So kannst Du bei Hostinger Deine Domain einrichten und WordPress installieren

So kannst Du bei Hostinger Deine Domain einrichten und WordPress installieren

James Guill
James Guill
36

Hostinger machte sich Anfang der 2000er Jahre mit einfachem und kostenlosem Hosting von Webseiten einen Namen. Seitdem haben sie sich zu einem der besten Full-Service-Hosting-Anbieter weltweit entwickelt.

Eines der schwierigsten Dinge beim Erstellen einer neuen Webseite ist die Einrichtung der Domain und die Installation von WordPress. Du brauchst Dir diesbezüglich aber keine großen Sorgen machen. Hostinger bietet einfache, einsteigerfreundliche Tools, die den Prozess vereinfachen. Der folgende Text wird alle für die Einrichtung der Domain und die Installation von WordPress notwendigen Schritte beschreiben, damit Deine neue Webseite möglichst schnell erreichbar ist.

Wenn Du mehr über den Anbieter Hostinger erfahren möchtest, solltest Du unser umfassendes Review lesen.

Domain einrichten

Der erste Schritt beim Einrichten der Webseite ist die Domain-Konfiguration. Wenn Du noch keine Domain besitzt, kannst Du über Hostinger eine registrieren. In den Premium- oder Business-Tarifen mit ganzjähriger Laufzeit, ist eine kostenlose Domain enthalten.

Da ich mich nur für einen Tarif mit vierteljähriger Laufzeit angemeldet hatte, musste ich eine Domain zukaufen. Solltest Du bei der Anmeldung vergessen haben, Dich für eine Domain zu registrieren, ist das kein Problem. Du musst nur die folgenden Schritte durchgehen.

Logge Dich zunächst in Dein Hostinger-Konto ein und klicke oben im Bildschirm auf “Domains”. Du gelangst nun zur Domain-Verwaltung. Klicke dort auf “Domain registrieren”.

How to Connect a Domain and Install WordPress on Hostinger-image1

Jetzt sollte sich der Domain Checker öffnen, auf dem Du die gewünschte Domain eingeben kannst. Gib den Namen mit Endung (.com, .net, etc.) in das Textfeld ein und klicke auf “Prüfen”.

How to Connect a Domain and Install WordPress on Hostinger-image2

Wenn die Domain verfügbar ist, wird Dir der Preis für diese Domain zusammen mit den Preisen für alternative Domain-Endungen angezeigt. Ist der Domainname hingegen schon in Verwendung, kannst Du auf “Zurück” klicken und es mit einer anderen Domain versuchen. Nachdem Du eine Domain zum Kauf gefunden hast, musst Du nur auf “In den Warenkorb” klicken und dann den Bezahlvorgang abschließen.

Domains mit der Endung .com werden bei Hostinger zu marktüblichen Preisen angeboten, während Domains mit den Endungen .online und .tech sehr preiswert sind.

How to Connect a Domain and Install WordPress on Hostinger-image3

Die Zahlungsabwicklung für die Domain gleicht der, die Du schon von der Bestellung des Hosting-Paketes kennst. Wähle einfach die gewünschte Zahlungsmethode und fahre fort. Wenn Du Dich noch nicht bei Hostinger registriert hast, haben wir hier einen kleinen Leitfaden zur Anmeldung bei Hostinger für Dich.

Die gute Nachricht ist, dass die Domaineinrichtung eigentlich recht einfach ist. Nachdem ich jedoch eine Domain registriert hatte, wurde sie nicht automatisch aktiviert und ich musste den Support um die Aktivierung der Domain bitten. Teil des Problems könnte gewesen sein, dass ich mich für eine .tech-Domain anstatt für.com oder eine andere Standard-Endung entschieden hatte.

Nachdem sich das dank dem Support geklärt hatte, war mein Webspace vollständig eingerichtet. Trotz der notwendigen Rücksprache mit dem Support per Chat hat die Einrichtung der Domain nur etwa 15 Minuten in Anspruch genommen.

WordPress auf Hostinger-Webspace installieren

Hostinger bietet einen Ein-Klick-Installer für WordPress, dank dessen Hilfe Du WordPress in kürzester Zeit installieren kannst. Bitte beachte, dass Deine Domain eingerichtet und aktiviert sein muss, bevor Du WordPress installieren kannst.

Um die Installation zu starten, musst Du Dich in Dein Hostinger-Konto einloggen und oben auf der Seite auf “Hosting” klicken. Anschließend werden Deine Domains aufgelistet. Klicke auf die Schaltfläche “Verwalten” neben Deiner Domain.

How to Connect a Domain and Install WordPress on Hostinger-image4

Scrolle nun nach unten zum Abschnitt ‘Website’ und klicke auf ‘Auto Installer’.

How to Connect a Domain and Install WordPress on Hostinger-image5

WordPress wird unter “Beliebteste” als erste Auswahl aufgeführt ist. Klicke auf das Icon, um den Installationsvorgang zu starten.

How to Connect a Domain and Install WordPress on Hostinger-image6

Als erstes musst Du die URL auswählen, unter der WordPress installiert werden soll. Deine Domain sollte standardmäßig voreingstellt sein. Wenn dies nicht der Fall ist, dann klicke auf das Dropdown-Feld und wählen Deine Domain aus. Klicke anschließend auf die Schaltfläche “Weiter”.

How to Connect a Domain and Install WordPress on Hostinger-image7

Als nächstes musst Du Namen, ein Passwort und eine E-Mail des Administrators eingeben.

