ist das kein Problem. Wenn Deine Arbeit jedoch nicht von Natur aus visuell ist, solltest Du versuchen, ein hochauflösendes Titelbild hinzuzufügen, das gut zu ihr passt. Diese Elemente sollten die Aufmerksamkeit nicht von Deiner Arbeit ablenken, sondern nur dafür sorgen, dass die Besucher sich nicht langweilen.

Meine beste schauspielerische Arbeit ist kostenlos auf YouTube und Vimeo verfügbar, also habe ich externe Links zu diesen Videos eingefügt. Meine schriftstellerischen Arbeiten habe ich mit einem großen Titelbild und ein paar kurzen Beispielen dargestellt.

1 DE_How to Build an Online Portfolio That Gets You Noticed in [2021] (3953)_EN_DE_SH
Sei nicht bescheiden. Zeige alle Auszeichnungen, die Du Dir verdient hast.

Wenn Du Deine Arbeit richtig präsentierst, sollte sie für sich selbst werben. Aber natürlich musst Du auch einen überzeugenden Text schreiben.

Schritt #7: Schreibe einen herausragenden Text

Ein guter Text kann den Unterschied zwischen einem guten und einem großartigen Portfolio ausmachen. Du solltest Deine Website nicht mit Text füllen, auch wenn er einen großen Teil Deiner Arbeit ausmacht (vor allem, wenn er das tut), aber Du musst sicherstellen, dass Deine Texte darauf ausgerichtet sind, Besucher zu Fans zu machen.

Wie erreichest Du das? Nun, es gibt ganze Bücher über Werbetexte. Ich kann Dir zwar nicht alles sagen, was es zu wissen gibt, aber ich kann Dir einige Hinweise geben.

  • Sei direkt. Stelle Dir eine einzelne Person vor, die durch Deine Website scrollt. Sprich sie an. Sage nicht: „Ich biete professionelle Fotodienste an.“ Sage stattdessen: „Ich kann Deinen Hund in einem Pullover toll aussehen lassen.“
  • Sei persönlich. Gib einen kleinen Einblick in Deine Person. Wir befinden uns im Jahr 2022. Deine persönliche Marke ist genauso viel wert wie Deine Arbeit. Wie Du über Dich selbst sprichst, ist genauso wichtig wie das, was Du sagst.
  • Sei selbstbewusst. Dies ist Dein Portfolio. Wenn Du nicht an Dich selbst glaubst, warum sollten es andere tun? Hebe Deine Leistungen und Anerkennungen hervor. Sprich offen über die Dinge, die Dich von der Masse abheben.
1 DE_How to Build an Online Portfolio That Gets You Noticed in [2021] (3953)_EN_DE_SH
Ja, das ist vielleicht ein bisschen viel. Aber diese Energie ist ansteckend.

Rede nicht nur für Dich selbst. Füge Empfehlungsschreiben von Personen ein, mit denen Du zusammengearbeitet hast.

Wenn Schreiben nicht zu Deinen Stärken gehört, kannst Du KI-Inhaltsgeneratoren – wie den von Zyro – zur Inspiration nutzen. Denke daran, dass Du diesen Text noch an Dein eigenes Empfinden anpassen musst, aber es ist ein guter Anfang.

Profi-Tipp: Du musst nicht alles selbst machen. Auf Fiverr findest Du tolle und günstige Texter.

Wenn Dein Text gut ist, werden Deine Besucher es kaum erwarten können, Dich zu kontaktieren. Deshalb musst Du ihnen die Kontaktaufnahme so leicht wie möglich machen.

Schritt #8: Erleichtere potenziellen Kunden die Kontaktaufnahme

In nahezu jedem Builder findest Du eine vorgefertigte Vorlage für eine Kontaktseite. Achte nur darauf, dass Deine Kontaktseite genauso auffällig ist wie der Rest der Website.

