Unsere Website enthält Links zu Partner-Webseiten und wir erhalten eine Partner-Provision für jeden Kauf auf der Partner-Website, der über unserer Link erfolgt ist. Mehr erfahren. Unsere Bewertungen sind nicht von der Teilnahme an diesen Programmen beeinflusst.

REVIEWS UND EXPERTENMEINUNGEN BigCommerce

Ezequiel Bruni Ezequiel Bruni Experte für Webseiten-Entwicklung

BigCommerce ist eine richtig gute Option für alle, die ernsthaft ein Online-Geschäft aufbauen wollen und sich viele visuelle Anpassungsmöglichkeiten wünschen.

Der Dienst richtet sich allerdings definitiv an Teams, mit einem Schuss Designphilosophie auf Unternehmensebene. Trotzdem sollte niemand BigCommerce sofort abschreiben. E-Commerce-Neulinge brauchen eben nur etwas länger, bis sie mit den zahlreichen Funktionen klarkommen.

Übersicht

BigCommerce ist nicht nur Big Business

BigCommerce wird seinem Namen in vielerlei Hinsicht gerecht. Der Dienst richtet sich eindeutig an große Organisationen und Teams, ist aber auch für kleinere Unternehmen nicht unerschwinglich. Mithilfe zahlreicher Funktionen bringst Du alle möglichen Produkte und Dienstleistungen an den Mann. Das ist durchaus eine Seltenheit.

bigcommerce logo alt

Sparen Sie bis zu 10 % auf Ihren BigCommerce Tarif!

Nur begrenzt verfügbar - nicht verpassen!

68 Benutzer verwendeten diesen Coupon

Bleibt nur noch die übliche Frage: Leistet BigCommerce das, was Du brauchst? Ist es das Richtige für Dein Unternehmen? Wärst Du vielleicht mit Wix, Shopify oder Etsy besser bedient?

Nun – sieh Dich nicht jetzt schon bei der Konkurrenz um. Um herauszufinden, was BigCommerce kann bzw. gut kann, unterzog ich den Dienst einer Reihe von Tests. Lies weiter, dann kannst Du Dich immer noch entscheiden.

Vorlagen

5.0

Die Vorlagen von BigCommerce sehen gut aus und sind von hoher Qualität.

Standardmäßig wartet BigCommerce mit über 160 gut aussehenden Vorlagen auf. Zwölf davon sind für alle Nutzer kostenlos. Sie sind für Mobilgeräte optimiert. Die Kategorien, in denen sie erhältlich sind, reichen von Tiere und Haustiere über Finanzen bis hin zu Spielzeug. Alle Vorlagen sind eher minimalistisch gehalten, mit einer Vorliebe für kontrastarme Farben – für einen E-Commerce-Dienst typisch.

Sie sehen trotzdem gut aus. Mit ihrer Hilfe erstellst Du in sehr kurzer Zeit ordentlich aussehende Online-Shops. Mehr kann man eigentlich nicht verlangen.

Some of BigCommerce's Themes
An Wix reicht BigCommerce nicht heran, bietet aber eine ordentliche Auswahl an Themes

Du kannst auch benutzerdefinierte Themes hochladen. Bei ThemeForest gibt es ungefähr 89 davon. Ich erwähne das deshalb, weil sie meistens billiger sind als die Themes, die Du bei BigCommerce selbst kaufen kannst. Die kosten in der Regel mehr als € 170. Das ist nicht gerade billig.

Hast Du ein Theme gefunden, das Dir zusagt, kannst Du die Farben, die Schriftarten und das Layout aller Seiten, bei denen es sich nicht um Produkt- oder Listingseiten handelt, im Drag-and-Drop-Site-Editor von BigCommerce nach Herzenslust anpassen. Du hast Dich nicht verlesen – es gibt einen Page Builder, mit dem Du Deine Texte, Bilder, Galerien und andere Dinge nach Belieben gestalten kannst. Für die Bearbeitung Deiner Homepage ist das besonders nützlich. Beachte aber, dass der Editor derzeit nur Englisch unterstützt.

The BigCommerce Site Builder
BigCommerce hat einen nützlichen Drag-and-Drop-Site Builder vorzuweisen.