How to Connect a Domain and Install WordPress on Hostinger-image8

Als Nächstes musst Du die Sprache Deiner Webseite wählen. Standardmäßig ist Englisch voreingestellt. Wenn Du dies ändern möchtest, klicke einfach auf das Dropdown-Menü. Anschließend kannst Du dann den Titel für Ihre Webseite ein. Bei der Radiobox “Überschreiben” kannst Du “Nein” ausgewählt lassen. Klicke nun auf “Installieren”, um die Installation von WordPress zu starten.

How to Connect a Domain and Install WordPress on Hostinger-image9

Die Installation dauert nur wenige Augenblicke. Im Anschluss wirst Du zurück auf den Auto-Installer-Bildschirm weitergeleitet und eine Erfolgsmeldung angezeigt bekommen.

How to Connect a Domain and Install WordPress on Hostinger-image10

Die Installation ging zwar schnell, verlief aber nicht ganz problemlos

Die gute Nachricht ist, dass WordPress wirklich schnell installiert wurde. Aber leider verlief das nicht ganz reibungslos. Der Auto-Installer führte mich ohne Probleme durch den Prozess und schien auch alles ordnungsgemäß zu installieren, aber im Anschluss gingen die Probleme los. Beim Versuch, mich als Administrator anzumelden, wurde mir immer ein 404-Fehler angezeigt.

Letztlich kontaktierte ich den Support, welcher mein Daten auf einen anderen Server verschieben und die Installation nochmal neu durchführen musste. Das dauerte ungefähr 20 Minuten. Danach musste ich den Inkognito-Modus meines Browsers nutzen, nur um auf die Administratorseite zugreifen zu können. Das Passwort, das ich während der Installation eingegeben hatte, funktionierte nicht. Also versuchte ich, dass Passwort zurückzusetzen, doch leider wurde mir trotz mehrmaliger Versuche nicht der dafür erforderliche Link per E-Mail zugeschickt.

Ich habe mich erneut an den Support gewandt, und wurde angewiesen, dass Passwort über phpMyAdmin zurückzusetzen. Sie verwiesen mich auch auf ein passendes Tutorial. Dieses war äußerst hilfreich und ich konnte das Passwort problemlos zurücksetzen. Als ich jedoch versuchte, mich anzumelden, erhielt ich erneut einen 404-Fehler, obwohl ich den Inkognito-Modus nutzte.

Der Support konnte komischer Weise auf meine Webseite zugreifen. Sie schlugen mir vor, über ein anderes Netzwerk auf die Seite zuzugreifen. Daraufhin habe ich meinen Computer mit einem mobilen Hotspot verbunden und konnte tatsächlich eine Verbindung zu meiner Webseite herstellen. Insgesamt dauerte es fast zwei Stunden, um meine WordPress-Seite zu aktivieren. Nachdem dies aber gelungen war, funktionierte alles reibungslos.

Trotz scheinbar reibungsloser Installation, brauchte ich Hilfe vom Support

Ich gebe zu, dass dies die herausforderndste WordPress-Installation war, die ich je erlebt habe – und da schließe ich meine allererste Installation mit ein, als ich WordPress noch per FTP eingerichtet habe. Der Auto-Installer ist eine hervorragende Funktion, wenn er funktioniert. Es ist jedoch gut, auf einen solch kompetenten Support zugreifen zu können, falls Probleme auftreten.

Mir fiel auf, dass der Support sofort eine Reihe von Tipps zur Hand hat, um dieses Problem schnell zu lösen. Das bedeutet, dass dies ein häufig auftretendes Problem ist und auf das wahrscheinlich viele bei der WordPress-Installation stoßen. Möglicherweise sind aber nur wenige Server von diesem Problem betroffenen und ich gehörte halt leider zu den wenigen Unglücksraben.

Wenn Du einen Hosting-Anbieter suchst, der schon während der Anmeldung WordPress für Dich vorinstalliert, damit genau diese Probleme gar nicht erst auftreten können, dann solltest Du Dir Inmotion Hosting anschauen. Solltest Du Dich aber für Hostinger entscheiden, dann empfehle ich Dir, Dich sofort an den Support zu wenden, wenn Du nach der automatischen Installation Probleme mit dem Zugriff auf Deine WordPress-Seite hast.

36 Applaus
Applaudiere dem Beitrag, wenn Du ihn nützlich findest!

Irgendwelche Kommentare?

0 aus mindestens 100 Zeichen
Champs obligatoires Maximal length of comment is equal 80000 chars Die Minimallänge des Kommentars ist 100 Zeichen

Mit nur einer E-Mail pro Monat bringst Du Deine Fähigkeiten auf die nächste Stufe.

Jetzt registrieren!

Wir prüfen alle Nutzerkommentare innerhalb von 48 Stunden, um sicherzustellen, dass sie von einer realen Person stammen. Es freut uns, dass Du diesen Artikel hilfreich fandest. Wir wären Dir dankbar, wenn Du ihn anderen Personen empfehlen würdest.

Diesen Blog-Eintrag jetzt mit Freunden und Kollegen teilen:

We check all comments within 48 hours to make sure they're from real users like you. In the meantime, you can share your comment with others to let more people know what you think.

Einmal pro Monat bekommst Du interessante und nützliche Tipps, Tricks und Ratschläge, wie Du die Leistung Deiner Website verbesserst und Deine digitalen Marketing-Ziele erreichst!

© 2019 WebsitePlanet.com. Alle Rechte vorbehalten