Der Sinn einer Portfolio-Website besteht darin, dass Kunden Dich kontaktieren können. Wenn sie auf die Kontaktseite klicken, sind sie am Ziel. Eine großartige Überschrift und ein Bild können der letzte Anstoß sein, den sie brauchen.

Was vielleicht weniger offensichtlich, aber genauso wichtig ist: Sorge dafür, dass Besucher Dich an jedem Punkt Deiner Website problemlos kontaktieren können. Wix bietet eine Option zum „Anzeigen auf allen Seiten“, die ich genutzt habe, um ein Kontaktformular am unteren Rand jeder Seite anzuzeigen. Außerdem habe ich oben rechts auf jeder Seite Schaltflächen für soziale Medien eingefügt.

Copy of Copia di How to Build an Online Portfolio __IMAGES__ (1)
Es ist Deine Aufgabe, die Kontaktaufnahme so einfach wie möglich zu gestalten.

Wenn Du Deine Website mit „Kontakt“-Schaltflächen auf allen Pixeln füllst, stellst Du sicher, dass Du nicht kontaktiert wirst, also musst Du ein Gleichgewicht finden, um immer erreichbar zu sein, ohne verzweifelt zu wirken.

Schritt #9: Verbinde eine Domain

Auch hier ist die Verwendung eines Website-Builders von Vorteil: Es ist super einfach, eine Domain mit Deiner Website zu verbinden. Besorge Dir einen benutzerdefinierten Domain-Namen mit einem der Premium-Pläne von Wix und schon kann es losgehen.

Um eine Domain mit Wix zu verbinden, musst Du nur die Einstellungen Deiner Website aufrufen. Suche nach der Option „Eine Domain verbinden“ und gib Deinen Domain-Namen ein. Auch wenn Du Wix nicht verwendest, erhältst Du bei den meisten Website-Anbietern eine kostenlose Domain für ein Jahr mit einem Premium-Tarif.

Du hast es fast geschafft. Stelle sicher, dass Du eine Vorschau Deiner Website anschaust, bevor Du sie online stellst.

Schritt #10: Zeige Dein Online-Portfolio in der Vorschau

Bevor Du Deine Website für die Welt freigibst, solltest Du sie Dir ein paar Mal ansehen. Wenn Du die Möglichkeit hast, zeige sie einem Freund. Hole die Meinung dieser Personen ein. Sieht sie gut aus? Fühlt sie sich so an, wie Du erhofft hast? Würde Dein Freund Dich auf der Grundlage Deiner Website einstellen?

Copy of Copia di How to Build an Online Portfolio __IMAGES__ (2)
Gestalte Deine mobile Website mit Wix so ähnlich oder ganz anders – so wie Du möchtest.

Stelle sicher, dass Deine Website auf dem Handy funktioniert. Fast die Hälfte des gesamten Web-Traffics wird über mobile Geräte abgewickelt, vernachlässige also nicht die mobile Version Deines Portfolios.

Hier ist eine kurze Vorschau auf mein Online-Portfolio, um Dir eine Vorstellung davon zu geben, was Du in ein paar Stunden mit dem richtigen Website-Builder erstellen kannst.

Wix-completed-portfolio
Nicht schlecht, oder? Es ist auf jeden Fall besser als das, was ich mit einem selbst gehosteten WordPress-Portfolio machen könnte.

Versuche, Spaß daran zu haben

Die Erstellung meines Portfolios hat vielleicht keine 30 Minuten gedauert, wie in manchen Artikeln behauptet wird, aber es ging schnell, und die Zeit, die ich investiert habe, war es wert.

Wenn Du das hier liest, bedeutet das, dass Du stolz auf Deine Arbeit bist. Dein Online-Portfolio ist eine großartige Möglichkeit, diesen Stolz nach außen zu tragen. Wenn ich mir mein Portfolio ansehe, bin ich begeistert. Ich finde, es sieht toll aus und vermittelt meine Persönlichkeit. Es ist fast nicht zu erkennen, warum ich so besorgt war.

