1. Website Planet
  2. >
  3. Blog
  4. >
  5. Die 5 besten (WIRKLICH) kostenlosen Website-Builder 2019: 100% erprobt und getestet

Die 5 besten (WIRKLICH) kostenlosen Website-Builder 2019: 100% erprobt und getestet

James Guill
James Guill
170
13 August 2019

Nicht jeder kann es sich leisten, jedes Jahr Hunderte oder sogar Tausende von Dollar für die Erstellung und Pflege einer Website auszugeben. Die meisten von uns können es sich nicht leisten, für eine Website, die nicht mehr als ein lustiges Hobby ist, zu bezahlen. Glücklicherweise bieten dir einige der besten Website-Builder kostenlose Optionen für die Erstellung deiner Website.

Allerdings hat ein kostenloser Website-Builder oft bestimmte Einschränkungen, die man nur durch ein Upgrade auf einen kostenpflichtigen Plan entfernen kann. Dieser Artikel prüft einige der Top-Free Website Builder hinsichtlich dessen, was sie anbieten, was ihre Grenzen sind, und ob ihr freier Plan für deine Bedürfnisse geeignet ist.

Wix

Es gibt nur wenige kostenlose Website-Builder mit einer breiteren öffentlichen Präsenz als Wix. Jedes Mal, wenn man sich umschaut, erscheint ein Wix-Spot im Fernsehen und online. Es überrascht daher nicht, dass viele zuerst Wix wählen, um ihre kostenlose Website zu erstellen.

Wix bietet mehrere Möglichkeiten, um eine kostenlose Website zu erstellen. Du kannst einen Drag-and-Drop-Builder verwenden, um deine Website von Grund auf neu zu erstellen, oder du kannst einige einfache Fragen beantworten, damit Wix dich durch den Prozess führen kann. Es gibt auch verschiedene anpassbare Vorlagen, mit denen man seine Website schnell erstellen kann.

Was ich an Wix wirklich mag, ist der Drag-and-Drop-Builder. Ich entschied mich für die Beantwortung von Fragen über meine Website und es wurden mir mehrere Designs angeboten, die recht gut waren. Der Drag-and-Drop-Builder ist das wichtigste Verkaufsargument von Wix. Außerdem bietet sie ein umfassendes App Center, das sowohl kostenlose als auch kostenpflichtige Apps anbietet, die der Website Funktionen hinzufügen können.

Was ich an Wix nicht mag, sind seine Einschränkungen. Der kostenlose Plan ist einer der restriktivsten, die ich je gesehen habe. Zuerst wurde mir eine Wix-Subdomain mit einer URL zugewiesen, die für Google nicht sehr SEO-freundlich ist.

Zudem hat Wix meine Website mit Werbung auf JEDER Webseite bombardiert. Es gab sogar eine Anzeige in meinem Favicon in der URL. Speicherplatz und Bandbreite sind beide auf 500 MB begrenzt, so dass man nicht wirklich tonnenweise Medien hinzufügen kann. Außerdem kann ich keinen Webshop betreiben.

Wenn du dich für ein Upgrade entscheidest, erhältst du die folgenden Funktionen:

  • Erhöhter Speicherplatz bis zu 20 GB
  • Erhöhte Bandbreite bis zu unlimitiert
  • Kostenlose Domain
  • Möglichkeit, einen Online-Shop zu betreiben
  • E-Mail-Kampagnenfunktionalität
  • Site Booster App

Der kostenlose Plan ist ideal für persönliche und kleine Starter-Websites, wie z.B. Blogs. Andernfalls sollte man auf einen kostenpflichtigen Plan umsteigen.

Die 5 besten (WIRKLICH) kostenlosen Website-Builder 2019: 100% erprobt und getestet

Site123

Wie bei anderen Website-Buildern kann man mit Site123 seine Website ganz einfach mit einer Vielzahl von anpassbaren Vorlagen erstellen. Es gibt Vorlagen für Musik-Websites, Veranstaltungs-Websites, Fotografie-Websites, Restaurants, Lebenslauf- und CV-Websites und mehr. Zu beachten ist, dass es diesen Vorlagen an Vielfalt mangelt. Das Design einer bestimmten Websitevorlage unterscheidet sich nicht wesentlich von den anderen.