Du kannst Produkte präsentieren, Texte, Bilder und Buttons hinzufügen und alles ganz unterschiedlich gestalten. Der Page Builder bietet nicht so viel wie der eines „normalen“ Website Builders, aber seiner Aufgabe ist er allemal gewachsen.

Vorlagen des BigCommerce ansehen

Funktionen

5.0

BigCommerce hat jede Menge Funktionen

Wir haben uns angewöhnt, die besten Website Builder im Hinblick auf Funktionen miteinander zu vergleichen. Ich sah mir daher alles an, was BigCommerce zu bieten hat – und das sprengt den Rahmen dieses Beitrags!

Für standardmäßige E-Commerce-Plattformen ist das allerdings normal. Um Zeit zu sparen, beschränke ich mich auf die Highlights. Wir beginnen mit den grundlegenden (aber unbedingt notwendigen) Funktionen und wenden uns dann den richtig aufregenden zu.

In puncto Website Building und Marketing bekommst Du Folgendes geboten:

  • Speicherplatz und Bandbreite unbegrenzt
  • Google AMP (damit wird Deine Website im Handumdrehen auf Mobilgeräte geladen)
  • Mobile App (damit verwaltetest Du Deinen Shop und prüfst Deine Analysen, wenn Du unterwegs bist)
  • API, falls Du Deine eigene App an BigCommerce anbinden möchtest

 

Es gibt auch ein einfaches Blogsystem, mit dem Du einen Post schreiben, ein Anzeigebild festlegen und Tags hinzufügen kannst. Ganz ehrlich – das ist ziemlich schlicht geraten, aber Du kannst Deine Kunden über Daten, Produkttipps und Ähnliches auf dem Laufenden halten.

The BigCommerce Blog Editor
Das Blogsystem von BigCommerce fällt spartanisch aus, aber für die meisten Retail-Websites reicht das.

Geht es dann ums Verkaufen von Produkten, kannst Du mit Folgendem rechnen:

  • Speichern abgebrochener Warenkörbe (damit die Kunden nicht vergessen, wofür sie sich interessiert haben)
  • Persistenter Warenkorb (Nutzer sehen plattformübergreifend dieselben Produkte in ihrem Warenkorb)
  • Integration mit Apple Pay, Google Pay, Amazon Pay, PayPal und mehr
  • Keine zusätzlichen Transaktionsgebühren (Finde ich richtig gut!)
  • Die Möglichkeit, Zahlungen in mehr als 100 Währungen weltweit zu akzeptieren
  • Großhandel
  • Geschenkverpackung
  • Kundenmitgliedschaften

 

Und jetzt wird’s richtig abgedreht:

Du kannst mehrere Online-Verkaufskanäle nutzen.

Du möchtest Deine Produkte an vielen verschiedenen Orten im Internet verkaufen? Du willst Dich aber nicht mit lauter verschiedenen Beständen herumschlagen? BigCommerce verbindet sich mit Amazon, eBay und Walmart, Google Shopping, sogar mit Verkaufsplattformen auf Social Media. So hast Du alles auf einmal im Blick.

Und die Option Walmart bekommst Du nicht überall angeboten. Eindeutig wird hier viel Wert darauf gelegt, dass Dein Produkt von so vielen Augen wie möglich wahrgenommen wird – von menschlichen und anderen.

Du kannst internationale E-Commerce-Websites erstellen

BigCommerce ist sehr daran gelegen, dass Deine Produkte in der ganzen Welt verkauft werden. Du kannst nicht nur mehrsprachige Websites haben, sondern auch verschiedene Websites für unterschiedliche Orte auf der Welt, so wie Amazon. Und das Wichtigste: Es gibt auch verschiedene Kataloge für unterschiedliche Regionen.

Die Welt ist groß. Wenn man allen Menschen etwas verkaufen will, wird’s kompliziert. Mit BigCommerce wird es ein bisschen einfacher.

Kundensegmentierung ist ziemlich nützlich

Das hat nicht jede E-Commerce-Lösung zu bieten: Kundengruppen. Du kannst Deine Kunden in mehrere Kategorien einteilen und sie auf unterschiedliche Weise ansprechen bzw. Deine Angebote an sie vermarkten. Du könntest eine Gruppe einrichten und als steuerbefreite Organisationen oder als Großhandelskunden kennzeichnen.