Ein letzter Rat, bevor Du gehst: halte Dein Portfolio auf dem neuesten Stand. Nimm neue Projekte auf und nimm Dir die Zeit, sie alle paar Monate mit neuen Augen zu betrachten.

Deine Arbeit entwickelt sich im Laufe der Zeit weiter. Das sollte auch Dein Portfolio tun.

FAQ

Brauche ich eine Portfolio-Website?Das hängt von Deiner Definition von Notwendigkeit ab. Könntest Du ohne eine Website überleben? Sicher. Solltest Du eine haben? Ja. Ein Online-Portfolio kann dazu beitragen, dass Du in einem Meer von gewöhnlichen Social-Media-Feeds wahrgenommen wirst. Es zeigt auch, dass Du Deine Arbeit ernst nimmst, und es signalisiert Deinen Kunden, dass sie das auch tun sollten. Glücklicherweise ist es mit Website-Baukästen wirklich einfach, ein Online-Portfolio zu erstellen. Wenn Du nicht weißt, wo Du anfangen sollst, dann schau Dir unsere Liste der besten Website-Baukästen im Jahr 2022 an. Wie erstelle ich ein kostenloses Online-Portfolio?Es gibt eine Reihe von Website-Baukästen, die kostenlose Pläne anbieten, wie Wix oder SITE123. Mit einem kostenlosen Tarif kannst Du jedoch keine Verbindung zu einer benutzerdefinierten Domain herstellen, und nichts wird potenzielle Kunden so schnell abschrecken wie eine schlechte Domain. Wenn Du Dir Gedanken über die Kosten machst, kannst Du auf unserer Gutschein-Seite nach den besten Angeboten für Website-Builder suchen. Welches ist der beste Website-Builder für ein Online-Portfolio?Verschiedene Builder sind für verschiedene Personen geeignet. Ich empfehle die Verwendung von Wix. Sein Editor gibt Dir eine Menge kreativer Kontrolle, so dass Du eine einzigartige Website erstellen kannst. Für einen ausführlicheren Überblick, schau Dir unseren Expertenbericht über Wix an. Was sollte ich auf meiner Portfolio-Website präsentieren?Deine Portfolio-Website sollte Beispiele Deiner besten Arbeiten, eine Info-Seite, um mit den Besuchern in Kontakt zu treten, eine Kontaktseite und eine Landing Page enthalten, die Interesse weckt. Du kannst auch Empfehlungsschreiben von früheren Kunden und Auszeichnungen, die Du mit Deiner Arbeit verdient hast, einfügen.

Diesen Artikel bewerten
4.7 Bewertet von 3 Nutzern
Du hast schon abgestimmt! Rückgängig
Das Feld ist erforderlich Maximal length of comment is equal 80000 chars Die Minimallänge des Kommentars ist 10 Zeichen

Irgendwelche Kommentare?

Auf Review antworten
%s Antworten ansehen
View %s reply

Relevante Beiträge

Mehr relevante Beiträge anzeigen

Wir prüfen alle Nutzerkommentare innerhalb von 48 Stunden, um sicherzustellen, dass sie von einer realen Person stammen. Es freut uns, dass Du diesen Artikel hilfreich fandest. Wir wären Dir dankbar, wenn Du ihn anderen Personen empfehlen würdest.

Diesen Blog-Eintrag jetzt mit Freunden und Kollegen teilen:

Wir sind uns sicher, dass Du damit anderen Nutzern helfen wirst. Unser Team wird das Review prüfen und innerhalb von.

Einmal pro Monat bekommst Du interessante und nützliche Tipps, Tricks und Ratschläge, wie Du die Leistung Deiner Website verbesserst und Deine digitalen Marketing-Ziele erreichst!

Freut mich, dass es Dir gefallen hat!

Mit Deinen Freunden teilen!

2463992
100
5000
44099548
Am besten für Beginnerimage

Erstelle eine einzigartige Website in Minuten

Durchsuche 140+ mobilfähige Vorlagen