Was mir an Site123 besonders gefällt, ist, dass ich meine Webseiten in über 80 Sprachen programmieren kann, so dass sich meine Website mehrsprachig gestalten lässt. Mit der zunehmenden Vielfalt in jedem Lan wird eine mehrsprachige Website immer weniger zu einem Luxus und mehr zu einer Selbstverständlichkeit.

Der kostenlose Plan hat einige Einschränkungen. Man erhält nur 500 MB Speicherplatz und 1 GB Bandbreite. Außerdem wird eine Subdomain von Site123 zugewiesen, was bedeutet, dass Werbung geschallten wird. Außerdem erhältst du beim kostenlosen Plan keine E-Mail-Adressen. Wenn du einen Shop online betreiben möchtest, hast du Pech, weil du auf den kostenpflichtigen Plan upgraden musst.

Das Wichtigste, was mir an Site123 nicht gefällt, ist die Vorlagenvielfalt. Obwohl es reichlich Auswahl gibt, schien es, als hätten sie vier oder fünf Vorlagen erstellt und einfach Variationen von jeder davon gemacht. Daher habe ich nicht das Gefühl, dass meine Website im Vergleich zu anderen Site123-Websites sehr individuell sein wird.

Wenn du auf einen der kostenpflichtigen Pläne von Site123 upgradest, erhältst du die folgenden Funktionen:

  • Kostenloser Domainname
  • Mehr Speicherplatz und Bandbreite
  • Möglichkeit, Site123-Anzeigen zu entfernen
  • E-Mail-Marketing-Funktionen
  • E-Commerce-Funktionen

Diese Plattform ist am besten für einfache Websites geeignet, insbesondere für Benutzer, die eine mehrsprachige Informationswebsite erstellen möchten. Der begrenzte Speicherplatz und die begrenzte Bandbreite machen alles Größere unausführbar.

SimpleSite

Wie der Name schon sagt, kannst du mit SimpleSite schnell eine Website erstellen. Die kostenlosen Websites sind mobil optimiert, und du kannst aus einer Handvoll Themen wählen, um deine Website zu erstellen.

Was an der Verwendung von SimpleSite im Vergleich zu anderen kostenlosen Website-Buildern großartig ist die Tatsache, dass man eine begrenzte Möglichkeit hat, Produkte mit seinem kostenlosen Plan zu verkaufen. Ich verkaufe Sammlerstücke auf der Website, und mit SimpleSite kann ich bis zu fünf Produkte verkaufen, ohne mein Konto upgraden zu müssen. Ich konnte auch PayPal zur einfacheren Zahlungsabwicklung integrieren. Mit meiner Website entschied ich mich, einige meiner High-End-Produkte wie Werbebanner zu verkaufen.

Natürlich gibt es viele Einschränkungen im freien Plan:

  • Website auf 15 Seiten begrenzt
  • Bilder limitiert auf 300 für die gesamte Website
  • Video begrenzt auf 600 Sekunden (zehn Minuten)
  • Begrenzte Schrift- und Gestaltungsmöglichkeiten
  • Erzwungene Verwendung eines SimpleSite-Subdomainnamens
  • Keine E-Mail-Adresse
  • SimpleSite-Anzeigen auf jeder Webseite

Du hast zwei Möglichkeiten, ein Upgrade durchzuführen: Pro und E-Commerce. Mit diesen Plänen, bekommst du:

  • Unbegrenzte Anzahl von Seiten
  • Unbegrenzte Anzahl von Bildern und Videominuten
  • Unbegrenzte Design- und Schriftartenoptionen
  • Kostenloser Domainname
  • Keine Werbung
  • Fünf E-Mail-Adressen
  • Möglichkeit, Produkte online zu verkaufen (fünf für Pro und unbegrenzt für E-Commerce)

Was ich an SimpleSite nicht mag, ist, dass seine Vorlagen etwas zu einfach sind und der kostenlose Plan nicht reichlich Vielfalt bietet. Auch die Gestaltungsmöglichkeiten sind begrenzt. So hatte ich wirklich das Gefühl, dass die Vorlagen eher das waren, was ich vor 10 bis 15 Jahren von Website-Erstellern erwartet hätte.