Und dann schickst Du Ihnen vielleicht einfach eine unterschiedliche Marketing-E-Mail oder Du markierst sie als VIPs, die andere Sonderangebote erhalten. Du kannst sogar eine Gruppe nur für Mitglieder einrichten – die können dann Produkte kaufen, die sonst für niemanden erhältlich sind.

Die Möglichkeiten sind nicht unbegrenzt, aber doch zahlreich.

Es gibt so etwas wie eine Point-of-Sale-Option

BigCommerce ermöglicht die Integration mit Diensten von Drittanbietern wie Square, Vend, Clover, Heartland Retail und anderen. Damit kannst Du Produkte aus Deinem Online-Shop in der physischen Welt verkaufen. Das ist ideal für Geschäfte, die ihren Bestand im Laden und den Online-Bestand an einem Ort verwalten möchten.

Diese Funktion ist allerdings nicht integriert. Du musst also zum Grundpreis noch etwas drauflegen. Zum Vergleich: Shopifys Funktion Point of Sale ist integriert. Das solltest Du nicht vergessen.

Erweitere Deine Erfahrung mit dem App Store

Du willst mehr Funktionen als BigCommerce zu bieten hat? Dann zücke Deine Brieftasche und sieh Dich im App Store um, wo es jede Menge Apps gibt. (Einige davon sind sogar kostenlos!)

Im Ernst – es gibt fast tausend davon. Sie decken alles ab, von Versandoptionen bis hin zu Hunderten von Marketing-Tools, Integration sozialer Medien, Großhandels-Tools, E-Mail-/Newsletter-Tools und vieles mehr.

Wenn Du BigCommerce für die Interaktion mit einem anderen großen Handels- oder Marketingdienst benötigst, dürfte das im Bereich des Möglichen liegen.

The BigCommerce App Store
BigCommerce hat fast tausend Apps und Add-ons.

Gesamte Feature-Liste ansehen

Bedienkomfort

4.0

BigCommerce ist nicht gerade schwierig, könnte aber einfacher sein

So, wie ich das sehe, ist BigCommerce ein Tool, das hauptsächlich für Teams und Unternehmen entwickelt wurde. Trotzdem ist es für sich genommen nicht schwer zu bedienen. Wenn Du schon einmal mit E-Commerce zu tun hattest, wird Dir der Großteil der Benutzeroberfläche keine Probleme bereiten. Die Benutzeroberfläche ist zum größten Teil einfach und hält sich vornehm zurück. Dafür gibt’s von mir Punkte.

Die App selbst bietet aber nicht viel, was neue Nutzer in die Welt des E-Commerce locken könnte. Dafür musst Du Dir die Wissensdatenbank und die Videotutorials ansehen (mehr dazu weiter unten).

BigCommerce's Product Managment UI
Die Benutzeroberfläche von BigCommerve ist größtenteils ziemlich einfach und benutzerfreundlich.

Hier ein paar Dinge, mit denen BigCommerce Dein Leben ein bisschen einfacher macht:

Produktmanagement und Importe sind einfach

Wenn Du schon einmal etwas online verkauft hast, wird Dir die Schnittstelle im nachstehenden Screenshot bekannt vorkommen. Wenn nicht, könnten die zahlreichen Optionen in der Seitenleiste entmutigend wirken. Zum Glück musst Du nicht alle diese Optionen benutzen.

Sie sind optional.

Zu Beginn gibst Du einfach einen Produktnamen, eine Kategorie, ein Bild und eine Beschreibung ein. Dann fügst Du einen Preis hinzu, überprüfst Deine Steuerinformationen – und los geht’s! Der Rest ist für den Fall gedacht, dass Dir der Sinn nach etwas Ausgefallenem steht.

BigCommerce's Product Managment UI
Mit der Benutzeroberfläche von BigCommerve ist das Hinzufügen von Produkten einfach, wenn auch zunächst ein wenig einschüchternd

Zur Beschleunigung des Ganzen kannst Du auch Produkte in großen Mengen aus einer CSV-Datei importieren, wenn Du eine solche Datei zur Hand hast. Hinzuweisen ist allerdings darauf, dass der Import von Produkten aus anderen E-Commerce-Plattformen ziemlich heikel sein kann.

Ein Versandrechner sorgt für einfachen Versand

Der Endnutzer denkt nicht viel über Versandkosten nach. Für den Verkäufer aber ist es wichtig, dass er dabei nichts falsch macht. BigCommerce macht es Dir leicht – mit einem integrierten Versandrechner, der die Versandkosten für ein Produkt anhand seiner Abmessungen, seines Gewichts, der Entfernung und anderer Faktoren automatisch ausfüllt.

Für Deinen (komplexeren) Anwendungsfall reicht das noch nicht ganz? Dann kannst Du jederzeit einen der anspruchsvolleren Versandkostenrechner aus dem App Store verwenden.

Jede Menge Berichte

Zugegeben: Das konnte ich nicht richtig testen, da man mit der kostenlosen Testversion keinen Shop eröffnen und Dinge verkaufen kann. Trotzdem kann ich Dir verraten, dass BigCommerce zahlreiche Optionen zum Sammeln von Daten bietet. Die integrierten Analysen sind auch nicht zu verachten.

Das Analyse-Dashboard informiert Dich über Umsätze, Einnahmen, neue und wiederkehrende Kunden, abgebrochene Warenkörbe und vieles mehr. Und geb’s ja zu: Der nachstehende Screenshot würde mit Daten viel besser aussehen.

The BigCommerce Reports Screen
Die Analyse-Übersicht liefert eine Fülle von Informationen. Wenn Du tatsächlich etwas verkaufst.

Darüber hinaus bekommst Du Echtzeitberichte über Verkäufe und andere Vorgänge auf Deiner Website, während sie stattfinden. Du willst Dir die Informationen noch genauer ansehen? Das (aufpreispflichtige) Insights-Panel kann Dir dabei helfen, leistungsschwache Produkte zu optimieren, besser laufende Produkte zu fördern und vieles mehr.

Außerdem gibt es Optionen für Daten über Merchandising, Marketing, abgebrochene Warenkörbe, In-Shop-Suche, Umsatzsteuervoranmeldungen und vieles mehr. Die schiere Menge der angebotenen Daten ist atemberaubend und für jeden angehenden Einzelhandelsriesen unerlässlich.

Prüfe, ob BigCommerce richtig für Dich ist

Unterstützung

4.5

Der Kundendienst von BigCommerce war meistens schnell und hilfreich

Mit den Supportangeboten hat sich BigCommerce sehr viel Mühe gegeben. Wenn alles gut geht, merkt man das auch. Es gibt Rund-um-die-Uhr-Support per Telefon, Live-Chat sowie ein Ticket-/E-Mail-System. Ich habe sie alle ausprobiert.

Daneben gibt es eine äußerst umfangreiche Wissensdatenbank, eine Entwicklerdokumentation und sogar Video-Tutorials für blutige Anfänger. Zurzeit sind diese Ressourcen nur auf Englisch verfügbar. Wenn Du aber E-Commerce-Neuling oder auch nur BigCommerce-Neuling bist, solltest Du Dir diese Videos ansehen. Du sparst Dir damit viel Zeit.

E-Mail-/Ticket-System

Das E-Mail-/Ticket-System ist schnell und benutzerfreundlich, aber es kann etwas dauern, bis sich das Support-Team bei Dir meldet. Ich stellte (über die Website) die Frage, ob es eine Möglichkeit gibt, 3D-Objekte hochzuladen und zum Verkauf anzubieten. Das ist schon ein obskures Feature, aber ich frage gerne nach solchen Dingen.

Für die Antwort ließ sich das Team etwa sechs Stunden Zeit. In einem Notfall solltest Du also auf eine E-Mail verzichten.

Die Antwort selbst war allerdings gründlich und hilfreich. Man kann zwar keine 3D-Objekte hochladen und standardmäßig anzeigen, aber anscheinend gibt es Integrationen von Drittanbietern, mit denen das möglich ist. Ein Hoch auf Apps und Add-ons!

The Email Response From BigCommerce
Die E-Mail-Antwort war hilfreich, kam aber etwas spät.

Live-Chat

Die Live-Chat-Erfahrung war angenehmer, aber etwas weniger hilfreich. Bis zu einer Reaktion dauerte es nur wenige Minuten. Der Mitarbeiter wollte mir auch bestimmt helfen, gab mir aber auf meine Frage keine definitive Antwort.