Der kostenlose Plan eignet sich für kleine Websites oder limitierte Webshops, z.B. für kurzfristiges Fundraising oder den Verkauf mehrerer handgefertigter Waren. Wenn du noch etwas mehr willst, musst du ein Upgrade durchführen.

Die 5 besten (WIRKLICH) kostenlosen Website-Builder 2019: 100% erprobt und getestet

WordPress

WordPress wird von vielen verwendet, die eine kostenlose Website erstellen möchten, da die Vorlagen in der Regel zuverlässiger sind als die auf anderen Plattformen. WordPress bietet zwar keinen Drag-and-Drop-Builder, aber eine Vielzahl von Vorlagen in einer ständig wachsenden Liste von Kategorien.

WordPress.com war der allererste kostenlose Website-Builder, den ich je benutzt habe. Ich habe ihn gewählt, weil man 3 GB Speicherplatz erhält, was irgendwo zwischen dem Drei- und Sechsfachen des Speichers auf anderen Plattformen liegt. Mir gefiel auch die Vielfalt der Vorlagen im Vergleich zu anderen Websites. Es gab genug Online-Tutorials, um durchzukommen, selbst wenn man bedenkt, dass es keinen Drag & Drop-Builder gibt .

Natürlich gibt es auch einige Nachteile. Mit dem kostenlosen Plan von WordPress.com bist du mit einer Subdomain von WordPress.com ausgestattet und hast nur Zugriff auf die kostenlosen Themen. Außerdem erhältst du nur grundlegende Designkonfigurationen, d.h. du kannst keine Änderungen am CSS- oder HTML-Code vornehmen. Außerdem kannst du keine Kundenmotive oder Plugins hinzufügen, und deine Website schaltet WordPress.com- Anzeigen.

Was mich bei WordPress immer frustrierter machte, war, dass ich mich etwas zu sehr an die Plattform gefesselt fühlte, besonders an den freien Plan. Die Unfähigkeit, einen benutzerdefinierten Code oder Widgets zur Website hinzuzufügen, wird diese einschränken und dich zwingen, ein Upgrade durchzuführen oder zu einem anderen Anbieter zu wechseln.

Der kostenlose Plan von WordPress.com ist für Blogging-Websites und Informationswebsites geeignet, die keine große Anpassungsfähigkeit erfordern. Für die meisten anderen Websites musst du auf einen kostenpflichtigen Plan upgraden. Am besten ist es, zu den Premium- oder Businessplänen zu wechseln, da diese folgenden Funktionen bieten:

  • Kostenloser Domainname
  • Chat- und E-Mail-Support
  • Unbegrenzte Premium-Themen
  • Mindestens 13 GB Speicherplatz (Business hat unbegrenzt)
  • Möglichkeit, einen Webshop von der WordPress-Website aus zu betreiben

Weebly

Weebly ermöglicht eine schnelle Website-Erstellung mit einem Drag-and-Drop-Builder zusammen mit einer ausgezeichneten Auswahl an vorkonfigurierten Vorlagen.

Eine Sache, die ich am Aufbau einer Website mit Weebly schätzte, ist, dass es verschiedene Designfunktionen gibt, die ich bei anderen Anbietern nicht gesehen habe. Für den Anfang bietet Weebly Video-Hintergründe, die meine Website medienreicher machen als andere Optionen. Es gibt auch ein Bildbearbeitungsprogramm, mit dem ich meine Bilder spontan ändern kann, anstatt zusätzliche Software installieren zu müssen. Ich könnte sogar Animationseffekte hinzufügen, um meiner Website ein Hauch von Spaß zu verleihen.