Ich stellte die folgende Frage: Kann ich auf der Homepage GIFs oder Videos verwenden? Im Karussell [Slideshow] oder auf andere Weise?

My Chat Conversation With BigCommerce Support
Der Live-Chat-Support von BigCommerce reagierte schnell.

Wie Du siehst, wurde bestätigt, dass man grundsätzlich GIFs und Videos in den Site-Editor hochladen kann. Die Frage, ob man beides in das Karussell/die Slideshow auf der Startseite einfügen kann, wurde jedoch nicht beantwortet. Und wie sich herausstellte, funktioniert es mit Videos sicher nicht. (Ich hab’s versucht.) Ein einfaches Ja oder Nein wäre schön gewesen. Ich glaube allerdings, der Mitarbeiter wusste es einfach nicht.

Trotzdem gibt’s Punkte für den Versuch.

Telefon

BigCommerce hält große Stücke auf den internationalen Telefonsupport. In den USA, Kanada, Australien, Neuseeland, Großbritannien, Indonesien, Malaysia, Singapur, Indien, China, Hongkong, den Philippinen, Südkorea und Japan gibt es spezielle Support-Nummern, die man anrufen kann.

Und dann gibt es noch eine spezielle Nummer für „Alle anderen Länder“. Die musst Du also anrufen, wenn Du zum Beispiel in Deutschland, Österreich oder der Schweiz lebst.

Ich fragte nach der Verwendung von DNS für die Weiterleitung von Subdomänen an andere Server sowie danach, welche Domänenerweiterungen unterstützt werden. Die Antwort kam schnell. Unterstützt werden so gut wie alle DNS-Funktionen, aber nur die großen TLDs wie .com, .info, .org, .biz, .market, usw.

Ich verbrachte nur ein paar Minuten in der Warteschleife. Mit dem Telefonsupport von BigCommerce bin ich sehr zufrieden. Und dabei ist es mir normalerweise lieber, ein schlecht zubereitetes Schnitzel zu essen, als mit jemandem zu telefonieren.

Preise

4.5

Nicht billig, aber für die Funktionen, die man bekommt, ist der Preis angemessen

BigCommerce ist nicht billig, aber den Preis wert, wenn Du all diese Funktionen wirklich brauchst. Für Unternehmen ist der Dienst bestimmt eine gute Option. Und diese nicht ganz billigen Preise sind mittlerweile so etwas wie Branchenstandard: Die Abos von BigCommerce kosten fast genau so viel wie die von Shopify.

In diesem Fall beginnt das billigste Abo bei $29.95 monatlich. Du bekommst damit jede Funktion, die von den meisten Shops benötigt werden.

bigcommerce logo alt

Sparen Sie bis zu 10 % auf Ihren BigCommerce Tarif!

Nur begrenzt verfügbar - nicht verpassen!

68 Benutzer verwendeten diesen Coupon

Du kannst Deinen Shop natürlich auch billiger eröffnen, etwa bei Wix oder SITE123. Dann würde Dir auch nichts fehlen. Du müsstest eben nur auf einige ausgefallene E-Commerce-Funktionen verzichten. Und später willst Du vielleicht doch auf einen Dienst wie BigCommerce umsteigen.

Stornierung und Erstattung

Es gibt eine 15-tägige kostenlose Testversion (keine Kreditkarte erforderlich) und keine Rückerstattungen. Du solltest also in diesen 15 Tagen herausfinden, ob Dir der Dienst gefällt. Diese Testphase ist allerdings ziemlicher Branchenstandard. Und nur fürs Ausprobieren musst Du keine finanziellen Verpflichtungen eingehen.

Du hast für ein Abo bezahlt und möchtest es stornieren? Sieh Dir unseren Leitfaden zur Stornierung kostenpflichtiger Abos an.

Nutzerbewertungen

Basierend auf 21 Reviews in 1 Sprachen
4.7
Sei der erste Nutzer, der eine Bewertung zu BigCommerce in Deutsch schreibt!
Eine Rezension verfassen
Du kannst Nutzerbewertungen in anderen Sprachen lesen
Auf Review antworten
Antworten
Besuchen BigCommerce
reply
de
Fehler
onclick="trackClickout('event', 'clickout', 'Visit User Reviews', 'bigcommerce', this, true, ReturnPopup );"
View 1 reply
%d Antworten anzeigen
avatar
4
Michael Peterson
USA
http://www.tridentfurniture.com
22 Juni 2018
best in class

Does all it needs and more. Ease of implementation. Lots of pictures available. SCO optimization. Lots of categories. Lots of data fields. Highly customizable. Good customer service. Reasonable price. APIs available.

avatar
5
Pedro L. Sanchez
USA
05 Juni 2018
Big Commerce is great

I have been dealing with BigCommerce for a while now, and I have no complaints whatsoever. Every time I call, the representative is a nice person and very knowledgeable; they resolve any issues with patience and a good attitude.

avatar
5
Luis Garza
USA
04 Juni 2018
Great!

BigCommerce is a fantastic platform for emerging and established businesses alike. Great service, great platform, great everything. Having used a couple other business website platforms prior to BigCommerce, I can say without a doubt that it’s the best one I’ve ever used.

avatar
5
Dan Maley
USA
04 Juni 2018
VP Sales

BigCommerce is the epicenter for all our online business. Inventory, sales, fulfillment and payment capture occurs within BigCommerce. Easy to use and simple integration with other apps including subscrima make BigCommerce valuable to our business.

avatar
5
Luis Menocal
USA
04 Juni 2018
Pres. & Owner

Very good platform. User friendly and good, thoughtful and helpful service staff. So far, everything has worked very well and seamlessly. Remittances are on time, and charges are reasonable.

avatar
5
Anthony Ezidro
USA
04 Juni 2018
Owner

BigCommerce has been a huge asset to my brand with an efficient e-commerce online store platform. It was very quick and easy to setup and running it is also very smooth. It has all the features you would need and expect when running an online store. I haven’t really had any issues with BigCommerce since iv been using it for the past few years, but I would say they could improve the visual customization aspect of the front-end. Having the ability to make quick and mostly small visual front end adjustments to your website, without a developer, would be a huge benefit.

avatar
4
Tony
Mexiko
04 Juni 2018
Highly Reliable

I think its a promising service, I know it's going to be perfected in the future for a more easier and faster use. Already the user experience is at the highest level, just hope to see more easier and faster updates.

avatar
5
Vianna
USA
04 Juni 2018
Great Platform!

BigCommerce has been awesome to work with! I really enjoy using the site templates, and the global variables make coding easier :) There is a bit of a learning curve on the coding end, but in my opinion it is worth it...

FamilienfreigabeMehrnutzer-FreigabeExperten-SupportBackupSmart SyncLösung für persönlichen GebrauchBusiness-LösungFunktionen für TeamsOffline-OrdnerDatei-Verlauf und -Wiederherstellung Mehr Reviews lesen

Vergleich

Wie schlägt sich BigCommerce verglichen zur Konkurrenz?

WixVergleichen4.9Vergleichen
SquarespaceVergleichen4.8Vergleichen
BigCommerceVergleichen4.6Vergleichen
SimpleSiteVergleichen2.5Vergleichen

BigCommerce Test: Fazit

BigCommerce ist eine richtig gute Option für alle, die ernsthaft ein Online-Geschäft aufbauen wollen. Die bloße Zahl der Optionen (insbesondere was das Hinzufügen von Produkten zu Deinem Shop betrifft) mag den einen oder anderen einschüchtern, aber die Extra-Power ist es wert. Und all die visuellen Anpassungsmöglichkeiten gefallen mir richtig gut.

Der Dienst richtet sich allerdings definitiv an Teams, mit einem Schuss Designphilosophie auf Unternehmensebene. Blutige Anfänger sind vielleicht bei Wix oder Shopify besser aufgehoben, aber niemand sollte BigCommerce sofort abschreiben.