Wie Wix verfügt auch Weebly über ein App Center mit verschiedenen Tools, die du deiner Website für mehr Funktionalität hinzufügen kannst. Einige Anwendungen, wie z.B. Webstore-Anwendungen, sind auf kostenlose Benutzer beschränkt.

Natürlich gibt es zahlreiche Einschränkungen bei der Nutzung der kostenlosen Version von Weebly. Du hast eine Weebly.com-Subdomain und bist auf 500MB Speicherplatz beschränkt. Auf deiner Website werden auch Weebly-Anzeigen geschaltet.

Ein wichtiger Grund dafür, dass Menschen Weebly mögen, ist die Möglichkeit, Produkte online zu verkaufen. Ich war sehr enttäuscht darüber, dass Weebly, ähnlich bei wie SimpleSite, in seinem Plan keinen einfachen Webshop erlaubt. Diese Fähigkeit erfordert mindestens den kostenpflichtigen Starterplan.

Weebly bietet drei kostenpflichtige Pläne an, die die folgenden Funktionen bieten:

  • Kostenlose Domain
  • Good Ads Credits
  • Unbegrenzter Speicherplatz
  • Erweiterte Webseiten-Statistiken
  • Passwortgeschützte Dateien
  • HD-Video und -Audio
  • Möglichkeit, Mitglieder zu registrieren
  • Möglichkeit, Online-Produkte über die Weebly.com-Kasse zu verkaufen

Der kostenlose Plan ist OK, wenn du einen persönlichen Blog, eine Lebenslauf-Website oder sogar eine Hochzeitsankündigungsseite starten möchtest. Andernfalls solltest du dich an den bezahlten Plan halten.

Kostenlose Pläne haben Einschränkungen, sind aber ein guter Startpunkt

Obwohl kostenlose Website-Builder für einige Websites ungeeignet sein können, bieten sie dennoch für andere eine großartige Startrampe. Einfache Websites profitieren davon, dass sie ihre Inhalte online stellen und ihre Präsenz bekannt machen. Diejenigen, die gerade erst anfangen, ihre Websites zu gestalten, können sich mit dem Builder anfreunden und dann problemlos zu kostenpflichtigen Plänen wechseln, wenn die Zeit reif ist.

Kostenlose Website-Builder sind oft die Startrampe für einige der erfolgreichsten Websites. Wenn du hart daran arbeitest, großartige Inhalte zu erstellen und eine Anhängerschaft anziehst, kannst du zu einem Punkt wachsen, an dem deine Website zu groß ist, um von einem kostenlosen Website-Builder unterstützt zu werden – was ein tolles Problem darstellt. Denn das bedeutet, dass deine Website erfolgreich ist. So kannst du durch ein Upgrade eine Welt voller Möglichkeiten erkunden, einschließlich der Möglichkeit, deine Marke wirklich zu monetarisieren.

170 Applaus
Applaudiere dem Beitrag, wenn Du ihn nützlich findest!

Irgendwelche Kommentare?

0 aus mindestens 100 Zeichen
Champs obligatoires Maximal length of comment is equal 80000 chars Die Minimallänge des Kommentars ist 100 Zeichen

Wir prüfen alle Nutzerkommentare innerhalb von 48 Stunden, um sicherzustellen, dass sie von einer realen Person stammen. Es freut uns, dass Du diesen Artikel hilfreich fandest. Wir wären Dir dankbar, wenn Du ihn anderen Personen empfehlen würdest.

Diesen Blog-Eintrag jetzt mit Freunden und Kollegen teilen:

We check all comments within 48 hours to make sure they're from real users like you. In the meantime, you can share your comment with others to let more people know what you think.

Einmal pro Monat bekommst Du interessante und nützliche Tipps, Tricks und Ratschläge, wie Du die Leistung Deiner Website verbesserst und Deine digitalen Marketing-Ziele erreichst!

Freut mich, dass es Dir gefallen hat!

Mit Deinen Freunden teilen!

© 2019 WebsitePlanet.com. Alle Rechte vorbehalten