FAQ

Eignet sich BigCommerce für kleine Unternehmen?
Es gibt keinen Grund, warum das nicht der Fall sein sollte. Das Startabo ist erschwinglich. Für jedes kleine Unternehmen gibt es genug Funktionen und einiges mehr. Du meinst es ernst mit der Entwicklung Deines Online-Geschäfts? BigCommerce wäre dafür ein guter Ort. Die Designphilosophie von BigCommerce ist zwar eindeutig auf Unternehmenskunden ausgerichtet, aber das ist nicht unbedingt schlecht. Viele von uns haben das Ziel, Unternehmenskunde zu werden. Was gäbe ich nicht dafür, hätte ich einen CEO, dem ich alles, was schlecht läuft, in die Schuhe schieben könnte.Wie viel kostet BigCommerce?
Für die riesige Menge an Funktionen, die Du bekommst und all die möglichen Verkaufsoptionen sind die Preise mehr als angemessen. Sie beginnen bei $29.95 monatlich. Auf einer Website wie Wix oder Squarespace kannst Du einen Shop ganz bestimmt viel billiger starten. BigCommerce richtet sich allerdings an all jene, denen es mit dem Online-Verkauf von Waren wirklich ernst ist. Du gehörst dazu? Dann brauchst Du die Extra-Power und die zusätzlichen Funktionen. Und wenn Du zu Beginn noch mehr sparen willst, kannst Du Dich auf unserer Gutscheinseite nach den besten Angeboten umsehen.Ist BigCommerce benutzerfreundlich?
Das hängt davon ab, wie viel Erfahrung Du mit E-Commerce im Allgemeinen hast. Ganz gleich, für welchen Dienst Du Dich entscheidest – sogar bei so etwas wie Wix Stores gibt es eine Lernkurve. BigCommerce war für mich nie hinderlich. Allem Anschein nach richtet sich der Dienst allerdings ein bisschen stärker an Experten als an Anfänger. Zudem: Anders als bei Wix wird Deutsch vom BigCommerce-Editor nicht unterstützt. Das heißt nicht, dass sich Anfänger anderweitig umsehen sollten. Das Unternehmen bietet eine Reihe kostenloser Schulungsoptionen für neue Benutzer an. Das ist ein Wettbewerbsvorteil – so bringt man Neulinge auf den neuesten Stand. Kurz gesagt: BigCommerce könnte eine beachtenswerte Option für all jene sein, die Experten werden wollen.Was ist besser, BigCommerce oder Shopify?
Das ist wahrlich eine schwere Entscheidung. Beide Dienste sind sehr umfangreich, bieten eine Fülle von Funktionen für so ziemlich alles, was Du brauchst und tun in der Regel ihren Job – und das fast genau zum gleichen Preis für alle Verbraucherabos. Ein paar Unterschiede gibt es trotzdem: Shopify fühlte sich insgesamt etwas einfacher und benutzerfreundlciher an. Außerdem gibt es integrierte Optionen für zugegebenermaßen obskure Dinge wie die Präsentation von 3D-Objekten in Deinem Shop. BigCommerce ist gefühlsmäßig ein wenig stärker auf den lebenslangen Online-Händler ausgerichtet und wurde definitiv mit Blick auf größere Teams und Unternehmenslösungen entwickelt. Wie immer, läuft es auf die eine Frage hinaus: Was brauchst Du? Du glaubst, weder Shopify noch BigCommerce ist das Richtige für Dich? Dann sieh Dir unsere Liste der besten Website Builder und E-Commerce-Plattformen 2022 an.

Ezequiel Bruni Ezequiel Bruni
Ezequiel Bruni ist biologisch kanadisch, aber auf dem Pass mexikanisch. Er sagt über sich selbst, dass er der totale Nerd ist. Seit jungen Jahren ist er als Web-Designer tätig und teilt sehr gerne Tipps für Anfänger. Es sind solche Tipps, die er sich am Anfang gewünscht hätte. Weiterhin liebt er Videospiele, Tacos, Open-Source-Software, Science Fiction und alle möglichen Arten von Fantasy. Was ihm gar nicht gefällt? In der dritten Person zu schreiben.

BigCommerce Alternativen

Wix
4.9
Am besten für komplette kreative Freiheit
Bewertung lesen
SITE123
4.8
Am besten für Anfänger & einseitige Websites
Bewertung lesen
Webador
4.5
Intuitive Oberfläche, mit der Du jede Art von Website erstellen kannst
Bewertung lesen
Squarespace
4.8
Beste Kombination für Blog + Shop
Bewertung lesen
2441488
Am besten für Beginnerimage

Erstelle eine einzigartige Website in Minuten

Durchsuche 140+ mobilfähige Vorlagen